Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Heutzutage gibt es viele verschiedene interaktiven Whiteboards am Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Whiteboard heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Interaktives Whiteboard Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Interaktives Whiteboard Test stellen wir die besten interaktiven Whiteboards vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der interaktiven Whiteboards Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein interaktives Whiteboard funktioniert als vollwertige interaktive Lösung für diverse Veranstaltungen. Dabei ist das Board über einen Projektor mit einem Computer verbunden. Die Projektionsfläche der gebeamten Inhalte ist berührungsempfindlich und erlaubt je nach Modell eine Bedienung mit den Fingern und/oder speziellen Eingabestiften.
  • Interaktive Whiteboards eignen sich besonders gut für Veranstaltungen, in denen ursprünglich Präsentationen oder Tafelbilder zum Einsatz kamen. Ihr großer Vorteil besteht in den buchstäblich interaktiven Präsentationsformen. Eintönige Frontalveranstaltungen werden so zu Schnee von gestern.
  • Die Gestaltung der Präsentationsfolien setzt allerdings voraus, Zeit in eine anfangs intensivere Auseinandersetzung mit dem elektronischen Whiteboard zu investieren.

Die besten interaktiven Whiteboards

Samsung Flip 2
Das Samsung Flip 2 bietet ein sichtbares Bild von 139 cm bei 55 Zoll und einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel. Durch eine schnelle Bearbeitung von Notizen und Bildern wird der Flip 2 zahlreichen Business-Anforderungen gerecht.

Generic B087WX1DKD
Das Generic ist ein elektronisches Whiteboard mit Ultraschall-Funktion. Der Lieferumfang beinhaltet einen Signalempfang, zwei Stifte, ein USB-Kabel sowie eine Whiteboard Software. Seine Auflösung beträgt 9600 x 9600 bei den Maßen 227 x 43 x 11 mm.

IPEVO IW2
Das IW2 ist ein kompaktes, dreiteiliges Whiteboard System bestehend aus einem interaktiven Stift, einer Sensorcam und einem kabellosen Empfänger. Es verwandelt die meisten flachen Oberflächen in ein interaktives Whiteboard für Unterricht und Präsentationen, ohne dass WLAN erforderlich ist.

Interaktives Whiteboard Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Software: In der Regel stellen die Hersteller der interaktiven Whiteboards Software zur Verfügung; die Kosten und Lizenzbedingungen unterscheiden sich dabei allerdings erheblich. Zusätzlich gibt es auch freie Software für Whiteboards zu erwerben.
  • Grafikprogramme können zur Darstellung virtueller Tafeln genutzt werden.
  • Lehrmittel: Für den Einsatz interaktiver Whiteboards im Schulunterricht bieten viele Schulbuchverlage speziell entwickelte und auf die jeweiligen Lehrwerke zugeschnittene Tafelbilder und Arbeitsmaterialien für Lehrer/innen an.
  • Schrifterkennung: Nahezu alle digitalen Whiteboards verfügen über die Möglichkeit der Handschrifterkennung durch die Boardsoftware. Zusätzlich gibt es einfache ergänzende Lösungen (z.B. Windows-Handschrifterkennung, Open-Source-Zusatzprogramm). So können handschriftliche Notizen unkompliziert in digitalen Text umgewandelt werden – und umgekehrt.
  • Unterschiedliche Modell: Neben dem interaktiven Whiteboard gibt es sogenannte Touch Boards, Touch Panels oder Touch Displays. Dabei handelt es sich um ein Display, dass die Funktionsweise eines Tablets hat. Ein Projektor wird dafür nicht benötigt.
  • Unbegrenzter Platz: Die unliebsame Situation, dass ein Tafelbild aus den Fugen gerät und kein Platz mehr zum Anschreiben bleibt, entfällt mit dem elektronischen Whiteboard: Alles lässt sich beliebig verschieben, verkleinern und erweitern. Alle Inhalte können außerdem platzsparend auf einem Speichermedium ablegt werden.
  • Verbesserte Visualisierung: Auf einem digitalen Whiteboard kann mit unterschiedlichen Schriften sowie verschiedenen Größen, Farben und Ausrichtungen gearbeitet werden. Dabei ist jedes Element verschieb- und veränderbar – die Strukturierung ist dadurch deutlich leichter und flexibler als an einer klassischen Tafel.
  • Papierschonend: Interaktive Whiteboards machen den Einsatz von Papier hinfällig: Tafelbilder werden digital gespeichert und sind somit auch im Nachhinein jederzeit zugänglich und abrrufbar.
  • Medienintegration: Das elektronische Whiteboard vereint klassische und neue Medien in einem Gerät: vom Overhead-Projektor bis hin zum Schaubild – durch seinen Einsatz ist Vielfalt vorprogrammiert. Auch Animationen, Töne oder ganze Filme können auf einem interaktiven Whiteboard präsentiert werden.


FAQ

Ein interaktives Whiteboard ist eine digitale Tafel, die über einen Projektor mit einem Computer verbunden ist. Die Projektion der anzuzeigenden Bildschirminhalte kann sowohl über einen integrierten Beamer als auch ein hochauflösendes Display auf dem Whiteboard realisiert werden.
Interaktive Whiteboards eignen sich besonders bei Veranstaltungen, in denen interaktive Elemente in den Verlauf der Präsentation eingebaut werden sollen. Durch diese Methode wird reiner „Frontalunterricht“ vermieden und ein kooperativer Charakter zwischen dem Vortragenden und den Zuhörern erzielt.

Aktuelle Angebote: interaktiven Whiteboards

−14%
Belkin Portable Tablet Stage mobiles interaktives Whiteboard, Dokumentenkamera (geeignet für Tablets von 7 Zoll bis 11 Zoll, inkl. Stage App)
−0
Interaktives elektronisches Ultraschall-Whiteboard, unterstützt Windows OS, Mac OS und Android, beste Leistung
−0
IS-Erfolgsmodell für das als Informationssystem betrachtete Interaktive Whiteboard im Kontext organisationaler Nutzung

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *