Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Heutzutage gibt es viele verschiedene Downfire Subwoofer Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Subwoofer heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Downfire Subwoofer Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Downfire Subwoofer Test stellen wir die besten Downfire Subwoofer vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Downfire Subwoofer Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Subwoofer ist ein Lautsprecher, der besonders tiefe Töne (Bässe) wiedergibt. Man unterscheidet zwischen Downfire Subwoofer und Frontfire Subwoofer. Während letzterer sich gut als Ergänzung für die Musikanlage eignet, sind Downfire Subwoofer ideal, wenn Sie daheim Filme mit dem „Kino-Feeling“ genießen möchten.
  • Ein Downfire Subwoofer setzt eine solide Gebäudestruktur voraus, da er Fußboden und Wände benutzt, um Schwingungen zu erzeugen. Dadurch spüren Sie in Filmen die Erschütterungen von Explosionen, das Rumpeln eines Zuges oder die Schritte eines Dinosauriers. Wenn Sie Rücksicht auf Nachbarn nehmen müssen, ist ein Downfire Subwoofer keine gute Idee.
  • Da bei einem Downfire Subwoofer ein großer Teil der Leistung durch die Gebäudesubstanz absorbiert wird, muss er leistungsfähiger als ein Frontfire Subwoofer sein. Auf dem deutschen Markt gibt es in der Kategorie gegenwärtig mehr als 300 Modelle. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Bauart besser ist, können Sie einen Subwoofer auswählen, den man als Downfire oder wahlweise als Frontfire Subwoofer verwenden kann.

Die besten Downfire Subwoofer

Teufel T10 Downfire Subwoofer
Der elegante schwarze Subwoofer des bekannten deutschen Herstellers hat eine Dauerleistung von 150 Watt. Die Füße des Teufel T10 lassen sich umstecken. Dadurch können Sie den Speaker je nach Wunsch als Downfire oder Frontfire Subwoofer verwenden. Er verfügt über ein integriertes WLAN Modul.

Teufel T4000 Flach-Subwoofer
Der Downfire Subwoofer fällt durch seine flache Bauart auf, da die Mehrheit der Subwoofer quader- oder würfelförmig gebaut sind. Diese Bauweise erlaubt es, den Subwoofer platzsparend unter der Couch oder einem Schrank aufzustellen. Er hat im Dauerbetrieb eine Leistung von maximal 150 Watt.

Teufel T8 Downfire Subwoofer
Der Speaker des Teufel T 8 hat einen Durchmesser von 8 Zoll. Das entspricht etwa 200 Millimetern. Er besitzt eine kraftvolle Leistung von 100 Watt im Dauerbetrieb. Sie können den aktiven Subwoofer wahlweise im Downfire oder Frontfire Modus verwenden, da sich die Füße mit ein paar Handgriffen umstecken lassen.

NUMAN Ambience UniSUB Downfire Subwoofer
Der Speaker des Subwoofers hat einen Durchmesser von 10 Zoll oder 250 Millimeter. Damit erzeugt er einen kraftvollen Bass mit einer Dauerleistung von 280 Watt. Der NUMAN Ambience UniSUB wurde speziell für Heimkinosystem entwickelt. Er kann an Mehrkanal-Receivern mit separaten Subwoofer-Kanal angeschlossen werden.

Teufel US 2106/1 Downfire Subwoofer
Der Subwoofer der Einsteigerklasse hat eine Leistung von 80 Watt. Der Teufel US 2106/1 ist eigens für den Einsatz in Stereoanlagen und in Surroundsystemen entwickelt worden. Sein solides Chassis sorgt für einen guten Klang und dämpft unerwünschte Resonanzen. Sie können den Subwoofer individuell an den Raum anpassen.

Downfire Subwoofer Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Raum: Damit so ein Subwoofer seine Wirkung voll entfalten kann, benötigt er eine solide Gebäudestruktur mit Zwischendecken aus Beton. In Altbauten gibt es meist Holzbalken-Zwischendecken, die den Schall schlucken. Ein Downfire Subwoofer eignet sich für Neubauten und wenn Sie keine Nachbarn haben.
  • Das Gehäuse: Grundsätzlich gilt, dass ein Downfire Subwoofer um so besser ist, je größer das Gehäuse ist. Größere Gehäuse bieten mehr Platz für leistungsfähige Lautsprecher. Holzgehäuse sind stabil und haben einen sehr guten Klang. Besonders beliebt sind solche mit Gehäusen aus MDF Holz.
  • Die Kompatibilität: Recherchieren Sie unbedingt vor dem Kauf, ob Ihr ausgewählter Downfire Subwoofer zu Ihrer Heimkino- oder Stereoanlage passt. Nicht alle Systeme sind ohne weiteres miteinander kompatibel. Sie gehen in der Regel auf Nummer sicher, wenn Anlage und Subwoofer vom selben Hersteller kommen.
  • Die Leistung: Die Musikleistung eines Downfire Subwoofers wird in Watt angegeben. Das Kriterium wird allerdings von Einsteigern oft überbewertet. In den meisten Wohnungen können Sie sowieso nie die volle Leistung eines Subwoofers genießen, weil dann die Fensterscheiben klirren und der Nachbar an der Tür klingelt, um sich zu beschweren.
  • Die Anpassung: Durch verschiedene Funktionen, zum Beispiel einen Phasenregler zur Anpassung des Basspegels, einen LFE-Kanal (Low Frequency Effects, ein Kanals speziell für Subwoofer) und eine variable Trennfrequenz können Sie den Downfire Subwoofer an den Raum anpassen. Die Clipping-Funktion schützt den Subwoofer vor zu hohen Pegeln.


FAQ

Downfire Subwoofer senden den Schall nach unten aus. Sie übertragen ihn auf den Fußboden und die Wände. Der Frontfire Subwoofer sendet den Schall geradeaus in den Raum. Manche Subwoofer können auch auf beide Arten betrieben werden.
Das kommt auf den Einsatzzweck an. Für eine Heimkinoanlage ist ein Downfire Subwoofer besser, für Musikstücke mit tiefen Bässen der Frontfire Subwoofer. Beim Downfire Subwoofer spüren Sie die Bässe durch die Füße, beim Frontfire Subwoofer in der Magengrube.
Das Gerät ist ideal für Sie, wenn Sie gern Filme mit viel Action ansehen. Auch Ihre Wohnsituation spielt eine Rolle. Wenn Sie in einem Eigenheim oder einem Neubau mit Betondecke wohnen, können Sie den Downfire Subwoofer richtig genießen.

Aktuelle Angebote: Downfire Subwoofer

−57%
Hama Wireless Subwoofer Multiroom (kabellose Verbindung via UNDOK-App, Aktivsubwoofer zur Erweiterung von Soundsystemen und Radios) schwarz
−20%
Magnat Sounddeck 150 I Vollaktives Heimkino-Sounddeck mit integriertem Downfire-Subwoofer I Inkl. Bluetooth mit aptX, HDMI mit ARC und CEC-Funktion – Schwarz
−17%
Yamaha NS-SW050 Black 50 W Subwoofer, 28-200 Hz schwarz

Downfire Subwoofer Test: Die besten Downfire Subwoofer

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Teufel T10 Downfire Subwoofer 01/2021 429,99 EUR
2 Nubert nuSub XW-900 Downfire Subwoofer 01/2021 449,99 EUR
3 Teufel T4000 Flach-Subwoofer 01/2021 319,99 EUR
4 Teufel T8 Downfire Subwoofer 01/2021 199,99 EUR
5 NUMAN Ambience UniSUB Downfire Subwoofer 01/2021 169,99 EUR


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *