Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Heutzutage gibt es viele verschiedene Mobile Whiteboards am Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Whiteboard heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Mobiles Whiteboard Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Mobiles Whiteboard Test stellen wir die besten Mobile Whiteboards vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Mobile Whiteboards Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mobile Whiteboards haben den Vorteil, dass sie nicht an einen festen Standort gebunden, sondern beweglich sind. Abhängig von der Größe werden sie in einem Rahmen montiert auf Rollen geschoben und sind zweiseitig nutzbar. Sie eignen sich sowohl im Büro, als auch zu Hause.
  • Auch wenn Digitalisierung in aller Munde ist: Oft geht eben doch nichts über das geschriebene Wort. Gerade, wenn wir Ideen sammeln, vor mehreren Zuhörern etwas erläutern oder gemeinsam an einem Konzept arbeiten.
  • Als Schreibunterlage bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, eine davon ist das mobile Whiteboard. Das Whiteboard funktioniert ähnlich wie eine Tafel, nur dass hier mit Stift statt Kreide geschrieben wird und die Fläche obendrein magnetisch ist.

Die besten Mobile Whiteboards

Stand Up Desk Store Beidseitig mobiles Magnet-Whiteboard
Mit 180 cm Breite und 100 cm Höhe bietet das mobile beidseitige Magnet-Whiteboard von Stand Up Desk Store reichlich Platz für kreative Gedanken. Die Platte ist schwenkbar und doppelt nutzbar. Zwei der vier Rollen haben eine Bremse für mehr Standfestigkeit.

VIZ-PRO Mobiles Whiteboard
Trotz der stattlichen Größe von 110 x 75 cm wiegt das mobile Whiteboard von VIZ-PRO gerade einmal 12, 7 Kilogramm. Dafür sorgt unter anderem der feine Aluminium-Rahmen, mit dem die speziallackierte und magnetische Schreibfläche eingefasst ist. Die Feststellbremse sorgt für Sicherheit.

Yorbay 2-in-1 Flipchart und Whiteboard
Beim Yorbay 2-in-1 Flipchart und Whiteboard setzt man auf die tragbare Variante: Das mobile Whiteboard mit einer Fläche von 70 x 100 cm und dreibeinigem Stativ ist zusammenklappbar. Bei etwas mehr als sechs Kilo Gewicht ist das Tragen kein Problem.

Tragbares Mini Whiteboard von AmazeFan
Das mobile Whiteboard von AmazeFan ist nicht nur beweglich, sondern auch handlich. Mit 30 x 40 cm hat es nur eine Mini-Größe. Dafür lässt es sich auf dem Tisch so aufgeklappt platzieren, dass von zwei Seiten darauf gearbeitet werden kann.

Mobiles Whiteboard Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Größe: Die Größe eines mobilen Whiteboards hängt von der Nutzung ab. Für Notizen im Privatbereich genügt ein handliches Kleinformat, für die gemeinschaftliche Nutzung in größeren Büros ist eine große Fläche sinnvoll, solange es genug Platz findet, wo es eingesetzt wird.
  • Mobilität: In der Regel stehen mobile Whiteboards auf Rollen, je nach Größe mit Rundfüßen oder Schienen. Damit lassen sie sich auch bei größerem Gewicht problemlos von einem Ort zum anderen schieben. Kleine Modelle gibt es auch mit Stativfuß und zusammenklappbar.
  • Doppelnutzung: Bei mobilen Whiteboards, die in Rahmen montiert sind, lassen sich die Boards häufig um 360 Grad drehen, sodass sie von beiden Seiten nutzbar sind. Das ist ein großer Vorteil, wenn zum Beispiel bei Gruppenmeetings mehr Inhalte aufgezeichnet werden müssen.
  • Oberfläche: Mobile Whiteboards haben Oberflächen aus Kunststoff, lackiertem Stahl oder emailliertem Stahl. Emaillierter Stahl ist am hochwertigsten, weil er am beständigsten gegen Kratzer und Schlieren bleibt. Dafür sind diese mobilen Whiteboards auch teurer. Für den Privatgebrauch ist Kunststoff meist ausreichend.
  • Funktionalität: Die Oberflächen lassen sich mit speziellen Markern beschriften. Diese Schrift lässt sich später mit einem trockenen oder feuchten Schwamm wieder entfernen. Außerdem sind die Oberflächen magnetisch und können parallel mit Magneten zum Aufhängen von Papieren genutzt werden.
  • Pflege: Je hochwertiger das Material, desto länger dauert es, bis Schlieren und Kratzer zurückbleiben. Bei der Pflege kommt es auf die Nutzung der passenden Stifte an. Außerdem sollten Notizen nach der Nutzung möglichst schnell wieder mit dem Schwamm entfernt werden.
  • Sicherheit: Mobile Whiteboards sollten über Feststellbremsen an den Rollen verfügen. Empfehlenswert bei kleineren Modellen ist außerdem die Möglichkeit, es in der Höhe zu verstellen, damit jeder rückenfreundlich daran arbeiten kann.
  • Extras: Mobile Whiteboards sind oft mit Ablageschienen, Flipchart-Haken oder ausklappbaren Stangen zur weiteren Papierbefestigung ausgestattet. Teilweise gehören Marker, Magneten oder Schwämme zum Lieferumfang.


FAQ

Mobile Whiteboards werden oft in Unternehmen eingesetzt, da sie dort in verschiedenen Räumen genutzt werden können. Kleinere Varianten werden oft auch in Schulen eingesetzt. Im Privatbereich können gerade die ganz handlichen Miniformate für Notizen dienen.
Das ist individuell verschieden und von der gewünschten Nutzung abhängig. Ein mobiles Whiteboard ist immer dann die beste Wahl, wenn der Einsatzort wechselt. Durch die Wendemöglichkeit kann dann unter Umständen auch eine kleinere Oberfläche ausreichen.

Aktuelle Angebote: Mobile Whiteboards

−5%
AmazonBasics Trocken abwischbares Whiteboard, magnetisch, Kunststoff-Rahmen, 21,6 x 27,9 cm
−0
MOB Präsentationsboards mit Whiteboard- oder Glasoberfläche - 18 Größen - Magnetisch und beschreibbar (Glasboard Weiß, 60 x 90 cm)
−0
VIZ-PRO Whiteboard/Flipchart-Staffelei, höhenverstellbar, nicht magnetisch, trocken abwischbar, 90 x 60 cm

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *