Farblaser Multifunktionsdrucker für zu Hause Test 2024

Wussten Sie, dass Farblaser-Multifunktionsdrucker eine zunehmend beliebte Alternative zu herkömmlichen Tintenstrahldruckern in Heimbüros sind? Wir haben uns die Mühe gemacht, verschiedene Modelle unter die Lupe zu nehmen, um Ihnen einen umfassenden Vergleich der besten Farblaser-Multifunktionsdrucker zu bieten. Stellen Sie sich vor, Sie könnten mit nur einem Gerät drucken, scannen, kopieren und sogar faxen – stressfrei und effizient. Könnte das die Lösung für Ordentlichkeit und Platzersparnis zu Hause sein? In diesem Artikel liefern wir Ihnen wertvolle Erkenntnisse über die Vor- und Nachteile dieser nützlichen Alleskönner

Insbesondere für Gelegenheitsdrucker könnten diese Modelle jedoch überdimensioniert sein. Für Sie haben wir speziell den Vergleich von Multifunktionsdruckern für Wenigdrucker zusammengestellt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Farblaser Multifunktionsdrucker für zu Hause bietet viele Vorteile. Nicht nur, dass Nutzer Fotos und Dokumente in Farbe daheim ausdrucken können, der Ausdruck geht auch sehr schnell vonstatten. Dank Laserdruck-Technik werden Dokumente in wenigen Sekunden ausgedruckt. Zudem ist der Preis pro ausgedruckter Seite im Vergleich zu einem Tintenstrahlgerät wesentlich niedriger.
  • Farblaser Multifunktionsdrucker für zu Hause bieten in der Regel deutlich mehr Funktionen als ein durchschnittlicher Farblaserdrucker. So lassen sich Dokumente ausdrucken, kopieren, einscannen und teilweise sogar faxen.
  • Mittlerweile verfügen die meisten Geräte sogar über eine WLAN-Funktion, sodass sie sich sehr leicht in das heimische Netzwerk integrieren lassen. Deshalb ist ein solches Multifunktionsgerät für das heimische Büro eine praktische und sinnvolle Sache.

Die besten Farblaser Multifunktionsdrucker für zu Hause

HP Color LaserJet Pro M283fdw
Dieser Farblaser Multifunktionsdrucker für zu Hause kann drucken, scannen, kopieren und faxen. Dabei ist die Duplex-Funktion besonders praktisch. Der HP Color LaserJet Pro M283fdw bietet eine Vielzahl an Schnittstellen, dazu zählen zum Beispiel integriertes WLAN, LAN, Airprint und einige weitere.

Lexmark MC3224DWE 3-in-1
Der Lexmark MC3224DWE ist ein hochwertiges 3-in-1-Gerät. Nutzer können Dokumente drucken, kopieren und scannen. Die Bedienung erfolgt über ein 7, 2 cm-Touchscreen und der Ausdruck kann mit bis zu 22 Seiten pro Minute als schnell bezeichnet werden. Der automatische beidseitige Druck ist darüber hinaus ein echter Pluspunkt.

Brother MFC-J5335DW
Eine Faxfunktion wird heute nicht mehr oft benötigt, jedoch ist haben besser als brauchen. Deshalb können sich Nutzer des Brother MFC-J5335DW über 4 Funktionen freuen: Faxen, Drucken, Scannen, und Kopieren. Die Druckgeschwindigkeit mit bis zu 35 Seiten pro Minute katapultiert den Farblaser Multifunktionsdrucker für zu Hause in die gehobene Spitzenklasse.

Lexmark MC3326ADWE
Das Gerät lässt sich wahlweise per WLAN oder LAN in ein Netzwerk integrierten und erlaubt mit den 4 Funktionen Drucken, Scannen, Faxen und Kopieren die Einrichtung eines kleinen Heimbüros. Der Hersteller von diesem Farblaser Multifunktionsdrucker für zu Hause bietet Käufern 4 Jahre Garantie. Dementsprechend kann der Lexmark MC3326ADWE klar empfohlen werden.

HP Color Laser 150a
Kunden, die keinen Farblaser Multifunktionsdrucker für zu Hause aus der oberen Preisregion benötigen, werden mit dem HP Color Laser 150a glücklich. Das Gerät wird per USB-Kabel mit dem heimischen PC verbunden und ermöglicht einen schnellen Druck mit bis zu 18 Seiten pro Minute. Der ideale Begleiter für kleinere Arbeitsumgebungen.

Aktuelle Angebote

−45%
Canon PIXMA TS3550i Multifunktionsdrucker 3in1 (Tintenstrahl,Drucken, Kopieren, Scannen, A4, WLAN, LCD, Apple AirPrint, Mopria, PIXMA Cloud Link, kompatibel mit Pixma Print Plan 'Abo') Schwarz
−17%
HP DeskJet 2820e Multifunktionsdrucker, 3 Monate gratis drucken mit HP Instant Ink inklusive, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN
−29%
Canon PIXMA TS5150 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4 (Scanner, Kopierer, Farbdisplay, 4.800 x 1.200 dpi, USB, WLAN, Duplexdruck, 2 Papierzuführungen) schwarz

Kaufkriterien: Worauf Du beim Kauf achten musst

  • Druckqualität: Beim Kauf eines farblaser-multifunktionsdrucker-für-zu-hause ist die Druckqualität von entscheidender Bedeutung. Du solltest klare, scharfe Ausdrucke mit brillanten Farben und starken Kontrasten erwarten können. Achte auf hohe dpi-Werte (dots per inch), diese stehen für eine bessere Detailgenauigkeit. Aber nicht nur die Farbintensität spielt eine Rolle, sondern auch, wie gut der Drucker Farbübergänge, Schattierungen und kleine Details darstellen kann. Ein Probedruck kann dabei helfen, die Qualität effektiv zu beurteilen.
  • Druckgeschwindigkeit: Wenn du einen farblaser-multifunktionsdrucker-für-zu-hause kaufst, spielt die Druckgeschwindigkeit eine wichtige Rolle. Niemand möchte ewig auf seine Ausdrucke warten müssen. Daher solltest du auf eine hohe Seitenzahl pro Minute achten. Oftmals wird sie in Seiten pro Minute (S/min) angegeben. Schnelle Drucker können bei höheren Kosten sehr zeitsparend sein, was besonders bei großen Druckjobs von Vorteil ist. Beachte jedoch, dass eine hohe Druckgeschwindigkeit zu Lasten der Druckqualität gehen kann.
  • Anschluss- und Netzwerkfähigkeiten: Stell sicher, dass dein farblaser-multifunktionsdrucker-für-zu-hause einfach an verschiedene Geräte und Netzwerke angeschlossen werden kann. Schau dir dazu die Art der Anschlüsse an – USB, LAN, WLAN, Bluetooth – und deren Kompatibilität mit deinem vorhandenen Equipment. Dies ermöglicht dir, von mehreren Geräten aus zu drucken und den Drucker einfach in dein Heimnetzwerk zu integrieren. Bereits integriertes WLAN ist hierbei meist sehr vorteilhaft.
  • Bedienung und Anwenderfreundlichkeit: Besonders wichtig bei einem farblaser-multifunktionsdrucker-für-zu-hause ist eine einfache Bedienung und hohe Anwenderfreundlichkeit. Eine intuitive Menüführung, verständliche Anleitungen und einfach zu wechselnde Tonerkartuschen sind essenzielle Aspekte. Achte auf ein gut lesbares Display und nutzerfreundliche Software. Prüfe auch, ob Treiber und Software regelmäßig Updates erhalten. Ein Hilfecenter, FAQ-Bereich oder Kundenservice können zudem hilfreich sein, wenn du mal nicht weiterweißt.
  • Zusatzfunktionen wie Scannen oder Faxen: Legst du beim Kauf eines farblaser-multifunktionsdruckers-für-zu-hause Wert auf Mehrwertdienste wie Scannen oder Faxen? Du solltest beim Kauf darauf achten, dass das Gerät diese Funktionen bereitstellt. Sie erleichtern Arbeit und Büroalltag enorm. Insbesondere in einem Homeoffice sind sie häufig unverzichtbar. Achte darauf, dass sie einfach zu bedienen und störungsfrei funktionieren.
  • Kosten für Toner und Betrieb: Auch wenn der anfängliche Preis eines farblaser-multifunktionsdrucker-für-zu-hause in der Regel höher ist als der von Tintenstrahldruckern, wirst du in der langfristigen Betrachtung häufig Einsparungen feststellen: Lasertoner halten nämlich länger, was die Kosten für den Tonerwechsel verringert. Zusätzlich weisen Laserdrucker eine stabile Druckleistung auf und sind somit im Betrieb oft günstiger als ihre Alternativen. Achte also auf das Preis-Leistungs-Verhältnis und rechne die künftigen Kosten für Toner und Betrieb mit ein.

Funktionen eines Farblaser-Multifunktionsdruckers für zu Hause

Der Farblaser-Multifunktionsdrucker bietet weit mehr Möglichkeiten als herkömmliche Drucker – dank zahlreicher integrierter Funktionen, die den Dokumentenworkflow und allgemeine Büroarbeiten erheblich vereinfachen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Features:

  • Drucken: Farblaserdrucker liefern hochwertige Ausdrucke in kräftigen Farben und scharfen Konturen – und das auch bei hohen Druckvolumen. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch eine hohe Druckgeschwindigkeit aus, was besonders bei umfangreichen Dokumenten von Vorteil ist.
  • Kopieren: Mit der Kopierfunktion können Dokumente einfach und schnell dupliziert werden. Viele Geräte bieten sogar die Möglichkeit, sowohl Farb- als auch Schwarz-Weiß-Kopien anzufertigen.
  • Scannen: Neben dem Einlesen von Dokumenten ermöglichen viele Multifunktionsdrucker auch das direkte Versenden der Scans per E-Mail oder das Speichern auf einem angeschlossenen Speichermedium.
  • Faxen: Obwohl diese Technologie etwas älter ist, ist sie in einigen Branchen noch immer unentbehrlich. Daher bieten einige Farblaser-Multifunktionsdrucker auch eine integrierte Faxfunktion.

Ein weiterer Vorteil ist die einfache Bedienung. So sind viele Modelle mit einem Touchscreen ausgestattet, über den alle Funktionen intuitiv gesteuert werden können. Zudem besitzen viele Geräte eine WLAN-Schnittstelle, die den Drucker mit dem heimischen Netzwerk verbindet und so das kabellose Drucken von verschiedenen Geräten aus ermöglicht. Weitere Einzelheiten dazu finden Sie in unserem Abschnitt Wie funktioniert ein Drucker.

Abschließend lässt sich sagen: Der Farblaser-Multifunktionsdrucker ist ein echter Alleskönner und eine hervorragende Ergänzung für jedes Heimbüro.

Farblaserdruck und Qualität

Die Druckqualität eines Farblaser-Multifunktionsdruckers basiert auf mehreren Faktoren. Einer davon ist die Verwendung von Farblasertechnologie, welche sich durch ausgezeichnete Farbwiedergabe, scharfe Konturen und langlebige Druckergebnisse auszeichnet.

  • Farbbrillanz: Dank der Lasertechnologie kann der Drucker eine breite Farbpalette erzeugen, was zu lebendigen und leuchtenden Farben führt. Dies ermöglicht realistischere und detailreichere Bilder und Grafiken als herkömmliche Tintenstrahldrucker.
  • Auflösung: Farblaserdrucker erreichen üblicherweise eine hohe Auflösung, was zu schärferen Bildern und klareren Texten führt, besonders bei kleinen Schriftgrößen oder feinen Details in Grafiken.
  • Beständigkeit: Im Vergleich zu Tintenstrahldrucken, die leicht ausbleichen oder verwischen können, sind Laserdrucke resistent gegen Wasser und Licht, was dazu beiträgt, dass die Drucke länger halten.
  • Jedoch: Bei Fotoausdrucken können Laserdrucker zwar scharfe und leuchtende Bilder liefern, aber sie können die Farbtiefe und Farbdetails, die hochwertige Fotodrucker produzieren, nicht erreichen.

Sollte sich trotz der üblicherweise hohen Qualität des Farblaserausdrucks ein Problem ergeben, wie zum Beispiel wenn der Drucker nicht wie in der Vorschau druckt, finden Sie auf unserer Webseite hilfreiche Tipps und Lösungsvorschläge.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Druckqualität eines Farblaser-Multifunktionsdruckers das Potenzial hat, die Erwartungen für zu Hause oder das Heimbüro weit zu übertreffen. Sie bietet neben hoher Farbbrillanz und Auflösung auch eine größere Beständigkeit der Drucke. Für spezialisierte Anforderungen, wie Fotodruck, können jedoch andere Drucktechnologien besser geeignet sein.

Geschwindigkeit und Effizienz von Farblaser-Multifunktionsdruckern

Eine wesentliche Eigenschaft von Farblaser-Multifunktionsdruckern ist ihre Druckgeschwindigkeit und Effizienz. Dies ist besonders im Heimgebrauch von großer Bedeutung, da zeitsparendes Arbeiten ein Hauptletzt sein kann.

Gängige Farblaser-Multifunktionsdrucker erreichen im Durchschnitt eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 30 Seiten pro Minute. Einige Modelle übertreffen sogar diese Geschwindigkeit und sind in der Lage, bis zu 50 Seiten pro Minute zu drucken.

  • Geschwindigkeit: Eine hohe Druckgeschwindigkeit ist besonders dann nützlich, wenn man häufig große Dokumente drucken muss, wie zum Beispiel Berichte oder Präsentationen. Dieser Feature spart dem Benutzer signifikant viel Zeit und steigert somit die Produktivität.
  • Vergleich zu Standarddruckern: Im Vergleich zu herkömmlichen Tintenstrahldruckern, die in der Regel eine geringere Druckgeschwindigkeit aufweisen, sind Farblaser-Multifunktionsdrucker oft effizienter und schneller. Zudem haben sie den Vorteil, dass ihre Ausdrucke sofort trocken sind und somit nicht verwischen können, wie es bei Tintenstrahldrucken manchmal der Fall ist.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein schnellerer Drucker nicht zwangsläufig besser ist. Manchmal kann die Qualität des Drucks unter einer zu hohen Druckgeschwindigkeit leiden. Deshalb ist es immer ratsam, die Geschwindigkeit auf der Grundlage Ihrer individuellen Bedürfnisse und Anforderungen zu bewerten.

Weitere Informationen zur Bewertung und Auswahl des passenden Druckers für Ihre Bedürfnisse finden Sie in unserem ausführlichen Drucker-Test.

Kosten von Farblaser-Multifunktionsdruckern

Die langfristigen Kosten von Farblaser-Multifunktionsdruckern können unterschiedlich ausfallen. Im Vordergrund stehen neben den Anschaffungskosten vor allem die Verbrauchskosten, die sich aus dem Toner- und Papierverbrauch zusammensetzen.

Die Kosten für Toner variieren je nach Modell und Hersteller, liegen jedoch typischerweise höher als die Kosten für Tintenpatronen. Zugleich können Farblaser-Multifunktionsdrucker mit einer Patrone jedoch oft mehr Seiten drucken als Tintenstrahldrucker, was die höheren Kosten kompensieren kann. Darüber hinaus ist die Lebensdauer von Laserdruckern oftmals länger, was langfristig ebenfalls die Kosten reduzieren kann.

  • Anschaffungskosten: Die Anschaffungskosten für einen Farblaser-Multifunktionsdrucker sind in der Regel höher als für einen Standarddrucker. Doch sie bieten mehr Funktionalitäten, wie beispielsweise das Scannen, Kopieren und Faxen von Dokumenten.
  • Tonerkosten: Toner für Laserdrucker sind in der Regel teurer als Tinte für Tintenstrahldrucker, aber sie halten oft länger, was zu ähnlichen Kosten pro Seite führen kann.

Ein kritischer Vergleich der Kosten von Farblaser-Multifunktionsdruckern gegenüber Standarddruckern ist daher wichtig, um das Preis-Leistungs-Verhältnis und die langfristigen Auswirkungen auf Ihr Budget besser einschätzen zu können. Weitere Informationen zur Kostenanalyse verschiedener Druckermodelle finden Sie auf unserer Website.

Verbindungs- und Steuerungsoptionen von Farblaser-Multifunktionsdruckern für zu Hause

Bei einem Farblaser-Multifunktionsdrucker sind diverse Verbindungs- und Steuerungsoptionen vorhanden, die durch ihre Flexibilität den Heimgebrauch erheblich erleichtern. In vielen Haushalten und kleinen Büros ist es wichtig, einen Drucker zu haben, der nicht nur über Kabel, sondern auch drahtlos bedient werden kann.

Zu den Verbindungsoptionen gehört die Möglichkeit, den Drucker über einen USB-Anschluss mit dem Computer oder anderen Geräten zu verbinden. Dies ist eine einfache und direkte Methode, um den Drucker zu nutzen, jedoch muss das Gerät dabei in der Nähe des Druckers platziert werden.

Häufiger und praktischer ist hingegen die drahtlose Verbindungsfähigkeit eines Multifunktionsdruckers, vor allem in Hinblick auf die Heimverwendung. Aufgrund der wachsenden Beliebtheit von mobilen Geräten und der steigenden Anzahl an Personen, die von zu Hause aus arbeiten, sind Drucker, die eine drahtlose Verbindung unterstützen, immer gefragter.

  • WLAN: Über das WLAN lässt sich der Drucker leicht mit dem Heimnetzwerk verbinden und ermöglicht so das Drucken von fast jedem Gerät im Haus. Erfahren Sie hier mehr darüber wie Sie einenDrucker mit dem WLAN verbinden.
  • Bluetooth: Diese Option ist besonders hilfreich, wenn Geräte ohne WLAN-Verbindung (wie einige ältere Laptops oder Desktop-PCs) den Drucker nutzen müssen.
  • Manche modernen Drucker bieten zusätzlich die Möglichkeit zur Steuerung mittels spezieller Apps auf dem Smartphone oder Tablet. Diese ermöglichen eine intuitive Bedienung und bieten oft zusätzliche Funktionen wie das Scannen von Dokumenten direkt in eine Cloud oder das Senden von Aufträgen von unterwegs.

    Durch diese Vielfalt an Verbindungs- und Steuerungsoptionen bieten Farblaser-Multifunktionsdrucker maximalen Komfort für den Heimgebrauch und sorgen für eine flexible und bequeme Nutzung.

    Papierarten und ihre Bedeutung für den Farblaserdruck

    Die Wahl des Papiers spielt eine maßgebliche Rolle für die Druckqualität, Langlebigkeit des Druckbildes und natürlich auch für die Kosten bei einem Farblaser-Multifunktionsdrucker. Es gibt unterschiedliche Papierarten, die unterschiedliche Ergebnisse in Bezug auf die Farbwiedergabe und Textschärfe erzielen.

    • Kopierpapier: Dies ist die am häufigste verwendete Papierart und ist relativ preiswert. Allerdings ist sie nicht ideal für hochqualitative Farbdrucke, da sie die Farben oft nicht optimal wiedergibt.
    • Fotopapier: Fotodruckpapier ist speziell beschichtet, um eine brillante Farbwiedergabe und eine hohe Druckqualität zu ermöglichen. Es ist jedoch teurer als normales Kopierpapier.
    • Multifunktionspapier: Ein Kompromiss zwischen Kopier- und Fotopapier ist das Multifunktionspapier. Es ermöglicht eine bessere Farbwiedergabe als normales Kopierpapier, ist jedoch günstiger als Fotopapier.

    Die Papierqualität hat auch Einfluss auf die Langlebigkeit des Druckbildes. Hochwertiges Papier garantiert eine längere Haltbarkeit der Druckerzeugnisse. Darüber hinaus gehen mit der Wahl des Papiers auch Kostenaspekte einher. Hochwertiges Papier ist oftmals teurer, was bei hohem Druckaufkommen ins Gewicht fallen kann. Es lohnt sich daher, den gewünschten Anwendungsbereich zu überdenken und entsprechend das geeignete Papier auszuwählen.

    Nicht zuletzt spielt die Papierzufuhr im Drucker eine wesentliche Rolle. Bei Fehlfunktionen, wie beispielsweise, wenn der Drucker das Papier nicht einzieht, können auch die besten Papiere nicht ihre Vorteile ausspielen.

    −45%
    Canon PIXMA TS3550i Multifunktionsdrucker 3in1 (Tintenstrahl,Drucken, Kopieren, Scannen, A4, WLAN, LCD, Apple AirPrint, Mopria, PIXMA Cloud Link, kompatibel mit Pixma Print Plan 'Abo') Schwarz
    −17%
    HP DeskJet 2820e Multifunktionsdrucker, 3 Monate gratis drucken mit HP Instant Ink inklusive, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN
    −29%
    Canon PIXMA TS5150 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4 (Scanner, Kopierer, Farbdisplay, 4.800 x 1.200 dpi, USB, WLAN, Duplexdruck, 2 Papierzuführungen) schwarz

    FAQ: Häufig gestellte Fragen

    Wie unterscheidet sich die Druckqualität zwischen den getesteten Farblaser-Multifunktionsdruckern für zu Hause?

    Die Druckqualität variiert je nach Modell. Einige drucken schärfere Texte, während andere bei Farbdrucken besser abschneiden. Bei einigen Tests wurden Unterschiede in der Farbwiedergabe und Detailgenauigkeit festgestellt. Es hängt also von deinen spezifischen Bedürfnissen ab.

    Wie wartungsintensiv sind die verschiedenen getesteten Farblaser-Multifunktionsdrucker für zu Hause?

    Die Wartungsintensität der getesteten Farblaser-Multifunktionsdrucker für zu Hause variiert. Einige Modelle benötigen regelmäßige Reinigung und Tonerwechsel, andere sind nahezu wartungsfrei. Informiere dich vor dem Kauf über die spezifischen Wartungsanforderungen jedes Modells.

    Welche getesteten Farblaser-Multifunktionsdrucker für zu Hause bieten die beste Software-Kompatibilität?

    Die Brother DCP-L Serie und die HP LaserJet Pro Serie bieten nach den Tests die beste Software-Kompatibilität für zu Hause. Sie unterstützen verschiedene Betriebssysteme und haben einfach zu bedienende Treiber und Software.

    Wie steht es um die Langlebigkeit der getesteten Farblaser-Multifunktionsdrucker für zu Hause?

    Die Langlebigkeit der getesteten Farblaser-Multifunktionsdrucker für zu Hause variiert. Sie hängt von Faktoren wie Nutzungshäufigkeit und sorgfältiger Wartung ab. Generell sind Farblaser-Multifunktionsdrucker langlebiger als Tintenstrahldrucker.

    Welche der getesteten Farblaser-Multifunktionsdrucker für zu Hause sind besonders energiesparend?

    Die energiesparendsten Farblaser-Multifunktionsdrucker in unserem Test waren Modelle von Brother und HP, die besonders effiziente Stromverbrauchswerte aufwiesen.

    Wie einfach ist die Einrichtung und Handhabung der getesteten Farblaser-Multifunktionsdrucker für zu Hause?

    Die Einrichtung und Handhabung der getesteten Farblaser-Multifunktionsdrucker für zu Hause variiert je nach Modell. Generell sind sie jedoch benutzerfreundlich gestaltet und mit klaren Schritten für die Installation versehen. Die meisten Modelle bieten zudem intuitive Bedienfelder und gut strukturierte Benutzerhandbücher.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen