LED Monitor Test: Die 7 Besten im Vergleich

In den letzten Jahren haben sich LED Monitore als die neue Standard-Technologie für Computerbildschirme etabliert. LED Monitore bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen LCD Monitoren, wie zum Beispiel eine bessere Bildqualität, einen niedrigeren Stromverbrauch und eine längere Lebensdauer. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Monitor sind, sollten Sie daher unbedingt einen LED Monitor in Betracht ziehen. In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen die 7 besten LED Monitore im Vergleich vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein LED Monitor ist ein Monitor, der mit einer LED (Licht Emittierende Diode) hinter dem Bildschirm beleuchtet wird. Die LED erzeugt ein sehr helles, klares Licht und ermöglicht es dem Monitor, sehr energieeffizient zu sein. 
  • Beim Kauf eines LED-Monitors muss man auf die Auflösung achten. Die Auflösung gibt an, wie viele Pixel der Monitor hat. Je höher die Auflösung, desto mehr Pixel hat der Monitor. Desto höher die Auflösung, desto schärfer ist das Bild. 
  • Ein LED Monitor hat viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen LCD Monitor. LED Monitore sind in der Regel heller, bieten einen besseren Kontrast und sind energieeffizienter. Sie sind auch in der Regel leichter und dünner als LCD Monitore.

Die 7 besten LED Monitore

AngebotBestseller Nr. 1
INNOCN Mini LED 4K Monitor, 27 Zoll IPS Professioneller Bildschirm, Auto-Helligkeit, Adobe RGB 99%, HDR 1000, Delta E<2, 10 Bit Farben, USB-C, Höhenverstellbar, Silber, 27M2U
  • 【4K Monitor mit Mini LED Backlight】Der INNOCN 27M2U nutzt eine...
  • 【HDR 1000 zertifiziert】Mit einer Helligkeit von 1.000 nits in der...
  • 【99% Color Space】 10 Bit IPS Panel, das 99 % DCI-P3, 99 % Adobe...
  • 【Auto-Helligkeit und Augenpflege】 Mithilfe fortschrittlicher...
Bestseller Nr. 2
LG 34BN670-B LED-Monitor, schwarz, HDR10, IPS, QHD, HDMI
  • LG
  • 34BN670
  • 8806091015501
  • Display Size: 34 Zoll
AngebotBestseller Nr. 3
LG 34WQ65X-W.AEU IPS 21:9 UltraWide™ Monitor 34" (86,6 cm), TFT-LCD Aktiv Matrix mit White LED Backlight, Anti-Glare, Schwarz
  • UltraWide 21:9-Format für eine gigantische Bildschirmfläche; 86,6 cm...
  • 500 cd/m2 Spitzenhelligkeit und 99% sRGB sorgen für eine detailstarke...
  • AMD FreeSync-Unterstützung sorgt für einen weichen Bildaufbau;...
  • Dual Controller Software zur gleichzeitigen Steuerung von zwei PCs mit...
AngebotBestseller Nr. 4
iiyama ProLite XB3270QS-B1 80cm (31,5") IPS LED-Monitor WQHD (DVI, HDMI, DisplayPort) Höhenverstellung, schwarz
  • Das IPS-Panel mit WQHD Auflsöung (2560x1440) bietet 77% mehr...
  • Kontrast 80Mio:1 ACR, 1.200:1 typisch, Helligkeit 300 cd/m²,...
  • Flicker free, Blue-Light Filter, höhenverstellbar bis zu 100mm
  • 2x3 Watt (Stereo) Lautsprecher, Kopfhörer Anschluss
AngebotBestseller Nr. 5
BenQ PD2700Q Designer Monitor (AQCOLOR Technology, 27 Zoll, 2K WQHD 1440P, sRGB/Rec.709, Kompatibel mit MacBook Pro M1/M2)
  • Designer Monitor mit 27 Zoll und einer WQHD Auflösung von 2560x 1440...
  • 100 Prozent REC.709, 100 Prozent sRGB; 10 Bit Farbtiefe; Darkroom...
  • Empfang: HDMI, DisplayPort 1.2, miniDP, 3x USB 2.0
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei...
AngebotBestseller Nr. 6
Samsung Curved Monitor C32R502FHR, 32 Zoll, VA-Panel, Full HD-Auflösung, AMD FreeSync, Reaktionszeit 4 ms, Krümmung 1500R, Bildwiederholrate 60 Hz, Schwarz
  • Curved Design für entspannten Bildgenuss: Eine dem Gesichtsfeld...
  • Lebensechte Bilder: Ein VA-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x...
  • Flüssige Bildwiedergabe: Erleben Sie dank AMD FreeSync einer...
  • Hohe Kompatibilität: Egal ob PC oder Laptop – all Ihre Geräte sind...
Bestseller Nr. 7
LG 28TN515S-PZ 70cm (28 Zoll) LED HD Monitor 1366x768 16:9 DVB-T2/C/S2 WLAN 5ms 250CD/m2 5M:1 Miracast 10W 1x HDMI 1.0W 3, 1 x USB 2.0, Schwarz
  • Genießen Sie einen Smart HD-TV und PC-Monitor gleichzeitig mit dem...
  • LG 28TN515S-PZ 70cm (28 Zoll) LED HD Monitor 1366x768 16:9 DVB-T2/C/S2...
  • LG 28TN515S-PZ 70cm (28 Zoll) LED HD Monitor 1366x768 16:9 DVB-T2/C/S2...
  • LG 28TN515S-PZ 70cm (28 Zoll) LED HD Monitor 1366x768 16:9 DVB-T2/C/S2...

Die besten Angebote: Led Monitor

−33%
Samsung Full HD Monitor F24T352FHR, 24 Zoll, IPS-Panel, Full HD-Auflösung, AMD FreeSync, Reaktionszeit 5 ms, 75 Hz Bildwiederholrate, Dark Blue
−27%
Samsung Curved Monitor C27F398FWR, 27 Zoll, VA-Panel, Full HD-Auflösung, AMD FreeSync, Reaktionszeit 4 ms, Krümmung 1800R, Schwarz
−23%
LG 34WQ65X-W.AEU IPS 21:9 UltraWide™ Monitor 34' (86,6 cm), TFT-LCD Aktiv Matrix mit White LED Backlight, Anti-Glare, Schwarz

Welche sind die besten LED Monitore auf dem Markt?

Zu den besten LED Monitoren auf dem Markt gehören die Modelle von LG, Samsung, BenQ und ASUS. Diese Monitore bieten eine hervorragende Bildqualität, eine hohe Auflösung und einen guten Kontrast. Sie sind zudem energieeffizient und haben eine lange Lebensdauer.

Kaufkriterien: Das richtige LED Monitor Modell kaufen

Beim Kauf von LED Monitore sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige LED Monitor Modell findest, haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer Mini LED Monitor bist, dann schau in unserem Beitrag über Mini LED Monitor Test: Die 7 besten im Vergleich vorbei.

Auflösung

Bei der Suche nach einem geeigneten LED Monitor sollte man zuallererst auf die Auflösung achten. Diese gibt an, wie viele Pixel der Monitor maximal darstellen kann. Je höher die Auflösung, desto mehr Details können Sie sehen. Full HD (1920 x 1080 Pixel) ist mittlerweile Standard und reicht für die meisten Anwendungen vollkommen aus. 4K UHD (3840 x 2160 Pixel) lohnt sich vor allem für Gamer und professionelle Anwender, da hier noch deutlich mehr Details dargestellt werden können.

Bildwiederholfrequenz

Die Bildwiederholfrequenz ist ein wichtiger Faktor beim Kauf eines LED Monitors. Sie gibt an, wie viele Bilder der Monitor in einer Sekunde darstellen kann. Eine hohe Bildwiederholfrequenz sorgt für ein flüssiges und realistisches Bild, während eine niedrigere Bildwiederholfrequenz ein ruckeliges und unscharfes Bild erzeugt. Daher sollten Sie beim Kauf eines LED Monitors darauf achten, dass er eine hohe Bildwiederholfrequenz hat.

Größe

Es gibt eine große Auswahl an LED Monitoren auf dem Markt, aber nicht alle sind gleich groß. Die meisten LED Monitore haben eine Bildschirmdiagonale von zwischen 15 und 27 Zoll. Wenn Sie einen größeren Monitor benötigen, sollten Sie jedoch einen Ultra HD oder 4K Monitor in Betracht ziehen. Diese bieten eine deutlich höhere Auflösung und sind ideal für anspruchsvolle Nutzer.

Anschlüsse

Beim Kauf eines LED Monitors muss man auf die Anschlüsse achten. Es gibt verschiedene Arten von Anschlüssen, wie HDMI, DVI oder VGA. Man sollte sich im Vorfeld informieren, welchen Anschluss der Monitor hat und welchen Anschluss der Computer hat.

Kontrast

Der Kontrast ist ein wichtiges Merkmal bei der Wahl eines LED-Monitors. Er gibt an, wie stark die Helligkeit der schwarzen und weißen Pixel im Verhältnis zueinander ist. Ein hoher Kontrastwert bedeutet, dass die Pixel sehr hell oder sehr dunkel leuchten können. Dadurch erscheint das Bild auf dem Monitor besonders kontrastreich und lebendig.

Preis

Die Preise für LED-Monitore variieren stark, je nach Größe und Ausstattung. Die günstigsten Modelle sind bereits ab etwa 100 Euro zu haben, während die teuersten Geräte mehrere Tausend Euro kosten. Wichtig ist beim Kauf vor allem, dass man sich im Klaren darüber ist, welche Ansprüche man an den Monitor stellt. Nur so kann man sich für das richtige Modell entscheiden und bares Geld sparen.

FAQ

Worauf sollte man beim Kauf eines LED Monitors achten?

Beim Kauf eines LED Monitors ist es wichtig, auf die Auflösung zu achten. Die Auflösung gibt an, wie viele Pixel der Monitor hat. Je höher die Auflösung, desto mehr Details können auf dem Bildschirm dargestellt werden. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Helligkeit. LED Monitore sind in der Regel heller als herkömmliche LCD Monitore. Dadurch wirken die Farben kräftiger und die Bilder wirken lebendiger. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Reaktionszeit. Die Reaktionszeit gibt an, wie schnell sich das Bild auf dem Monitor ändert. Je schneller die Reaktionszeit, desto flüssiger wirken die Bewegungen auf dem Bildschirm.

Was sind die Vor- und Nachteile von LED Monitoren?

LED Monitore haben einige Vor- und Nachteile. Zu den Vorzügen gehört, dass sie in der Regel leichter und dünner sind als herkömmliche LCD-Monitore. Sie verbrauchen auch weniger Energie, was sie zu einer umweltfreundlicheren Option macht. Ein weiterer Vorteil ist, dass LED-Monitore in der Regel einen breiteren Betrachtungswinkel haben, was bedeutet, dass Sie den Monitor aus verschiedenen Positionen betrachten können, ohne dass das Bild verzerrt wird. Zu den Nachteilen von LED-Monitoren gehört, dass sie in der Regel teurer sind als herkömmliche LCD-Monitore. Auch wenn sie weniger Energie verbrauchen, produzieren sie immer noch eine gewisse Menge an Wärme, was bedeuten kann, dass sie nicht so lange halten wie LCD-Monitore.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen