Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

ExpressVPN Test und Erfahrung (2021)

Ist ExpressVPN wirklich das schnellste, das es gibt? Ist es den Preis wert, auch mit dem aktuellen Rabatt? Ich habe alle möglichen Tests gemacht, um das herauszufinden.

Ob Sie Netflix streamen, Torrents herunterladen, Videospiele spielen oder anonym und sicher online bleiben wollen, ich habe die wichtigen Informationen, die Sie brauchen. Spoiler: ExpressVPN kann alles, und die neueste Version ist ein ernsthafter Anwärter auf die VPN-Krone. Aber es ist nicht perfekt, und meine Nachforschungen haben eine Sache ergeben, die Sie vielleicht überraschen wird.

Probieren Sie es doch einfach selbst aus, mit einem völlig unbegrenzten kostenlosen Test in Form einer risikofreien, 30-tägigen Geld-zurück-Garantie.

ExpressVPN Test

Obwohl ExpressVPN schon immer für seine Geschwindigkeit und Entsperrung bekannt war, stand der Markt nicht still: Streaming-Dienste fügten neue Geoblocks hinzu und verdoppelten ihre Bemühungen, den Zugang in den letzten Monaten einzuschränken, Länder wie China erhöhten neue Sperren, Hacker wurden gefährlicher kreativ und natürlich wurden die Konkurrenten besser und schneller.

Aber ExpressVPN ist immer noch eines der schnellsten und beeindruckendsten VPNs, die ich getestet habe. Und ich habe eine Menge VPNs getestet.

Um Ihnen ein vollständiges Bild der Leistung von ExpressVPNs zu geben, haben ich und meine Forscher in China, Russland und den USA jeden möglichen Test durchgeführt, um tief in alle Funktionen einzutauchen und zu sehen, wie gut es wirklich ist.

Ich habe mir alles angesehen, von der Serverabdeckung und -geschwindigkeit bis hin zu Datenschutz, Sicherheit und sogar Kundenservice und Preisgestaltung. Es spielt keine Rolle, wie toll ein Produkt ist, wenn die Firma, die es verkauft, Sie hängen lässt, wenn Sie Hilfe brauchen.

Streaming – Funktioniert ExpressVPN mit Netflix, BBC iPlayer und anderen Diensten?

Ja, ich habe mit den britischen und amerikanischen Netflix-Bibliotheken begonnen, die beide ein Erfolg waren. Ich habe sogar die Netflix-Bibliothek in den USA auf den mehr als 20 Servern von ExpressVPN getestet und war in der Lage, Inhalte freizuschalten, um sie problemlos in HD auf jedem Server zu streamen.

Dann bin ich zu Netflix Australia gegangen, auf das ich ebenfalls problemlos Zugriff hatte.

Beim Versuch, auf Netflix Deutschland zuzugreifen, stieß ich jedoch auf Geoblocks, während ich mit einem Server in Frankfurt verbunden war. Ich wechselte auf einen Nürnberger Server und konnte frei streamen.

Südamerika war mein letzter Test. Ich habe Netflix-Bibliotheken in Brasilien, Chile und Peru getestet und konnte über alles in HD streamen. Ich hatte keine Probleme mit Pufferung, Verzögerung oder verpixelten Bildern.

Ist Netflix Ihre oberste Priorität? Sehen Sie sich unsere Top-VPN-Empfehlungen für Netflix an – alle garantieren, dass Sie Netflix‘ knifflige Geoblocks umgehen und geobeschränkte Inhalte freischalten können, egal wo Sie sich befinden. Mit seinen beeindruckenden Freischaltmöglichkeiten ist ExpressVPN auf unserer Liste.

Beim Testen habe ich entdeckt, dass ExpressVPN Netflix, Hulu, Disney Plus, BBC iPlayer, Amazon Prime Video, HBO Go und mehr in Full HD streamen kann.

Es ist auch zuverlässig bei der Entsperrung von YouTube, Google, Facebook und anderen beliebten Seiten, die oft in Schulen und Werkstätten sowie in stark zensierten Ländern wie China und Russland blockiert werden.

Wenn Streaming Ihr Hauptgrund für die Wahl eines VPNs ist, dann ist ExpressVPN eine gute Wahl.

Ist ExpressVPN gut für Torrenting?

ExpressVPN bietet unbegrenzte Bandbreite und Datenobergrenzen für völlig unbegrenztes Torrenting. Er erlaubt aber auch Torrenting und P2P-Sharing über einen seiner Server.

Da ExpressVPN keine Protokolle führt und seinen Hauptsitz an einem datenschutzfreundlichen Ort hat, können Ihre Torrent-Aktivitäten oder Ihr Verlauf nicht an Dritte weitergegeben werden. Es ist sicher mit uTorrent oder jedem anderen BitTorrent-Client zu verwenden, mit garantierter Anonymität.

Der DNS-Schutz durch ExpressVPNs proprietären DNS auf jedem Server schützt Sie zusätzlich vor Lecks und verrät Ihre Torrent-Aktivitäten. Es ist eine solide Wahl für Torrenting und P2P-Sharing, nicht nur wegen der Sicherheit, sondern auch wegen der Geschwindigkeit und Leistung.

Wir mögen ExpressVPN für Torrenting so sehr, dass es ganz oben auf unserer Rangliste der besten VPNs für Torrenting steht (basierend auf der Leistung, nicht auf dem speziellen Preistrick).

ExpressVPN Geschwindigkeiten

ExpressVPN verfügt über eine Smart Location-Funktion, mit der Sie sich per Knopfdruck mit einem Server verbinden können. Es misst Latenz, Geschwindigkeit und Entfernung, so dass Sie jedes Mal den schnellstmöglichen Server erhalten. Mein Test zeigt, dass diese Funktion einer der Gründe für die beeindruckende Leistung von ExpressVPN ist.

Es gibt die Möglichkeit, alle ExpressVPN-Standorte zu sehen und sich mit ihnen zu verbinden, aber die schnelle Verbindung und die empfohlenen Server sind ExpressVPNs Art, Ihnen eine garantiert schnelle und zuverlässige Verbindung zu bieten.

Lokale Geschwindigkeiten

Mit der Funktion „Quick Connect“ habe ich eine Verbindung zu einem lokalen Server in der Nähe meines Wohnorts hergestellt. Dadurch wurde ich mit einem Server in East London verbunden. Meine Geschwindigkeit betrug 23,4 Mbit/s.

Meine Geschwindigkeit ist nur um 23,28 % gesunken, was wirklich beeindruckend ist. Selbst wenn Sie mit lokalen Servern verbunden sind, verursachen andere VPNs oft einen deutlichen Geschwindigkeitsabfall. Ich konnte mit der gleichen Zuverlässigkeit surfen und streamen, die ich vor dem Anschluss hatte.

Da ich mit dem intelligenten Standort verbunden war, den der intelligente Algorithmus von ExpressVPN für mich ausgewählt hatte, wollte ich mich mit einem anderen lokalen Server verbinden, um zu sehen, ob dies einen Unterschied machen würde.

Meine Geschwindigkeit war hier besser als mit der Quick Connect-Funktion. Das macht insgesamt nur einen Abfall von 12,64 %, was mit Abstand die beste Geschwindigkeit ist, die ich bisher mit einem VPN hatte.

ExpressVPN-Geschwindigkeiten im Fernverkehr

Ich habe mit einem Server in den USA begonnen. Ich habe mich mit dem empfohlenen Server auf meiner Liste in der App verbunden. Meine Geschwindigkeit betrug 15,5 Mbit/s, was bedeutet, dass meine Geschwindigkeiten insgesamt nur 49 % niedriger waren.

Dann ging ich zu einem Server in Hongkong. Meine Geschwindigkeit verringerte sich um 46,89 %, so dass ich eine Geschwindigkeit von 16,2 Mbit/s hatte. Dies war beim Streaming und Spielen kaum zu bemerken. Geschwindigkeiten von 16,2 Mbit/s sind immerhin noch recht schnell.

Schließlich habe ich mich mit einem Server in Australien verbunden, um die Entfernung wirklich zu testen. Meine Geschwindigkeit betrug 10,3 Mbps. Von meiner Grundgeschwindigkeit von 30,5 Mbit/s bedeutet dies, dass meine Gesamtgeschwindigkeit um 66,23 % gesunken ist. Ich war davon angenehm überrascht, denn ich hatte erwartet, dass meine Geschwindigkeiten um mindestens 80 % sinken würden, wenn ich eine Verbindung zu einem so weit entfernten Server herstelle.

ExpressVPN Geschwindigkeit: Die Ergebnisse

Meine Ergebnisse zeigen, dass selbst bei der Verbindung mit einem Server auf der anderen Seite der Welt die Geschwindigkeit viel weniger abnahm als erwartet.

Die Daten zeigen, dass sich meine Geschwindigkeiten über die längste Strecke nur um 66,23 % verlangsamten, und da ich eine so hohe Startgeschwindigkeit hatte, war die Reduzierung nicht spürbar. Ich konnte ohne Probleme in Full HD surfen und streamen, als ob ich nicht mit dem VPN verbunden wäre. Wenn Sie jedoch mit einer langsameren Geschwindigkeit beginnen, können Sie eine Verzögerung spüren.

Ich habe auch den Paketverlust getestet – die Anzahl der Datenpakete, die nicht korrekt an ihrem Ziel angekommen sind. Ein Paketverlust von 5 % hat einen erheblichen Einfluss auf die Qualität Ihrer Sitzung. Ich war also froh, dass meine Ergebnisse von 0 bis gerade mal 0,3 % variierten.

Meine Tests zeigen, dass die Geschwindigkeiten von ExpressVPN wirklich schnell sind. Egal, mit welchem Server Sie sich verbinden, überall auf der Welt haben Sie einen schnellen und zuverlässigen Service.

Ist ExpressVPN gut für Spiele?

Wir haben gesehen, wie beeindruckend die Geschwindigkeiten von ExpressVPN sind. Aber die grundlegenden Geschwindigkeitstests, auf die sich andere Rezensenten verlassen, bewerten nur, wie schnell ein Server ist, wenn nichts anderes im Hintergrund läuft – kein Streaming, kein Browsing, kein Gaming.

Ich glaube an härtere Tests! Und Gaming ist einer der härtesten Tests für VPNs.

Kann ExpressVPN seine hohen Geschwindigkeiten beibehalten, während man ein ressourcenintensives MMO wie League of Legends spielt? Werden die Ping-Rate und die Latenz niedrig genug sein? Wird die Bandbreite hoch genug sein? Kann ich LoL mit ExpressVPN ohne Verzögerung und Pufferung spielen?

Anstatt eine Verbindung zum Smart-Standort herzustellen, habe ich mich für einen Server entschieden, der Tausende von Kilometern entfernt ist, wo meine Geschwindigkeiten eher beeinträchtigt werden.

Das Ergebnis? Mein Spielverhalten war bemerkenswert. Ich erwartete eine gewisse Verzögerung in der Mitte des Kampfes, aber ExpressVPN schaffte es problemlos, mit der schnellen Action für die ganze Stunde, die ich das Spiel getestet habe, Schritt zu halten.

Ich konnte in HD mit erstaunlicher Geschwindigkeit spielen und mit meinen Teamkollegen so schnell mithalten, als würde ich das VPN gar nicht benutzen.

Sicherheit

Viele VPNs behaupten, dass sie Sie im Falle eines Verbindungsfehlers schützen oder garantieren, dass Ihre IP-Adresse immer verborgen bleibt. Forschung, Prüfung und Bestätigung sind die einzigen Möglichkeiten, um herauszufinden, ob die Behauptungen wahr sind.

Während meiner Recherche suchte ich nach maximaler Verschlüsselung, starken Sicherheitsprotokollen und Schutz vor IP-Leaks. Ich wollte auch die zusätzlichen Sicherheitsfunktionen von ExpressVPN, wie die Split-Tunneling-Funktion, ausgiebig testen.

ExpressVPN verwendet den höchsten Standard der Verschlüsselung. Es schützt Sie mit einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung, die einen AES-256-Bit-Cypher mit einem 4096-Bit-RSA-Schlüssel und SHA-512-HMAC-Authentifizierung kombiniert.

Was bedeutet das? Die AES-256-Bit-Verschlüsselung ist symmetrisch, was bedeutet, dass derselbe Schlüssel, der zur Verschlüsselung Ihrer Daten verwendet wird, auch zur Entschlüsselung verwendet werden muss. Dies macht es fast unmöglich, sie zu brechen. Selbst der leistungsstärkste Computer der Welt würde Milliarden von Jahren brauchen, um nur 0,1 % der Daten zu entschlüsseln.

Die von ExpressVPN verwendete SHA-512-HMAC-Authentifizierung ist hochsicher für die Datenübertragung, z. B. für den Austausch von P2P-Dateien. Mit Hilfe eines gemeinsamen geheimen Schlüssels haben sowohl der Sender als auch der Empfänger des Downloads eine Möglichkeit, die Authentizität der Datei zu überprüfen.

Jede Änderung des geheimen Schlüssels ist ein Beweis dafür, dass sich jemand an Ihrer Datei zu schaffen gemacht hat.

ExpressVPN verwendet außerdem Perfect Forward Secrecy. Dies ist eine sehr fortschrittliche Funktion, die Ihren Verschlüsselungsschlüssel bei jeder Anmeldung ändert, so dass Ihnen zu Beginn jeder Sitzung ein neuer Schlüssel zugewiesen wird. Alle Daten aus Ihrer vorherigen Sitzung haben nichts mit Ihrer aktuellen Sitzung zu tun. Wenn jemand versucht, Ihre Browsersitzung abzufangen, ist alles vor oder nach dieser Sitzung völlig sicher.

ExpressVPN verwendet mehrere Sicherheitsprotokolle und wählt automatisch das beste Protokoll für die zuverlässigste Verbindung. Die Voreinstellung ist das modernste OpenVPN UDP-Protokoll, aber auch OpenVPN TCP, PPTP und L2TP/IPsec werden unterstützt. Wollen Sie mehr wissen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Expertenprotokoll-Recherche.

Kill-Switch

Dies ist eine fortschrittliche Sicherheitsfunktion, die Ihre IP-Adresse und Ihren Datenverkehr sicher hält, selbst wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. ExpressVPN nennt diese Funktion eine Netzwerksperre, und hier fand ich einen überraschenden Nachteil.

Es ist so konzipiert, dass es den Datenverkehr blockiert, wenn Ihre Verbindung kompromittiert ist, und Ihre Daten und IP-Adresse verbirgt. Ich habe mich gefreut, dass der Kill-Switch automatisch in der App aktiviert wird, anstatt eine manuelle Konfiguration zu erfordern.

Der Kill Switch von ExpressVPN ist für Windows, Mac, Linux und Router verfügbar. Bei Android erscheint es als die Netzwerkschutzfunktion, aber es ist das gleiche. iOS ist eine andere Geschichte. Für iOS ist kein Kill Switch verfügbar. Bei vpnMentor behalten wir den Überblick über die besten VPNs für Mobilgeräte, auch für iOS. Und ExpressVPN ist einer der besten, daher ist es schade, dass diese wichtige Funktion für iOS fehlt.

Split-Tunneling

Diese auffällige Funktion ermöglicht es Ihnen, nur einen Teil Ihres Datenverkehrs über bestimmte Browser zu verschlüsseln, lässt aber alles andere unberührt.

Sie können sowohl lokal als auch über Ihr VPN gleichzeitig surfen. Sie müssen nur noch entscheiden, welche Apps das VPN nutzen sollen. Das Hinzufügen und Entfernen von Apps ist einfach. Klicken Sie einfach auf das Plus-Symbol.

Ich habe mich entschieden, meine Online-Banking-App und sowohl BBC iPlayer als auch ITV Hub aus dem Verschlüsselungstunnel herauszulassen, damit ich sie weiterhin nutzen kann. Danach habe ich das tatsächlich auf die Probe gestellt.

Ich habe eine Verbindung zu einem Server in den USA hergestellt und dann die Apps BBC iPlayer und ITV Hub überprüft, um zu sehen, ob ich die Inhalte streamen kann. Viel Erfolg! Ich war in der Lage, alle Inhalte aus beiden Apps anzuzeigen, und ich konnte browsen, während ich gleichzeitig mit dem US-Server verbunden war.

Wichtiger Pro-Tipp: Split-Tunneling gibt Ihnen sicherlich mehr Flexibilität. Denken Sie jedoch daran, dass alle Apps, die Sie aus dem VPN entfernen, nicht verschlüsselt sind, so dass Ihre lokale IP-Adresse und Aktivität sichtbar ist, während Sie sie verwenden.
Dichtheitsprüfungen und Leckschutz
Obwohl Ihr Datenverkehr durch einen verschlüsselten Tunnel gesendet wird, kann er dennoch durchsickern; dies wird als DNS-Leck bezeichnet und macht Ihre Online-Aktivitäten für Ihren ISP sichtbar. Noch beunruhigender ist, dass Ihre Daten für Dritte zugänglich sind.

Ein solides VPN schützt Sie vor DNS-Lecks und garantiert Ihre Anonymität. Ich habe Lecktests mit den Android- und Windows-Apps von ExpressVPN durchgeführt, um zu sehen, wie stark die Verbindungen wirklich sind.

ExpressVPN bietet einen eigenen Leak-Test an, aber ich ziehe es immer vor, meine eigenen Tests mit einer dritten Partei durchzuführen, um unvoreingenommene Informationen zu erhalten.

In diesem Fall habe ich mich an ipleak.net gewandt, um umfangreiche Ergebnisse zu meiner IP-Adresse, meinem Standort, den Browser-Standardeinstellungen und Fallback-Informationen zu erhalten.

Ich habe Server in den USA, Australien, Kanada und Großbritannien auf meinem Windows-Gerät getestet. Ich hatte kein DNS-Leck auf einem Server.

Die Ergebnisse: Ich war froh zu sehen, dass es keine Datenlecks gab und meine IP-Adresse während meiner Browser-Sitzungen vollständig geschützt war. IPv6 wurde ebenfalls blockiert, d. h. die Aufforderung Ihres ISP an Ihr Gerät, Ihnen eine IP-Adresse zu geben. Das bedeutet, dass ich von meinem ISP nicht aufgespürt werden konnte, weil keine Anfrage gesendet wurde. Ziemlich beeindruckend!

