Skip to main content

Eureka FC9 Saugwischer Test – Kabelloser Nass- und Trockensauger

Die Eureka FC9 Saugwischer ist die neueste Innovation von Eureka, einer der weltweit führenden Marken für Haushaltsgeräte mit über 112 Jahren Erfahrung in der Herstellung hochwertiger Produkte für Haushalte.

Eureka ist dafür bekannt, einfache, leicht zu bedienende Haushaltsprodukte herzustellen, die gleichzeitig auch eine hohe Qualität bieten. Preislich sind sie eher im hohen bis mittleren Preissegment angesiedelt.

Auf der Suche nach einem Saugwischer, einem Staubsauger mit Wischfunktion, bin ich auf dem Eureka FC9 gestoßen, der gleichzeitig saugt und wischt. Das spart unheimlich viel Zeit und ist dazu noch viel effizienter, als wenn ich selber, klassisch mit Wischmopp und Eimer wischen würde.

Für wen sich der Eureka FC9 lohnt und welche Stärken und Schwächen er hat, erfährst du hier. Los gehts!

Ebay Angebote

Spare 100€ am Singles Day am 11.11.21 mit dem Code „SINGLESDAY“

Spare 10% mit dem Code „PRAKTISCH“

Saugt und wischt gleichzeitig

Der Eureka FC9 Saugwischer wischt und saugt gleichzeitig. Im Alltag spart das über die Hälfte der Zeit. Wenn schnell mal Besuch da ist oder man im Alltag, durch Arbeit und Freizeit, keine Lust hat so viel zu saugen oder zu wischen, dann ist der Eureka FC9 der perfekte Begleiter.

Er lässt sich bequem mit einer Hand bedienen und die Bedienung ist kinderleicht. Einfach nur die Reinigungsflüssigkeit hinzugeben und schon kann es nach dem Auspacken losgehen.

Motoren

Ausgestattet mit zwei Motoren verfügt der Saugwischer über eine starke Saugleistung, die nicht nur trockene, sondern auch nasse Schmutzpartikel vom Boden aufsaugen kann. So kann auch eine auf den Boden gefallene Buchstabensuppe schnell mit Handstaubsauger aufgesaugt werden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Teppich oder Hartboden – In beiden Fällen leistet der FC9 saubere Arbeit. Doch bei Teppichen sollte man es nicht darauf anlegen – Der Teppich sieht natürlich nicht wie neu aus, nachdem eine Nudelsuppe übergekippt wurde.

Akkulaufzeit

Die Laufzeit des Saugwischers beträgt 35 Minuten. Das reicht bei mir jedenfalls, um meine komplette Wohnung wischen und zu saugen (64 Quadratmeter). Durchschnittlich benötige ich etwa 15 min für die ganze Arbeit. Hochgerechnet reichen die 35 Minuten Laufzeit für mindestens 128 Quadratmeter Fläche. Natürlich sollte man bedenken, dass jeder sein eigenes Tempo hat.

Intelligente Schmutzerkennung

Die intelligente Schmutzerkennung passt die Leistung des Saugwischers automatisch an den Schmutz auf dem Boden an. Je schmutziger der Boden ist, desto mehr Leistung bringt der Staubsauger auf. So kann Energie gespart werden, was auch der Umwelt etwas zur Gute kommt.

Doppeltank Technik

Ein weiterer großer Vorteil ist die Doppeltank Technologie. Das bedeutet, dass der Saugwischer oder auch Handwischer über zwei Wassertanks verfügt. Jeweils einen für das saubere Wasser und den anderen für Schmutzwasser.

So wird beim Wischen das saubere Wasser in den schmutzigen Wassertank gesaugt, während gleichzeitig sauberes Wasser zum Wischmopp geleitet wird.

In der Regel ist der Schmutzwassertank kleiner als der Frischwassertank. Einer der Gründe dafür ist, dass zur Erzeugung eines ausreichenden Vakuums mehr Kraft erforderlich ist, wenn der Schmutzwassertank größer ist. Je kleiner der Schmutzwassertank ist, desto häufiger muss die Reinigung unterbrochen werden, um den vollen Tank zu entleeren.

Der FC9 verfügt über einen 750 ml großen Frischwassertank und über einen 600 ml großen Schmutzwassertank. Für die Reinigung meiner Wohnung mit 64 Quadratmeter musste ich die Reinigung nie unterbrechen.

Viele günstige Staubsauger verfügen nicht über eine Doppeltank Funktion. Das führt dazu, dass das dreckige Wasser am Boden über die ganze Wohnung verteilt wird. Dies kann beim Eureka FC9 mit einem doppelten Wassertank nicht passieren.

Bürstenkopf und Selbstreinigungssystem

Der Bürstenkopf des Staubsaugers ist so designt, dass er auch an Ecken und Kanten problemlos herankommt. So können auch Treppen problemlos von Schmutz und Staub befreit werden.

Mit dem Selbstreinigungssystem kann man nach der Reinigung ganz einfach reinigen. Dazu muss einfach nur der Staubsauger angehoben und leicht auf das Pedal getreten werden und schon reinigt sich die Bürste von selbst.

Lautstärke

Die Lautstärke des Saugwischers kann ist normal. Mit 78 db Lautstärke liegt er im mittleren Bereich. Er ist nicht besonders leise, doch auch nicht besonders laut.

Eureka FC9 vs. Tineco Floor one S3

Beide Saugwischer sind sich in der Austattung und Preis sehr ähnlich. Beide kosten ca. 400 Euro, haben einen doppelten Wassertank und können gleichzeitig saugen und wischen. Unterschiede liegen im Detail. Der Eureka FC9 ist etwas schwerer, aber ist dafür etwas größer und verfügt über größere Wassertanks. Dadurch kann der FC9 eine höhere Leistung aufbringen, da insgesamt mehr Raum zur Verfügung steht, um einen Unterdruck zu erzeugen. Damit können Schmutzpartikel, egal ob nass oder trocken, noch besser aufgesaugt werden.

Wer sollte sich den Eureka FC9 kaufen?

  • Hunde- und Katzenbesitzer: Hunde und Katzen verlieren im Alltag viele Haare. Mit einem Eureka FC9 geht die Reinigung kabellos, schnell und effizient.
  • Für faule Personen: Sie mögen es nicht, im Alltag zu putzen und das Zimmer aufzuräumen, möchten aber trotzdem ein sauberes Wohnumfeld haben? Das geht natürlich nicht ohne Arbeit, doch mit dem Saugwischer geht alles gleich viel schneller und Sie können innerhalb von wenigen Minuten wischen und saugen zugleich.
  • Ältere Personen und Personen mit körperlichen Einschränkungen: Der Saugwischer ist leicht und praktisch zugleich. Für ältere Menschen oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist er ideal geeignet – Ein Erleichterung für den Alltag älterer Menschen.
  • Alle, die Zeit sparen möchten: Egal ob Eltern mit Kindern, Businessleute oder ganz normale Singles und Paare – Der Eureka FC9 spart für jeden Zeit, da er nicht angeschlossen werden muss und gleichzeitig wischen und saugen kann. Das spart mindestens 50% der Zeit, die man normalerweise für Beides benötigen würde.

Eureka
FC9

Vorteile

  • Doppelter Wassertank
  • Leise Motoren
  • Gute Akkulaufzeit
  • Schmutzerkennung
  • Ecken einfach erreichbar

Nachteile

  • Nur für Flächen bis 120qm

FAQ

Was ist ein Saugwischer? Ein Saugwischer ist ein Staubsauger, der in der Lage ist, Schmutz aufzusaugen und gleichzeitig den Boden zu wischen. Der Saugwischer funktioniert ähnlich wie ein gewöhnlicher Staubsauger und lässt sich auch genauso bedienen.
Saugwischer können nützlich sein, um zeiteffizient Schmutz und Staub von einem Boden zu entfernen, allerdings ist die Saugkraft von Saugwischern in der Regel schwächer als die von normalen Staubsaugern. Während die Hersteller von Saugwischern in der Regel behaupten, dass Saugwischer bis zu 99 % der Partikel vom Boden entfernen, zeigen Laborversuche, dass Saugwischer nur etwa 50 bis 60 % der Bodenpartikel entfernen.
Es befinden sich ein oder zwei Wassertanks im Saugwischer, so dass er das schmutzige Wasser sofort wieder aufsaugen kann und sauberes Wasser auf dem Boden verteilt. Gleichzeitig saugt er den Boden.
Der Eureka FC ist für alle geeignet, die verschiedene Böden gleichzeitig wischen und saugen wollen, ohne viel Zeit zu investieren. Gleichzeitig hat er sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und immer wieder gibt es Sonderaktionen, die den Saugwischer nochmal deutlich günstiger machen.
Für alle Hartböden, wie Laminat, Parkett und Steinböden und für Teppiche ist der FC9 geeignet.