Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Die 11 besten Fitnessgeräte für Home Office (Bestenliste)

Fitnessgeräte eignen sich optimal, um dem stressigen Arbeitsalltag zu entkommen oder sich im Homeoffice fit zu halten. Es gibt unzählige Fitnessgeräte für Homeoffice auf dem Markt. Wir stellen dir in diesem Artikel die 11 besten Fitnessgeräte für das Home Office vor. 

Was sind die 11 besten Fitnessgeräte für Home Office?

In der folgenden Liste werden die 11 besten Home Office Fitnessgeräte für Arbeitnehmer im Homeoffice vorgestellt. 

Jeder kann sich individuell entscheiden, welches Gerät das passendste ist. Von kleinen Fitnessgeräten über Geräte für unterschiedliche Muskelgruppen bis hin zu Geräten, für welche man viel oder wenig Zeit braucht, ist alles mit dabei.

#1 Crosstrainer

Wir empfehlen
MAXXUS Crosstrainer CX 4.3f -
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Der Crosstrainer eignet sich optimal für Menschen, welche wenig Zeit haben und trotzdem effektiv trainieren möchten. Ein kurzes Workout von 20 Minuten reicht hier vollkommen aus. 

Dabei wird das Herz-Kreislauf-System fit gehalten und der eigene Körper trainiert. Auch platzmäßig nimmt das Fitnessgerät nicht viel ein.

Ob einen kompakten Crosstrainer zum Zusammenklappen oder einen stabilen fest verschraubten Trainer, es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für dieses Fitnessgerät.

Man sollte jedoch beachten, dass das Training langsam begonnen werden sollte, bevor das es gesteigert wird. Ansonsten besteht die Gefahr einer muskulären Verletzung oder Schlimmeres.

#2 Ergometer

Wir empfehlen
Nautilus Ergometer U628 - 25
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Das Ergometer ähnelt dem Crosstrainer sehr, doch es gibt immense Unterschiede zwischen den beiden Geräten.

Mit dem Ergometer kann man sein Training individuell anpassen, da es über einen Motor verfügt- hiermit lässt sich der gewünschte Widerstand einstellen.

Die Einstellung geschieht über die Wattzahl. Durch diese Zahl weiß man sofort, welche Werte für das individuelle Training am besten geeignet ist und wie sich das Training noch steigern lässt.

Man kann behaupten, dass das Ergometer die fortgeschrittene Version des Crosstrainers darstellt. Wer mit kardiologischen Problemen zu kämpfen hat, kann mit dem Ergometer für Besserung sorgen.

#3 Laufband

Wir empfehlen
MAXXUS Laufband 8.1 - Klappbar,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Das Laufband eignet sich optimal, um seine Ausdauer zu trainieren. Da es das Laufband in verschiedenen Versionen und mit unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten gibt, können Anfänger und Profis damit trainieren.

Dadurch, dass beim Laufen verschiedene Muskeln beansprucht werden, stellt das Laufband ein Rundum-Workout dar. Der ganze Körper profitiert von einem Training mit diesem Gerät.

Um seine eigene Motivation zu steigern, können Laufbänder auch mit einem integrierten Display-Computer gewählt werden. Dieser Bildschirm zeigt eine personalisierte Ansicht, auf welcher man sich mit einem Fitnesstrainer motivieren und durch das Training führen lassen kann.

Ein großer Vorteil des Laufbands ist, dass man wetterunabhängig laufen kann. Egal, ob bei Regen oder Wind, das Lauftraining kann hier zu jeder Zeit ausgeführt werden.

Wer nur kurze Arbeitspausen hat, kann sich für ein kurzes Workout auf dem Laufband entscheiden, allerdings sollte das Aufwärmen hier nicht zu kurz kommen.

#4 Rudergerät

Wer seine Rückenmuskulatur trainieren möchte, kann die mit dem Rudergerät optimal machen. Zusätzlich werden Arm- und Beinmuskeln mit trainiert.

Das Workout mit dem Rudergerät fördert Ausdauer, Koordination, Kraft und das Herzkreislaufsystem. Es sorgt aber auf für Entspannung bei verkrampften Muskeln.

Gerade Menschen, die im Home-Office sind, arbeiten oftmals stundenlang in einer Fehlhaltung und wundern sich anschließend über schmerzende und verspannte Muskeln. Durch ein regelmäßiges Training mit dem Rudergerät wird dieses Problem verringert.

Wer bemerkt, dass die Muskeln zu schmerzen beginnen, kann sich auch in seiner Pause kurz auf das Rudergerät setzen und ein kleines Workout durchführen. Die verspannten Muskeln entspannen sich sehr schnell und die Arbeit kann schmerzfrei weitergeführt werden.

Das Rudergerät eignet sich also optimal für das häusliche Arbeitszimmer von Menschen, welche im Home-Office arbeiten.

#5 Trampolin

Wir empfehlen
SportPlus Unisex – Erwachsene
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Das Trampolin eignet sich optimal, wenn man Training und Spaß miteinander verbinden möchte. 

Beim Springen auf dem Trampolin werden über die Hälfte aller Muskeln beansprucht und somit trainiert. Wer zusätzlich seinem Alltagsstress entfliehen möchte und einfach mal abschalten will, kann das Trampolin sehr gut nutzen.

Doch nicht nur zum Muskelaufbau eignet sich dieses Fitnessgerät. Es trainiert zusätzlich das Herzkreislaufsystem, fördert die Balance und auch die Koordination.

Weiterhin können auch Kinder das Trampolin nutzen und eine Menge Spaß haben. Dieses Fitnessgerät ist also ein Allrounder in Sachen Homeoffice für klein und groß.

Zusätzlich kann das Trampolin auch mit einem Display-Computer ausgestattet werden, um effektive Trainings zu absolvieren. Durch die verschiedenen Größen kann das Gerät überall aufgestellt werden, wo es etwas freien Platz gibt.

#6 Vibrationsplatte

Wir empfehlen
4D Vibrationsplatte –
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Viele denken, eine Vibrationsplatte sei nur etwas für ältere Menschen. Dies ist jedoch nicht der Fall, da auch junge Leute effektiv damit trainieren können.

Die Schwingungen der Platte wirken sich positiv auf die Muskulatur, das Bindegewebe und die Durchblutung aus. Mit zusätzlicher, richtiger Ernährung kann man mit ihr sogar Abnehmen.

Ein großer Vorteil der Vibrationsplatte ist, dass sie die Tiefenmuskulatur, als die kleinen Muskeln direkt an der Wirbelsäule erreicht. Dadurch erreicht man ein Training, welches mit anderen Fitnessgeräten nur schwer möglich ist.

Natürlich kann man die Platte auch zur Entspannung nutzen. Je nach eingestellter Frequenz können unterschiedliche Trainings auch im privaten Umfeld ausgeführt werden.

Für ein optimales Training, stellt man sich auf die Vibrationsplatte, man kann sie alternativ aber auch unter den Schreibtisch im häuslichen Arbeitszimmer stellen und seine Füße darauflegen. Dies ist vorteilhaft für Menschen, welche neben der beruflichen Tätigkeit kaum Zeit für ein Workout haben.

#7 Hantelbank

Wir empfehlen
Profihantel EINZIGARTIG! Klappbare
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die Hantelbank eignet sich sehr gut für ein effektives Krafttraining in Sachen Homeoffice.

Durch unterschiedlich schweren Gewichte, kann das Training auf der Hantelbank individuell gestaltet werden und verschiedene Muskelgruppen trainiert werden.

Neben der klassischen Hantelbank gibt es auch die Multifunktions-Hantelbanken. Mit diesen Banken sind Beincurler, Armcurler sowie Beinpressen möglich.

Die Multifunktions-Hantelbank verbindet also mehrere Fitnessgeräte in einem.

Wer wenig Platz hat, kann die Hantelbank auch in zusammenklappbarer Version kaufen und sie nach jedem Training wieder verstauen oder auch im heimischen Arbeitszimmer nutzen.

#8 Fitnessband

Wir empfehlen
Resistance Bands Set 15er Pack
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Für eine Stärkung der Armmuskulatur oder ein Bauch-Beine-Po Training eignet sich ein Fitnessband. Dadurch sind ebenso Dehnübungen machbar und die Durchblutung wird angeregt.

Durch die verschiedenen Längen, Farben und Gewichtsklassen der einzelnen Bänder sind bis zu 64 Fitnessübungen möglich.

Ein sehr großer Vorteil ist, dass die Bänder nicht viel Platz wegnehmen. Gerade Menschen, welche im Hone-Office arbeiten, können ein individuelles Training ausführen, welches zeitlich komplett flexibel ist.

Die Bänder stehen sogar direkt am Arbeitsplatz zur Verfügung.

#9 Stepper

Wir empfehlen
Stepper, 2 in 1 Mini Stepper,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wer nicht viel Platz hat, aber trotzdem effektiv trainieren möchte, sollte sich einen Stepper zulegen.

Mit diesem Fitnessgerät können das Herzkreislauf-System sowie Ausdauer und Kondition trainiert werden. Diese Trainings können sogar direkt am Arbeitsplatz für ein klassisches Homeoffice ausgeführt werden.

Wer stehend auf dem Stepper trainiert, beansprucht zusätzlich die Oberschenkel- und Po-Muskulatur. 

Nach dem Training kann der Stepper ganz einfach im Schrank verstaut werden und somit keinen Platz wegnehmen. Gerade in Räumen, welche sowieso schon klein sind, steht der Stepper dann nicht unnötig im Weg.

#10 Klimmzugstange

Wir empfehlen
Sportstech Einzigartiges
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Klimmzugstangen sind das optimale Home-Office-Equipment, da sie sich super für ein Krafttraining eignen. Weiterhin wird die Rücken- und Armmuskulatur gestärkt.

Doch nicht nur das: Mit der Klimmzugstange lässt sich auch die Bauchmuskulatur optimal trainieren.

Da dieses Gerät wenig Platz wegnimmt, eignet es sich optimal für den Sport zuhause. Die Stangen werden meistens in den Türrahmen gespannt oder an einer Wand festgeschraubt.

Durch die geringe Größe der Stangen kann sie sogar direkt im Arbeitszimmer verwendet werden.

#11 Bauchtrainer

Wir empfehlen
Trideer bauchtrainer ab Roller,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wie der Name bereits vermuten lässt, wird mit diesem Gerät die Bauchmuskulatur gestärkt. Weiterhin lassen sich auch die Rücken- und Brustmuskulatur mit dem Bauchtrainer trainieren. 

Dieses Gerät gibt es zudem mit einem elektrischen Bauchgürtel, welcher kleine elektrische Impulse gibt. Diese Impulse sorgen dafür, das sich die Muskeln zusätzlich zusammen ziehen und wieder aufgehen.

Der Bauchtrainer ist ein beliebtes Equipment für klassisches Homeoffice, da eskein separates Arbeitszimmer benötigt und auch sehr wenig Platz wegnimmt.

Wer noch effektiver trainieren möchte, kann den Bauchtrainer auch mit Kurzhanteln kombinieren.

FAQ

Gerade Menschen, welche im Home-Office arbeiten und über wenig Platz verfügen, können sich kleine Fitnessgeräte unter den Schreibtisch stellen. Hierfür eignen sich Stepper oder Vibrationsplatten.

Weiterhin können auch Fitnessbänder verwendet werden, da diese kaum Platz beanspruchen.

Um die Anschaffung von Fitnessgeräten möglichst gering zu halten, können diese Geräte alternativ auch gemietet werden. 

Die Kosten halten sich somit gering und das Gerät kann erst getestet werden. Weiterhin können die Geräte jederzeit zurückgegeben werden und die zusätzlichen Kosten für einen Kauf vermieden werden.

Ein Arbeitgeber darf jährlich einen Betrag von 500€ steuerfrei an den Arbeitnehmer auszahlen. Dies bezieht sich auf gesundheitsfördernde Maßnahmen.

Der Arbeitgeber ist allerdings nicht verpflichtet, diesen Betrag auszuzahlen, da er selbst entscheiden kann, ob er dies möchte oder nicht. Sollte es nicht im Arbeitsvertrag festgehalten sein, haben Arbeitnehmer keinen direkten Anspruch.

Wer Beiträge über 500€ bekommt, muss diese nach §37b EStG mit einer Pauschale von 30% versteuern.