Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Heutzutage gibt es viele verschiedene Plattenspieler unter 100 Euro Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Plattenspieler heraus.
Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Plattenspieler unter 100 Euro Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Plattenspieler unter 100 Euro Test stellen wir die besten Plattenspieler unter 100 Euro vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Plattenspieler unter 100 Euro Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Damit ein Plattenspieler unter 100 Euro LPs und Singles abspielen kann, muss er imstande sein, die beiden Geschwindigkeiten 33 U/min und 45 U/min abzuspielen.
  • Ein Vorverstärker erleichtert den Anschluss an Phono- oder AUX-Eingänge. Der Plattenspieler kann dank des Vorverstärkers direkt mit Phono- oder AUX-Eingängen verbunden werden und benötigt keine Zwischenschaltung.
  • Per USB-Anschluss und Bluetooth kann Musik von externen Geräten gestreamt werden. Wer Platten digitalisieren möchte, sollte beim Kauf eines Plattenspielers unter 100 Euro darauf achten, dass eine Verbindung zum Computer per USB möglich ist oder ein USB-Speichermedium direkt an den Plattenspieler angeschlossen werden kann.

Die besten Plattenspieler unter 100 Euro

Dual DT 210 USB
Der Dual DT 210 USB bietet Audio Technica AT 3600, einen integrierten umschaltbaren Phono-Vorverstärker und einen USB-Anschluss für die Digitalisierung von Vinyl. Der Plattenspieler unter 100 Euro von Dual kann LPs und Singles abzuspielen. Inklusive Plattenteller mit Antriebsriemen, Filzmatte, Abdeckhaube, Adapter für Singleplatten, USB-Kabel und Bedienungsanleitung.

Udreamer UD001
Der nostalgisch gehaltene Plattenspieler unter 100 Euro von Udreamer kann alle Schallplatten abspielen und ist dank der integrierten Lautsprecher überall sofort einsatzbereit. Feder- und Riemenantrieb sorgen für eine stoßfeste Wiedergabe. Eine Musik-Wiedergabe ist auf dem Plattenspieler unter 100 Euro von Udreamer per USB oder Bluetooth möglich. Mit Cinch-Anschluss.

Auna TTS8-Fullmatic BK
Der Plattenspieler unter 100 Euro von Auna kann zwischen LPs und Singles abspielen. Nach der Wahl der Plattengröße wird automatisch der Tonarm aufgesetzt, die Platte abgespielt und nach Ende zurückgeführt. Um Schallplatten zu digitalisieren, benötigt man beim Plattenspieler unter 100 Euro von Auna nur ein USB-Speichermedium. Mit integriertem Vorverstärker.

Mersoco M433-DE
Der Plattenspieler unter 100 Euro von Mersoco im hell blauen Retro-Koffer kann dank der integrierten Lautsprecher überall alle Schallplatten abspielen und per Auto-Stop beenden. Per 3, 5-mm-AUX-In können externe Geräte wiedergegeben werden. Per Cinch lässt sich der Plattenspieler unter 100 Euro von Mersoco mit externen Lautsprechern verbinden. Kopfhörer-Anschluss und USB-Anschluss vorhanden.

Digitnow! M36
Der Plattenspieler unter 100 Euro von Digitnow kann nicht nur alle Plattengrößen halbautomatisch abspielen. Ausgestattet mit einem Tapedeck lassen sich sogar Kassetten abspielen und digitalisieren. Per USB-Anschluss oder Bluetooth gibt der Plattenspieler unter 100 Euro von Digitnow Musik von externen Geräten wieder. Radio kann ebenfalls mitgeschnitten und digitalisiert werden.

DL 639PW-EU
Mit dem Plattenspieler unter 100 Euro von DL im Holz-Koffer lassen sich alle Plattengrößen vollautomatisch abspielen. Um den Nachhall gering zu halten, wurde der DL 639PW-EU mit Schalldämpfungsfüßen, einer Aluminiumplatte und einer Gummi-Rutschmatte ausgestattet. Externe Lautsprecher und Verstärker lassen sich über RCA anschließen. Mit USB-Anschluss und integrierten Lautsprechern.

Mersoco M49Black-DE
Der M49Black-DE in brauner Holz-Optik kann alle Plattengrößen inklusive Schellack abspielen. Externe Lautsprecher und Verstärker lassen sich über RCA an den Plattenspieler unter 100 Euro von Mersoco anschließen. Für musikalische Abwechslung sorgt das Streamen per Bluetooth. Integrierte Lautsprecher und Anschluss für Kopfhörer vorhanden.

Navaris Plattenspieler
Dank integrierter Lautsprecher kann der Plattenspieler unter 100 Euro von Navaris überall eingesetzt werden. Per RCA und AUX lässt sich der Plattenspieler unter 100 Euro von Navaris auch mit externen Lautsprechern verbinden. USB-Anschluss für Digitalisierung von Platten. Notwendige Software liegt bei. Inklusive Mini-LP Adapter, USB-Kabel, Netzteil und einer detaillierten Anleitung.

Plattenspieler unter 100 Euro Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Abspielen aller Plattengrößen:  Um LPs abspielen zu können, muss ein Plattenspieler die Geschwindigkeit 33 1/3 U/min beherrschen. Singles benötigen 45 U/min. Wer alte Schellackplatten abspielen möchte, braucht einen Plattenspieler unter 100 Euro, der 78 U/min schafft.
  • Anschluss an externe Geräte: Die meisten Plattenspieler unter 100 Euro sind mit integrierten Lautsprechern ausgestattet, die einen Einsatz unabhängig von externen Geräten erlauben. Wer jedoch für Feste oder andere Anlässe mehr Lautstärke benötigt, sollte darauf achten, dass der Plattenspieler unter 100 Euro einen eingebauten Vorverstärker besitzt.
  • Vorverstärker: Ein Vorverstärker erlaubt den direkten Anschluss an externe Lautsprecher, Verstärker oder Stereo-Anlagen per „AUX“, „Line- In“ oder auch „CD“ bezeichneten Eingängen. Dadurch benötigt man keine Zwischenschaltung.
  • Digitalisierung von Vinyl: Um Schallplatten in mp3s oder WAV umzuwandeln, benötigt man einen Plattenspieler mit USB-Anschluss, der sich entweder mit einem Computer verbinden lässt oder die Platten direkt auf einem USB-Speichermedium digitalisiert und abspeichert. Für die Digitalisierung mit einem Computer wird eine Software benötigt, die meistens beiliegt. Für die Digitalisierung auf einem USB-Speichermedium ist kein weiteres Zubehör notwendig.


FAQ

Die meisten Plattenspieler unter 100 Euro können LPs und Singles abspielen, sind mit integrierten Lautsprechern und Vorverstärker ausgestattet, lassen sich mit externen Boxen, Anlagen und Computer verbinden und können per Bluetooth Musik streamen. Für den alltäglichen Gebrauch ist das meist ausreichend. Wer hohe Ansprüche an den Klang hat, wird bei teureren Modellen eher fündig.
Teure Plattenspieler haben einen anderen Tonabnehmer: Moving Coil-Abtaster, während günstige Plattenspieler mit einem Moving-Magnet-System ausgestattet sind. Ebenso gibt es Unterschiede beim Tonarm. Teurere Plattenspieler, die z.B. überwiegend von DJs benutzt werden, haben einen Direktantrieb. Günstige Plattenspieler nutzen Riemenantrieb. Allgemein hat man bei teureren Modellen einen besseren Klang.
Teure Plattenspieler haben einen anderen Tonabnehmer: Moving Coil-Abtaster, während günstige Plattenspieler mit einem Moving-Magnet-System ausgestattet sind. Ebenso gibt es Unterschiede beim Tonarm. Teurere Plattenspieler, die z.B. überwiegend von DJs benutzt werden, haben einen Direktantrieb. Günstige Plattenspieler nutzen Riemenantrieb. Allgemein hat man bei teureren Modellen einen besseren Klang.

Aktuelle Angebote: Plattenspieler

−40%
Denon DP-300 F Vollautomatischer Plattenspieler (Riemenantrieb, integrierter Vorverstärker, Vollautomatik) schwarz
−33%
Karcher KA 8050 Plattenspieler mit eingebauten Lautsprechern silber
−29%
Lenco L-3808 - DJ Plattenspieler mit Direktantrieb - Schwarz

Plattenspieler unter 100 Euro Test: Die besten Plattenspieler unter 100 Euro

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Dual DT 210 USB 01/2021 95,99 EUR
2 Vinyl Plattenspieler Bluetooth 01/2021 72,99 EUR
3 auna Fullmatic - vollautomatischer 01/2021 102,99 EUR
4 USB Plattenspieler 01/2021 64,99 EUR
5 DIGITNOW! Plattenspieler 01/2021 74,99 EUR
6 Plattenspieler, dl Record Player 01/2021 75,00 EUR
7 Vinyl Plattenspieler, Bluetooth 01/2021 79,99 EUR
8 Navaris Retro Koffer Plattenspieler 01/2021 61,19 EUR

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *