Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Heutzutage gibt es viele verschiedene CPU Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue PCs heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen CPUs Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem CPU Test stellen wir die besten CPUs vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der CPUs Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze


<ul>
<li>Der Prozessor lässt sich als Gehirn des Computers betrachten. Er führt Milliarden von Rechenoperationen pro Sekunde aus und ist ein unverzichtbarer Bestandteil für jedes elektronische Gerät, das eine Rechenleistung erbringen soll.</li>
<li>Die CPU ist der erste Befehlsempfänger in elektronischen Geräten. Er registriert, was der Benutzer von seinem Computer fordert und leitet diese Anfrage an die zuständige Stelle weiter, wodurch er die Zusammenarbeit der einzelnen PC-Komponenten erst ermöglicht.</li>
<li>Es gibt zwei große Sockel-Arten für Prozessoren, die bestimmte Typen von CPUs aufnehmen können und nicht miteinander kompatibel sind. Diese lassen sich in Intel-Prozessoren-Sockel und AMD-Prozessoren-Sockel unterteilen, die in weitere Unterarten unterschieden werden.</li>
</ul>

<h2>Die besten CPUs</h2>

 

Intel Core i9-11900K
Diese CPU besticht mit einem Basistakt von 3, 5 GHz, kann jedoch auch Takte von 4, 8-5, 3 GHz erreichen. Mit seinen acht Kernen und sechzehn Threads ist der Prozessor in der Lage viele Anfragen gleichzeitig zu verarbeiten und besitzt eine großartige Spielleistung. Angebracht wird er auf Intels 1200 Sockel.

AMD Ryzen 9 5950X
Dank seiner 16 Kerne mit insgesamt 32 Threads ist dieser Prozessor im Stande eine Vielzahl an Prozessen gleichzeitig zu bedienen und bietet eine hohe Rechenleistung. Sein Basis-Takt liegt bei 3, 4 GHz, er kann jedoch auch Takte von 4, 7-5, 05 GHz liefern. Er ist für den AM4 AMD-Sockel vorgesehen.

AMD Ryzen 9 5900X
Auch dieses Modell wird über am AM4 AMD-Sockel angebracht. Die CPU verfügt über einen Basis-Takt von 3, 7 GHz, kann jedoch auch Taktraten von 4, 65-4, 8 GHz bieten. 12 Prozessorkerne und 24 Threads bedienen die am Computer anfallenden Prozesse für ein schnelles Arbeiten.

AMD Ryzen 7 5800X
Der Prozessor wartet mit einem Basis-Takt von 3, 8 GHz auf, der sich auf bis zu 4, 7-4, 85 GHz ausreizen lässt. Ihm stehen für seine Rechenleistung 8 Prozessorkerne mit 16 Threads zur Verfügung. Er lässt sich auf einem AM4 AMD-Sockel montieren.

Intel Core i7-11700K
Der Basis-Takt dieser CPU liegt bei 3, 6 GHz, kann jedoch auch Taktraten von 4, 6-5 GHz liefern. Er verfügt über 8 Prozessorkerne sowie 16 Threads. Er ist für Intels 1200 Sockel geeignet.

Intel Core i5-11600K
Dem Prozessor stehen 6 Prozessorkerne sowie 12 Threads für die Bearbeitung der anfallenden Prozesse zur Verfügung. Er besitzt einen Basis-Takt von 3, 9 GHz, der sich auf 4, 6-4, 9 GHz ausreizen lässt. Er ist mit dem 1200 Intel-Sockel kompatibel.

 

 

 

 

 


<h2>CPU Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?</h2>

<ul>
<li><b>Prozessor-Typ:</b> Je nachdem welches Mainboard in dem entsprechenden Gerät verbaut ist oder in welches investiert werden soll, können entweder AMD-Prozessoren oder Intel-Prozessoren genutzt werden. Da die beiden Sockelarten miteinander nicht kompatibel sind, sollte darauf geachtet werden den passenden Prozessor zum vorhandenen Mainboard zu wählen. Für Intel-Prozessoren geeignete Sockel unterscheidet man in Sockel 1151, Sockel 1200 und Sockel 2066. AMD-Prozessoren lassen sich hingegen in AM4, TR4 und TRX4 Sockel aufteilen.</li>
<li><b>Prozessor-Geschwindigkeit:</b> Prozessoren setzen ihre Rechenoperationen in sogenannten Takten um, die man in Hertz misst. Die heutigen CPUs erreichen dabei mehrere Gigahertz (GHz) pro Sekunde. So wären 2,7 GHz beispielsweise 2,7 Milliarden Operationen je Sekunde. Je mehr Rechenoperationen ein Prozessor pro Sekunde ausführen kann, desto stärker beschleunigt er die Abläufe innerhalb eines Computers. Dennoch ist ein Prozessor allein kein Garant für schnelle Arbeit am Computer:</b> Ihm müssen auch die richtigen Komponenten zur Seite stehen, um seine Leistung ausnutzen zu können.</li>
<li><b>Anzahl der Kerne:</b> Je mehr Kerne, auch Cores genannt, einem Prozessor zur Verfügung stehen, desto mehr Rechenoperationen kann dieser gleichzeitig bewältigen. Da höhere Taktfrequenzen für Prozessoren zu technischen Problemen führen, sind mehrere Kerne die optimale Lösung, um die Rechenleistung zu erweitern. Als Faustregel kann man sich daran orientieren, dass die doppelte Anzahl an Kernen ungefähr die doppelte Rechenleistung bringt. In der Realität gibt es dafür Grenzen, da die Erhöhung der Performance im Wesentlichen davon abhängt, wie es der Software gelingt diese Rechenleistungen zu parallelisieren.</li>
<li><b>Anzahl der Threads:</b> Während die Anzahl der Kerne angibt, wie viele physische Kerne im Prozessor vorhanden sind, sagt die Anzahl der Threads aus, wie viele einzelne Anwendungsthreads gleichzeitig auf der CPU ausgeführt werden können. Wenn keine spezielle Hardware vorhanden ist, sind die Anzahl der Kerne und der Threads bei einem Prozessor identisch, viele Highend-Komponenten verfügen jedoch über mehr Threads als Prozessorkerne.</li>
<li><b>Kühlung:</b> Da Prozessoren aufgrund ihrer Rechenleistung sehr heiß werden können, verfügen manche der Highend-Komponenten sowohl über eigene Lüfter als auch über eine sogenannte thermale Drosselung. Dabei fährt der Prozessor die Geschwindigkeit automatisch herunter, damit seine Temperatur auf ein unkritisches Niveau zurücksinken kann.</li>
<li><b>Größe des Prozessors:</b> Je nachdem welches PC-Gehäuse zur Verfügung steht, gibt es darin unterschiedlich viel Raum für die CPU. Man sollte sich beim Kauf daher an den Herstellerangaben des Towers orientieren, um sicher zu sein, dass der ausgesuchte Prozessor auch im Gehäuse untergebracht werden kann. Wer über einen Big-Tower verfügt braucht sich in der Regel hier keine Sorgen zu machen, Besitzer von Midi-Towern oder Mini-Towern sollten sich die Angaben jedoch genauer betrachten.</li>
</ul>

<h2>FAQ</h2>

In der Informatik wird mit Thread ein Ausführungsstrang oder eine Ausführungsreihenfolge in der Abarbeitung eines Programmes bezeichnet. Ein Thread ist also ein Teil eines Prozesses. Sie lassen sich unterscheiden in sogenannte Kernel-Threads, die direkt vom Betriebssystem gesteuert werden und sogenannten User-Threads, die das Computerprogramm des Anwenders selbst verwalten muss. Anwendungsthread sind also Bestandteile eines Prozesses, die zu unterschiedlichen Programmen gehören können.
Wie schnell ein Prozessor arbeiten kann, hängt sowohl von der Anzahl seiner Kerne, der Anzahl seiner Threads, seiner maximalen Taktrate als auch der Größe seine Caches ab. Das Zusammenspiel all dieser Faktoren bestimmt im Endeffekt, wie schnell die Prozesse innerhalb eines Computers abgearbeitet werden können.
Die erste Taktrate stellt den maximalen Standardtakt dar, der vom Hersteller angegeben wird. Das ist die Geschwindigkeit, in der der Prozessor problemlos arbeiten kann und die abhängig von den zu bewältigenden Aufgaben am Computer entweder dauerhaft gewählt wird oder bei schnell abzuarbeitenden Programmen genutzt wird. Viele Prozessoren können jedoch selbstständig für eine begrenzte Zeit über diesen Standardtakt hinausgehen. Wie lange dieser erhöhte Takt beibehalten werden kann, hängt im Wesentlichen davon ab, wie schnell die Temperatur der CPU im Betrieb ansteigt.

<h2>Aktuelle Angebote: PCs</h2>

−34%
AMD Ryzen 7 3700X Prozessor, 4GHz AM4 36MB Cache Wraith Prism
−24%
AMD Ryzen 7 3800x 4,5GHz AM4 36MB Cache Wraith Prism
−9%
AMD Ryzen 5 5600X Box

<h2>CPU Test: Die besten CPUs</h2>

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Intel Core i9-11900K 07/2021 609,00 EUR
2 AMD Ryzen 9 5950X 07/2021 899,00 EUR
3 AMD Ryzen 9 5900X 07/2021 529,00 EUR
4 AMD Ryzen 7 5800X 07/2021 375,00 EUR
5 Intel Core i7-11700K 07/2021 397,32 EUR
6 Intel Core i5-11600K 07/2021 267,89 EUR