Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Powerbank für Notebook Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Powerbank für Notebook Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Powerbanks heraus.
Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Powerbank für Notebook Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Powerbank für Notebook Test stellen wir die besten Powerbanks für Notebooks vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Powerbank für Notebook Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Den Laptop-Akku mit einer Powerbank aufladen zu können, führt unterwegs zu deutlich mehr Unabhängigkeit. Insbesondere wenn man auf Reisen mit einem Notebook arbeitet und der Zugang zur nächsten Steckdose nicht selbstverständlich ist, kann eine Powerbank für Notebooks eine nützliche Anschaffung sein.
  • Damit Powerbank und Notebook miteinander verbunden werden können, muss der externe Akku über einen DC-Ausgang verfügen, der mit dem Notebook kompatibel ist.
  • Welche Leistung der Laptop benötigt, kann im Handbuch nachgeschlagen werden. Alternativ orientiert man sich an den Werten auf dem Netzteil. Sollten auf dem Netzteil nur die Angaben für Spannung und Strom stehen, multipliziert man die beiden Werte einfach.

Die besten Powerbanks für Notebooks

Litionite Tanker
Der Tanker liefert 50000mAh und ist kompatibel mit den meisten Laptops. Dabei ist diese Powerbank für Notebooks ein echter Allrounder: Sie verfügt über vier Ausgänge: Einen für Laptops, zwei USB-Ports für alle Smartphone und Tablet-Modelle samt Schnellladung/Quick Charge sowie einen Typ-C-USB-Anschluss für MacBooks.

Omars OMESS150WBK-EU
Der OMESS150WBK-EU besitzt eine Kapazität von 40200mAh und eignet sich durch ihre kompakte Bauform (18.8 x 12.7 x 4.8cm) ideal für unterwegs. Über den DC-Eingang und mit dem mitgelieferten Adapter lässt sich das Gerät selbst innerhalb von sechs Stunden aufladen.

E EGOWAY AM-PB-N
Der Typ-C-Anschluss des AM-PB-N liefert 27000mAh und erreicht bis zu 100W für superschnelles Laden. Dabei ist die Notebook-Powerbank mit allen gängigen USB- und USB C-Geräten kompatibel. Das gleichzeitige Aufladen von drei Geräten und das Aufladen der Powerbank selbst beim Laden anderer Geräte wird unterstützt.

Powerbank für Notebook Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • DC-Anschluss: Powerbanks für Laptops sollten über einen DC-Ausgang verfügen, da das Laden hierüber deutlich schneller und effektiver funktioniert als über den üblichen USB-Anschluss.
  • Kapazizät: Die Kapazität einer Powerbank wird meist in Milli-Ampere-Stunden (mAh) angegeben. Die gängigen mobilen Akkus haben eine Leistung zwischen 5000 und 20000mAh. Powerbanks für Notebooks benötigen dahingegen eine höhere Kapazität von minimal 20000mAh. Besonders leistungsstarke Modelle haben bis zu 50000mAh.
  • Kapazität: Die Powerbank sollte über min. 20 Prozent mehr mAh verfügen, um genug Energie für mindestens eine volle Ladung liefern zu können. Hat der Laptopakku beispielsweise 20000mAh, sollte also eine Powerbank mit mindestens 24000mAh erworben werden.
  • Gewicht: Notebook-Powerbanks haben aufgrund der deutlich höheren Kapazität ein höheres Gewicht als herkömmliche Powerbanks: Sie liegen in der Regel zwischen 350 Gramm und 1,5 Kilogramm bei einer durchschnittlichen Länge von circa 20 Zentimeter.
  • Outpt/Input: Output dient zum Aufladen des angeschlossenen Geräts, Input zum Aufladen der Powerbank selbst. Je höher die Zahl, desto mehr Strom kann sie abgeben bzw. aufnehmen. Nicht nur Notebooks sollten schnell aufgeladen werden, sondern auch die Powerbank an der Steckdose.
  • Multi Protect-Sicherheitssystem: Das Multi Protect-Sicherheitssystem der Notebook-Powerbanks steht für uneingeschränkte Sicherheit sowohl des Kunden als auch der Geräte. Das Sicherheitssystem umfasst in der Regel eine Temperaturregulierung, eine Fremdkörpererkennung sowie einen Kurzschlussschutz.
  • Kompatibilität: Powerbanks für Notebooks bieten in der Regel eine universelle Kompatibilität. Sie funktionieren neben entsprechenden Notebooks daher einwandfrei mit nahezu allen USB-Smartphones, Tablets und iPads.


FAQ

Damit Powerbank und Notebook miteinander verbunden werden können, muss der externe Akku über einen DC-Ausgang verfügen, der mit Notebooks kompatibel ist. Außerdem muss die Ausgangsspannung der Powerbank für den Laptop geeignet sein und es bedarf einer hohen Kapazität.
Mit herkömmlichen Powerbanks (18 Watt) kann ein Laptop in der Regel nicht aufgeladen werden. Das liegt am Anschluss sowie an der mangelnden Kapazität der Powerbank.
Je mehr Leistung eine Powerbank hat, desto häufiger kann man den Laptop damit aufladen. Abhängig ist die genaue Anzahl der Ladungen von der Kapazität des Laptop-Akkus und der Powerbank. Hierfür dividiert man die Akku-Kapazität Endgerät durch die Powerbank-Kapazität x 0.7.

Aktuelle Angebote: Powerbanks für Notebooks

−10%
Trust Laro Powerbank 65W 20000mAh, Power Bank mit Schnellladefunktion, Power Delivery, Quick Charge 3.0, Mit USB-C Kabel, für Laptop/MacBook/MacBook Pro/MacBook Air Switch
−8%
reVolt Powerbank 12V: USB-Powerbank mit 20 Ah, kompakt, Quick Charge & USB C PD bis 65 Watt (Notebook Powerbank)
%
Anker PowerCore III Elite 25600 PD 60W Powerbank mit 65W PD Pod Netzteil, Power Delivery Ladeset für USB-C MacBook Air/Pro/Dell XPS, iPad Pro 2020, iPhone 11 Pro / 11 / XS Max/X / 8, und mehr

Powerbank für Notebook Test: Die besten Powerbanks für Notebooks

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Litionite Tanker 90W / 50000mAh 01/2021 149,90 EUR
2 Omars 40200mAh Powerbank 145Wh 01/2021 136,99 EUR
3 E EGOWAY Tragbares USB 01/2021 97,99 EUR


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen