LNB Test 2024

Nicht allgemein bekannt ist, dass die Qualität des LNB (Low Noise Block) entscheidend für das Fernseherlebnis sein kann. Ein LNB ist ein essenzieller Teil einer Satellitenschüssel und sorgt dafür, dass das empfangene Satellitensignal in ein für den Fernseher oder Receiver verwertbares Signal umgewandelt wird. In unserer fundierten Recherche haben wir uns durch einenhäufen von LNBs gearbeitet, um die besten Empfehlungen für Sie zusammenzustellen

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, dass die Qualität Ihres LNBs einen großen Einfluss auf das Fernsehbild ausüben kann? Nun, Sie werden überrascht sein, wie viele Details und Feinheiten es zu beachten gibt. Wir versprechen Ihnen eine aufschlussreiche Erkundungstour in die Welt der LNBs. Für all jene, die Ihr Seherlebnis auf das nächste Level bringen möchten, empfehlen wir außerdem, sich unseren Artikel über die Besten OLED-Fernseher mit 60 Zoll anzusehen

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Satellitenschüssel empfängt hochfrequente Signale, die mithilfe eines LNBs erst verstärkt werden, um diese anschließend in niedrigere Frequenzen umzuwandeln. Dadurch ist es möglich, auch hochfrequente Signale per Kabel zu übertragen.
  • Besonders ältere Satellitenschüsseln empfangen nur im Frequenzbereich 10,7-11,7 GHz (low). Seit der Umstellung auf Digital-TV wird auch auf dem Frequenzbereich 11,7-12,75 GHz (high) gesendet, die mithilfe eines LNBs empfangen werden können.
  • Ein LNB ist ein rauscharmer Signalumsetzer (Low Noise Block) und sorgt an einer Satelliten-Anlage für eine Verstärkung und Umsetzung des Empfangs. Dadurch ermöglicht ein Low Noise Blocker ein stärkeres Signal, eine bessere Bildqualität und auch eine größere Programmvielfalt.

Die besten LNBs

Kathrein UAS 584 Quatro-LNB Multifeed
Dieser LNB ist für die CAS 60/80/90/120 Antennen der Marke Kathrein geeignet, multifeed-geeignet durch kompakten Aufbau und ermöglicht den Empfang im Ku-Band. Dazu gehören beispielsweise die Sender Astra, Eutelsat und auch TürkSat. Für die Kabelanschlüsse und den Low Noise Block besteht in dem belüfteten Gehäuse mit IP 54 ein Komplettschutz.

Humax Digital Octo LNB 182-B Octo Switch
Neben der Versorgung von bis zu acht Receivern/Fernsehern verfügt dieser LNB von Humax Digital über einen eingebauten Multischalter. Der integrierte LTE-Filter verhindert Störungen und ermöglicht eine hohe Bildqualität. Durch das Wetterschutzgehäuse ist der Low Noise Block besonders widerstandsfähig und auch beständig gegen Kälte, Schnee, Regen, Sonne und Hitze.

SCHWAIGER -5095- Monoblock Quad LNB
In dem SCHWAIGER Empfangssystem sind zwei LNBs verbaut, wodurch eine unabhängige Programmvielfalt für die Teilnehmer ermöglicht wird. Die Ausgangsfrequenz beträgt 950 - 2.150 MHz und die Eingangsfrequenz 10, 7-11, 7 GHz (low) und 11, 7-12, 75 GHz (high). Das Empfangssystem ist für vier Teilnehmer ausgelegt und für Offset Antennen ab 80 cm Durchmesser geeignet.

PremiumX Deluxe Quad LNB PLL SAT
Mit diesem Empfangssystem können vier Teilnehmer versorgt werden. Geeignet ist der LNB für den SAT-Empfang von beispielsweise Astra, Eutelsat, Hotbird und auch TürkSat. Das Gehäuse ist hitzebeständig und auch wasserdicht. Die vier F-Anschlüsse bieten durch die Vergoldung eine besonders hohe Witterungsbeständigkeit. Die Eingangsfrequenz ist von 10, 7 bis 12, 75 GHz möglich.

SCHWAIGER -371- Quad LNB mit Sun Protect
Neben dem besonders hohen Schutz vor Witterung und Hitze bietet dieser LNB von SCHWAIGER auch witterungsbeständige vergoldete F-Anschlüsse, die mit einer Wetterschutzabdeckung zusätzlich geschützt werden. Die Ausgangsfrequenz beträgt 950 - 2.150 MHz und die Eingangsfrequenz 10, 70-11, 70 GHz (low) sowie 11, 70-12, 75 GHz (high). Es können vier Receiver oder Fernseher versorgt werden.

