Skip to main content

Die 13 besten Computertisch Black Friday Angebote

Der Black Friday ist eines der größten Shopping-Events des Jahres – und zwar nicht nur für Schnäppchenjäger. Auf Amazon und bei anderen Onlineshops gibt es rund um das Black Friday Wochenende – und teils schon Wochen vorher – viele Angebote. Mittlerweile sind es zu viele, um sich einen guten Überblick verschaffen zu können.

Aus diesem Grund haben wir uns intensiv mit den verschiedenen Computertisch Black Friday Angeboten beschäftigt. Unsere Bestenliste gibt Aufschluss über die lukrativsten Computertisch Deals dieser Tage.

Auf unsere Liste haben es nur die besten Computertisch Black Friday geschafft. Weiter unten gibt es noch mehr spannende Black Friday Angebote.

Wann ist der Black Friday

Der Black Friday (dt. schwarzer Freitag)wird regulär im November veranstaltet. Das genaue Datum kann ganz einfach berechnet werden, für die Berechnung gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste Variante eignet sich für Kenner der amerikanischen Feiertage. Der Black Friday findet nämlich immer am Freitag nach Thanksgiving statt. Bei der zweiten Variante genügt ein hiesiger Kalender. Das amerikanische Erntedankfest ist immer am vierten Donnerstag im November. Entsprechend ist der darauffolgende Freitag der beliebte Schnäppchentag. Dieser ist meistens auch der vierte November-Freitag. In 2021 fällt der Black Friday auf den 26.11.2021.

Die besten Computertisch Black Friday Angebote

AngebotBestseller Nr. 1
Robas Lund Schreibtisch weiß Hochglanz, Computertisch, Home Office Schreibtisch, BxHxT 140 x 70 x 76 cm
  • Schreibtisch mit Tischplatte in weiß Hochglanz lackiert
  • Schreibtisch in MDF mit stabilen Metallgestell verchromt
  • Mit Blende ca. 20 cm breit
  • Stabiles Metallgestell verchromt, mit großzügiger Arbeitsfläche
  • Stellmaß BxHxT 140x76x70 cm
AngebotBestseller Nr. 2
HAKU Möbel Computerwagen, Stahl, anthrazit-buche, B 60 cm x T 49 cm x H 76 cm
  • Welche komponenten sind im lieferumfang des produkts enthaltenen: 1 x Montageanleitung
AngebotBestseller Nr. 3
HOMCOM Computertisch, Schreibtisch, Bürotisch, Gamingtisch, PC-Tisch mit Tastaturablage, Schublade, E1 Spanplatte, Weiß, 100 x 40 x 86,6 cm
  • ✅AUSREICHEND STAURAUM: Dieser Computertisch mit ausziehbarer Tastaturablage, seitlichen Ablagen und Vliesstoff-Schublade bietet ausreichend Stauraum für Computer, Bürogeräte wie Drucker, Faxgerät, Bücher, Akten, Notizbücher usw.
  • ✅PLATZSPAREND: Durch seine kompakte Größe ist er platzsparend und eignet sich sehr gut für kleine Räume wie Wohnheim, Wohnung, Arbeitszimmer und so weiter.
  • ✅DAUERHAFT: Hergestellt aus Spanplatten der Güteklasse E1 mit Melaminpapier, ist der Schreibtisch robust, langlebig und pflegeleicht.
  • ✅FEINES HANDWERK: Die Ecken des Schreibtisches sind alle abgerundet, damit Sie sich nicht an scharfen Ecken stoßen und sich verletzen können. Die Gleitschiene der Tastaturablage ist sehr glatt, bequem für Sie zu bedienen.
  • ✅PRODUKTDATEN: Gesamtmaße: 100B x 40T x 86,6H cm. Max. Belastbarkeit: 50 kg.

Auch reduziert: Höhenverstellbarer Schreibtische

AngebotBestseller Nr. 1 FLEXISPOT E1W Höhenverstellbarer Schreibtisch Esstisch Elektrisch höhenverstellbares Tischgestell 2-Fach-Teleskop, mit Memory-Steuerung (Weiss)
AngebotBestseller Nr. 2 Harmati Höhenverstellbarer Schreibtisch Elektrisch 120x50cm - Gaming Tisch Höhenverstellbar Tischgestell mit Motor, Computertisch mit Memory Funktion (Schwarz)

Auch reduziert: Büro Schreibtische

FAQ

In Amerika gehört der Feiertag nach dem eigentlichen Feiertag Thanksgiving seit Jahrzehnten zum jährlichen Einkaufstag. Die Amerikaner nutzen ihn zum Kauf von Geschenken für Weihnachten. Zum ersten Mal verwendete die Polizisten aus Philadelphia, USA den Begriff 1996. Sie versuchten mit ihm die überfüllten Gehwege und die überlasteten Geschäfte zu beschreiben. Erst viel später kam dieser Rabatttag nach Deutschland. Im Jahre 2006 führte Apple den Black Friday hier ein. In den folgenden Jahren kamen laufend mehr Unternehmen hinzu. Heute zählt der Black Friday offiziell zu dem Tag von großen Angeboten.

Ursprünglich kommt der Black Friday aus Amerika. Traditionell finden sich die Angebote dort in den Geschäften. Der Onlinehandel macht in den USA bei diesem Tag bedingt mit. In Deutschland sieht es anders aus. Bei einem Einkaufsbummel durch die Städte finden sich in faste jedem Schaufenster unzählige Preisnachlässe auf Waren. Am Black Friday verbringen Schnäppchenjäger ihre Zeit oft mit Langem anstehen den Kassen im Einzelhandel. Auch der Onlinehandel reduziert an diesem Tag fleißig sein Sortiment. Durch den Kauf übers Internet lässt sich das Schlangestehen vermeiden. In den meisten Fällen lassen sich bei den Onlineanbietern mehr reduzierte Waren finden als in den Geschäften.

Durchschnittlich gesehen sind die Ersparnisse am Black Friday nicht so groß wie am Amazon Prime Day. Am Black Friday können sich die Kunden meist über 18,5 Prozent an Ersparnis freuen. Am Amazon Prime Day können die Kunden sogar von unschlagbaren 27 Prozent profitieren. Allerdings sollte beachtet werden, dass dies nicht automatisch bedeutet, dass die Kunden bei den Aktionsprodukten immer den günstigsten Preis bekommen. Jeder, der Preisvergleichsportale benutzt, kann die Preise der Anbieter vergleichen und einsehen und somit besonders stark profitieren.

Zum ersten Mal verwendeten Polizisten den Namen 1996 in Philadelphia, USA. Die Polizisten dort bezeichneten den Tag nach Thanksgiving als Black Friday. Schon in der Vergangenheit eröffnete dieser Tag in Amerika offiziell das Weihnachtsgeschäft. Es zog die Massen schon früher in alle Innenstädte. Ob dies der Grund für den Namen ist, lässt sich nicht herausfinden. Theorien behaupten beispielsweise auch, dass viele Händler erst an diesem Tag von den roten in die schwarzen Zahlen kommen.

Black Friday heißt übersetzt „Schwarzer Freitag“. Einige behaupten, dass der Name auf den Börsencrash am 24. Oktober 1929 zurückzuführen ist. Dieser fand zwar an einem Donnerstag statt, fiel in Europa jedoch durch die Zeitverschiebung auf einen Freitag und ging als Schwarzer Freitag in die Geschichte ein. Eine andere Theorie besagt, dass die große Menschenmenge, die an diesem Tag durch die Innenstadt zieht, einer schwarzen Masse gleicht und der Freitag deswegen so benannt wurde. Es kursiert auch die Vermutung, dass der Black Friday so heißt, weil die Händler an diesem Tag starke Umsätze generieren und schwarze Zahlen schreiben.

Am Black Friday gibt es auch Computertisch Angebote. Diese Angebote werden vor allem in den Onlineshops der Händler angeboten und locken Ihre Kunden mit zahlreichen Rabatten. Im Vergleich zum ’normalen‘ Preis sind bei den Angeboten oftmals Rabatte in Höhe bis zu 40 Prozent nicht selten.



Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen