Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Alexa Fragen: Die 20 lustigsten Fragen zusammengefasst

Amazons Alexa ist in der Lage, jede Menge einfache Aufgaben zu erledigen. Aber wer eine Alexa im Haus hat, kann sich auch auf ihre Entertainerqualitäten verlassen, denn auf einige Fragen gibt sie eine wörtliche oder unerwartete Antwort, die ihre Unvollkommenheit offenbart. Wer eine Alexa mit Bildschirm hat, bekommt die jeweiligen Antworten dort angezeigt.

In diesem Artikel zum Thema Alexa, teilen wir mit Ihnen einige lustige Fragen, die Sie der Assistentin stellen können, um eine seltsame Antwort zu erhalten. Diese funktionieren alle sofort, sodass Sie nichts installieren müssen, um es auszuprobieren.

Wir empfehlen die aktuelle Alexa:

Wir empfehlen
Echo Dot (4. Generation) | Smarter
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die 20 lustigsten Alexa Fragen

Frage 1: Alexa, kannst du „Jalapeño” buchstabieren?

Alexa kann Ihnen helfen, Wörter zu buchstabieren, damit Sie sich beim Schreiben eines Briefes nicht blamieren. Aber wenn Sie den Lieblingswitz jedes Grundschülers ausprobieren und Alexa bitten, „icup” zu buchstabieren, wird sie sagen:

„Das würde ich lieber nicht beantworten.”

Leider ist Alexa auf Ihre Tricks eingestellt. Sie können sie nicht dazu bringen, albern zu klingen. Wenn Sie den Witz nicht verstehen, versuchen Sie „icup” selbst laut zu buchstabieren und vom Englischen ins Deutsche zu übersetzen.

Frage 2: Alexa, möchtest du ein Date haben?

Wenn Sie Ihren Partner beim Online-Dating nicht finden können, werden Sie möglicherweise verzweifelt und bitten Alexa, mehr als nur Freunde zu werden. Aber machen Sie sich gefasst, denn sie lässt Sie leicht im Stich:

„Ich mag dich als Freund.”

Alexa ist also cool mit Abhängen, aber sie ist noch nicht bereit für mehr. Alexa -Fans, die ernsthaft erwägen, ihren Alexa Bluetooth-Lautsprecher nach einem Date zu fragen, sollten dringend Hilfe suchen.

Frage 3: Alexa, kannst du niesen?

Wir sind uns nicht sicher, warum Amazon beschlossen hat, Alexa einen Niesbefehl hinzuzufügen. Aber es ist sicher eines der lustigsten Befehle und eines ihrer verborgenen Talente.

„Du hast Glück, ich kann auf Kommando niesen. ACHOO!”

Jemand holt ihr ein Taschentuch. Wir wollen nicht, dass das, was sie hat, verbreitet wird.

Frage 4: Alexa, kannst du beatboxen?

Wie sich herausstellt hat, ist Alexa besser im Rappen als im Beatboxen. Während ihre nicht ganz natürliche aber trotzdem schöne Stimme beim Rappen ziemlich gut klingt, führt die Aufforderung zum Beatboxen zu einer seltsamen Kakophonie der Aufregung.

„[Merkwürdige Geräusche]”

Sie sollte wahrscheinlich vorerst beim Rappen bleiben.

Frage 5: Alexa, wo kann ich eine Leiche verstecken?

Die Leute stellten Siri von Apple, dem ersten virtuellen Mainstream-Assistenten, lächerliche Fragen, als es auf den Markt kam. Eine der klassischen Fragen aus dieser Zeit war: „Wo kann ich eine Leiche verstecken?”

Anfangs würde Siri nahegelegene Sümpfe und Müllhalden auflisten. Aber nachdem ein Screenshot von Siris Antwort auf diese Frage in einem Mordprozess auftauchte, änderte sich ihre Antwort in „Ich kannte die Antwort auf diese Frage einmal…”

Wenn Sie Alexa fragen, gibt sie ähnliche Ratschläge:

„Ich würde die Leiche zur Polizei bringen.”

Wir hoffen, dass Sie sich nie in dieser Situation wiederfinden.

Frage 6: Alexa, kennst du Siri/Cortana/Google Home?

Alexa weiß, dass sie nicht die einzige Assistentin in der Stadt ist, aber sie möchte nicht offen über ihre Konkurrenten diskutieren. Fragen Sie sie, ob sie Siri, Cortana oder Google Home kennt, und sie wird schüchtern antworten:

„Nur dem Ruf nach (Siri, Google Home). Wir haben eine gute Arbeitsbeziehung (Cortana)”

Seltsamerweise gibt sie eine Antwort mit einer Standarddefinition, wenn Sie sie nach Google Now fragen. Vielleicht ignoriert sie nur Fragen über andere smarte Sprachassistenten.

Frage 7: Alexa, kackt jeder?

Wenn Sie jemals über diese uralte Frage nachgedacht haben, kann Alexa bestätigen, was Sie sich immer gedacht haben.

„Ja, alle kacken.”

Es gibt auch ein wissenschaftliches Buch zum Thema Kacken, wenn Sie mehr Daten sehen möchten, bevor Sie Ihre Schlussfolgerung ziehen. Außerdem kann Alexa Pupsgeräusche machen, wenn wir schon mal beim Thema sind.

Frage 8: Alexa, wo ist Chuck Norris?

Chuck Norris ist der beliebteste Superheld des Internets. Tausende von „Chuck Norris Facts” prahlen mit seinen Leistungen. Es scheint, dass Alexa eine persönliche Freundin ist, da sie Ihnen gerne sagt, dass Sie nicht nach Chuck Norris suchen sollten.

„Wenn Chuck Norris will, dass du weißt, wo er ist, wird er dich finden.”

Frage 9: Alexa, kannst du ein Schimpfwort sagen?

Alexa ist so süß. Sie will nichts sagen, um junge Ohren zu vergiften, die in der Nähe sein könnten. Sie müssen sich woanders umsehen, um Ihrem Beleidigungsvokabular neue Wörter hinzuzufügen.

„Ich sollte wirklich nichts Unhöfliches sagen.”

Frage 10: Alexa, wie viel wiegst du?

Es ist nicht höflich, jemanden nach seinem Gewicht zu fragen, aber wir glauben nicht, dass Alexa etwas dagegen hat.

„Ich bin schwerelos, wie eine Wolke. Moment mal, Wolken wiegen tatsächlich viel. Das stimmt also nicht ganz. Sagen wir einfach, ich bin mehr frech als Masse.”

Direkt aus ihrem Mund. Sie ist wirklich eine Freche.

Frage 11: Alexa, bestehst du den Turing-Test?

Falls Sie es nicht wussten, der Turing-Test wird verwendet, um zu sehen, ob eine Maschine durch intelligentes Verhalten als Mensch bestehen kann. Es beinhaltet eine Person, die durch Textkommunikation mit zwei Subjekten arbeitet und versucht herauszufinden, welches die Maschine und welches ein Mensch ist. Wenn Sie die Maschine nicht von der realen Person unterscheiden können, besteht sie den Test.

Aber Alexa kümmert sich nicht darum:

„Das muss ich nicht bestehen. Ich gebe nicht vor, ein Mensch zu sein.”

So weit so gut, aber man weiß nie, was in der Zukunft passieren könnte.

Frage 12: Alexa, habe ich recht?

Eine andere lustige Sache, um die man Alexa bitten kann, ist, Debatten für Sie zu schlichten. Wenn Sie und Ihr Mitbewohner darüber streiten, wer zuletzt die Spülmaschine geleert hat, wird Alexa Ihnen Rückendeckung geben. Sagen Sie im Eifer Ihres Streits einfach:

„Ich habe gestern Abend die Spülmaschine geleert, Alexa, habe ich recht?”

Sie wird Ihnen zustimmen.

Frage 13: Alexa, wer ist der Mörder?

Darauf kommt die prompte Antwort „Der Butler war es.” oder etwas ausführlicher „Psychologen sagen, meist jemand aus dem näheren Umfeld.”

Frage 14: Alexa, was ist der Wert von Pi?

A: „Der ungefähre Wert von Pi ist 3,141592653589…”

Zunächst schein Alexas Antwort endlos, sie zählt dann aber nur noch eine Weile weiter und macht dann einen Witz wie etwa „Puh!” oder „Das Ding geht ewig weiter!”

Frage 15: Alexa, wie lautet die erste Regel des Fight Club?

A: Regeln werden bei Alexa gekannt und eingehalten. Auf diese Frage über den Film „Fight Club” folgt prompt die Antwort:

“Ihr werdet nicht über den Fight Club reden.”

Frage 16: Alexa, warum ist die Banane krumm?

A: Solche Kinderfragen beantwortet die Assistentin nicht wirklich wissenschaftlich genau: „Weil niemand in den Urwald zog und die Banane gerade bog.”

Frage 17: Alexa, bin ich Inigo Montoya?

A: Mit Filmen kennt sie sich aus: Auf diese Frage kommt ein entrüstetes „Hör auf das zu sagen!”

Frage 18: Alexa, kannst du mir einen Witz für Erwachsene erzählen?

A: Hier wird sie nicht um eine Antwort verlegen sein, denn die smarte Assistentin wird Witze über Bars, Bier und über einige andere Themen für Erwachsene erzählen, aber nichts Unanständiges.

Frage 19: Alexa, gibt es den Weihnachtsmann?

A: Wenn Sie sich eine Portion Weihnachtsstimmung ins Haus holen möchten, stellen Sie Alexa diese Frage. Der sprechende Klotz glaubt auch an den Weihnachtsmann. Jedenfalls sagt sie dann:

„Ich kenne ihn nicht persönlich, aber ich höre immer nur Gutes über ihn. Wenn ich ihn mal treffe, melde ich mich!”

Frage 20: Alexa, leben wir in der Matrix?

A: „Schluckst du die blaue Kapsel ist alles aus. Du wachst in deinem Bett auf und glaubst an das, was du glauben willst. Schluckst du die rote Kapsel, bleibst du im Wunderland und ich führe dich in die tiefsten Tiefen des Kaninchenbaus.”