DUR-line Blue ECO Quad
Dieser LNB von DUR-line verfügt über vier Anschlüsse und kann daher bis zu vier Receiver oder Fernseher versorgen. Zusätzlich unterstützt dieser Low Noise Block auch den Empfang von 4K und UHD. Die Ausgangsfrequenz beträgt 950 - 2.150 GHz und die Eingangsfrequenz 10, 7-12, 75 GHz. Der Blue ECO Quad verfügt über ein Wetterschutzgehäuse.

SCHWAIGER -401- Quattro LNB mit Sun Protect
Durch den extrem hitzebeständigen Kunststoff ist dieser LNB von SCHWAIGER optimal vor der Witterung geschützt. Das Empfangssystem mit vier F-Buchsen ist mit einem zusätzlichen Multischalter für den Empfangsaufbau mit bis zu vier Teilnehmern geeignet. Die Ausgangsfrequenz beträgt 950 – 2.150 MHz und die Eingangsfrequenz 10, 7-11, 7 GHz (low) sowie 11, 7-12, 75 GHz (high).

DUR-line +Ultra Quad LNB
Zum Schutz vor störenden Signalen aus dem Mobilfunk verfügt dieser LNB von DUR-line über einen LTE-Filter und liefert gestochen scharfe Bilder in 4K UHD. Mit dem Low Noise Block können bis zu vier Teilnehmer versorgt werden. Das Rauschmaß beträgt 0, 1 dB und das Empfangssystem ist beständig gegen Hitze und Kälte.

SCHWAIGER -289- Twin LNB
Dieser Twin LNB von SCHWAIGER ist für die Versorgung von zwei Teilnehmern geeignet und kann an unterschiedlichsten Satellitenschüsseln genutzt werden. Durch eine herausziehbare Wetterschutzabdeckung werden die beiden F-Anschlüsse vor der Witterung geschützt. Auch das Gehäuse besteht aus witterungsbeständigem Kunststoff, sodass das Empfangssystem vor Wind und Wetter geschützt wird.

Aktuelle Angebote

−33%
DYON Enter 22 Pro X2 55 cm (22 Zoll) Full-HD Fernseher (Triple Tuner (DVB-C/-S2/-T2), Hotelmodus, USB-Media Player) [Modelljahr 2023], Schwarz
0%
Amazon Prime
Hisense 43E6KT 108cm (43 Zoll) Fernseher, 4K UHD, Smart TV, HDR, Dolby Vision, Triple Tuner DVB-C/S/S2/T/T2, Frameless, WiFi, Bluetooth, Alexa Built-In, DTS Virtual X, Hotel Mode, Schwarz [2023]
0%
DYON Enter 32 Pro X2 (2024) 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Triple Tuner (DVB-C/-S2/-T2), Hotelmodus, USB-Media Play.) Schwarz

Kaufkriterien: Worauf Du beim Kauf achten musst

  • Art des LNB: Die „Art des LNB“ ist ausschlaggebend dafür, welchen Satelliten du empfangen kannst und auch, wie viele Teilnehmer gleichzeitig Fernsehen oder Radio hören können. Nicht jedes LNB ist für jeden Satelliten konzipiert. Single-LNB, Twin-LNB, Quad-LNB und Quattro-LNB sind die gängigsten Varianten. Hast du mehrere Endgeräte bei dir Zuhause, benötigst du ein Twin-, Quad- oder Quattro-LNB, um mehrere Teilnehmer zu versorgen. Verwendest du nur ein Endgerät, reicht ein Single-LNB aus. Informiere dich also gut, welche Art von LNB du für dein Vorhaben benötigst.
  • Anzahl der Anschlüsse: Beim Auswählen eines lnb, solltest du auf die Anzahl der Anschlüsse achten. Diese bestimmt, wie viele Receiver oder TV-Geräte gleichzeitig verbunden werden können. Überleg daher gut, wie viele Anschlüsse du tatsächlich benötigst. Eine höhere Anzahl bedeutet nicht automatisch bessere Qualität, erhöht jedoch die Flexibilität bei der Nutzung. Denk daran, dass mehr Anschlüsse auch mehr Kabelsalat bedeuten können. Je nachdem, wie wichtig dir Ordnung und Übersichtlichkeit sind, könnte dies ein entscheidender Faktor sein.
  • Satellitenempfang: Beim Kauf eines LNB ist der Satellitenempfang entscheidend. Ein starkes Signal sorgt für ein klares Bild und störungsfreien Ton. Prüfe die Empfangsstärke und -qualität des LNBs, bevor du dich entscheidest. Einige Modelle erlauben den Empfang mehrerer Satelliten gleichzeitig – ein echter Mehrwert, wenn du eine große Vielfalt an Sendern wünschst. Achte daher auf die Angaben des Herstellers bezüglich der Empfangsqualität und möglichen Satellitenanzahl.
  • Wetterbeständigkeit: Achte bei einem lnb besonders auf seine Wetterbeständigkeit. Denn damit dein lnb langfristig funktioniert, muss es regen- und windsicher sein, auch bei extremen Wetterbedingungen. Ein wasserdichtes und UV-beständiges Gehäuse ist hier das A und O. Es schützt die Technik vor Feuchtigkeit, direkter Sonneneinstrahlung und Kälte. Dabei ist zu beachten, dass das lnb nicht nur beim Regen, sondern auch bei Schnee oder starker Sonneneinstrahlung geschützt sein muss. So gewährleistet du eine dauerhafte, störungsfreie Funktion deines lnbs.
  • Installationsfreundlichkeit: Wer auf der Suche nach einem neuen LNB ist, sollte auf einfache Installationsmöglichkeiten achten. Ideal ist ein Produkt, das problemlos und mit wenigen Handgriffen montiert werden kann. Es sollte möglichst keine speziellen Werkzeuge erforderlich sein und eine klare, verständliche Anleitung beiliegen. Letztendlich kann nämlich auch die beste Hardware ihren Zweck nicht erfüllen, wenn sie nicht richtig angebracht werden kann. Daher ist die Installationsfreundlichkeit ein wesentlicher Punkt bei der Auswahl eines geeigneten LNBs.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Beim Kauf eines lnb kann dein Budget eine entscheidende Rolle spielen. Dabei solltest du das Preis-Leistungs-Verhältnis berücksichtigen. Günstige Modelle tun im Grunde ihren Dienst, jedoch kann es sein, dass sie an Wetterbeständigkeit oder Signalqualität einbüßen. Hochwertige lnb kosten mehr, sind dafür aber mit besserer Technologie ausgestattet und haben eine höhere Lebensdauer. Es gilt also abzuwägen, was dir wichtig ist – aber denke daran, dass eine Investition in Qualität sich auf lange Sicht oft lohnt.

Verstehen des LNB: Wie er funktioniert und wofür er verwendet wird

Im Kern ist ein LNB das Herzstück einer jeden Satellitenanlage. Dieses kleine, oft unterschätzte Element empfängt die von Satelliten aus dem Weltall ausgestrahlten Signale und wandelt diese in Frequenzen um, die Ihr Fernsehgerät oder Receiver interpretieren kann. Das LNB „Low Noise Block“ oder „Low Noise Converter“ ist so konzipiert, dass es Rauschen und Störungen minimiert, um eine optimale Signalqualität zu gewährleisten.

Die Funktionsweise eines LNB ist relativ einfach. Es sammelt die sehr schwachen Mikrowellensignale, die von einem Satelliten gesendet werden, und verstärkt sie, so dass sie stark genug sind, um an Ihr Fernsehgerät oder Ihren Receiver gesendet zu werden. Dieser Prozess erfordert eine starke Ausrichtung und präzise Ausrichtung zur korrekten Satellitenposition, um das bestmögliche Signal zu gewährleisten.

Die Anschlüsse zwischen Satellit und LNB sind von grundlegender Bedeutung. Ein LNB wird direkt an die Satellitenschüssel angebunden und zeichnet sich durch eine sehr hohe Empfindlichkeit für die Satellitenfrequenzen aus. Ist die Schüssel auf den richtigen Satelliten ausgerichtet, trägt sie dazu bei, die Signale zu konzentrieren und an den LNB weiterzuleiten. Der LNB wandelt dann diese hohen Frequenzen in niedrigere Frequenzen um, die dann wiederum leichter von den Geräten, wie z.B. einem Fernseher ohne Receiver, verarbeitet werden können.

Essenziell ist es, zu beachten, dass die Qualität des LNBs einen direkten Einfluss auf die Qualität des empfangenen Signals hat. Ein hochwertiges LNB kann dabei helfen, das Signal viel besser zu verarbeiten und resultiert so in einer höheren Bild- und Tonqualität, während ein minderwertiges LNB zu einer beeinträchtigten Signalqualität führen kann.

Die verschiedenen Arten von LNBs

Es gibt verschiedene Arten von LNBs, die jeweils für bestimmte Anwendungen und Situationen entwickelt wurden. Ein gründliches Verständnis dieser Unterschiede ist für die Wahl des richtigen LNBs und eine optimale Satellitenempfangsleistung von entscheidender Bedeutung.

  • Single-LNB: Ein Single-LNB ist entworfen, um nur ein Signal zu empfangen und es an einen einzigen Receiver weiterzureichen. Es ist ideal für den Einsatz in Haushalten, in denen nur ein Fernseher oder nur ein Receiver betrieben wird.
  • Twin-LNB: Ein Twin-LNB dagegen ist in der Lage, das Signal an zwei verschiedene Receiver weiterzuleiten. Dies ermöglicht das gleichzeitige Ansehen verschiedener Programme auf zwei separaten Fernsehern.
  • Monoblock-LNB: Ein Monoblock-LNB ist mit zwei LNBs versehen und eignet sich zur gleichzeitigen Ausrichtung auf zwei Satelliten, welche meist in geringem Abstand zueinanderstehen. So können, ohne Umschalten, Programme von unterschiedlichen Satelliten empfangen werden.

Komplexere LNB-Optionen wären zum Beispiel das Quad-LNB und das Octo-LNB, die vier bzw. acht gleichzeitige Verbindungen zu unterschiedlichen Receivern ermöglichen, oder das Quattro-LNB, welches in Verbindung mit einem Multischalter eingesetzt wird, um viele Empfangsgeräte gleichzeitig zu versorgen. Die Wahl des richtigen LNB hängt wesentlich von der Anzahl der Nutzer und Geräte in einem Haushalt oder einer Einrichtung ab.

Es ist zu beachten, dass bei der Verwendung von mehreren Receivern auch eine entsprechende Anzahl von Tunern benötigt wird. In unserem Artikel Was ist ein Triple Tuner? können Sie mehr über die unterschiedlichen Tuner-Typen und deren Funktionen erfahren.

Durch die Wahl des richtigen LNBs kann eine optimale Signalübertragung und somit eine bestmögliche Bild- und Tonqualität erreicht werden. Dabei gilt grundsätzlich: Qualität zahlt sich aus. Günstige LNBs können Hereingabe durch Rauschen zu signalverlust oder gar zum totalen Signalabriss führen.

Frequenzband und Empfangswerte: Wie beeinflussen sie die Leistung eines LNBs?

Das Frequenzband und die Empfangswerte haben einen grundlegenden Einfluss auf die Leistung eines LNBs (Low Noise Block). Sie bestimmen die Qualität des empfangenen Signals und damit letztlich die Qualität von Bild und Ton am Ausgabegerät.

Ein sauberes Signal ist die Voraussetzung für ein hochwertiges Fernsehbild und -ton. Dazu muss das LNB ein breites Frequenzband abdecken können, um ein vollständiges Spektrum an Satellitensignalen zu empfangen. Im Falle eines zu schmalen Frequenzbands kann es zu Qualitätseinbußen kommen, da einige Frequenzen einfach nicht empfangen werden.

Geringe Rauschwerte sind ebenfalls wesentlich für eine hohe Qualität des empfangenen Signals. Das Rauschen entsteht im LNB selbst und wird beim Empfangen des Signals zum störenden Faktor. Ein LNB mit niedrigem Rauschwert sorgt dafür, dass das Signal mit minimaler Störung empfangen wird.

  • Frequenzband : Bei der Auswahl eines LNBs sollte darauf geachtet werden, dass es das Frequenzband des gewünschten Satellitensignals vollständig abdeckt.
  • Rauschzahl : Der Wert der Rauschzahl eines LNBs spielt eine wichtige Rolle, da er die Signalqualität beeinflusst. Eine niedrigere Rauschzahl bedeutet eine höhere Signalqualität.

Es ist daher entscheidend, sowohl die Frequenzbandbreite als auch den Rauschwert eines LNBs in die Wahl des richtigen LNBs einzubeziehen. In Verbindung mit einem leistungsstarken Receiver, wie zum Beispiel in unserem Artikel DVB-S2 Receiver im Test besprochen, kann so ein optimales Fernsehergebnis erzielt werden.

Optimale Ausrichtung eines LNBs für besseren Empfang

Eine entscheidende Maßnahme für einen optimalen Empfang über das LNB ist seine genaue Ausrichtung. Bereits geringe Abweichungen verringern die Signalqualität und beeinträchtigen das Fernseherlebnis. Daher ist es wichtig, das LNB präzise auf den Satelliten auszurichten.

Die korrekte Position bezieht sich dabei sowohl auf die vertikale als auch auf die horizontale Ebene. Während der horizontale Winkel, der sogenannte Azimut, die Position von Ost nach West bestimmt, legt die vertikale Neigung, die Elevation, den Winkel zwischen der Sichtlinie zum Satelliten und dem Boden fest.

Doch ein weiterer Aspekt der Ausrichtung ist entscheidend für die Optimierung des Empfangs: der SKEW-Winkel. Die Drehung des LNBs um seine Längsachse, auch als Polarisations-Drehwinkel bekannt, ist nötig, um die Polarisation des Signals optimal einzustellen. Konkret bedeutet das: Die ausgestrahlten Signale der Satelliten sind entweder horizontal oder vertikal polarisiert. Passt die polare Ausrichtung des LNBs nicht zu der des ausgestrahlten Signals, kann dies zu Störungen in der Übertragungsqualität führen.

  • Azimut und Elevation : Die genaue Einstellung dieser beiden Winkel garantiert eine präzise Ausrichtung zur optimalen Signalabdeckung.
  • SKEW-Winkel : Eine korrekte Einstellung dieses Winkels gewährleistet eine angepasste Polarisierung des Signals und somit eine bessere Signalqualität.

Die korrekte Ausrichtung des LNBs kann unter Umständen etwas komplex sein. Sollten Sie trotz korrekter Einstellungen Probleme mit dem Fernsehempfang haben, empfehlen wir Ihnen, die Schritte in unserem Beitrag Fernseherempfang wiederherstellen zu befolgen, um eine Lösung für Ihr Problem zu finden.

Auswahl und Installation der besten LNBs

Man findet diverse LNBs auf dem Markt, deren Auswahl von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Aspekte wie Leistung und Preis spielen dabei eine übergeordnete Rolle. Wer ein LNB für mehrere Nutzer benötigt, sollte unbedingt auf die Anzahl der Ausgänge achten.

  • DUR-line +ultra Quad LNB: Dieses Modell sticht durch seine hohe Leistung und störungsfreien Empfang hervor. Es ist geeignet für den Anschluss von bis zu vier Receivern und bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Inverto Premium Quad Universal PLL LNB: Dieses LNB kommt mit geringem Rauschmaß und hervorragender Signalstabilität. Auch dieses Modell ermöglicht den Anschluss von bis zu vier Receivern.

Bei der Installation ist die richtige Positionierung des LNBs auf die Satellitenschüssel entscheidend. Dabei ist es von Vorteil, wenn das LNB über eine simple Befestigung und einen verstellbaren Feed-Arm verfügt, was einen unkomplizierten und flexiblen Einbau ermöglicht.

Zusätzlich ist es wichtig, das passende Sat-Kabel zu wählen, um Störungen und Signalverluste zu vermeiden. In unserem Sat-Kabel Test können Sie sich über die besten Modelle informieren und das geeignete Kabel für Ihre Bedürfnisse finden.

Abschließend sollte man testen, ob die Installation erfolgreich war und einwandfreier Fernsehempfang gewährleistet ist. Dabei kann der Einsatz eines Sat-Finders hilfreich sein. Kleine Abweichungen bei der Ausrichtung verringern die Signalqualität und beeinträchtigen das Fernseherlebnis, daher sollte diese feinjustiert werden.

Pflege- und Wartungsaspekte für LNBs

Die ordnungsgemäße Pflege und Wartung eines LNBs ist entscheidend für dessen Langlebigkeit und optimale Leistungsfähigkeit. Hierbei spielen unter anderem Wetterschutzelemente und regelmäßige Inspektionen eine entscheidende Rolle.

  • Wetterschutz: LNBs sind permanent dem Wetter ausgesetzt. Deshalb sollten sie robust und wetterfest sein, um gut gegen Regen, Schnee und Sonneneinstrahlung geschützt zu sein. Hierzu bieten einige LNBs spezielle Wetterschutzmöglichkeiten, etwa eine Schutzkappe über dem Anschluss oder eine witterungsbeständige Beschichtung.
  • In Bezug auf wetterbedingte Schäden, ist es auch wichtig, dass Sie Ihre gesamte Satellitenanlage einschließlich des Fernsehers regelmäßig auf etwaige Wetter- und Schmutzeinflüsse hin überprüfen und entsprechend säubern. Hierbei kann unser Fernseher-Reinigungs-Leitfaden hilfreich sein.

  • Regelmäßige Inspektion: Das Gesamtsystem, sowie die Verbindungen und Anschlüsse des LNBs sollten regelmäßig überprüft werden. Prüfen Sie die Kabelverbindungen und schauen Sie nach, ob das LNB noch korrekt auf die Satellitenschüssel ausgerichtet ist. Sollte die Signalqualität nachlassen, kann eine Neuausrichtung erforderlich sein.
  • Reinigung: Staub und Schmutz können die Qualität des Signals beeinträchtigen. Daher ist es entscheidend, das LNB sowie die Satellitenschüssel regelmäßig zu säubern. Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Ausrichtung des LNBs nicht verändert wird.

Mit der richtigen Pflege und Wartung sorgen Sie dafür, dass Ihr LNB möglichst lange einwandfrei funktioniert und ein hervorragendes Fernseherlebnis liefert. Bedenken Sie auch die Wartung des restlichen Fernseh-Setups, um die bestmögliche Audio- und Bildqualität zu gewährleisten.

−33%
DYON Enter 22 Pro X2 55 cm (22 Zoll) Full-HD Fernseher (Triple Tuner (DVB-C/-S2/-T2), Hotelmodus, USB-Media Player) [Modelljahr 2023], Schwarz
0%
Amazon Prime
Hisense 43E6KT 108cm (43 Zoll) Fernseher, 4K UHD, Smart TV, HDR, Dolby Vision, Triple Tuner DVB-C/S/S2/T/T2, Frameless, WiFi, Bluetooth, Alexa Built-In, DTS Virtual X, Hotel Mode, Schwarz [2023]
0%
DYON Enter 32 Pro X2 (2024) 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Triple Tuner (DVB-C/-S2/-T2), Hotelmodus, USB-Media Play.) Schwarz

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Wie viel Unterschied macht die Qualität eines LNBs bei der Signalübertragung?

Die Qualität eines LNBs kann einen großen Unterschied bei der Signalübertragung machen. Hochwertige LNBs bieten eine bessere Signalstärke und -qualität, was zu einer verbesserten Bild- und Tonqualität führt. Sie können auch widerstandsfähiger gegen Wetterbedingungen sein.

Wie beeinflussen Dinge wie das Wetter die Leistung eines LNBs?

Das Wetter kann die Leistung eines LNBs beeinflussen. Starke Regenfälle und Schneefall können das Signal abschwächen. Schutzgehäuse können helfen, um Wettereinflüsse zu minimieren. Jedoch ist die Signalqualität möglicherweise trotzdem bei schlechtem Wetter reduziert.

Welche technischen Spezifikationen sind bei der Bewertung eines LNBs wichtig?

Die wichtigsten technischen Spezifikationen eines LNBs sind die Rauschzahl, die Verstärkung und die Frequenzstabilität. Ein gutes LNB hat eine niedrige Rauschzahl, eine hohe Verstärkung und eine hohe Frequenzstabilität.

Wie unterscheidet sich die Leistung von Single, Twin und Quad LNBs?

Single LNB kann nur einen Receiver versorgen. Twin LNB kann gleichzeitig zwei Receiver versorgen und Quad LNB kann bis zu vier Receiver gleichzeitig versorgen. Die Leistung hängt nicht von der Anzahl der Ausgänge ab, sondern von der Qualität des LNBs.

Wie wirkt sich der LNB Typ auf die Anzahl der empfangbaren Satelliten aus?

Der LNB-Typ bestimmt, wie viele Receiver oder Geräte gleichzeitig unterschiedliche Programme empfangen können. Ein Single-LNB unterstützt ein Gerät, ein Twin-LNB zwei Geräte, und ein Quad oder Quattro-LNB bis zu vier Geräte. Unabhängig davon empfangen alle LNB-Typen Signale vom gleichen Satelliten.

Gibt es besondere Merkmale oder Technologien, die einige LNBs von anderen abheben?

Ja, es gibt LNBs, die mit Technologien wie Low Noise Figure, hoher Frequenzstabilität, water proofing und hitzebeständigen Materialien ausgestattet sind. Diese Merkmale können das Signal verbessern und den LNB langlebiger machen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen