Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Navi mit Freisprechfunktion Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Navi mit Freisprechfunktion Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Navis heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Navis mit Freisprechfunktion Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Navi mit Freisprechfunktion Test stellen wir die besten Navis mit Freisprechfunktion vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Navis mit Freisprechfunktion Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Navis mit Freisprechfunktion sind Geräte, mit deren Hilfe die Position eines Fahrzeugs exakt bestimmt werden kann. Bei Navis mit Freisprecheinrichtung wird ein Smartphone per Bluetooth mit dem Navi gekoppelt. Telefonanrufe können entgegengenommen oder getätigt werden, ohne das Smartphone zu berühren.
  • Bei Navis mit Freisprechen handelt es sich um Geräte mit einer Komfortfunktion. Nicht alle Navis verfügen über eine Freisprecheinrichtung. Sie erweitert den praktischen Nutzen des Navis erheblich.
  • In der Kategorie Navis mit Freisprechfunktion werden in Deutschland mehr als 80 verschiedene Produkte angeboten. Zu den Marktführern gehören die beiden Hersteller TomTom und Garmin. Für ein gutes Navi mit Freisprecheinrichtung sollten Sie gut und gerne ab ca. 150 Euro in Ihrem Budget einplanen.

Die besten Navis mit Freisprechfunktion

TomTom Go Premium Navi mit Freisprechfunktion
Das TomTom Go Premium besitzt einen 5 Zoll (12, 7 cm) großen Bildschirm. Das Navi mit Freisprechen ist mit WiFi ausgestattet. Damit wird das installierte Kartenmaterial ständig aktualisiert. Die Funktion TomTom Traffic informiert Sie über die aktuelle Verkehrslage und empfiehlt Ihnen alternative Routen, um Staus zu vermeiden.

TomTom Go 620 Premium Navi mit Freisprechfunktion
Dieses Gerät aus der Reihe TomTom Go besitzt ein 6 Zoll (15, 2 cm) großes Display. Per Bluetooth stellt das TomTom Go 620 eine Verbindung mit Ihrem Smartphone her. Dazu kann das Handy sogar in der Tasche bleiben. Das Navi mit Freisprechfunktion lässt sich mit Sprachbefehl oder mit Siri bzw. Goggle Asssitant steuern.

Elebest City 70K+ Navi mit Freisprechfunktion
Mit seinem 7 Zoll (17, 8 cm) großen Display eignet sich das Elebest City 70K+ nicht nur für Pkws, sondern auch für Lkws und Wohnmobile. Zur Ausstattung gehören ein Fahrspurassistent und ein Radarwarner. Kartenmaterial für 52 Länder ist bereit installiert und wird lebenslang aktualisiert. Über 13.000 Standplätze für Wohnmobile und Campingplätze sind vorinstalliert.

Jimwey Navi mit Freisprechfunktion
Das Navi überzeugt durch seinen 7 Zoll (17, 8 cm) großen Bildschirm. Der interne Speicher bietet Platz für 16 GB Daten. Sie können das Jimwey Navi mit Freisprecheinrichtung in verschiedenen Modi, beispielsweise Pkw, Lkw, Bus oder Taxi nutzen. Zur Ausstattung gehören ein Radarwarner und Spurhalteassistent.

Aonerex Navi mit Freisprechfunktion
Durch die Ausstattung mit Bluetooth können Sie Ihr Smartphone mit dem Aonerex Navi mit Freisprecheinrichtung synchronisieren. Sie können Anrufe tätigen und empfangen, ohne die Tasten berühren zu müssen. Das Navi hat ein 7 Zoll (17, 8 cm) großes Display und verfügt über eine Sprachsteuerung. Neuestes Kartenmaterial von 52 Ländern ist inklusive.

TomTom Start 52 Lite Navi mit Freisprechfunktion
Das TomTom Start 52 Lite Navi zeichnet sich durch seine einfache Bedienung aus. Auf dem 5 Zoll (12, 7 cm) großen Display finden Sie Ziele mit Hilfe der Suchfunktion oder durch Tippen auf den Punkt in der Karte. Neuestes Kartenmaterial von Europa ist installiert. Das Navi informiert Sie rechtzeitig, wenn Sie die Spur wechseln müssen. Kostenlose Software-Updates sind inklusive.

WayGoal Navi mit Freisprechfunktion
Das 7 Zoll (17, 8 cm) große Display des WayGoal Navi mit Freisprechen macht es einfach, den richtigen Weg zu finden. Das Gerät eignet sich für Pkw und Lkw. Die Karten von Europa werden lebenslang kostenlos aktualisiert. Zur Ausstattung gehört eine Blitzerwarnung und nützliche Funktionen, die beispielsweise vor Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Verkehrsampeln warnen.

Navi mit Freisprechfunktion Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Displaygröße: Das ist einer der wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Navis mit Freisprechfunktion. Das Display sollte mindestens eine Diagonale von 5 Zoll haben. Ein zu kleines Display zwingt den Fahrer, länger seinen Blick darauf zu richten, so dass die Gefahr einer Ablenkung steigt. Das gilt besonders für Personen mit beeinträchtigter Sehkraft.
  • Kartenmaterial: Selbst das beste Navi ist nur so gut wie sein Kartenmaterial. Es sollte so aktuell wie möglich sein. Bei guten Navis mit Freisprecheinrichtung bietet der Hersteller eine lebenslange kostenlose Aktualisierung an. Wenn Sie häufig auf unbekannten Strecken fahren, ist Kartenmaterial in 3D die beste Lösung, weil es die Umgebung realistisch darstellt.
  • TMC Funktion: TMC bedeutet Traffic Message Channel. Navis mit Freisprecheinrichtung, die mit dieser Funktion ausgestattet sind, erhalten regelmäßig Nachrichten über die aktuelle Verkehrslage und berücksichtigen sie bei der Berechnung der optimalen Route. Wenn es einen Stau oder eine Baustelle gibt, werden Sie gewarnt und das Navi schlägt eine alternative Route vor.
  • Freisprecheinrichtungen: Bein einem Navi mit Freisprecheinrichtung ist diese Funktion sehr praktisch, weil sie Ihr Handy mit dem Navi verbindet. Sie können während der Fahrt telefonieren, ohne die Tasten berühren zu müssen. Das entspricht den gesetzlichen Vorschriften. Manche Navis gehen noch weiter und ermöglichen es, SMS oder Mails mit Sprache-zu-Text zu diktieren und zu senden sowie Sprachnachrichten vorzulesen.


FAQ

Ein Navi mit dieser Ausstattung ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie häufig telefonieren und viel unterwegs sind. Die Freisprecheinrichtung erlaubt es Ihnen, Ihr Smartphone mit dem Navi zu koppeln und es zu benutzen, ohne die Verkehrssicherheit zu gefährden.
Äußerlich gibt es keine Merkmale, an denen Sie erkennen können, ob das Navi eine Freisprecheinrichtung besitzt oder nicht. Die benötigten Informationen finden Sie in der Produktbeschreibung des Onlineshops oder Verkäufers. Bei Fragen können Sie sich auch an den Kundendienst wenden.

Aktuelle Angebote: Navis

−38%
Garmin 010-01679-12 Drive 61 LMT-S EU Navigationsgerät - lebenslang Kartenupdates & Verkehrsinfos, Sicherheitspaket, 6 Zoll (15,2cm), schwarz
−37%
TomTom Navigationsgerät GO 6200 (6 Zoll, Stauvermeidung dank TomTom Traffic, Karten-Updates Welt, Updates über Wi-Fi, Freisprechen)
−31%
Garmin Drive 40 LMT CE Navigationsgerät - lebenslange Kartenupdates, Premium Verkehrsfunklizenz, 4,3 Zoll (10,9cm) Touchscreen

Navi mit Freisprechfunktion Test: Die besten Navis mit Freisprechfunktion

# Produkt Datum Preis Angebot
1 TomTom Go Premium Navi mit Freisprechfunktion 07/2021 239,00 EUR
2 TomTom Go 620 Premium Navi mit Freisprechfunktion 07/2021 195,89 EUR
3 Elebest City 70K+ Navi mit Freisprechfunktion 07/2021 139,90 EUR
4 Jimwey Navi mit Freisprechfunktion 07/2021 85,99 EUR
5 Aonerex Navi mit Freisprechfunktion 07/2021 90,99 EUR
6 TomTom Start 52 Lite Navi mit Freisprechfunktion 07/2021 86,93 EUR
7 WayGoal Navi mit Freisprechfunktion 07/2021 80,99 EUR

Ähnliche Suche



    Keine Kommentare vorhanden

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare anzeigen