Feinwaage Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Feinwaage Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Home Office Zubehör heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl. Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Feinwaagen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt. In unserem Feinwaage Test stellen wir die besten Feinwaagen vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Feinwaage wird auch Präzisionswaage genannt. Bei den Geräten in dieser Kategorie handelt es sich um Waagen, die in der Regel für ein Höchstgewicht von 200 g ausgelegt sind. Die Messgenauigkeit schwankt zwischen 0,1 – 0,001 g.
  • Bei den meisten Produkten dieser Art handelt es sich heute um eine digitale Feinwaage. Eine Feinwaage mit 0,001 g Genauigkeit wird unter anderem von Juwelieren, Zahnärzten, Laboren oder auch in der Gastronomie zum Abwiegen von Trüffeln oder Kaviar benötigt. Waagen mit noch größerer Messgenauigkeit werden Analysewaagen genannt.
  • In der Kategorie Feinwaage 0,001 finden Sie ungefähr 90 Produkte. Sie können mit der Feinwaage unterschiedliche Gewichtseinheiten messen: Gramm, Pfund, Unze, Karat oder Grain. Fast immer handelt es sich um eine digitale Feinwaage, weil analoge Waagen (außer als Retro Produkte) kaum noch benutzt werden.

Die besten Feinwaagen

G&G FC 20 Feinwaage
Die digitale Feinwaage hat eine Messgenauigkeit von 0, 001 g. Das Höchstgewicht beträgt 20 g. Die G&G FC 20 wird mit einem Kalibriergewicht von 20 g geliefert, damit Sie die Waage jederzeit neu kalibrieren können. Sie können zwischen den Einheiten Gramm, Unze, Karat und Grain wählen.

Mebios digitale Feinwaage
Die Mebios Feinwaage zeichnet sich durch ihre kompakte Bauweise und hohe Präzision aus. Die Feinwaage hat 0, 001 g Messgenauigkeit und ist mit den Funktionen Tara und Kalibrieren ausgestattet. Sie können mit der Feinwaage 0, 001 g bis zu 6 Gewichtseinheiten messen. Das große LCD Display ist gut ablesbar.

Oria Feinwaage
Zur Ausstattung dieser praktischen und präzisen digitalen Feinwaage gehört eine Wiegeschale, Kalibriergewicht und eine Pinzette. Die Oria Feinwaage lässt sich bequem transportieren und überall einsetzen, weil die Stromversorgung über Batterien erfolgt. Mit der Tara-Funktion wird das Abwiegen sehr erleichtert. Die Waage ist für maximal 50 g geeignet.

Oria digitale Feinwaage orange
Die Taschenwaage ist vielseitig einsetzbar und eignet sich beispielsweise zum Abwiegen von Schmuck. Sie können mit der orangefarbenen Oria Feinwaage maximal 50 g bei einer Messgenauigkeit von 0, 001 g abwiegen. Zur Ausstattung gehört ein 50 g Kalibriergewicht und eine Tara-Funktion. Sie können aus 6 Gewichtseinheiten wählen.

Brifit Feinwaage
Die digitale Feinwaage ist zum Abwiegen von Gold, Münzen, Schmuck, Tee, Pulver Tabletten und anderes mehr geeignet. Der Messbereich beträgt maximal 50 g bei einer Messgenauigkeit von 0, 001 g. Insgesamt 6 Wiegeeinheiten stehen zur Auswahl. Die Brifit Feinwaage ist mit einer Tara- und PCS-Funktion ausgestattet. Letzteres ist eine Zählfunktion.

Feinwaage Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Maximale Tragkraft: Die maximale Tragkraft wird in Gramm (g) gemessen. Sie gibt an, mit welchem Höchstgewicht die Feinwaage belastet werden kann. Üblich ist eine Höchstlast zwischen 20 – 200 g. Welche dafür für Sie am besten geeignet ist, hängt davon ab, wofür Sie die digitale Feinwaage nutzen wollen.
  • Messgenauigkeit: Die Messgenauigkeit beträgt für eine Feinwaage 0,001 g. Ob Sie so eine hohe Genauigkeit benötigen, hängt davon ab, wofür Sie die Feinwaage verwenden wollen. In der Küche ist eine so hohe Genauigkeit in der Regel nicht notwendig. Je genauer die Waage ist, umso höher ist auch der Preis.
  • Kalibriergewicht: Diese Ausstattung ist notwendig, wenn Sie mit der Feinwaage Gegenstände oder Produkte mit hohem Wert (Gold, Diamanten, Edelsteine, Schmuck) wiegen wollen. Das Kalibriergewicht dient zur Überprüfung der Waage. Mit seiner Hilfe können Sie jederzeit sehen, wie genau die Waage arbeitet. Bei guten Feinwaagen ist ein Kalibriergewicht im Lieferumfang enthalten.
  • Tara-Funktion: Diese Ausstattung einer Feinwaage benötigen Sie, wenn Sie Produkte wiegen, die verpackt sind oder auch zum Wiegen von Flüssigkeiten. Die Tara-Funktion misst automatisch das Gewicht des leeren Behälters oder der Verpackung und zieht es vom Messergebnis ab. Dadurch wird das Arbeiten mit der Feinwaage viel bequemer.
  • Messeinheiten: In der Praxis werden zum Wiegen verschiedene Einheiten verwendet. Die metrische Einheit ist Gramm. Bei Edelmetallen verwendet man Unzen und bei Diamanten Karat. Bei Pulvern kommt besonders im angelsächsischen Raum die Einheit Grain (Gran) zum Einsatz. Andere Einheiten sind die Feinunze ozt und dwt (Pennyweight). Je mehr Messeinheiten eine Feinwaage besitzt, um so vielseitiger kann sie eingesetzt werden.

Aktuelle Angebote: Feinwaage

−33%
Amazon Prime
Küchenwaage Digital, Mafiti Feinwaage 0.1g/3kg, PSC/Tara-Funktion/LCD Display, Briefwaage, Taschenwaage - Schwarz
−30%
Amazon Prime
AMIR Feinwaage 0.01g, Digitalwaage 500g/0.01g Taschenwaage, Briefwaage, Grammwaage, Digital Feinwaage mit PCS Funktion, Tara-Funktion, 6 Einheiten Konvertierung, LCD-Display, Auto-Off
−20%
Amazon Prime
200g/0, 01g Taschenwaage - Ascher digitale Taschenwaage, 200 x 0, 01 g, Taschenwaage Feinwaage Digitalwaage Goldwaage Münzwaage

FAQ

Welche Arten von Waagen gibt es?

Man unterscheidet zwischen analogen und digitalen Feinwaagen. Analoge Feinwaagen arbeiten mit einem langen Hebel, auf dem Waagschalen montiert sind. Solche Modelle sind heute kaum noch gebräuchlich. Die meisten Feinwaagen benutzen digitale Technologie und zeigen das Ergebnis auf einem LCD Display an. Analoge Feinwaagen werden oft zu Dekorationszwecken benutzt.

Wer sollte sich eine Feinwaage kaufen?

Die Verwendung einer Feinwaage empfiehlt sich, wenn Sie öfter wertvolle Produkte genau abwägen müssen. Das trifft nicht nur auf Edelmetalle und Diamanten zu, auch für kosmetische Produkte, Medikamente oder Tee ist eine Feinwaage bestens geeignet. Viele Feinwaagen können für mehrere Produkte benutzt werden.

Ist eine Feinwaage für die Küche geeignet?

In der Regel ist eine Feinwaage in der Küche kaum geeignet, weil die Tragkraft zu gering ist. In der Küche werden Waagen mit ca. 500 g Tragkraft benötigt. Der Einsatz einer Feinwaage ist nur in wenigen Ausnahmefällen, wie zum Beispiel bei Trüffeln oder Kaviar, empfehlenswert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen