Externe Festplatte für iPad Test: Die 5 Besten im Vergleich

Wussten Sie, dass die Speichererweiterung für Ihr iPad oft eine Herausforderung darstellt? Es gibt jedoch eine praktikable Lösung, die sowohl einfach als auch effizient ist: externe Festplatten. Nach einer umfangreichen Untersuchung zahlreicher Optionen, bietet dieser Artikel eine fundierte Zusammenfassung und leitet Sie auf den richtigen Pfad, um die ideale Erweiterung zu finden. Doch welche externen Festplatten sind wirklich kompatibel mit Ihrem iPad und wie können sie Ihr Nutzungserlebnis verbessern? Freuen Sie sich auf konkrete Erkenntnisse und faktenbasierte Empfehlungen, die Ihnen dabei helfen, das Maximum aus Ihrem Gerät herauszuholen

Erfahren Sie mehr über die besten langlebigen externen Festplatten, die auf dem Markt sind.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine externe Festplatte für iPad ist ein Speichermedium, mit dem Sie Ihre Daten auf Ihrem iPad sichern können. Dies ist nützlich, wenn Sie Ihr iPad auf einen anderen Computer übertragen möchten oder wenn Sie Ihre Daten sichern möchten, falls Ihr iPad verloren geht oder gestohlen wird. 
  • Die Lesegeschwindigkeit ist beim Kauf einer externen Festplatte für iPad wichtig zu beachten. Die Datenrate, die die Festplatte liest, sollte mindestens 25 MB pro Sekunde betragen, um ein flüssiges Abspielen von Videos und Musik zu gewährleisten. 
  • Eine externe Festplatte für iPad kaufen sollte man vor allem dann, wenn man viele Mediendateien wie Musik, Videos oder Fotos auf seinem iPad speichern möchte. Die externe Festplatte bietet hier einen deutlich größeren Speicherplatz als die interne Festplatte des iPads. Zudem kann man so auch Mediendateien von anderen Geräten auf das iPad übertragen und sie dort abspielen oder ansehen.

Die 7 besten externe Festplatten für iPad

AngebotBestseller Nr. 1
iDiskk 2TB (2000GB) Lightning Externe Festplatte, 【MFi-zertifizierte】 -Speicherplatz 3-in-1 USB-C Tragbare Festplatten für iPhone/iPad/Mac/PC und neueste Type-C Telefone (Sliver)
  • ✔ 【 2 TB HDD-iPhone-Festplatte mit integrierten 3 Kabel】...
  • ✔【 MFi-zertifiziertes und tragbares Design】MFi-zertifizierter...
  • ✔ App-Verwaltung mit "iDiskk Player "app】 Für iPhone und iPad...
  • ✔【Fotos oder Videos mit einer Taste sichern】 Eine Taste zur...
Bestseller Nr. 2
iDiskk MFi-Zertifikat 1TB Externe Festplatte für iPhone iPad Flash Speicher Kompatibel iOS Handy MacBook PC mit 10000mAh Powerbank 2 in 1 Externe Festplatte - APP Verwaltung
  • ✔【 1 TB MFi HDD Festplatte für iOS + 10000 mAh Power Bank】 Die...
  • ✔【Ein Schlüssel-Backup von Fotos oder Videos 】Ein...
  • ✔【MFi-zertifiziert】MFi-zertifiziert, garantiert eine stabile und...
  • ✔【Plug & Play】 Die tragbare iDiskk-Festplatte bietet einen...
AngebotBestseller Nr. 3
iDiskk 【Aufrüstung】 MFi-zertifizierte 2TB Externe Festplatte für iPhone, Ei 3 in 1 Kabel iPhone HDD Fotostick für iPad Arbeiten mit USB-C neues iPad Pro, iPhone Speicher für Mac PC Android Telefone.
  • 👍【 2 TB HDD iPhone-Festplatte mit integrierten 3 Kabeln 】...
  • 👍【MFi-zertifiziertes und tragbares Design】MFi-zertifizierter...
  • 👍【Fotos oder Videos mit einem Tastendruck sichern】 – Sichern...
  • 👍【Foto/Video aufnehmen + Video/Bild direkt über die App...
AngebotBestseller Nr. 4
WD My Passport for Mac externe Festplatte 4 TB (mobiler Speicher, USB-C-fähig, herunterladbare Software, Passwortschutz, Mac kompatibel, einfach einzusetzen) mitternachtsblau
  • Die externe Festplatte bietet mit bis zu 4 TB Speicher genug Platz...
  • Die externe HDD My Passport for Mac ist mit USB-C und USB-A kompatibel...
  • Auch wenn Sie Ihren externen Speicher mal verlieren, hat niemand...
  • Mit der externen Festplatte haben Sie eine optimale...
AngebotBestseller Nr. 5
LaCie Mobile Drive Moon 2TB tragbare externe Festplatte, 2.5 Zoll, Mac & PC, silber, inkl. 3 Jahre Rescue Service, Modellnr.: STLP2000400
  • Sofort einsatzbereit mit PC, Mac und iPads mit USB-C-Anschluss.
  • Sichern Sie Dateien mit einem einzigen Klick oder planen Sie...
  • Das Festplattengehäuse und die Verpackung werden aus recyceltem...
  • Das edle und portable Design wurde von Neil Poulton entworfen.
Bestseller Nr. 6
ORICO 1TB Externe SSD bis zu 2000MB/s Portable Solid State Drive, USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps mit 2 in 1 USB C Kabel, Kompatibilität mit MacBook, iPad, iPhone 15 - A20
  • Unbegrenzte Kapazität: 1 TB massive Kapazität, Plug & Play, mühelos...
  • Grenzenlose Freigabe: Das Design mit zwei Kabeln verbindet jedes...
  • Nahtlose Kreativität: Die ORICO A20 PSSD unterstützt bis zu 20Gbps...
  • Dedizierte Time Machine-Sicherung: Bietet dedizierten Time...
Bestseller Nr. 7
SanDisk Extreme Portable SSD 1 TB (tragbare NVMe SSD, USB-C, bis zu 1.050 MB/s Lesegeschwindigkeit und 1.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit, wasser- und staubbeständig) Schwarz
  • Die externe Festplatte eignet sich für Outdoor-Aktivitäten, um Ihre...
  • Ihre hochauflösenden Fotos und Videos sind immer bei Ihnen, egal wo...
  • Lassen Sie sich nicht von der kreativen Arbeit abbringen. Die externe...
  • Die mobile SSD setzt Ihnen keine Grenzen, von wo aus Sie arbeiten. Ob...

Aktuelle Angebote

0%
Amazon Prime
Toshiba Canvio Partner 1TB Portable 2,5' Externe HDD, USB 3.2 Gen 1, kompatibel mit Mac und Windows, USB-betrieben
−3%
Amazon Prime
UnionSine Externe Festplatte 500GB ultradünn tragbar 2,5 Zoll USB 3.0, SATA, Festplattenspeicher für PC, Mac,TV, Wii U, Xbox, PS4 (Schwarz) HD2510
0%
Amazon Prime
Maxone Externe Festplatte tragbare 500GB-2,5Zoll USB 3.0 Backups HDD Tragbare für TV,PC,Mac,MacBook, Chromebook, Wii u, Laptop,Desktop,Windows (500GB,Grey)

Kaufkriterien: Worauf Du beim Kauf achten musst

  • Kompatibilität mit iPad: Wenn du eine externe Festplatte für dein iPad kaufen möchtest, ist es entscheidend, dass du sicherstellst, dass beide Geräte miteinander kompatibel sind. Leider sind nicht alle externen Festplatten mit dem iPad kompatibel, da dieses ein spezielles Dateisystem verwendet. Einige Hersteller bieten jedoch Festplatten an, die speziell für die Verwendung mit iPhones oder iPads konzipiert sind. Diese verfügen über ein spezielles Formatierungssystem und sind in der Regel Plug-and-Play-fähig, was bedeutet, dass du sie einfach an dein iPad anschließen und nutzen kannst, ohne zusätzliche Software oder Treiber installieren zu müssen. Stelle sicher, dass du das Modell deines iPads und dessen Betriebssystemversion kennst, da einige ältere Modelle möglicherweise nicht mit neueren externen Festplatten kompatibel sind. Schau immer in die Produktbeschreibung oder frage den Verkäufer, ob die Festplatte mit deinem speziellen iPad-Modell kompatibel ist.
  • Speicherplatzkapazität: Beim Kauf einer externen Festplatte für dein iPad geht es nicht nur um Gigabytes. Überlege gut, wie viel Speicherplatz du wirklich benötigst. Sei dir bewusst, dass ein Gerät mit mehr Kapazität auch mehr kostet. Wenn du viele Fotos, Videos oder Games speichern willst, dann solltest du in eine Festplatte mit größerem Speicher investieren. Aber wenn du nur Dokumente und einige Apps sicherst, könnte ein kleineres Modell ausreichen. Investiere nicht in unnötigen Speicherplatz, der am Ende ungenutzt bleibt. Denke dabei auch an die bereits vorhandene Kapazität deines iPads.
  • Transfergeschwindigkeit: Als Teil der Kaufentscheidungsphase beim Shopping einer externen Festplatte für dein iPad, ist die Transfergeschwindigkeit ein wichtiger Aspekt. Überlege dir, wie schnell du Dateien zwischen deinem iPad und der externen Festplatte übertragen möchtest. Einige Festplatten bieten schnellere Geschwindigkeiten als andere, womit das Kopieren von großen Filmen oder umfangreichen Fotoalben leichter und weniger zeitaufwendig ist. Es ist zu bedenken, dass schnellere Übertragungsraten normalerweise einen höheren Preis bedeuten, aber oft ist diese Investition für ein flüssigeres und angenehmeres Nutzererlebnis lohnenswert.
  • Robustheit und Qualität: Für dein iPad brauchst du eine robuste und hochwertige externe Festplatte. Sie sollte verlässlich sein, ordnungsgemäß funktionieren und keine Datenfehler aufweisen. Beurteile die Qualität, indem du Kundenbewertungen und Tests liest. Du willst keinen Datenverlust riskieren, also investiere in eine Festplatte mit hoher Langlebigkeit und guter Konstruktion. Eine hochwertige Platte sorgt für Sicherheit und Zuverlässigkeit deiner Daten. Robuste Modelle überstehen auch Stürze und Erschütterungen und sind ideal für den mobilen Gebrauch. Die Investition in Qualität bedeutet langfristige Rentabilität und Sicherheit.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Achte beim Kauf einer externen Festplatte für dein iPad besonders auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn eine hohe Kostenstelle bedeutet nicht immer gleich hohe Qualität. Vergleiche verschiedene Modelle und deren Funktionen statt dich nur auf den Preis zu fokussieren. Bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis erhältst du hohe Qualität und vielfältige Features für einen fairen Preis. Ein zu günstiges Produkt kann aber eventuell an Qualität oder Funktionen mangeln. Also, beurteile das Preis-Leistungs-Verhältnis kritisch, bevor du eine Entscheidung triffst!
  • Zusätzliche Funktionen und Features (wie Verschlüsselung, Backup-Software, etc.): Achte darauf, ob die externe Festplatte für dein iPad zusätzliche Funktionen und Features wie Verschlüsselung und Backup-Software bereitstellt. Diese können nützlich sein, um deine Daten zu schützen und sicherzustellen, dass du sie nicht verlierst. Darüber hinaus können andere Extras wie Cloud-Speicher oder die Fähigkeit, mehrere Geräte gleichzeitig zu verbinden, ebenfalls einen Mehrwert darstellen. Vergewissere dich also, dass die Festplatte alle benötigten Features bietet, bevor du dich für einen Kauf entscheidest.

Externe Festplatte am iPad anschließen: Ein praktischer Start

Um eine externe Festplatte an Ihr iPad anzuschließen, sind einige grundlegende Anforderungen zu beachten. Hierzu zählen sowohl Hardware- als auch Software-Aspekte. Voraussetzung ist zunächst die Kompatibilität zwischen den beiden Geräten.

Für die physische Verbindung benötigen Sie sowohl ein geeignetes Anschlusskabel als auch einen passenden Adapter. Die genaue Form und Art dieser hängen von der spezifischen Modellvariante sowohl des iPads als auch der Festplatte ab. Normalerweise liefern die Hersteller passende Kabel und Adapter zum Produkt mit, jedoch sollten Sie dies vorher prüfen und gegebenenfalls entsprechende Zusatzartikel erwerben.

  • USB-C Verbindung: Bei neueren iPad Modellen – wie z.B. dem iPad Pro – ist ein USB-C Anschluss vorhanden. Hierfür eignen sich externe Festplatten mit einem ebenso verfügbaren USB-C-Anschluss. Hierfür wird dann ein USB-C auf USB-C Kabel benötigt.
  • Lightning Verbindung: Ältere iPad Modelle verfügen über einen Lightning-Anschluss. Für diese wird ein zusätzlicher Lightning auf USB Adapter benötigt, um die Festplatte anzuschließen.

Aus softwaretechnischer Sicht muss auf dem iPad mindestens das Betriebssystem iOS 13 installiert sein, um eine externe Festplatte zu verbinden. Bei älteren Versionen besteht diese Möglichkeit leider nicht. Nach Anschluss der Festplatte und erfolgreicher Erkennung durch das iPad können Sie Dateien unkompliziert per Drag-and-Drop verschieben.

Daten von der externen Festplatte auf das iPad kopieren: Transfer leicht gemacht

Nachdem Sie erfolgreich Ihre externe Festplatte mit Ihrem iPad verbunden haben, möchten Sie wahrscheinlich Daten von der Festplatte auf das iPad übertragen. Für diesen Zweck gibt es verschiedene Methoden, die Ihnen den Transfer erleichtern.

Erstens ist das Verschieben von Dateien mithilfe der vorinstallierten „Dateien“-App von Apple sehr einfach. Nachdem Sie Ihre Festplatte angeschlossen haben, wird diese in der Seitenleiste der Dateien-App angezeigt. Dann können Sie durch Ihre Dateien navigieren, die gewünschten Dateien auswählen und sie per Drag-and-Drop auf Ihr iPad verschieben.

Zweitens gibt es eine Reihe von Drittanbieter-Apps, die Ihnen umfangreichere Funktionen bieten können. Ein Beispiel ist die App „Documents von Readdle“, die einen integrierten Dateimanager besitzt und es Ihnen ermöglicht, Dateien von Ihrem iPad auf Ihre Festplatte und umgekehrt zu kopieren. Zudem unterstützt sie das Zippen und Entpacken von Dateien und ermöglicht den Zugriff auf Cloud-Dienste.

Drittens, wenn Sie größere Mengen von Fotos oder Videos übertragen möchten, sollten Sie die App „PhotoSync“ in Betracht ziehen. Es ermöglicht Ihnen, Bilder und Videos direkt von Ihrer Kamera auf Ihre Festplatte zu übertragen und umgekehrt. Es unterstützt auch den automatischen Transfer von neuen Inhalten, sobald Sie Ihre Festplatte an Ihr iPad anschließen.

Schließlich gibt es auch spezielle Apps von Festplattenherstellern, die sich nahtlos in ihre eigenen Produkte einfügen. Sie bieten oft zusätzliche Funktionen wie verschlüsselte Backups und Medienstreaming.

Allerdings variieren die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit dieser verschiedenen Methoden erheblich, und nicht alle sind kostenfrei. Daher ist es sinnvoll, vor der Installation und Nutzung einer App deren Bewertungen und Funktionen gründlich zu überprüfen.

Nutzung einer externen Festplatte mit iPad: Mehr Speicherplatz und Flexibilität

Die Nutzung einer externen Festplatte eröffnet iPad-Benutzern eine ganze Reihe von Vorteilen. Der offensichtlichste Nutzen ist der zusätzliche Speicherplatz. Trotz des bereits großzügigen internen Speichers, den iPads bieten, kann er bei intensiver Nutzung schnell an seine Grenzen kommen. Die externe Festplatte kann hier signifikant mehr Speicherplatz bereitstellen.

  • Mehr Speicherplatz: Insbesondere wenn Sie mit umfangreichen Dateien wie Fotos, Videos oder umfangreichen Dokumenten arbeiten, leistet eine externe Festplatte gute Dienste. Sie bietet nicht nur Platz für eine umfangreiche Mediensammlung, sondern ermöglicht es auch, Sicherungskopien wichtiger Dateien anzulegen und schützt so vor Datenverlust.
  • Flexibilität: Zudem erhöht sich durch den zusätzlichen Speicherplatz auch die Flexibilität beim Arbeiten. Sie müssen sich nicht mehr Gedanken darüber machen, ob genügend Speicherplatz für ein neues Projekt oder eine neue Datei vorhanden ist.

Das Arbeiten mit großen Dateien, wie zum Beispiel hochauflösenden Videos, die viel Speicherplatz benötigen, wird durch die Verwendung einer externen Festplatte wesentlich erleichtert. Die Dateien können einfach auf die Festplatte verschoben und bei Bedarf auf das iPad geladen werden.

Externe Festplatten sind also eine wertvolle Ergänzung für jeden iPad-Benutzer. Sie erweitern nicht nur den Speicherplatz, sondern erhöhen auch die Flexibilität bei der Arbeit. Mit ihrem Hilfe können Sie Ihr iPad effizienter nutzen und das Beste aus Ihrem Gerät herausholen. Aber wie jede Technologie bringen auch externe Festplatten ihre eigenen Herausforderungen mit sich. Daher ist es wichtig, sich gut über die Vor- und Nachteile zu informieren, bevor man sich für ein bestimmtes Modell entscheidet.

Spezielle externe Festplatten für iPad: Kompatibilität und Leistung

Es ist wichtig, festzustellen, dass nicht alle externen Festplatten mit einem iPad kompatibel sind. Die Kompatibilität hängt vom herstellerspezifischen Dateiformat ab. Festplatten, die speziell für Mac-Geräte ausgelegt sind, sind oft auch mit iPads kompatibel. Einige externe Festplatten sind mit einem beliebigen Dateisystem formatierbar, was heißt, dass sie auf einem iPad formatiert und dann verwendet werden können.

Auch hinsichtlich der Leistung können sich externe Festplatten unterscheiden. Für iPads empfohlene Festplatten geben in der Regel eine hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeit an, die für ein flüssiges Arbeiten mit großen Dateien notwendig ist. Darüber hinaus bieten sie häufig zusätzliche Funktionen wie Datensicherung und Passwortschutz.

  • Kompatibilität: Bevor Sie eine externe Festplatte für Ihr iPad kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass sie kompatibel ist. Die meisten externen Festplatten, die speziell für Macs entwickelt wurden, sind auch mit iPads kompatibel. Sie können die Festplatte auch auf ein iPad-geeignetes Dateisystem formatieren.
  • Leistung: Eine gute externe Festplatte für Ihr iPad sollte eine hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeit haben. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit großen Dateien arbeiten. Dazu können auch Funktionen wie automatische Datensicherung und Passwortschutz gehören.

Das Finden der besten externen Festplatte für Ihr iPad kann eine Herausforderung darstellen. Es kann hilfreich sein, sich Zeit zu nehmen, um sich über die verschiedenen Optionen zu informieren und Bewertungen von anderen iPad-Benutzern zu lesen, bevor man eine Entscheidung trifft. In diesem Beitrag haben wir einige der besten Optionen vorgestellt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Sicherheit beim Speichern von Daten auf externen Festplatten vom iPad

Die Sicherheit Ihrer Daten sollte oberste Priorität haben, wenn Sie eine externe Festplatte für Ihr iPad nutzen. Neben der physischen Sicherheit, wie zum Beispiel vor Verlust oder Diebstahl, ist vor allem der Schutz vor digitalen Gefahren, wie Hackerangriffen oder Malware, bedeutend. Hierfür gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die Sie ergreifen können.

Erstens ist es wichtig, Ihre Daten regelmäßig auf der externen Festplatte zu sichern. Sogenannte Backups sind Kopien Ihrer Daten, die Sie im Notfall wieder auf Ihr Gerät aufspielen können. Dies ist unabdingbar, um bei einem eventuellen Datenverlust gerüstet zu sein. Die gute Nachricht ist, dass viele externe Festplatten eine automatische Backup-Funktion bieten.

  • Datensicherung: Automatische Backups können eine große Hilfe sein. Diese Funktion ermöglicht es, dass bei jedem Anschluss der Festplatte an das iPad eine Sicherungskopie erstellt wird. So sind Ihre Daten stets auf dem neuesten Stand und im Falle eines Datenverlustes können Sie auf die gespeicherte Version zurückgreifen.
  • Passwortschutz: Ein weiterer Aspekt der Datensicherheit ist der Schutz vor unautorisiertem Zugriff. Hierbei bietet sich eine Passwortaktivierung an. Auf diese Weise werden die gespeicherten Daten nur durch die Eingabe des korrekten Passwortes zugänglich. Einige externe Festplatten bieten sogar hardwarebasierte Verschlüsselung für zusätzlichen Schutz.

Die Bedeutung von Datensicherheit und Backups kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Schließlich enthält Ihr iPad wahrscheinlich nicht nur unvergessliche Fotos und Videos, sondern möglicherweise auch wichtige Dokumente und Dateien, deren Verlust schwerwiegende Konsequenzen haben könnte. Durch die Nutzung einer externen Festplatte und die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen können Sie einen bedeutsamen Beitrag zur Sicherheit Ihrer persönlichen Daten leisten.

Erweiterte Verwendung von externen Festplatten mit dem iPad

Die Verwendung von externen Festplatten mit Ihrem iPad bietet eine Reihe von erweiterten Nutzungsmöglichkeiten. So können externe Festplatten beispielsweise bei komplexeren Aufgaben wie der Bearbeitung von Videos oder Fotos erheblich unterstützen. Wenn diese Daten im internen Speicher des iPad gelagert werden, kann dies die Performance des Tablets beeinträchtigen und zu längeren Ladezeiten führen.

Indem Sie jedoch diese großen Dateien auf einer externen Festplatte speichern und von dort aus bearbeiten, lösen Sie dieses Problem. Sie haben dann nicht nur ausreichend Speicherplatz, sondern das iPad kann zudem flüssiger und schneller arbeiten. Solche Verwendungen sind besonders nützlich für Profis in den Bereichen Fotografie, Grafikdesign und Film.

  • Videoschnitt: Videodateien sind bekanntlich sehr umfangreich. Mit einer externen Festplatte können Sie Ihre Videoprojekte problemlos bearbeiten, ohne dass der interne Speicher Ihres iPads an seine Grenzen kommt. Sie können die Videosequenzen auf der Festplatte speichern und dann mit geeigneten Apps auf Ihrem iPad bearbeiten.
  • Fotobearbeitung: In ähnlicher Weise können Sie große Fotodatenbanken auf Ihrer Festplatte speichern und mit Apps wie Adobe Photoshop direkt auf dem iPad bearbeiten. Dadurch können Sie komfortables Arbeiten mit hoher Geschwindigkeit und Flexibilität erreichen, ohne dabei den internen Speicher Ihres iPads zu belasten.

Neben solchen spezifischen Aufgabenstellungen können Sie beispielsweise auch Apps und Programme auf der externen Festplatte speichern und diese bei Bedarf auf Ihrem iPad installieren. Dies schafft zusätzlichen Platz auf Ihrem Apple-Gerät und Sie haben jederzeit Zugriff auf alle Ihre wichtigen Apps und Daten.

Mit einer externen Festplatte erweitern Sie also nicht nur den Speicherplatz Ihres iPads, sondern erhöhen auch dessen Effizienz. Es ermöglicht Ihnen, Ihr iPad in eine leistungsstarke Workstation zu verwandeln, mit der Sie auch komplexe Projekte problemlos meistern können.

0%
Amazon Prime
Toshiba Canvio Partner 1TB Portable 2,5' Externe HDD, USB 3.2 Gen 1, kompatibel mit Mac und Windows, USB-betrieben
−3%
Amazon Prime
UnionSine Externe Festplatte 500GB ultradünn tragbar 2,5 Zoll USB 3.0, SATA, Festplattenspeicher für PC, Mac,TV, Wii U, Xbox, PS4 (Schwarz) HD2510
0%
Amazon Prime
Maxone Externe Festplatte tragbare 500GB-2,5Zoll USB 3.0 Backups HDD Tragbare für TV,PC,Mac,MacBook, Chromebook, Wii u, Laptop,Desktop,Windows (500GB,Grey)

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen