Kühlschränke Test: Die besten Kühlschränke 2024

Wusstest du, dass ein Kühlschrank bei seiner täglichen Arbeit mehr Strom verbraucht als jedes andere Küchengerät in deinem Haushalt? Ja, genau. Jetzt stell dir vor, was der Unterschied sein könnte, wenn du einen geringeren Energieverbrauch hättest! Denn wir haben eine tiefgründige Untersuchung verschiedener Kühlschrankmodelle durchgeführt, um dir die besten Optionen auf dem Markt aufzuzeigen. Schon mal überlegt, wie wertvoll es wäre, eine durchdachte Auswahl bei der Anschaffung eines neuen Kühlschranks zu treffen? In diesem Artikel haben wir einige erstaunliche Fakten und Features rund um Kühlschränke zusammengetragen, die du vielleicht noch nicht kennst

Du suchst nach seriösen Empfehlungen für Kühlschränke? Dann bist du hier richtig. Du interessierst dich eventuell auch für kleinere Modelle? Schau dir dann unsere Übersicht der besten Mini-Kühlschränke mit Glastür an.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Kühlschrank dient der Aufbewahrung von Lebensmitteln und Getränken bei niedriger Temperatur. Angeboten werden Modelle in vielen verschiedenen Größen und Designs sowie mit unterschiedlichen Ausstattungen, so dass jeder ein passendes Gerät für seine Familiengröße und Ansprüche findet.
  • Kühlschränke gibt es als Einzelgeräte, bestehend aus nur einem Kühlteil. Besonders stark nachgefragt werden zudem Kühl-Gefrierkombinationen, die sowohl ein Kühlteil als auch ein Gefrierfach haben.
  • Wichtig bei einem Kühlschrank ist eine sinnvolle Aufteilung im Inneren mit Einlegeböden, Ablagen und Schubfächern. Darüber hinaus gehören der Jahresverbrauch und damit die Energieeffizienzklasse, No Frost Technik sowie ein geräuscharmer Betrieb zu wichtigen Kaufkriterien.

Die besten Kühlschränke

Samsung RS6HA8891B1
Der Samsung RS6HA8891B1 ist ein großer Side by Side Kühlschrank, dessen Kühlschrankvolumen 389 Liter beträgt und dessen Gefrierteil 225 Liter fasst. Das Modell im edlen Premium Black Steel verbraucht 346 kWh/Jahr und verfügt über eine intelligente View Inside Anzeige, sodass der Verbraucher immer weiß, was sich im Gerät befindet.

LG Electronics InstaView GSX 961
Auf der Suche nach einem großen Kühlschrank empfiehlt sich der LG Electronics InstaView als Side by Side Modell mit einem 405 Liter Kühlteil sowie 196 Liter Gefrierteil. Der Kühlschrank mit einem Verbrauch von 376 kWh/Jahr zeichnet sich durch ein Glasfenster aus, sodass der Blick aufs Innere freigegeben ist.

Samsung RS5000
Als geräumiger Side by Side Kühlschrank kommt der Samsung RS5000 in Frage, der ein Fassungsvermögen von 635 Liter hat und 388 kWh pro Jahr verbraucht. Maximale Platzausbeute dank Space Max, Eis- und Wasserspender, eleganter Edelstahl-Look und No Frost+ Technologie für das Eisfach sind weitere Top-Features dieses Modells.

Bosch KAN93VIFP
Wer auf amerikanische Side by Side Kühlschränke steht, kann den Bosch KAN93VIFP kaufen, der 372 Liter im Kühlteil und 208 Liter im Gefrierteil fasst. Für den Kühlschrank mit einem Verbrauch von 413 kWh/Jahr sprechen außerdem No Frost Technik, eine praktische Eisbox sowie die Antifingerabdruck-Oberfläche.

Siemens KA93NVIFP iQ300
Für Freunde von Kühlschränken im amerikanischen Stil kommt der Side by Side Kühlschrank von Siemens mit Edelstahl-Türen in Frage, der als Kühl-Gefrier-Kombination insgesamt 580 Liter fasst. No Frost Technik, Eisspender, Super Cooling und Super Freezing sind weitere Vorzüge dieses Modells.

Bosch KSV36BIEP Serie 6
Wer einen freistehenden Kühlschrank kaufen möchte, macht mit dem Bosch KSV36BIEP der Serie 6 alles richtig, der 116 kWh/Jahr verbraucht und 346 Liter fasst. Für das Gerät mit einem Jahresverbrauch von 116 kWh sprechen ferner Super Cooling, EasyAccess Shelf sowie die Antifingerabdruck-Oberfläche.

CHiQ FSS559NEI32D
Der Side by Side Kühlschrank von CHiQ ist eine Kühl-Gefrierkombination mit einem Fassungsvermögen von 559 Litern und einem Verbrauch von 362 kWh pro Jahr. Der Wasserspender mit Wassertank, die geringe Lautstärke und das übersichtliche LED Display sind weitere Top-Features dieses Modells.

Haier B3FE742CMJW
Als Kühl-Gefrier-Kombination empfiehlt sich der Kühlschrank von Haier, der über ein 307 Liter Kühlteil und 151 Liter Gefrierteil verfügt. Darüber hinaus überzeugt das Gerät mit Easy Access-Gefrierschubladen, Wasserspender mit Wassertank, No Frost Technik sowie einer speziellen antibakteriellen Technologie, die mit UV-Licht für mehr Hygiene sorgt.

Hisense RS741N4AC2
Die Kühl-Gefrierkombination von Hisense sorgt mit einem Fassungsvermögen von 372 Litern im Kühlteil sowie 208 Litern im Gefrierteil für ausreichend Platz für alle Lebensmittel und Getränke. Der Kühlschrank punktet ferner mit No Frost Plus- und Fast Freeze-Technik, Kindersicherung sowie einem coolen Edelstahl-Look.

Ratgeber

−33%
Amazon Prime
Beko TSE1284N b100 Tischkühlschrank mit 4-Sterne-Gefrierfach, 114 l Gesamtrauminhalt, 101 l Kühlen, 13 l Gefrieren, MinFrost, wechselbarer Türanschlag, Weiß
−15%
Amazon Prime
CHIQ Mini Bar Kühlschrank 46 L,Mini Kühlschrank,49,6 x 47,4 x 44,7 cm (HxBxT),E Energieverbrauch 80 kWh/Jahr,Sehr Leise 39dB,12 Jahre Garantie auf den Kompressor

Angefangen bei den Arten von Kühlschränken auf dem Markt gibt es vier Haupttypen: Kompaktkühlschränke, Einbaukühlschränke, Standkühlschränke und spezialisierte Kühlschränke wie Design- und Getränkekühlschränke.

Kompaktkühlschränke: Sie passen in die kleinste Wohnküche, sind sparsam in puncto Energieverbrauch und bieten trotzdem genügend Platz für Lebensmittel. Kompaktkühlschränke eignen sich bestens für Singles, kleine Haushalte oder als Zweitgerät.

Einbaukühlschränke: Sie lassen sich perfekt in eine Küchenzeile oder einen Hochschrank integrieren. Die Küchenfront kann dabei mit der Tür des Kühlschranks flächenbündig abschließen und fügt sich so harmonisch ins Gesamtbild ein.

Standkühlschränke: Sie sind flexibel einsetzbar, da hier keine festen Einbauvorgaben beachtet werden müssen. Standkühlschränke sind zudem oft größer als Einbaukühlschränke und somit ideal für Familien, WGs oder Personen mit hohem Lebensmittelbedarf.

Design- und Getränkekühlschränke: Sie sind spezialisierte Kühlschränke, die nicht nur durch Funktionalität, sondern auch durch ihr besonderes Aussehen punkten. Getränkekühlschränke sind für die Lagerung von Flaschen optimiert und meist mit Glastüren ausgestattet, die einen Blick ins Innere ermöglichen.

Jeder Haushalt stellt unterschiedliche Anforderungen an das ideale Kühlgerät. Darum ist es wichtig, diese bei der Auswahl zu berücksichtigen. Für kleine Haushalte empfiehlt sich ein Kompaktkühlschrank. Dank seiner geringen Größe passt er gut in kleine Küchen und erfüllt dadurch eine Grundfunktion, ohne über Gebühr Platz zu beanspruchen. Auch der Energieverbrauch ist bei diesen Geräten meist gering.

Familien oder Wohngemeinschaften hingegen haben einen größeren Bedarf an Lagerplatz für Lebensmittel. Ein Einbau- oder Standkühlschrank bietet hier ausreichend Platz. Sie sind größer und flexibel einsetzbar. Einbaukühlschränke lassen sich nahtlos in die Küchenzeile integrieren und schaffen ein harmonisches Gesamtbild. Standkühlschränke sind noch unkomplizierter, da sie keine festen Einbauvorgaben benötigen und sich somit leicht anpassen lassen.

Und schließlich gibt es noch Kühlschränke für besondere Ansprüche. Besonderheiten wie eine niedrige Geräuschentwicklung, spezielle Kühlzonen oder schlichtweg ein ansprechendes Design können hierbei ausschlaggebend sein. Ein Beispiel hierfür sind Design- oder Getränkekühlschränke. Die speziellen Modelle punkten durch ihre Optik und sind perfekt für die Lagerung von Flaschen optimiert.

Zusammenfassend hängt die Wahl des Kühlschranks von den individuellen Bedürfnissen und räumlichen Voraussetzungen ab. Daher lohnt sich ein genauer Blick auf die unterschiedlichen Modelle und ihre jeweiligen Stärken und Schwächen.

Beim Kauf eines Kühlschranks tragen Ausstattungsmerkmale und Funktionen maßgeblich zur Zufriedenheit bei. Sie erfüllen verschiedene Anforderungen, bieten Benutzerkomfort und sparen Energie. Dafür gilt es, die folgenden Aspekte zu beachten:

  • Energieeffizienz: Kühlschränke laufen rund um die Uhr undzählen zu den größten Energieverbrauchern im Haushalt. Achte daher auf eine hohe Energieeffizienzklasse wie A++ oder A+++. Diese Modelle verbrauchen bis zu 50% weniger Strom als Geräte der Energieeffizienzklasse A.
  • No-Frost und Abtauautomatik: Die No-Frost-Technologie verhindert die Bildung von Eis, was das manuelle Abtauen des Geräts überflüssig macht. Es spart Zeit und Energie. Ist eine Abtauautomatik vorhanden, schmilzt das im Kühlfach entstandene Eis von selbst.

  • Alarmfunktion und Display: Ein akustischer oder optischer Alarm, der bei offener Tür ausgelöst wird, kann vor Energieverlust und Verderb der Lebensmittel warnen. Ein Display erleichtert die Bedienung und ermöglicht eine präzise Temperaturregelung.
  • Frischezonen: Sie erlauben eine differenzierte Lagerung der Lebensmittel. Das Obst und Gemüse bleibt in speziellen Frischezonen länger frisch. In Zero-Zone-Schubladen halten Fleisch und Fisch bis zu dreimal länger.

  • Flaschenregal: Es schafft ordnung und nutzt den Raum optimal aus. Es vermeidet auch das Rollen oder Verrutschen der Flaschen beim Öffnen und Schließen der Tür.
  • Ablagen und Barfach: Verstellbare Ablagen bieten Flexibilität bei der Raumnutzung. Einige Kühlschränke haben ein Barfach, das Getränke kühl hält, ohne die Tür ganz öffnen zu müssen, was Energie spart.

Hochtechnologische Merkmale moderner Kühlschränke erweitern die Funktionen über das reine Kühlen hinaus. Besonders in den folgenden drei Bereichen zeigt sich dieser Trend deutlich:

  • Kühlschränke mit Smartphone-App: Einige Geräte bieten die Möglichkeit, sie über eine spezielle Smartphone-App zu überwachen und zu steuern. So lässt sich zum Beispiel die Temperatur regulieren oder der Energieverbrauch prüfen. Mit Push-Benachrichtigungen wird der Nutzer über wichtige Ereignisse wie eine offene Tür oder einen bevorstehenden Abtauvorgang informiert.
  • Kühlschränke mit Wasser- und Eisbereiter: Geräte mit integriertem Wasser- oder Eisbereiter ermöglichen den direkten Zugang zu gekühltem Wasser oder Eiswürfeln. Dies ist besonders praktisch, um schnell kühle Getränke zu servieren oder Cocktails zu mixen. Der Eisbereiter erzeugt Eiswürfel automatisch, eine Wasserspender-Funktion ist oft direkt in die Tür integriert.
  • Kühlschränke mit speziellen Türanschlägen: Einige Modelle ermöglichen es, den Türanschlag zu ändern. Das bietet Flexibilität bei der Platzierung des Kühlschranks und erleichtert das Anpassen an die individuelle Küchenanordnung. Zudem erleichtert die Umschlagtür das Be- und Entladen des Kühlschranks.

Daher bietet ein hochtechnologischer Kühlschrank nicht nur ausgezeichnete Kühlleistung, sondern auch zusätzlichen Komfort und Anpassungsfähigkeit an individuelle Bedürfnisse und Gewohnheiten.

Die richtige Pflege und Reinigung eines Kühlschranks ist entscheidend für seine Effizienz und Langlebigkeit. Hier sind einige wichtige Punkte zum Beachten:

  • Reinigung des Innenraums: Leeren Sie den Kühlschrank und entfernen Sie alle abnehmbaren Teile wie Regale, Schubladen und Türablagen. Reinigen Sie diese Teile mit warmem Wasser und ein wenig mildem Spülmittel. Wischen Sie den gesamten Innenraum des Kühlschranks mit derselben Lösung aus. Trocknen Sie alles gründlich ab, bevor Sie es wieder einsetzen.
  • Reinigung der Außenseite: Reinigen Sie die Außenseite und die Dichtungen des Kühlschranks mit einem leicht feuchten Tuch. Verwenden Sie kein scharfes Reinigungsmittel, da dies die Oberfläche beschädigen könnte. Trocknen Sie die Oberfläche danach sorgfältig.
  • Abtauen des Gefrierfachs: Wenn Ihr Kühlschrank kein No-Frost-System hat, muss das Gefrierfach regelmäßig abgetaut werden. Schalten Sie den Kühlschrank aus und lassen Sie das Eis schmelzen. Sie können Schüsseln mit heißem Wasser verwenden, um den Prozess zu beschleunigen. Vergessen Sie nicht, das Wasser aufzufangen und anschließend alle Flächen gründlich trocken zu wischen.
  • Regelmäßige Kontrolle: Überprüfen Sie regelmäßig die Temperatur im Kühlschrank. Sie sollte konstant bei etwa 5 °C liegen. Prüfen Sie auch die Dichtungen um die Tür regelmäßig auf Risse oder andere Beschädigungen, die die Energieeffizienz beeinträchtigen könnten.
  • Die richtige Pflege und Reinigung Ihres Kühlschranks gewährleistet nicht nur seine Funktionalität, sondern hilft auch, den Energieverbrauch zu minimieren und das Lebensmittel frisch zu halten.

    Das Online-Angebot von Kühlschränken ist riesig und die Auswahl der verschiedenen Marken kann zu einer Herausforderung werden. Einige der beliebtesten Marken sind weltweit für ihre Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Innovationen bekannt.

    Die Wahl des perfekten Kühlschranks hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier sind einige wichtige Aspekte zu berücksichtigen:

    • Größe und Kapazität: Die Größe und die Kapazität des Kühlschranks spielen eine entscheidende Rolle. Berücksichtigen Sie die Anzahl der Personen im Haus und den zur Verfügung stehenden Platz in der Küche.
    • Energieeffizienz: Die Energieeffizienz ist ein weiterer wichtiger Faktor. Ein energieeffizienter Kühlschrank hilft, die Energiekosten zu senken und leistet einen Beitrag zum Umweltschutz.
    • Ausstattung: Weitere Merkmale wie No-Frost-Technologie, temperaturgesteuerte Schubladen und integrierte Eis- und Wasserspender können den Komfort und die Benutzerfreundlichkeit erhöhen.

    Es ist ratsam, Kühlschränke von angesehenen Herstellern zu kaufen, die guten Kundensupport und Garantieoptionen bieten. Informieren Sie sich gründlich und vergleichen Sie Preise und Leistungen, um die beste Wahl zu treffen.

    −33%
    Amazon Prime
    Beko TSE1284N b100 Tischkühlschrank mit 4-Sterne-Gefrierfach, 114 l Gesamtrauminhalt, 101 l Kühlen, 13 l Gefrieren, MinFrost, wechselbarer Türanschlag, Weiß
    −15%
    Amazon Prime
    CHIQ Mini Bar Kühlschrank 46 L,Mini Kühlschrank,49,6 x 47,4 x 44,7 cm (HxBxT),E Energieverbrauch 80 kWh/Jahr,Sehr Leise 39dB,12 Jahre Garantie auf den Kompressor

    FAQ: Häufig gestellte Fragen

    Wie unterscheidet sich der Energieverbrauch der verglichenen Kühlschränke?

    Der Energieverbrauch der Kühlschränke variiert je nach Modell und Hersteller. Er wird in Kilowattstunden pro Jahr angegeben und ist auf dem Energieeffizienzlabel des Geräts zu finden. A+ ist weniger effizient als A++ und A+++, die den geringsten Energieverbrauch haben. Vergleiche vor dem Kauf.

    Was sind die speziellen Funktionen jedes der verglichenen Kühlschränke?

    Die speziellen Funktionen variieren je nach Modell und können beinhalten: Schnellkühlen, Urlaubsmodus, Temperaturalarm, automatisches Abtauen, Umluftkühlung, dynamische Kühlung, Null-Grad-Zone für längere Frische, flexible Raumeinteilung, integrierte Eisbereitung. Schau dir die Produktbeschreibung des jeweiligen Modells an für spezifische Funktionen.

    Welche Kühlschränke aus dem Vergleich sind für bestimmte Haushaltsgrößen geeignet?

    Für kleine Haushalte eignen sich kompakte Kühlschränke mit geringem Fassungsvermögen, Single- oder Pärchen-Haushalte brauchen mittlere Größen. Größere Familien sollten großvolumige Kühlschränke bevorzugen, um genügend Platz zu haben. Die genauen Modelle hängen von individuellen Anforderungen und dem Platzangebot in der Küche ab.

    Gibt es Unterschiede in der Lärmpegel der verglichenen Kühlschränke?

    Ja, es gibt Unterschiede im Lärmpegel der verglichenen Kühlschränke. Diese variieren je nach Modell und Hersteller. Die genauen Dezibel-Werte findest du in den Produktdetails der einzelnen Modelle.

    Werden alle Kühlschränke von den gleichen Herstellern produziert?

    Nein, Kühlschränke werden von verschiedenen Herstellern produziert. Jeder Hersteller bietet unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Funktionen und Spezifikationen an.

    Wie unterscheidet sich die Lebensdauer der verschiedenen getesteten Kühlschränke?

    Die Lebensdauer der getesteten Kühlschränke variiert. Es hängt von der Qualität der Bauweise, der Marke und der Nutzung ab. Hochwertige Kühlschränke halten in der Regel länger. Details findest du in den detaillierten Bewertungen zu jedem Modell.