Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Smartwatch mit eSim Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Smartwatch mit eSim Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Smart Watches heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Smartwatches mit eSim beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Smartwatch mit eSim Test stellen wir die besten Smartwatches mit eSim vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Smartwatch ist eine Armbanduhr, die im Gegensatz zu anderen analogen und digitalen Uhren zusätzlich die Funktionen von Smartphones bieten kann. Häufig verfügen sie über die Möglichkeit, diverse Apps zu installieren.
  • Abhängig davon, welche Smartwatch vorliegt, kann darin entweder ein Slot für Sim-Karte vorhanden sein oder bereits eine sogenannte integrierte eSim vorliegen. Eine solche eSim stellt einen Chip dar, der von Mobilfunkanbieter freigeschaltet werden kann und sich dann wie eine Sim-Karte nutzen lässt.
  • Smartwatches mit eSim-Karten können über LTE, 4G oder künftig auch 5G verfügen. Das sagt nichts über den kompatiblen Mobilfunkanbieter aus, sondern über die Geschwindigkeit der Internetverbindung.

Die besten Smartwatches mit eSim

Apple Watch Series 6
Diese Smartwatch mit eSim wartet neben einem 40mm Display auch mit einer GPS-Funktion auf. Das Gerät unterstützt eine Vielzahl an kompatiblen Apps aus dem Apple Store. Eine große Stärke der Smartwatch ist die Kompatibilität zu diversen Mobilfunkanbietern, zu denen O2, Telekom und Vodafone zählen.

Apple Watch Series 5
Bei dieser Smartwatch mit eSim handelt es sich um das Vorgängermodell aus dem Hause Apple. Sie ist günstiger zu erwerben als die Apple Watch Serie 6, bietet ebenso GPS und besitzt ein 44mm Display. Sie ist mit O2, Telekom und Vodafone kompatibel.

Samsung Galaxy Watch3
Auch diese Smartwatch verfügt über eine eSim, die aktiviert werden kann. Dabei besticht sie vor allem durch ihre leichte Bedienbarkeit dank der drehbaren Lünette und lässt sich mit weiteren Galaxy-Geräten des Herstellers gut kombinieren. Das zugehörige Display ist in den Größen 41mm und 45mm verfügbar.

HUAWEI WATCH 3 Pro
Diese Smartwatch mit integrierter eSim wartet mit einem 1, 43-Zoll-AMOLED-Display auf, das klare Anzeigen tags und nachts ermöglicht. Im Normalbetrieb soll ihr Akku 5 Tage anhalten, im Energiesparmodus sogar ganze 21 Tage. Auch auf GPS und App-Kompatibilität müssen Anwender nicht verzichten.

HUAWEI WATCH 3
Auch diese Smartwatch besitzt ein 1, 43-Zoll-AMOLED-Display. Dank integrierter eSim und 4G-Unterstützung kann sie auch ohne Smartphone verwendet werden. Im Normalbetrieb hält der integrierte Akku etwa 3 Tage lang an, im Energiesparmodus hingegen können 14 Tage Nutzung erreicht werden.

OPPO Smartwatch 6200930
Die eSim dieser Smartwatch ist mit dem Mobilfunkanbieter Vodafon kompatibel. Neben einer GPS-Funktion wartet sie mit einem 46mm AMOLED-Display auf, das einen ultraklaren Kontrast liefert bei Tag und Nacht liefert. Im normalen Betrieb reicht der Akku der Uhr für 30 Stunden, im Energiesparmodus soll er sogar 21 Tage anhalten.

Ticwatch Pro 3 LTE
Bei dieser Smartwatch mit integrierter eSim handelt es sich um ein Gerät, das vor allem auf lange Akkulaufzeit setzt. Im Enhanced Essential-Modus sollen Akkulaufzeiten bis zu 45 Tagen möglich werden. Auch sie verfügt über GPS und ist mit Vodafone kompatibel.

Smartwatch mit eSim Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Sprachsteuerung: Durch das kleinere Display bei Smartwatches im Vergleich zu Smartphones, ist eine gute Sprachsteuerung eine wunderbare Ergänzung, um das Gerät effektiv zu steuern. Im besten Fall sollte die Sprachsteuerung dabei sowohl auf dem eigenen Smartphone als auch der eigenen Smartwatch verfügbar sein, um das Feature bestmöglich auszunutzen.
  • Mikrofon und Lautsprecher: Um die Qualität von Telefonanrufen und Sprachnachrichten sicherzustellen und die Sprachsteuerung am Gerät gut zu verwenden, müssen vernünftige Mikrofone und Lautsprecher vorhanden sein. Wer also Wert darauf legt, das Gerät vorrangig mit der Stimme zu steuern oder viel damit zu telefonieren, sollte an diesen Features nicht sparen.
  • Bedienbarkeit: Eine Uhr sollte über ein großes Display verfügen, das wenigstens 35 bis 50mm misst und leicht bedienbar sein. Idealerweise besitzt eine Smartwatch dabei zusätzliche Bedienelemente wie digitale Kronen oder Lünetten, sodass man nicht einzig und allein vom Touchscreen für die Steuerung abhängig ist.
  • GPS: Ein GPS-Sensor stellt sicher, dass die Smartwatch auch ohne Handy zur Orientierung genutzt werden kann. Das ist nicht nur für die Aufzeichnungen des eigenen Trainings und Strecken von Vorteil, sondern auch zum Navigieren. Im unbekannten Terrain sollte man sich jedoch nicht allein auf das GPS-Signal verlassen, da auch hierbei Störungen möglich sind.
  • Akkulaufzeit: Eine gute Smartwatch verbringt viel Zeit am Handgelenk, bevor sie einer neuen Aufladung bedarf. Idealerweise sollte die Smartwatch auch bei langer Benutzung wenigstens einen oder mehrere Tage verkraften, bevor sie aufgeladen werden muss. Geräte, die weniger Akku-Leistung bieten, lohnen sich für den realen Gebrauch nicht, da man stetig Gefahr läuft, die Uhr im falschen Moment nicht zu laden oder laden zu müssen.
  • Interner Speicher: Um Apps vernünftig auf der Smartwatch zu nutzen, muss natürlich auch genügend Speicherplatz für sie vorhanden sein. Da man hier im Gegensatz zu Smartphones auch die gleiche Möglichkeit hat, Speicherplatz größer nachzurüsten, sollte von Anfang an auf eine Smartwatch mit ausreichend Speicherkapazität geachtet werden.
  • App-Kompatibilität: Smartwatches bieten ähnlich wie Smartphones Unterstützungen für bestimmte Apps an. Welche Apps genau unterstützt werden, hängt dabei von dem Betriebssystem der Smartwatch und somit auch dem Hersteller des Geräts ab. Die häufigsten App-Funktionen sollten sich jedoch auch auf Geräten weniger namhafter Hersteller finden lassen. Wer jedoch eine bestimmte App nutzen will, sollte sich vorab informieren, ob sie auf der Smartwatch verfügbar ist.
  • Wasserschutz: Eine Smartwatch sollte wenigstens gegen Spritzwasser geschützt sein. Besser wäre jedoch eine Uhr, die tatsächlich als wasserfest gilt, sodass sie auch zum Schwimmen genutzt werden kann. Wer jedoch einen Urlaub am Meer beabsichtigt, sollte bedenken, dass sämtliche Wasserschutzangaben grundsätzlich auf Eintauchtiefen und Dauer in Süßwasser angegeben werden.


FAQ

Nein, dank kleinerem Raum für integrierbare Hardware und der kleineren Displayfläche, kann ein Smartphone nicht völlig durch eine Smartwatch ersetzt werden. Smartphones können stärkere Hardware aufnehmen und sind in der Bedienung mit der größeren Displayoberfläche angenehmer zu handeln.
LTE und 4G werden online gern als Synonym füreinander verwendet, dabei sind sie nicht ein- und dasselbe. Streng genommen handelt es sich bei LTE um eine Weiterentwicklung von 3G. Diese kann jedoch nicht genau die gleiche Geschwindigkeit bieten, die 4G liefern kann. 4G oder auch 5G sind LTE und 3G somit in Geschwindigkeit überlegen.
Ja, das ist bei Smartwatches mit eSim ohne weiteres möglich, solange der eigene Mobilfunkanbieter die eSim im eigenen Modell unterstützt. Manche Modelle sind leider für die Nutzung mit bestimmten Anbietern ausgelegt. Bei wem jedoch eine eSim vorliegt, die vom eigenen Anbieter unterstützt wird, der kann über diesen die eSim freischalten zu lassen. So gehen Nachrichten und Anrufe mühelos auf Smartwatch und Handy ein. Manchen Modellen genügt sogar die Verbindung zwischen Smartphone und Smartwatch, um die Nummer auf eine freigeschaltete eSim zu übertragen.

Aktuelle Angebote: Smart Watches

−45%
HUAWEI Watch GT 2 Smartwatch (46mm Full-Color-AMOLED, SpO2-Monitoring, Herzfrequenzmessung, Musik Wiedergabe&Bluetooth Telefonie, 5ATM wasserdicht, GPS) Matte Black
−40%
Fossil Smartwatch FTW4026
−26%
IOWODO Smartwatch, 1.5 Zoll Armbanduhr mit Schlafmonitor Schrittzähler Musiksteuerung, 5ATM Wasserdicht Sportuhr Fitness Tracker Pulsuhr kompatibel IOS Andorid, Smartwatch für Herren Damen

Smartwatch mit eSim Test: Die besten Smartwatches mit eSim

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Apple Watch Series 6 10/2021 499,00 EUR
2 Apple Watch Series 5 10/2021 385,76 EUR
3 Samsung Galaxy Watch3 10/2021 369,00 EUR
4 HUAWEI WATCH 3 Pro 10/2021 683,98 EUR
5 HUAWEI WATCH 3 10/2021 463,98 EUR
6 OPPO Smartwatch 6200930 10/2021 399,00 EUR
7 Ticwatch Pro 3 LTE 10/2021 359,99 EUR


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen