Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Smart Trainer Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Smart Trainer Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Home Office Fitness heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Smart Trainer Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Smart Trainer Test stellen wir die besten Smart Trainer vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Smart Trainer Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Smart Trainer sind Indoor-Fitnessgeräte, die mit dem Smartphone, Tablet oder Computer kommunizieren können. Zudem lassen sie sich zusammen mit einer ganzen Reihe an Zusatz-Features wie beispielsweise Powermetern oder Frequenzsensoren nutzen. Für die nötige Konnektivität sorgen kabellose Schnittstellen wie ANT+ oder Bluetooth.
  • Eine Vielzahl der smarten Trainingsgeräte lässt sich in Kombination mit Apps und Online-Plattformen nutzen. So kann man beispielsweise eigene Trainingseinheiten und Routen generieren oder mit anderen Fahrern in einer virtuellen Welt in den Wettbewerb treten.
  • Alle Smart Trainer ermöglichen darüber hinaus eine Form der Leistungsmessung. Die günstigeren Modelle arbeiten mit einem Algorithmus, um die Leistung zu bestimmen. Teurere Geräte messen die Leistung hingegen direkt und teilen so genauere Ergebnisse mit.

Die besten Smart Trainer

Bluefin Aqua W-1
Mit dem Aqua W-1 erwirbt man ein wasserdichtes Rudergerät, mit dem ein realistisches Rudererlebnis in den eigenen vier Wänden geschaffen wird. Der Smart Trainer punktet mit einem innovativen Zweikammer-Tanksystem. Außerdem kann der Widerstand vom Benutzer individuell eingestellt werden, um die Trainingsintensität zu erhöhen und ein effektives Ganzkörpertraining zu erreichen.

Bluefin Fitness KICK
Der Fitness Kick ist ein extrem leistungsstarkes Laufband, das echtes Lauferlebnis im eigenen zu Hause ermöglicht. Der Smart Trainer wird bereits zu 90% fertig zusammengebaut geliefert und ist mit den neuesten Features ausgestattet. Dank der integrierten Kinomap-App für Smartphone oder Tablet lässt es sich einfach mit Bluetooth verbinden.

Bluefin Fitness Tour SP-Fahrrad
Das stromlinienförmige und kompakte Fitness Tour SP-Fahrrad punktet durch gelenkschonendes Cardio-Training für das Heim-Gym. Zeit, Distanz, verbrannte Kalorien und Herzfrequenz lassen sich bei dem Smart Trainer mit der hintergrundbeleuchteten digitalen LCD-Fitness-Konsole messen. Ein Nachverfolgen des individuellen Trainingserfolgs ist über das persönliches Fitness-Dashboard in der integrierter Kino-App möglich.

Sportstech Profi Indoor Cycle SX400
Neben der Beinmuskulatur werden beim Profi Indoor Cycle SX400 nahezu alle Hauptmuskelgruppen optimal trainiert. Außerdem ist der Smart Trainer flüsterleiste und benötigt nahezu keine Wartung im Vergleich zum Kettenantrieb. Dank der App-kompatiblen Konsole mit Tablet-Halterung kann man mithilfe der Fitness App die erzielten Erfolge verfolgen.

Sportstech ESX500
Mit dem ESX500 erhält man einen Allrounder, der die Hauptmuskelgruppengruppen trainiert und den Körper schnell fit macht. Der Smart Trainer verfügt über sehr viele Programme, 12 kg Schwungmasse für einen optimierten Gleichlauf ohne Leistungsverlust und eine computergesteuerte Widerstandsverstellung. Außerdem nutzt er moderne Technik wie App-Steuerung, LCD-Display und Bluetooth.

Sportstech ES600
Der flüsterleise Riemenantrieb macht den ES600 zum idealen Fitnessgerät für zu Hause. Darüber hinaus überzeugt der Smart Trainer mit einer abwechslungsreichen Programmvielfalt, dem geschlossenen Kugellager für hohe Lebensdauer oder einem Self-Generator-System, mit dem Strom ganz einfach selbst produziert werden kann.

Smart Trainer Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Konnektivität: Mit einem Smart Trainer erwirbt man ein Indoor-Fitnessgerät, das mit dem Smartphone, Tablet oder Computer kommunizieren kann. Smart Trainer lassen sie sich zusammen mit einer ganzen Reihe an Features wie beispielsweise Powermetern oder Frequenzsensoren nutzen. Für die nötige Konnektivität sorgen kabellose Schnittstellen wie ANT+ oder Bluetooth.
  • Leistungsmessung: Alle Smart Trainer ermöglichen eine Form der Leistungsmessung. Wie genau die Daten sind, hängt von der Höhe der Investition in das Fitnessgerät ab. Die günstigeren Modelle arbeiten mit einem Algorithmus, um die Leistung zu bestimmen. Teurere Geräte messen die Leistung hingegen direkt und teilen so genauere Ergebnisse augenblicklich mit.
  • Preis: Smart Trainer finden sich in unterschiedlichen Preisklassen. Preiswerte Modelle lassen sich bereits für ca. 500 Euro erwerben. Bei hochklassigeren Modellen mit Zusatz-Features sollte dahingegen in etwa das Zweifache eingeplant werden. Grundsätzlich sind nach oben – wie bei vielen High-Tech-Produkten – nur wenig Grenzen gesetzt.
  • App-kompatibel: Eine Vielzahl der smarten Trainingsgeräte lässt sich in Kombination mit Apps und Online-Plattformen nutzen. So kann man beispielsweise eigene Trainingseinheiten und Routen generieren oder mit anderen Fahrern in einer virtuellen Welt in den Wettbewerb treten.
  • Kompakte Lagerung: Smart Trainer sind für den Indoor-Bereich konzipiert. Zur möglichst nutzerfreundlichen Verwendung lassen sich diverse Smart Trainer leicht anheben, zusammenklappen und verriegeln, um sie bei Nichtgebrauch kompakt zu verstauen. Außerdem sind bei einigen Modellen Räder integriert, mit denen sich das Gerät auf ebenen Flächen leicht transportieren lässt.
  • Automatische Widerstandskontrolle: Neben einem integrierten Powermeter verfügen hochklassigere Smart Trainer auch über eine automatisierte Widerstandskontrolle, die anhand des Geschehens in der selbstkreierten Trainingseinheit reagiert. Der Smart Trainer passt die Watt zu Beginn und am Ende eines Intervalls automatisch an – und der Nutzer kann sich vollständig auf das Training konzentrieren.


FAQ

Für die nötige Konnektivität zwischen Smart Trainern und modernen Fernsehgeräten sorgen kabellose Schnittstellen wie ANT+ oder Bluetooth. So wird das Indoor-Training durch Multi-Media-Einsatz möglichst facettenreich gestaltet.
Dank eines Smart Trainers lässt sich interaktives Sporterlebnis mit klassischem Indoor-Training kombinieren. So wird der Monotonie von Heim-Fitness-Einheiten entgegengewirkt und man verbindet effektives Workout mit dem Einsatz neuster Smart-Technologien.
Ein Großteil der Trainingsgeräte lässt sich in Kombination mit Apps und Online-Plattformen nutzen. So lassen sich bei Smart Trainern beispielsweise eigene Trainingseinheiten und Routen generieren oder mit anderen Fahrern in einer virtuellen Welt in den Wettbewerb treten.
Smart Trainer sind sogar für den Gebrauch zu Hause konzipiert. Durch ihre Smart-Technologie motivieren sie die Nutzer zum regelmäßigen Workout. Bei Nicht-Gebrauch lässt sich eine Vielzahl der Geräte einfach zusammenklappen und kompakt verstauen.

Aktuelle Angebote: Smart Trainer

−47%
Unbekannt Unisex-Adult Turno Elite runde, schwarz, Einheitsgröße
−29%
BRIO World 33975 Smart Tech Sound Waschstraße mit Werkstatt – Zubehör für die BRIO Holzeisenbahn - Interaktives Spielzeug empfohlen ab 3 Jahren
−29%
Elite Unisex – Erwachsene Qubo Power Smart B+ Heimtrainer, Weiß, One Size


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *