Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Schallplatte richtig entsorgen (+Alternative)

Kein Platz mehr Zuhause für die einst geliebte Schallplattensammlung? Viel zu wenig Zeit, um die Vinyls noch oft genug zu hören?

Oder sind sie einfach eingestaubt, zerknickt und unbrauchbar?

Alles hat eines gemeinsam: Du möchtest sie loswerden. Wir geben dir einige Tipps wie und wo du dies tun kannst.

Und es ist wie immer: Überlege dir jeden deiner Schritte gut, denn meistens gibt es danach kein Zurück mehr!

Unser Tipp: Verkaufen statt Entsorgen

Die meisten Schallplatten haben einen hohen Wert. Daher empfiehlt es sich gut zu überlegen, ob alte Schallplatten wirklich einfach entsorgt werden sollen.

Handelt es sich um die beschädigten Schallplatten, kann über eine Entsorgung nachgedacht werden. Diese sollte aber umweltfreundlich erfolgen.

Intakte Schallplatten sollten nach Preis und Wert überprüft werden. Meistens entpuppen sich unter den alten Schätzen teilweise noch Sammlerstücke, welche im Internet hoch gehandelt werden.

Ist der Wert hoch genug? Dann empfehlen wir definitiv einen Verkauf! So kannst du mit wertvollen Schallplatten noch einige Euros dazu verdienen. Wir haben ja alle schließlich nichts zu verschenken.

Verkaufen kannst du deine alten Schallplatten überall da, wo sich Liebhaber tummeln. Meistens auf Flohmärkten, in speziellen Internet-Foren oder über den Fachhandel.

Im Online-Geschäft ist ebay-Kleinanzeigen oft ein Vorreiter, da hierüber viel von Privathaushalt zu Privathaushalt verkauft wird. Ein toller Marktplatz, um die alten Vinyls loszuwerden.

Die richtige Entsorgung

Wenn deine Schallplatten so beschädigt sind oder keinen Wert mehr haben, solltest du bei der Entsorgung auf einige Dinge achten.

Generell ist es erlaubt, die alten schwarzen Vinyls über den Restmüll zu entsorgen. Allerdings ist das nicht umweltfreundlich, da bei der Verbrennungsanlage der Kunststoff PVC freigesetzt wird.

Es werden also giftige Stoffe freigesetzt, daher sollte man auf den Wurf in die Gelbe Tonne besser verzichten.

Eine umweltfreundlichere Alternative ist die Abgabe bei einem Wertstoffhof. Hier werden die alten Schallplatten völlig kostenfrei entsorgt.

Allerdings sollte auf die Menge geachtet werden. Wer viel abzugeben hat, sollte ggf. vorher den Wertstoffhof telefonisch kontaktieren und nachfragen, ob die gewünschte Menge dort auch tatsächlich entsorgt werden kann.

Eine weitere Alternative kann Upcycling sein. Deko, wie zum Beispiel Schalen aus Schallplatten können zu richtigen Hinguckern im eigenen Zuhause werden. Los, vielleicht wirst du zum nächsten Schallplatten Künstler.

Nicht dein Stil? Dann verschenke die alten Vinyl Schallplatten doch einfach. Suche dir eine Box für Schallplatten, stell sie ein die Straße oder vor deine Tür und schreibe darauf „zu verschenken“.

Es wird sich sicher der ein oder andere Schallplatten-Fan in deiner Gegend finden, der noch ein bisschen Platz in seiner Sammelbox hat.

FAQ

Wenn du sie im Hausmüll entsorgen möchtest, dann kannst du das über den Restmüll tun. Allerdings ist das nicht umweltfreundlich, daher empfiehlt sich die Fahrt zum Wertstoffhof, wenn du mehr als eine alte Vinyl entsorgen willst.

Das hängt mit mehreren Faktoren zusammen:

  •  ist es eine Urpressung / Erstpressung? Das findest du im inneren Ring der Platte
  •  ist es eine Limited Edition?
  • ist sie älter und von einem bekannten Künstler?
  • gibt es nur noch wenige Exemplare? Das kannst du im Internet in verschiedenen Foren herausfinden

Der Wert der Schallplatte schwankt und ist von oben genannten Faktoren abhängig. Wird deine Platte aber nicht gepflegt, nützt das genannte allerdings wenig.