Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Heutzutage gibt es viele verschiedene leichten Gaming Mäuse am Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Gaming Mäuse heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Leichte Gaming Maus Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Leichte Gaming Maus Test stellen wir die besten leichten Gaming Mäuse vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der leichten Gaming Mäuse Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Leichtbauweise bei Gaming Mäusen setzt sich immer weiter durch. Durch ein verringertes Gewicht kann eine leichte Gaming Maus langes und ermüdungsfreies Spielen ermöglichen.
  • Häufig wird das geringere Gewicht bei einer Gaming Maus durch Aussparungen erreicht. Dadurch entsteht eine Wabenstruktur im Gehäuse. Auch innovative Materialien können dazu beitragen, dass das Gewicht einer Gaming Maus verringert wird. Um weiteres Gewicht einsparen zu können, verzichten einige Hersteller auf den Einbau nicht unbedingt erforderlicher Ausstattung.
  • Aufgrund des Gewichts der Batterien sind Funkmäuse eher selten als leichte Gaming Maus erhältlich. Dennoch gibt es auch in diesem Bereich einige leichte Gaming Mäuse.

Die besten leichten Gaming Mäuse

Glorious Race Model O
Die Gaming Maus Glorious Race Model O wiegt 59 Gramm. Zusätzlich verfügt die leichte Gaming Maus über einen hochwertigen optischen Sensor mit 12.000 DPI. Die 1.000 Hertz Polling-Rate und die 1ms Reaktionszeit garantieren einen schnellen und präzisen Spielspaß.

Cooler Master MM710
Mit einem Gewicht von 53 Gramm verhindert die Cooler Master MM710 bei längerem Gebrauch eine Ermüdung im Handgelenk. Durch die Auflösung mit 16.000 DPI und 7 Empfindlichkeitseinstellungen passt sich die leichte Gaming Maus den eigenen Bedürfnissen beim Spielen an.

Razer Viper Ultimate
Die kabellose Razer Viper Ultimate besticht durch ihre Auflösung mit 20.000 DPI und kommt auf ein Gewicht von 74 Gramm. Das Gehäuse ist für Rechts- und Linkshänder geeignet. Durch die Akkulaufzeit von bis zu 70 Stunden ist langer Spielspaß garantiert.

Xtrfy M4 RGB
Die für Rechtshänder geeignete Xtrfy M4 kommt auf ein Gewicht von 70 Gramm. Die Auflösung lässt sich in 8 Stufen bis auf 16.000 DPI einstellen. Die 8 Tasten erlauben eine Anpassung an die eigenen Bedürfnisse.

Glorious Race Model D
Die Glorious Race Model D mit 68 Gramm enthält einen Sensor von 12.000 DPI. Zusätzlich sorgen die 1.000 Hz Abtastrate und die 250 IPS für grandiosen Spielspaß. Durch die 6 programmierbaren Tasten kann die leichte Gaming Maus bequem angepasst werden.

Razer Viper Mini
Das beidhändige Design der Razer Viper Mini wiegt 61 Gramm. Der optische Sensor mit 8.500 DPI sorgt auch bei schnellen Spielen für ein präzises Tracking. Durch den integrierten Speicher sind das Profil und persönliche Einstellungen überall immer verfügbar.

Endgame Gear XM1
Die 70 Gramm der Endgame Gear XM1 ermöglichen ein komfortables Spielerlebnis. Für eine punktgenaue Präzision sorgt der in 4 Stufen einstellbare Sensor mit 16.000 DPI. Dank einer leicht angerauten Anti-Schweiß-Beschichtung vermeidet die leichte Gaming Maus nasse Hände beim Spielen.

HK Gaming Mira M
Die mit 63 Gramm leichte HK Gaming Mira M ist beidhändig nutzbar, jedoch für Rechtshänder optimiert. Für die nötige Präzision beim Gaming sorgen der Sensor mit 12.000 DPI und 250 IPS. Anti-Rutsch-Griffe an der leichten Gaming Maus verhindern den Kontrollverlust.

Trust GXT 960
Die Trust GXT 960 wiegt 74 Gramm. Die 10.000 DPI und 1.000 Hz sorgen dafür, dass auch extrem schnelle Bewegungen möglich sind. Durch die RGB-Beleuchtung ermöglicht die leichte Gaming Maus auch bei Dunkelheit die nötige Präzision und sorgt für den optimalen Gaming-Look.

Leichte Gaming Maus Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Auflösung: Die Dots per Inch (DPI) geben an die Präzision und Reaktion des Sensors an. Ein hoher Wert steht für eine sensible Reaktion und schnelle Informationsweitergabe der Eingaben an den Computer. Für Gaming Mäuse ist ein Wert ab 4.000 DPI empfehlenswert.
  • Geschwindigkeit: Durch die Inches Per Second (IPS) wird angegeben, mit welcher Geschwindigkeit die Gaming Maus auch ohne einen Informationsverlust bewegt werden kann. Durch einen hohen IPS-Wert können auch schnelle Bewegungen ohne Verlust der Genauigkeit an den PC übertragen werden.
  • Hertzrate: Mit der Hertzrate (Polling-Rate) wird der Abstand angegeben, in dem die Gaming Maus Informationen an den Computer sendet. Mit einer hohen Abfrage können Bewegungen und Klicks schneller Verarbeitet werden. Für Gamer ist eine Hertzrate zwischen 500 und 1.000 empfehlenswert.
  • Mit oder ohne Kabel: Ob eine leichte Gaming Maus mit oder ohne Kabel genutzt wird, hängt von den eigenen Vorlieben ab. Das Kabel einer Gaming Maus ist häufig speziell konstruiert, sodass dies auch beim Spielen nicht stört. Eine Maus ohne Kabel ist flexibler.
  • Gewicht: Es gibt nicht ohne Grund leichte Gaming Mäuse. Besonders an langen Spielabenden kann eine schwere Gaming Maus für eine Ermüdung in der Hand oder des Arms verantwortlich sein. Durch das verringerte Gewicht an einer Gaming Maus kann der Spielspaß länger erhalten bleiben.
  • Zusatztasten: Gerade im Bereich Gaming sind Mäuse mit Zusatztasten beliebt. Durch diese zusätzlichen Tasten an der Gaming Maus können bestimmte, Befehle im Spiel einfach und schnell ausgeführt werden. Mit den Zusatztasten wird dem Spieler ein schnelles Spiel ermöglicht.
  • Design und Ergonomie: Durch das geringe Gewicht und der daraus resultierenden Symmetrie ist eine leichte Gaming Maus oft beidhändig nutzbar. Einige Modelle sind durch die Zusatztasten jedoch auf eine Hand optimiert, wodurch diese Tasten für die andere Hand nicht gut nutzbar sind.
  • Beleuchtung: Die Beleuchtung einer Gaming Maus macht diese nicht nur zu einem Hingucker. Wenn bevorzugt in der Dunkelheit gespielt wird, kann die Beleuchtung auch zu einer besseren Orientierung an der Gaming Maus beitragen. Häufig wird eine RGB-Beleuchtung verbaut.
  • Preis: Der Preis einer leichten Gaming Maus ist stark von den Funktionen und der Marke abhängig. Für den Gelegenheitszocker wird auch eine Gaming Maus aus dem unteren oder mittleren Preissegment hervorragenden Spielgenuss bescheren. Es hilft daher, vorab die benötigten Funktionen festzulegen.


FAQ

Aufgrund des geringeren Gewichts sorgt eine leichte Gaming Maus für langen Spielspaß am Computer. Viele und schnelle Bewegungen beim Spielen können mit einer schwereren Gaming Maus zu Ermüdung und Schmerzen in der Hand führen.
Das ideale Gewicht einer Maus ist für jeden Spieler anders. Während es für einige Spieler gar nicht leicht genug sein kann, setzen andere Spieler auf schwerere Mäuse. Daher gibt es auch Mäuse mit austauschbaren Gewichten.

Aktuelle Angebote: leichten Gaming Mäuse

−20%
Trust Gaming GXT 960 Graphin Leichte RGB-beleuchtete Gaming Maus (Mouse mit mit Honigwabenmantel, 74 g, bis 10.000 DPI, Einstellbare Pollrate bis zu 1000 Hz) Schwarz
−13%
Hoopond Ziyoulang Wired Gaming Mouse 69G Honeycomb Shell Leichte Maus Mit 6400 Dpi 6 Taste Programmierbare Usb Gaming Mäuse
−4%
Roccat Kain 122 AIMO RGB Gaming Maus (16.000 Dpi Owl-Eye Sensor, 89G leicht, Titan Click Technologie), weiß

Leichte Gaming Maus Test: Die besten leichten Gaming Mäuse

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Glorious Race Model O 12/2020 69,90 EUR
2 Cooler Master MM710 12/2020 47,00 EUR
3 Razer Viper Ultimate 12/2020 122,99 EUR
4 Xtrfy M4 RGB 12/2020 60,04 EUR
5 Glorious Race Model D 12/2020 69,90 EUR
6 Razer Viper Mini 12/2020 42,92 EUR
7 Logitech G Pro 12/2020 56,92 EUR
8 Endgame Gear XM1 12/2020 54,99 EUR
9 HK Gaming Mira M 12/2020 31,99 EUR


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *