Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Kleiner Standlautsprecher Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Kleiner Standlautsprecher Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Standlautsprecher heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Kleiner Standlautsprecher Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Kleiner Standlautsprecher Test stellen wir die besten kleinen Standlautsprecher vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Kleiner Standlautsprecher Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor allem in kleinen Räumen können schmale und kleine Standlautsprecher ihre volle Soundqualität beweisen. Sie bieten ein hervorragendes Klangerlebnis beim Hören von Musik, beim Gaming sowie als Lautsprecher für das Heimkino.
  • Der kleine Standlautsprecher sollte einen möglichst hohen Wirkungsgrad haben, sodass er möglichst wenig Verstärkerleistung benötigt. Auch ein großer Übertragungsbereich des kleinen Standlautsprechers spielt eine bedeutende Rolle. Er beschreibt die minimalen sowie maximalen Frequenzen, die mit dem Lautsprecher wiedergegeben werden können.
  • Kleine Standlautsprecher können auf dem Markt sowohl als einzelne Lautsprecher als auch im Zweierpack gefunden werden. Werden gleich zwei schmale Standlautsprecher in einem gewissen Abstand zueinander aufgestellt, kann ein ganz besonderes Klangerlebnis erzeugt werden.

Die besten kleinen Standlautsprecher

Canton 03482
Die kleinen Standlautsprecher von Canton haben eine Nennbelastbarkeit von 90 Watt sowie eine Musikbelastbarkeit von 150 Watt. Die silbernen, schmalen Standlautsprecher wiegen 12 kg und haben eine Impedanz von 8 Ohm. Der gesamte Übertragungsbereich der Lautsprecher liegt bei 40 bis 30.000 Hz.

Teufel LT Silber
Die schmalen Standlautsprecher des Herstellers Teufel nehmen lediglich eine Stellfläche eines A5-Blattes ein. Das gebürstete Aluminium der Säulen ist besonders stabil und verhindert Verzerrungen und Vibrationen. Die freistehenden kleinen Lautsprecher können als Front-, Rear-, und Rear-Center-Lautsprecher verwendet werden.

Schwarz
Dank einer Nenn- bzw. Musikbelastbarkeit von 60 und 100 Watt kann mit den kleinen Standlautsprechern von Teufel ein ausgezeichneter Sound im Heimkino, beim Gaming oder beim Musikhören genossen werden. Die schlanken Standlautsprecher haben eine Höhe von 112 cm und besitzen zudem stabile Anschlussklemmen für sichere Kabelverbindungen.

Mohr SL 15
Mit den eleganten Drei-Wege-Standlautsprechern von Mohr kann beste Soundqualität genossen werden. Die 20 kg schweren Bassreflex-Lautsprecher verfügen über ein stabiles Gehäuse aus Holz, einen 1 x 25 mm Hochtöner, einen 2 x 100 mm Mitteltöner sowie über einen 1 x 200 mm Tieftöner.

Kleiner Standlautsprecher Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Nenn- und Musikbelastbarkeit: Die Musikbelastbarkeit gibt die kurzzeitige Belastbarkeit eines kleinen Standlautsprechers durch einen Verstärker in Watt an. Die Nennbelastbarkeit ist meistens deutlich geringer als die Musikbelastbarkeit und beschreibt die Dauerbelastungsfähigkeit eines Lautsprechers.
  • Übertragungsbereich: Der Übertragungsbereich eines kleinen Standlautsprechers beschreibt die minimalen und maximalen Frequenzen, die er wiedergeben kann. Diese werden in Hertz angegeben.
  • Gehäusematerial: Das Lautsprecher-Gehäuse sollte aus einem Material bestehen, das wenig Schall durchlässt und Verzerrungen und Vibrationen verhindert. Besonders geeignete Gehäusematerialien sind Holz, Naturstein, MDF und Beton.
  • Treiber-Anzahl: Bei Lautsprechern wird zwischen Zwei-Wege-, Zweieinhalb-Wege-, und Drei-Wege-Lautsprechern unterschiedenen. Dadurch wird angegeben, wie viele Treiber, die jeweils auf einen bestimmten Frequenzbereich spezialisiert sind, in dem Gerät zum Einsatz kommen.
  • Impedanz: Die Impedanz beschreibt den Scheinwiederstand zwischen Verstärker und Lautsprecher. Sie beträgt bei kleinen Standlautsprechern normalerweise 4 oder 8 Ohm.
  • Wirkungsgrad: Der Wirkungsgrad eines Lautsprechers gibt an, in welchem Verhältnis der kleine Standlautsprecher elektrische in akustische Leistung umwandelt. Je höher der in Dezibel angegebene Wirkungsgrad ist, desto weniger Verstärkerleistung benötigt der kleine Standlautsprecher.


FAQ

Kleine Standlautsprecher sind für kleine Räume optimal. Sie nehmen in dem kleinen Raum nicht nur wenig Platz ein, sondern sorgen auch für ein hervorragendes Klangerlebnis.
Kleine und schmale Standlautsprecher haben keine schlechtere Soundqualität als größere Standlautsprecher. Für beide Formate lassen sich auf dem Markt hochwertige Modelle mit guter Qualität finden. Außerdem spielen für die Soundqualität auch Faktoren wie Raumgröße, Oberflächen-Beschaffenheit im Raum sowie der Standort eine wichtige Rolle.

Aktuelle Angebote: Standlautsprecher

−18%
Yamaha NS 555 Stand Lautsprecher System (3-Wege Bassreflex, Waveguidehorn, 100W) klavierlackschwarz, 1 Stück
−5%
auna - Linie-600-WH, Standlautsprecher, Standboxen, HiFi-Lautsprecher, Lautsprecher-Boxen, 3-Wege, 140 Watt RMS, Dual-Bassreflex-BAU, passiv, Holzgehäuse, weiß
mohr 1 Paar Standlautsprecher SL10 schwarz, Lautsprecherboxen, HiFi Klang zum günstigen Preis

Kleiner Standlautsprecher Test: Die besten kleinen Standlautsprecher

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Canton 03482 01/2021 744,00 EUR
2 Teufel LT Silber 01/2021 579,99 EUR
3 Schwarz 01/2021 249,99 EUR
4 Mohr SL 15 01/2021 239,95 EUR


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *