Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Alexa umbenennen: In 6 einfachen Schritten erklärt


Alexa, die künstliche Intelligenz von Amazon, lässt sich recht einfach umbenennen. Es kann einige Gründe geben, weshalb eine Umbenennung des Amazon Echo Geräts empfehlenswert ist.

Im nachfolgenden erfahren Sie Schritt für Schritt, wie sie den Namen von Alexa ändern können und welche Auswahlmöglichkeiten es gibt.

Warum Alexa einen neuen Namen geben?

In einigen Fällen, kann es sinnvoll sein, dem Amazon Echo Gerät, das besser unter dem Namen “Alexa” bekannt ist, einen neuen Namen zu geben. Ein Grund für die Änderung des Namens ist beispielsweise, wenn im engeren Familien- und Freundeskreis jemand vertreten ist, der ebenfalls Alexa heißt.

Hier ist es praktisch die künstliche Intelligenz umzubenennen, damit es nicht zu Verwechslungen kommt oder Alexa versehentlich aktiviert wird.

Außerdem kann der Name Alexa auf Dauer nerven. Wenn man also ein wenig frischen Wind in die Sache hereinbringen möchte, kann man ebenfalls zur Änderung des Aktivierungswortes greifen. 

Es kann natürlich auch andere individuelle Gründe, für eine Namensänderung, geben.

Namensauswahl: Was ist zu beachten?

Man kann dem Amazon Echo Gerät leider nicht jeden Namen geben, der einem einfällt oder gefällt. Alexa kann als keinen “normalen” Namen, wie zum Beispiel Laura erhalten. 

Aber auch Namen wie Butler oder Diener können nicht ausgewählt werden.

Es sind nur ein paar wenige Auswahlmöglichkeiten verfügbar. In der Alexa- App kann man die Namen Amazon, Echo oder Computer als neues Aktivierungswort auswählen.

Viele Amazon Echo Nutzer haben den Namen Jarvis vorgeschlagen. Dieser Name ist jedoch noch nicht verfügbar.

Alexa umbenennen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Die Umbenennung von dem Amazon Gerät ist sehr einfach. Hier sieht man, wie man Alexa in nur 6 leichten Schritten umbenennt.

Schritt #1:

Alexa-App auf dem Smartphone öffnen

Schritt #2:

Auf die 3 gestrichelten Linien, oben links, tippen

Schritt #3:

Auf den Menüpunkt “Einstellungen” tippen

Schritt #4:

Auf den Menüpunkt “Geräteeinstellungen” tippen

Schritt #5:

Das entsprechende Gerät auswählen

Schritt #6:

Im Menüpunkt Aktivierungswort kann man Alexas neuen Namen auswählen

Nach erfolgreicher Änderung des Namens, wird der Leuchtring am Amazon Echo kurz orange aufleuchten und auf dem Display beziehungsweise in der App wird eine Bestätigung über die Änderung des Aktivierungsworts zu sehen sein.

Die Umstellung kann ein paar Minuten in Anspruch nehmen. Während dieser Zeit kann man das Amazon Echo weiterhin mit dem vorherigen Namen, also in diesem Fall Alexa, ansprechen, um keine Funktionen des Geräts missen zu müssen. 

FAQ

Um Das Amazon Echo Gerät Alexa umzubenennen benötigt man ein Smartphone, auf dem man die Alexa-App installiert hat. Über das App-Menü lässt sich die Änderung des Aktivierungswortes leicht durchführen.

Man kann Alexa zwar verschiedene Namen geben, die Auswahl ist jedoch stark beschränkt. Zur Verfügung stehen lediglich die vier Namen Alexa, Amazon, Computer und Echo. Somit kann man Alexa nicht nach eigenem Belieben benennen.