Die besten BenQ Laser-TVs 2022

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Fernsehgerät? Wenn ja, haben Sie den Kauf eines BenQ Laser-TVs in Betracht gezogen? Diese Fernsehgeräte werden immer beliebter, und das aus gutem Grund. Sie bieten eine bessere Bildqualität und ein besseres Seherlebnis als andere Arten von Fernsehern. Bei der großen Auswahl an Modellen kann es jedoch schwierig sein, das richtige Modell für Sie zu finden. Hier kommt dieser Vergleichsleitfaden ins Spiel. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf sieben der besten BenQ Laser-Fernseher auf dem Markt und vergleichen ihre Funktionen und Spezifikationen. Ganz gleich, ob Sie sich für einen kleinen oder großen Fernseher, ein HD- oder 4K-Modell interessieren, wir haben alles für Sie. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr!

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei BenQ Laser-TVs handelt es sich um Kurzdistanz-Projektoren, die häufig über ein integriertes Betriebssystem wie Google TV oder Android TV verfügen, um Smart-TVs zu ersetzen. 
  • Dank der Nutzung von Lasertechnologie sind hochwertige BenQ Laser-TVs imstande, eine vergleichbare Bildqualität zu OLED-TVs zu bieten. Diese Modelle liefern ein Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 und unterstützen dabei diverse HDR-Formate für ein besonderes Heimkinoerlebnis. 
  • Dank der gut beschichteten Projektionsflächen und hohen Helligkeiten können BenQ Laser-TVs auch bei heller Umgebung genutzt werden. Dadurch eignen sie sich sowohl für den Einsatz bei Tageslicht als auch im Garten.
Unser Rat

Für Kinoqualität in den eigenen vier Wänden eignen sich BenQ 4K-Laser-TVs vom Preis-Leistungs-Verhältnis am besten. Sie bieten ein hervorragendes Bildergebnis mit Unterstützung für HDR-Inhalte. Bei schlankeren Geldbeuteln können Sie alternativ auf die Full-HD-Ausführungen der Modelle zurückgreifen.

Die 4 besten BenQ-Laser-TVs

BenQ V7050i 4K-Laser-Ultrakurzdistanzbeamer
Dieser BenQ Laser-TV sorgt mit einer 4K-Auflösung, einer Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen sowie HDR-Pro-Optimierungen für das perfekte Fernsehbild - auch bei hellem Tageslicht. Dank Android TV haben Sie Zugriff zu einer Vielzahl von Apps aus dem Google Playstore und genießen so Inhalte diverser Streaming-Services. Aus einer Projektionsdistanz von nur 22 cm kann dieses Modell dennoch eine 100 Zoll Leinwand ausleuchten.

BenQ V6000 4K Laser TV mit DLP
Bei diesem BenQ Laser-TV wird Ihnen eine 4K-Auflösung inklusive hochwertiger HDR-Pro optimierter Projektionen geboten. Er verfügt über eine Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen, die ihn auch für den Einsatz bei Tageslicht zum idealen Fernsehersatz gestalten. Die eingebauten 3D-Lautsprecher liefern Ihnen den Surroundsound zum Kinobild.

BenQ V6050 4K Laser Beamer
Dieser BenQ Laser-TV sorgt dank HDR-Pro für eine qualitativ hochwertige Projektion von HDR-Inhalten in einer 4K-Auflösung. Dank einer Helligkeit von 3.000 ANSI Lumen eignet er sich hervorragend für Projektionen bei Tageslicht. Integrierte 3D-Lautsprecher sorgen für den passenden Ton zum Bild.

BenQ W2700i 4K Heimkino Beamer
Bei diesem BenQ Laser-TV wird Ihnen eine 4K-Auflösung für Bildschirmdiagonalen von 100 Zoll aus nächster Nähe geboten. Dazu erhalten Sie dank Android TV als Betriebssystem Zugriff auf gängige Streaming-Dienste sowie tausende von Apps aus dem Google Playstore. BenQs HDR-Pro-Algorithmus sorgt dabei für eine optimierte Wiedergabe von HDR-Inhalten.

BenQ 4K Gaming Beamer TK700STi
Dieser BenQ Laser-TV verfügt über eine 4K-Auflösung und wurde speziell für die Bedürfnisse von Gamern konzipiert. Dank Android-TV liefert er Ihnen Zugriff auf eine große Auswahl an Apps, sodass Sie ebenso zahlreiche Streaming-Anbieter wie Cloud Gaming-Anbieter nutzen können. Er eignet sich für Projektionen auf 100 Zoll Bildschirmdiagonalen.

Arten eines BenQ-Laser-TVs

BenQ-Laser-TVs können vorrangig an der nativen Auflösung unterschieden werden, mit denen Sie Bilder projizieren.

Einordnung nach Auflösung

  • Full-HD-Laser-TVs
  • 4K-Laser-TVs
  • 8K-Laser-TVs

Vorteile eines BenQ-Laser-TVs

Laser-TVs bringen Streaming-Dienste, Filme und Serien auf große Leinwände. Dazu lassen sie sich um ein Vielfaches besser verstauen als klassische TV-Geräte, wenn Sie nicht in Benutzung sind. Da ein Projektor viele Leinwände an unterschiedlichen Orten bedienen kann, sind Sie bei der Verwendung von Laser-TVs weniger an einen Raum gebunden.  

Ratgeber: Den richtigen BenQ-Laser-TV kaufen

  • Bildschirmdiagonale: BenQ Projektoren für Laser-TVs können unterschiedliche Bildschirmdiagonalen bedienen, sodass sie ohne Probleme mit Leinwänden von 70 bis 130 Zoll kombiniert werden können. Entscheidend sind dabei die Angaben des einzelnen Laser-TV-Projektors sowie der Raum, der Ihnen für eine Leinwand zur Verfügung steht. Bedenken Sie bei der Planung Ihres Laser-TVs, dass Sie weit genug von der Leinwand entfernt sitzen sollten, um die gesamte Projektionsfläche zu sehen. Müssen Sie Ihren Kopf drehen, um das gesamte Geschehen zu verfolgen, ist Ihr Sitzabstand für den Laser_TV ungeeignet. 
  • Auflösung: BenQ Laser-TVs können unterschiedlichste native Auflösungen liefern. So sind sowohl Geräte in Full-HD-Bildqualität, 4K-Auflösungen als auch 8K-Auflösungen vorhanden. Das derzeit beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten Sie dabei bei 4K-Modellen. Diese sind im Vergleich zu 8K-Laser-TVs bezahlbar und können dennoch HDR-Inhalte auf großen Bildschirmdiagonalen darstellen. Wenn Sie sich eine 4K-Ausführung der Modelle nicht leisten können, kommt alternativ auch ein Full-HD-Laser-TV in Betracht. 
  • Betriebssystem: Ihr Laser-TV sollte über ein geeignetes Betriebssystem verfügen, damit Sie einen umfangreichen Zugriff auf diverse Streaming-Anbieter und auch Gaming-Apps erhalten können. Die besten Anbieter in der Vielfalt der zur Verfügung stehenden Programme stellen hierbei Google TV und Android TV als Betriebssystem dar. BenQ Laser-TVs setzen hierbei vorrangig auf Android TV oder Google TV, sodass sie einen großen Umfang an Apps bedienen können. Das bietet Ihnen einen entscheidenden Vorteil gegenüber Laser-TVs mit herstellerspezifischen Betriebssystemen wie Samsungs Tizen, Hisense VIDAA U4 oder LGs webOS. 
  • Komplettset: BenQ Laser-TVs werden im Gegensatz zu Hisense Laser-TVs selten als Komplettset von Beamern und Leinwand angeboten. Sie müssen sich daher eine geeignete Leinwand für Ihren Laser-TV aussuchen, wenn Sie sich einen BenQ Laser-TV zulegen möchten. Dadurch lassen sich BenQ Laser-TVs jedoch viel flexibler als Größen zusammenstellen als das bei vorgepackten Sets möglich ist. Entscheidend bei der Wahl Ihrer Leinwand sollte die Beschichtung dieser sein, damit es zu keinen unerwünschten Spiegelungen auf der Oberfläche kommt. Auch muss die Größe der möglichen Projektionsgrößen Ihres BenQ Laser-TV-Projektors entsprechen.
  • Lautsprecher: Für das passende Heimkino-Erlebnis ist nicht nur eine gute Bildqualität entscheidend, sondern ebenso ein gutes Sounderlebnis notwendig. Die meisten von BenQ Laser-TVs verfügen daher bereits über Lautsprecher im Beamer, damit das Streamen gleich gestartet werden kann. Häufig ermöglichen Sie zudem, weitere drahtlose Lautsprecher über Bluetooth und WLAN zu verbinden, sodass ein echter Surroundsound zum Bild gewährleistet werden kann. Achten Sie bei der Wahl Ihres BenQ Laser-TVs darauf, welche Soundformate für Surroundsound das Modell unterstützen kann. 

FAQ

u003cstrongu003eKann ich mit meinem BenQ Laser-TV Fernsehen empfangen?u003cbru003eu003c/strongu003e

Bei Ihrem BenQ Laser-TV gibt es zwei Möglichkeiten, Fernsehprogramme zu empfangen. Die erste Variante stellt den Kauf eines Modells mit einem integrierten Tuner dar, über den Sie direkt auf TV-Programme zugreifen können. Besitzt Ihr Modell keinen Tuner, können Sie stattdessen über die Angebote von Streaming-Anbietern wie Sky gehen, um über die Sky-App direkt auf Ihrem Gerät TV-Programme zu empfangen. 

u003cstrongu003eKann ich mit meinem BenQ Laser-TV Streaming-Services abrufen?u003c/strongu003e

Da BenQ Laser-TVs standardmäßig mit Android TV oder Google TV als Betriebssystems ausgestattet sind, ist das ohne Probleme möglich. BenQ Laser-TVs gehören dabei zu den Laser-TVs, die aufgrund Ihres flexiblen Betriebssystems die größte Anzahl an Streaming-Anbietern unterstützen können. Dadurch sind auch Sie sehr flexibel in der Auswahl von Streaming-Services und nicht durch Ihre Hardware eingeschränkt. 

u003cstrongu003eLassen sich auf einem BenQ Laser-TV Videospiele spielen?u003c/strongu003e

Ja, viele von BenQ Laser-TVs eignen sich sogar hervorragend zur Projektion von Videospielen, da die meisten über einen integrierten Game-Modus verfügen. Dazu bieten die bei BenQ Laser-TVs genutzten Betriebssysteme Google TV oder Android TV einen guten Zugang zu gängigen Cloud Gaming-Apps. BenQ Laser-TVs sind daher ideal für Filmenthusiasten und Gamer geeignet.

u003cstrongu003eKann ich jede Leinwand mit meinem BenQ Laser-TV-Projektor verwenden?u003c/strongu003e

Auch wenn Ihnen eine große Auswahl an Leinwänden zur Verfügung steht, sind sie alle davon im gleichen Maße für Ihren BenQ Laser-TV geeignet. Sie sollten nach Leinwänden suchen, die speziell für DLP-Projektoren optimiert sind, ein hohes Kontrastverhältnis unterstützen und eine Beschichtung gegen Spiegelungen aufweisen. Dann steht der Projektion zu Ihrem nächsten Heimkino-Abends nichts im Wege.