Tor-Kompatibilität, Sicherheitsprüfungen und Sicherheitsverletzungen
ExpressVPN hat Tor-Kompatibilität – ein Feature, das nur eine Handvoll VPNs bietet. Ich war froh zu sehen, dass ExpressVPN nur Tor über VPN unterstützt und nicht das Gegenteil. So profitieren Sie von maximaler Anonymität, da Ihre Daten und Ihr Online-Verkehr für das VPN unsichtbar sind. ExpressVPN führt unabhängige Sicherheitsprüfungen durch, die von dem renommierten Cybersicherheitsunternehmen Cure3 und dem Dienstleistungs- und Beratungsriesen PwC durchgeführt werden. Dieses VPN ist in keiner Weise verletzt worden.

Nachdem ich alle möglichen Sicherheitstests mit ExpressVPN durchgeführt und Probleme mit allen Funktionen behoben habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass die erweiterte Sicherheit Sie schützen kann, selbst bei einer unzuverlässigen Verbindung.

Datenschutz

Viele VPNs behaupten, Ihre Privatsphäre im Internet zu schützen, aber ein genauerer Blick auf ihre Datenschutzrichtlinien offenbart alle möglichen Schlupflöcher und schwammige Formulierungen. Das bedeutet, dass Ihre Daten tatsächlich gespeichert und möglicherweise an Dritte, einschließlich der Regierung, weitergegeben werden.

Der Hauptsitz von ExpressVPN befindet sich diskret auf den Britischen Jungferninseln. Die gute Nachricht ist, dass die Britischen Jungferninseln außerhalb der 5/9/14 Eyes Alliance liegen, was bedeutet, dass es ein datenschutzfreundliches Land ist.

Hat ExpressVPN einen Adblocker?

ExpressVPN verfügt nicht über einen Adblocker. Wenn Sie einen Werbeblocker verfolgen, werfen Sie einen Blick auf einen dieser hoch bewerteten Anbieter mit Werbeblockern.

Führt ExpressVPN Protokolle?

Die Richtlinie von ExpressVPN besagt, dass es keine Protokolle Ihrer Aktivitäten oder Verbindungsprotokolle verfolgt, die Ihren gesamten Online-Verkehr, besuchte Websites, Dateninhalte und DNS-Anfragen enthalten.

Die einzigen Daten, die es sammelt, sind die Informationen, die Sie bei der Anmeldung angeben, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen.

Wie funktioniert die Null-Protokoll-Richtlinie von ExpressVPN eigentlich?

Sehr gut! Im Jahr 2017 wurde einer der Server von ExpressVPN von der türkischen Regierung beschlagnahmt, die nach Informationen über einen Mord suchte, aber sie erhielten keine Informationen, da keine gespeicherten Daten vorhanden waren.

Server-Nummer und Standorte

  • 3.000+ Server
  • 160+ Standorte
  • Server in den USA, Großbritannien, Australien, Japan, den Niederlanden, Kanada und mehr.

Einige Standorte haben mehr Server als andere, und der Dienst bietet die beste Abdeckung in den USA mit mehr als 20 Servern in mehr als 15 Städten. Zum Vergleich: PrivateVPN bietet nur Server in 9 US-Städten an. Das bedeutet, dass Sie gezielt einen Server auswählen können, der sich in einem bestimmten Land in Ihrer Nähe befindet, so dass Sie von besseren Geschwindigkeiten, niedrigeren Latenzzeiten und größerer Zuverlässigkeit profitieren können.

Server-Sicherheitsstandards

ExpressVPN verwendet die TrustedServer-Technologie. Aber was bedeutet das eigentlich?

Die TrustedServer-Technologie stellt sicher, dass jeder Server nur mit RAM läuft. Das bedeutet, dass alle Daten bei jedem Neustart komplett gelöscht werden. RAM ist nicht in der Lage, Daten zu speichern, daher werden nach dem Aus- und Wiedereinschalten alle Daten Ihrer Sitzung gelöscht.

Tatsächlich wird buchstäblich alles, einschließlich des Betriebssystems, bei jedem Neustart neu geladen, und zwar von einem sicheren, schreibgeschützten Image, das auf der Festplatte gespeichert ist. Dadurch sind Sie weniger anfällig für Angriffe, insbesondere von Hackern, da diesen erst gar keine Daten zur Verfügung stehen.

Virtuelle Serverstandorte

Wenn Sie sich mit einem der ExpressVPN-Server verbinden, befinden sich der Server und die IP-Adresse in der Regel im selben Land. Der Dienst bietet jedoch auch virtuelle Serverstandorte an, bei denen sich Ihre IP-Adresse innerhalb Ihres Ziellandes befindet, der physische Server jedoch woanders steht.

Das bedeutet, dass ExpressVPN eine zuverlässigere Verbindung mit besseren Geschwindigkeiten bietet. Sie haben immer noch eine IP-Adresse in Ihrem Zielland, unabhängig vom virtuellen Standort des Servers.

Bietet ExpressVPN statische/dedizierte IP-Adressen an?

Nein. ExpressVPN hat mir mitgeteilt, dass es keine statischen/dedizierten IP-Adressen anbietet. Es sagt, dass es beabsichtigt, seine IP-Adressen regelmäßig zu rotieren, um Ihr Gesamterlebnis zu verbessern und sicherzustellen, dass Sie jedes Mal die besten Geschwindigkeiten erhalten.

Apps, Erweiterungen und Kompatibilität

ExpressVPN bietet Kompatibilität für fast jedes Gerät.

Um die volle Funktionalität von ExpressVPN zu erhalten, müssen Sie es auf Ihrem Desktop installieren. Den mobilen Apps für iOS und Android fehlen einige wichtige Funktionen, aber auf Mac und Windows haben Sie alles, was Sie von einem VPN brauchen könnten.

iOS- und Android-Apps

Sie können sowohl Android- als auch iOS-Apps von Google Play oder dem App Store herunterladen, und die Konfiguration ist einfach. Sie müssen ein paar Sicherheitsmaßnahmen und anderen Einstellungen zustimmen und dann einfach eine Verbindung zu einem Server herstellen. Es gibt auch eine Option, sich automatisch mit dem VPN zu verbinden, wenn Sie Ihr mobiles Gerät starten.

Die iOS- und Android-Apps unterscheiden sich geringfügig, und keine der beiden hat alle Funktionen, die in der Desktop-App enthalten sind.

Es gibt keine Tor-Kompatibilität mit mobilen Geräten. Wenn Sie also auf der Suche nach mehr Privatsphäre mit Tor sind, sollten Sie bei der Desktop-App bleiben.

Ich habe den IPv6-Leckschutz auf dem Handy getestet, aber leider funktioniert er auch nicht. Ich konnte nicht sehen, ob dies blockiert wurde, was Fragen zum Datenschutz auf dem Handy aufwirft.

Sie können den Geschwindigkeitstest auf dem Mobiltelefon nicht verwenden, daher können Sie die Server nicht nach Latenz und Download-Geschwindigkeit bewerten. Die Verbindungen sind alle zuverlässig, auch wenn es keinen Geschwindigkeitstest gibt. Ich hatte keine Pufferung oder Verzögerung, als ich die Server auf Mobile gestellt habe. Tatsächlich fand ich die mobile App oft schneller als die Desktop-Version.

iOS-Benutzer können zwischen den Protokollen OpenVPN und IPSec/IKEv2 wählen. Android unterstützt jedoch nur OpenVPN. Dies ist der höchste Standard, und wahrscheinlich das einzige Protokoll, das Sie ohnehin verwenden würden.

Android-Benutzer haben etwas, das iOS-Benutzer nicht haben, nämlich eine Netzwerkschutzfunktion. Dies funktioniert fast wie ein Kill-Switch, der den Internetzugang blockiert, wenn er keine Verbindung zu einem Server herstellen kann oder Probleme beim Wiederherstellen der Verbindung hat.

Browser-Erweiterungen

ExpressVPN hat spezielle Browser-Erweiterungen für Chrome und Firefox. Diese verschlüsseln nur den Datenverkehr, der durch Ihren Browser läuft, so dass alles, was Sie online tun, unverschlüsselt bleibt. Es ist fast wie eine Split-Tunneling-Funktion.

Sie installieren das Add-on direkt in Ihrem Browser und klicken zum Verbinden einfach auf die Erweiterung. Sie ist ideal, wenn Sie Ihren Browser-Verkehr schnell verschlüsseln möchten, z. B. bei der Verwendung von Chrome und einer öffentlichen WiFi-Verbindung.

Router-Anwendung

ExpressVPN bietet eine App für Router an. Wenn Sie die App auf Ihrem Router installieren, schützen Sie jedes Gerät in Ihrem Haushalt, auch wenn diese normalerweise keine VPN-Software unterstützen. Dies gilt auch für alle Fernsehgeräte, Spielkonsolen, Mobiltelefone oder Tablets. Sobald es auf Ihrem Router installiert ist, gibt es keine Begrenzung für die Anzahl der Verbindungen.

Zum Einrichten sind nur wenige, schnelle Schritte erforderlich. Sie können Ihren spezifischen Router aus dem Dropdown-Menü auf der ExpressVPN-Website auswählen und erhalten dann eine Anleitung, wie Sie loslegen können.

Wichtiger Pro-Tipp: Sie können das VPN mit einem anderen kompatiblen Router manuell selbst konfigurieren. Vergessen Sie aber nicht, dass Sie oft wichtige Sicherheitsfunktionen verpassen, wenn Sie die App nicht richtig konfigurieren.
Wenn es bestimmte Geräte gibt, die Sie nicht mit dem VPN verbinden möchten, können Sie Ihre Einstellungen mithilfe der Split-Tunneling-Funktion ändern, bei der Sie Geräte frei hinzufügen und entfernen können.

Geoblocks brechen: Kann das in China funktionieren?

In letzter Zeit haben viele Länder ihre Geoblocks verschärft, um VPNs zu erkennen und zu blockieren.

Die chinesische Regierung schränkt den Zugang zu Webseiten im Land stark ein, darunter Seiten wie Google, Facebook und YouTube. Dies ist bekannt als Chinas Große Firewall, und die meisten VPNs sind einfach nicht leistungsfähig genug, um sie zu umgehen. ExpressVPN kann das jedoch.

Tatsächlich war ExpressVPN eines der wenigen VPNs, die noch funktionierten, als die chinesische Regierung vor ein paar Jahren damit begann.

Wie wir bereits gesehen haben, verfügt ExpressVPN über Server in Hongkong, mit denen Sie Zugang zu chinesischem Fernsehen und Websites haben, während Sie sich außerhalb Chinas befinden.

Es funktioniert auch andersherum und hilft Menschen innerhalb Chinas, auf digital zensierte Seiten zuzugreifen. Er tut dies, indem er eine Verschleierung über seine Server verwendet.

Bei der Verschleierung wird der Code des VPN-Servers so versteckt, dass er dem üblichen Internetverkehr ähnelt. Dies bedeutet, dass es nicht als VPN erkannt und blockiert wird, so dass Sie frei surfen und auf eingeschränkte Websites innerhalb Chinas zugreifen können.

Mit ExpressVPN können Sie Facebook, Google, WhatsApp, Netflix und mehr innerhalb Chinas freischalten. Allerdings müssen Sie das VPN zunächst außerhalb der Grenzen Chinas installieren, sonst wird es ohnehin blockiert.

Wie viele Geräte kann ich mit ExpressVPN verbinden?

ExpressVPN ermöglicht 5 gleichzeitige Verbindungen.

Wenn Sie jedoch die App auf Ihrem Router installieren, haben Sie tatsächlich unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen. Dies liegt daran, dass der Router als das mit der App verbundene Gerät betrachtet wird. Sie können jedes WiFi-Gerät in Ihrem Haushalt sichern, indem Sie ExpressVPN auf Ihrem Router installieren.

Ist es besser als die Konkurrenz?

Wenn es um die Konkurrenz geht, sehen viele Rezensenten NordVPN als einen günstigeren Konkurrenten mit vielen ähnlichen Funktionen, aber nicht so fortschrittlich. Aber es gibt einen weiteren Konkurrenten, der ExpressVPN bedrohen könnte – CyberGhost, der nicht so funktionsreich ist, aber tendenziell billiger ist.

Die Einrichtung von ExpressVPN ist einfach. Nachdem Sie Ihr Abonnement ausgewählt, ein Konto erstellt und Ihre Zahlungsdaten eingegeben haben, erhalten Sie eine Willkommens-E-Mail mit einem Aktivierungscode und einem Link. So gelangen Sie direkt zur Installationsanleitung Ihres Geräts. Sie können die App dann mit wenigen Klicks herunterladen und installieren. Der Vorgang dauert weniger als vier Minuten.

Die ExpressVPN Desktop- und Mobile-Apps sind attraktiv, stabil und unglaublich benutzerfreundlich. Sie können wählen, welchen Serverstandort Sie verwenden möchten, oder die Funktion „Smart Location“ mit einem einzigen Mausklick nutzen. Dies verbindet Sie automatisch mit dem nächstgelegenen Hochgeschwindigkeitsserver für schnellen Schutz. Die App erkennt und wählt automatisch das beste Sicherheitsprotokoll für Sie aus.

Eine weitere Sache, die mir gefallen hat: Die App zeigt die letzten Standorte an, mit denen Sie sich verbunden haben. All dies sorgt für eine schnelle Installation, sobald Sie die VPN-App starten.

Das Navigieren durch die App, um Ihre Einstellungen zu finden, ist einfach: Klicken Sie einfach auf das Burger-Menü. Von hier aus können Sie den Geschwindigkeitstest verwenden, Sicherheitsprotokolle ändern, auf die Split-Tunneling-Funktion zugreifen und mit den Schaltern andere Funktionen wie die Netzwerksperre aktivieren oder deaktivieren.

Insgesamt bietet ExpressVPN ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wie immer gilt: Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.

Sie können bei ExpressVPN aus drei verschiedenen Abo-Formeln wählen, die jeweils die gleichen Premium-Funktionen bieten:

Der Service wird durch ExpressVPNs Rabatte auf längere Abonnements und häufige Angebote und Gutscheine viel erschwinglicher.

Alle gängigen Kredit- und Debitkarten werden akzeptiert, ebenso wie eine lange Liste von Online-Zahlungsplattformen, einschließlich PayPal. Sie können auch mit Bitcoin bezahlen, was eine gute Option für Anonymität ist.

Obwohl die Tarife etwas teurer sind als bei einigen anderen Premium-Anbietern, wie z.B. Surfshark, erhalten Sie mit ExpressVPN tatsächlich viel mehr für Ihr Geld, wie z.B. einen eigenen DNS auf jedem Server und blitzschnelle Geschwindigkeiten.

Eine Sache, die ich an ExpressVPN nicht mochte, ist, dass sie mit einer Geld-zurück-Garantie „ohne Fragen“ werben. Aber als ich mein Abonnement gekündigt habe (um dieses Versprechen zu testen) – dachte ich, sie würden tatsächlich Fragen stellen.

Nachdem ich deutlich gemacht habe, dass ich nur stornieren wollte, haben sie meine Rückerstattung sofort bearbeitet. Sie denken vielleicht: „Die haben Ihnen Ihr Geld zurückgegeben, was wollen Sie noch?!“ Nun – ich möchte, dass sie ihre Versprechen halten. Als Top-VPN-Anbieter, der sich durch hohe Geschwindigkeiten, das Entsperren globaler Inhalte, Online-Sicherheit und Datenschutz auszeichnet, war es für mich enttäuschend, in diesem kleinen Detail zu versagen.

Zuverlässigkeit & Support 10.0

Der Support ist ein Bereich, in dem sich ExpressVPN wirklich auszeichnet. Der Live-Chat-Service ist einfach zu bedienen, super hilfreich und rund um die Uhr verfügbar.

Als ich es ausprobierte, bekam ich mitten in der Nacht eine Antwort mit allen Informationen, die ich brauchte. Die Agenten nehmen auch Ihre E-Mail-Adresse mit, wenn Sie registriert sind, damit sie Ihnen Antworten per E-Mail schicken können, wenn der Chat unterbrochen wird.

Wenn Sie es vorziehen, nicht mit einem Live-Agenten zu sprechen, bietet ExpressVPN eine Menge Support auf seiner Website. Es gibt FAQs, Benutzer-Support-Anleitungen und Installationsanleitungen für alles, was Sie brauchen könnten. Es gibt auch Videos, die Sie durch bestimmte Aspekte führen.

Die ExpressVPN-Website ist einfach zu navigieren und voller nützlicher Ressourcen. Es ist in 16 verschiedenen Sprachen verfügbar. Ihr Support-Center arbeitet in sechs dieser Sprachen. Dies ist im Vergleich zu anderen Diensten beeindruckend; NordVPN bietet sein Hilfe-Center beispielsweise nur auf Englisch an.

Fazit

Ein beeindruckender VPN-Dienst, der jeden Cent wert ist

Es ist leicht zu erkennen, warum ExpressVPN so viel genutzt wird – nicht zuletzt wegen seiner erstaunlichen Geschwindigkeiten. Es hat so viel mehr zu bieten, darunter die höchste Verschlüsselungsstufe, ein riesiges globales Netzwerk, fortschrittliches Split-Tunneling und beeindruckende Unblocking-Funktionen.

Die Sicherheit ist unübertroffen, und das macht ExpressVPN wirklich unverwechselbar. Von der strikten Zero-Logging-Politik bis hin zur TrustedServer-Technologie ist ExpressVPN eindeutig dazu verpflichtet, Ihre Sicherheit zu schützen und Ihre Anonymität und Privatsphäre im Internet zu gewährleisten.

ExpressVPN entsperrt ganz einfach alle großen Netflix-Bibliotheken und BBC iPlayer, egal wo Sie sind.

ExpressVPN ist komplex in den Features und Funktionen, aber die App ist einfach und leicht zu bedienen. Das macht es ideal für einen VPN-Einsteiger bis hin zu einem fortgeschrittenen Benutzer wie mir.

Sicher, es gibt Möglichkeiten, wie ExpressVPN sich verbessern kann, angefangen bei der eingebauten Werbeblockierung und dem Hinzufügen der Netzwerksperre für iOS.

Ich würde auch gerne mehr Funktionen auf dem Handy sehen. Aber die Negative sind nicht viele und im Allgemeinen bietet es ein bemerkenswertes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Paketen, die zu attraktiv sind, um sie zu ignorieren.