Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Heutzutage gibt es viele verschiedene Gaming Controller Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Gamepad heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Gamepads beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Gaming Controller Test stellen wir die besten Gamepads vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Gamepad ist eine Weiterentwicklung des sogenannten Joysticks. Es handelt sich um ein ab Mitte der 1980er Jahre immer populärer werdendes Eingabegerät für die Steuerung von Computer- und Videospielen.
  • Für die Nutzung an Videokonsolen haben sich Gaming Controller schon lange bewährt, wobei aber die Beliebtheit von PC Gamepads ebenfalls immer weiter zunimmt. In der Regel wird das Gamepad mit beiden Händen gehalten, sodass jedes Steuerelement gut erreicht werden kann.
  • Heutzutage sind sogar Gamepads verfügbar, die dank Vibrationsfunktion (Force-Feedback) ein noch realistischeres Spielerlebnis garantieren. Zudem verfügen einige Gamepads über integrierte Lautsprecher und LED-Licht und sind darüber hinaus kabellos.

Die besten Gamepads

Thrustmaster ESWAP X Pro
Das Thrustmaster ESWAP X Pro ist ein sehr gutes Gamepad mit einer herausragenden Ausstattung: Die Aktionstasten reagieren blitzschnell, der Trigger lässt sich physikalisch verriegeln und dank des modularen Ecosystems kann man das Gamepad sogar mit zusätzlichen Funktionen erweitern. Es ist kompatibel mit dem PC und der Xbox Series X|S.

Razer Wolverine Ultimate
Der Xbox One Controller Razer Wolverine Ultimate bietet zahlreiche Beleuchtungseffekte, zwei austauschbare Steuerkreuze und Extra-Tasten für noch mehr Steuerungsmöglichkeiten. Die Konfigurationssoftware für diesen Gaming Controller läuft auf Windows 10 und erlaubt zahlreiche Einstellungen.

Razer Kishi
Mit dem Razer Kishi erhält man ein Gamepad für das iPhone. Es ist ergonomisch geformt, verfügt über einen Analog-Stick und lässt sich via Bluetooth mit dem Endgerät verbinden. Über den Lightning-Anschluss kann man bei Bedarf das iPhone laden.

SteelSeries Nimbus+
Das kabellose Gamepad SteelSeries Nimbus+ ist kompatibel mit iPhone, iPad, iPod und Apple TV und kommt mit zahlreichen Tasten und 2 analogen Joystick daher. Mit dem Kauf des Gaming Controllers erhält man 4 Monate Apple Arcade kostenlos dazu.

PowerA MOGA XP5-X Plus
Nutzer, die einen Gaming Controller für ein Smartphone suchen, werden mit dem PowerA MOGA XP5-X Plus fündig. Der Bluetooth-Controller wurde für mobiles Gaming auf dem PC und Android-Geräten entwickelt und verfügt über eine integrierte Smartphone-Halterung. Dank zahlreicher Tasten ist die Bedienung sehr komfortabel.

MSI Force GC30
Das MSI Force GC30 Gamepad bietet ein Vibrationssystem für haptisches Feedback, bis zu 8 Stunden Akku-Laufzeit und ein angenehmes Gewicht von nur 212 g. Der Gaming Controller ist kabellos und kompatibel mit dem PC und Android-Geräten.

Trust Bluetooth Gamepad (22258)
Mit dem Trust Bluetooth Gamepad (22258) erhalten Nutzer einen Gaming Controller mit 13 reaktionsschnellen Tasten, 2 Auslösetasten und 2 analogen Joysticks. Die integrierte Batterie sorgt für bis zu 30 Stunden Spielspaß und dank Dual-Input-Technik kann der Controller mit allen gängigen Spielen verwendet werden.

Logitech F710
Das Design des Logitech F710 erinnert an die beliebten Nintendo-Controller. Ansonsten bietet das Gamepad 4 Tasten, angenehme Griffflächen, ein Steuerkreuz und 2 Joysticks. Dank der zwei Vibrationsmotoren erhält man direktes Feedback aus dem jeweiligen Spiel.

Speedlink Pro Analog
Geboten werden bei dem Speedlink Pro Analog PC-Gamepad unter anderem die beliebte 2, 4-GHz-Funktechnologie für eine Reichweite von bis zu 10 m, ein Akku für bis zu 10 Stunden Spielzeit und ein praktischer Dual-Mode (Dual-Input-Technik). Interessant ist darüber hinaus die Schnell- und Auto-Feuer-Funktion.

Speedlink Rait
Das kabellose Gamepad für den PC, die PS3 und die Nintendo Switch verfügt über eine gummierte Oberfläche, 10 Knöpfe, einen Trigger- und Modus-Schalter sowie ein digitales Steuerkreuz und 2 Analogsticks. Der Akku hält bis zu 10 Stunden durch und das Gewicht wird mit 245 g angegeben.

Logitech F310
Das Logitech F310 PC-Gamepad ist ein schöner Einsteiger-Controller mit 4 Tasten D-Pad, XInput/DirectInput und einem 1, 8 m langen Kabel. Dank der angenehmen Griffflächen liegt der Controller gut in der Hand.

Gaming Controller Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Ergonomie: Ergonomie ist bei einem Gaming Controller nicht unwichtig. Das Gerät sollte gut in der Hand liegen, ansonsten führt dies zu Ermüdungserscheinungen in den Handgelenken oder Verspannungen in den Händen. Außerdem sollten alle Joysticks und Steuerungstasten des Controllers gut erreichbar sein.
  • Dual-Input-Technik: PC-Gamepads mit Dual-Input-Technik (DirectInput/XInput) sind sowohl mit aktuellen als auch mit sehr alten Spielen kompatibel. Wer ausschließlich PC-Spiele der letzten 15 Jahren spielt, für den reicht ein aktueller Controller aus. Nostalgie-Fans sollten sich ein Gamepad mit Dual-Input-Technik zulegen.
  • Vibrationsfunktion: Kann das Gamepad vibrieren, dann entsteht ein realistischeres Spielerlebnis und der Nutzer taucht tiefer in die Spielwelt ein. Aber Achtung: Der jeweilige Spieltitel muss die Vibrationsfunktion unterstützen, ansonsten kann die Funktion nicht genutzt werden.
  • Wireless: Die Nutzung von einem Gaming Controller ohne Kabel ist wesentlich angenehmer und macht mehr Spaß. Wer Bewegungsfreiheit möchte, der sollte auf ein kabelloses Gerät beziehungsweise einen Controller mit Bluetooth zurückgreifen.


FAQ

Gamepads sind besonders für Simulationen, Action- und Jump’n’Run-Spiele sehr gut geeignet. Eher weniger geeignet sind sie für Strategie-Spiele, da die Steuerung hier nicht auf die Steuerung einer einzelnen Figur abzielt, sondern man zum Beispiel die Ansicht schnell wechseln und punktgenau auf Einheiten oder Bedienflächen klicken muss.
Wer gerne und viele Action-Spiele spielt, bei der eine Figur oder ein Charakter gesteuert wird, der wird sehr viel Freude an einem Gamepad haben. Auch bei der einen oder anderen Simulation ist ein Gamepad von Vorteil.
Die Steuerung einzelner Figuren ist mit einem Gaming Controller wesentlich einfacher und genauer. Zudem verfügt ein Gaming Controller über mehr Knöpfe und Tasten, mit denen der Nutzer komfortabler und schneller agieren kann.
Ja, es gibt Gamepads sowohl für den PC als auch für Konsolen. Nicht alle Controller sind mit allen Plattformen kompatibel, wobei es mittlerweile immer mehr Gamepads für Konsolen gibt, die auch am PC genutzt werden können. So sind zum Beispiel die Xbox One- und PS4-Controller mit dem PC kompatibel.

Aktuelle Angebote: Gaming Controller

−25%
Logitech F310 kabelgebundenes Gamepad, Controller mit Konsolenartigem Layout, 4 Tasten D-Pad, XInput/DirectInput, Komfortable Griffflächen, 1,8 m Kabel, PC - Blau/Grau
−17%
Xbox Wireless Controller Carbon Black
−15%
Gezimetie Controller für Xbox 360, Gamepad Joystick mit USB Kabel, Wired Gamepad für Microsoft Xbox 360 und Xbox 360 Slim/Windows PC(Windows 7/8/8.1/10/XP/Vista)

Gaming Controller Test: Die besten Gamepads

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Thrustmaster ESWAP X Pro 04/2021 160,00 EUR
2 Razer Wolverine Ultimate 04/2021 139,99 EUR
3 Razer Kishi 04/2021 88,90 EUR
4 SteelSeries Nimbus+ 04/2021 79,99 EUR
5 PowerA MOGA XP5-X Plus 04/2021 43,99 EUR
6 MSI Force GC30 04/2021 44,00 EUR
7 Trust Bluetooth Gamepad (22258) 04/2021 39,99 EUR
8 Logitech F710 04/2021 37,79 EUR
9 Speedlink Pro Analog 04/2021 38,12 EUR
10 Speedlink Rait 04/2021 34,99 EUR
11 Logitech F310 04/2021 31,99 EUR