Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Kabellose Gaming Maus Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene kabellosen Gaming Mäuse am Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Gaming Mäuse heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Kabellose Gaming Maus Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Kabellose Gaming Maus Test stellen wir die besten kabellosen Gaming Mäuse vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der kabellosen Gaming Mäuse Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Gaming Maus ohne Kabel weist im Vergleich zu herkömmlichen Mäusen spezielle Eigenschaften auf. Gute Modelle sind stabil und bieten eine hervorragende Wireless-Verbindung. Das Zielen und Navigieren ist präziser als bei herkömmlichen Mäusen.
  • Es gibt kabellose Gaming Mäuse mit Lasersensor oder optischem Sensor. Eine kabellose Gaming Maus muss Befehle umgehend verarbeiten können und zuverlässig sein. Von großer Bedeutung ist die sogenannte Frequenzwiederholungsrate. Bei einer Gaming Maus ohne Kabel liegt sie bei etwa 1.000 Hertz.
  • Im Vergleich zu Mäusen mit Kabel schränkt eine gute kabellose Gaming Maus die Leistung nicht ein. Außerdem ist eine Gaming Maus ohne Kabel robuster, da kein bruchanfälliges Kabel vorhanden ist.

Die besten kabellosen Gaming Mäuse

Razer Viper Ultimate
Bei der Razer Viper Ultimate handelt es sich um ein beidhändiges Modell. Die kabellose Gaming Maus ist mit RGB Chroma Beleuchtung, dpi-Speicher, Speedflex -Kabel und Ladestation ausgestattet. Durch die ultra-schnelle Razer HyperSpeed-Technologie ist eine schnelle Übertragung möglich, während die Latenzen niedrig sind.

Razer Mamba Wireless
Die Razer Mamba Wireless überzeugt durch eine längere Laufzeit, da der Akku verbessert wurde. Sie ist mit dem aktuellsten, optischen 5G-Sensor des Herstellers ausgestattet. Er sorgt für Geschwindigkeit und Perfektion. Mechanische Maus Switches sorgen für kurze Reaktionszeiten. Tastenzuweisungen und Makros werden in der Cloud gespeichert.

Corsair Harpoon
Diese kabellose Gaming Maus ist hyperschnell und verfügt über einen optischen Sensor, mit dem exaktes Tracken der Bewegungen möglich ist. Der mechanische Omron-Mausschalter ist robust. Die Konstruktion sorgt für ermüdungsfreies Spielen. Die RGB-Rückbeleuchtung wartet mit Effekten und Voreinstellungen auf.

Logitech G PRO
Diese Gaming Maus ohne Kabel ist eine Spezialentwicklung und arbeitet mit Lightspeed Technologie. Der HERO-Sensor ermöglicht eine Leistung von über 16.000 dpi und 400 IPS. Die Konstruktion ist ultraleicht, das Design beidhändig.Zudem befindet sich die DPI-Taste unten, sodass nicht gewollte dpi -Wechsel vermieden werden.

Razer Basilisk X
Die kabellose Gaming Maus arbeitet mit der besonders schnellen Hyperspeed Technologie und ist mit dem aktuellsten optischen Sensor ausgestattet. Sie überzeugt mit einer sehr langen Akku-Laufzeit und verfügt über sechs Tasten zur Programmierung. Das Ausführen mechanischer Maus-Switches ist möglich.

Logitech G305
Die Gaming Maus ohne Kabel verfügt über einen HERO-Sensor und lässt sich energieeffizient einsetzen. Lightspeed Wireless und eine sehr lange Akku-Laufzeit gehören zu ihren Eigenschaften. Die kabellose Gaming Maus ist ein Leichtgewicht. Das Design ermöglicht hohe Flexibilität.

Logitech G502
Die kabellose Gaming Maus ist im High-Performance Design erhältlich und arbeitet mit Lightspeed Technologie. Sie verfügt über einen HERO 16K-Sensor, außerdem über ein schnelles Scrollrad und elf Tasten.Des Weiteren kann das Gewicht angepasst werden.

SteelSeries Rival 3
Bei der Gaming Maus ohne Kabel muss die Batterie erst nach Jahren ausgetauscht werden. Sie ist flexibel und ultraschnell. Ihre Funktechnologie weist eine sehr niedrige Latenz auf, der Kanal wird automatisch optimiert. Der optische Sensor sorgt für eine ausgezeichnete Präzision.

Corsair Ironclaw
Die Gaming Maus ohne Kabel bietet drei Verbindungsmodi. Sie ist in ergonomischer Form erhältlich und kann komfortabel bedient werden. Der optische Sensor ist nativ und weist eine hohe Genauigkeit auf. Zehn Tasten können programmiert werden. Der Omron-Schalter ist sehr robust.

Kabellose Gaming Maus Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Ergonomie: Eine kabellose Gaming Maus sollte ergonomisch designt sein, da sie oft über Stunden eingesetzt wird. Ansonsten wäre das Spielen mit der Zeit sehr anstrengend für die Hand. Daher sollten Maustasten und weitere Tasten leicht erreichbar sein, um Ermüdungserscheinungen zu verhindern.
  • Tracking: Das Tracking-System einer Gaming Maus ohne Kabel setzt sich aus Leuchtmittel und Sensor zusammen. So wird der Untergrund abgetastet und die Mausbewegungen erkannt. Dafür sorgt ein unsichtbarer Laserstrahl inklusive Sensor.
  • Auflösung: Die Sensorauflösung ist für die Reaktion der Maus verantwortlich. Die Angabe erfolgt in dpi. Damit das Spielen so komfortabel wie möglich ist, sollte der Spieler eine kabellose Gaming Maus auswählen, deren Auflösung ab 2.400 bis etwa 5.000 dpi liegt. Weniger sollte es nicht sein. Es werden auch Gaming Mäuse angeboten, deren Auflösung bei 20.000 dpi liegt.
  • Gewicht: Das empfehlenswerte Gewicht einer kabellosen Gaming Maus variiert von 75 bis 150 Gramm. Viele Mäuse sind mit Fächern ausgestattet, in denen Gewichte platziert werden können, um das Gewicht individuell erhöhen zu können.
  • Reaktionszeit: Besonders wichtig ist die Reaktionszeit. Je nachdem, wie gut oder schlecht sie ist, kann das bei Spielen für den Sieg entscheidend sein. Eine kabellose Gaming Maus ist mit Elektronik ausgestattet, die auf höchste Geschwindigkeit ausgerichtet ist.
  • Abtastrate: Die Höhe der Abtastrate bestimmt, wie genau und schnell eine kabellose Gaming Maus sich bewegt und Befehle umgesetzt werden. Ein guter Sensor ist wichtig. Optische Sensoren sind bei einer kabellosen Gaming Maus die bessere Wahl.


FAQ

Eine kabellose Gaming Maus ermöglicht flexibles Spielen und nimmt weniger Raum auf dem Schreibtisch ein. Sie erfasst die Bewegungen schneller als eine normale Computermaus. Sie ist perfekt auf die Bedürfnisse von Gamern abgestimmt. Sie ist robust und ermöglicht eine hohe Flexibilität. Zudem können weitere Tasten mit Einstellungen belegt werden.
Sobald der Ladestand niedrig ist, erweist sich das beim Spielen als störend. Eine Gaming Maus ohne Kabel ist meistens teurer als Modelle mit Kabel.
Eine kabellose Gaming Maus ist für alle geeignet, die oft spielen und flexibel spielen, dabei keine Kompromisse an Technologie und Komfort machen möchten.

Aktuelle Angebote: kabellosen Gaming Mäuse

−52%
Razer Mamba Wireless - Kabellose Gaming Maus für bis zu 50 Stunden Akku für PC / Mac (Optischer 5G-Sensor, mechanische Maus-Switches, 7 programmierbare Tasten, integrierter Speicher) Schwarz
−37%
Logitech G305 LIGHTSPEED kabellose Gaming-Maus mit HERO 12K DPI Sensor, Wireless Verbindung, 6 programmierbare Tasten, 250 Stunden Akkulaufzeit, Leichtgewicht, PC/Mac - Schwarz
−36%
Razer Basilisk X Hyperspeed - Kabellose Gaming Maus mit bis zu 450 Stunden Akku für PC/Mac (Optischer 5G Sensor, mechanische Switches, 6 programmierbare Tasten) Schwarz

Kabellose Gaming Maus Test: Die besten kabellosen Gaming Mäuse

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Razer Viper Ultimate 12/2020 109,99 EUR
2 Razer Mamba Wireless 12/2020 48,07 EUR
3 Corsair Harpoon 12/2020 54,99 EUR
4 Logitech G PRO 12/2020 74,74 EUR
5 Razer Basilisk X 12/2020 44,98 EUR
6 Logitech G305 12/2020 37,99 EUR
7 Logitech G502 12/2020 105,88 EUR
8 SteelSeries Rival 3 12/2020 44,98 EUR
9 Corsair Ironclaw 12/2020 77,99 EUR


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen