Soundbar mit Subwoofer Test 2024

Wussten Sie, dass eine Soundbar mit Subwoofer das Hörerlebnis Ihres Home Entertainment deutlich verbessern kann? Durch einen umfassenden Vergleich verschiedener Modelle möchten wir Ihnen dabei helfen, die beste Option für Ihre Bedürfnisse zu finden. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie groß der Unterschied in der Audioqualität wirklich ist, wenn Sie eine Soundbar mit einem voll integrierten Subwoofer verwenden? Dieser Artikel wird die Eigenschaften, Stärken und Schwächen mehrerer Modelle hervorheben und Ihnen Einblick in unser Audiosystem-Vergleichsverfahren geben. Werfen Sie einen genaueren Blick darauf und seien Sie gespannt auf das Ergebnis unserer gründlichen Untersuchung.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um eine Soundbar, welche zusätzlich mit einem Subwoofer geliefert wird. Dadurch werden bei einer Soundbar mit Subwoofer vor allem die tiefen Frequenzen nochmals zusätzlich unterstützt – eine Soundbar mit integriertem Subwoofer kann sowohl zum Musikhören als auch zum Schauen von Filmen und Videos verwendet werden.
  • Der größte Vorteil von einer Soundbar mit Subwoofer liegt in dem kräftigeren Bass, welcher mit einer solchen Soundbar einhergeht.
  • Die Auswahl an verschiedenen Arten von Soundbars mit einem integrierten Subwoofer ist groß und so lassen sich die größten Unterschiede in der Leistung, den Surround-Sound-Kanälen, der Optik und den Funktionen feststellen.

Die besten Soundbars mit Subwoofer

Teufel Cinebar Pro
Bei der Cinebar Pro handelt es sich um das High-End-Modell unter den Soundbars mit Subwoofer, denn hier wird ein besonders hochwertiger Sound über einen kabellosen XL-Subwoofer geboten. Gleichzeitig ist der Funktionsumfang riesig, sodass auch viele Streaming-Möglichkeiten vorhanden sind.

Yamaha YAS-209 Soundbar
Bei der YAS-209 von Yamaha ist eine integrierte Alexa-Steuerung vorhanden, sodass dieses 200 Watt starke Modell besonders einfach gesteuert werden kann. Da dieses Modell außerdem mit DTS-Virtual:X ausgestattet ist, liefert dieses einen 3D-Sound wie im Kino.

Sony HT-G700 3.1-Kanal-Soundbar mit Dolby Atmos
Wer nach einer Soundbar mit Subwoofer sucht, welche über einen 3.1 Sound verfügt, ist mit diesem Modell von Sony gut beraten. Bei dieser leistungsstarken Soundbar mit insgesamt 400 Watt ist der Subwoofer außerdem kabellos.

Aktuelle Angebote

−15%
Amazon Prime
Saiyin Soundbar für TV Geräte, TV Lautsprecher für Fernseher mit Visuelle Lautstärkeregelung, TV-Soundbar mit Bluetooth, AUX und optischen Eingängen, wandmontierbar
−14%
Amazon Prime
MAJORITY Snowdon Bluetooth Soundbar für TV Geräte | 120W 2.1 Lautsprecher für Fernseher mit Eingebauter Subwoofer | Wandmontierbares Soundsystem | RCA, Optisch, AUX & Inklusive Fernbedienung (Schwarz)
0%
Amazon Prime
CREATIVE Stage 2.1 Kanal Soundbar mit Subwoofer für TV, Computer und Ultrawidebildschirme, Bluetooth/Optischer Eingang/TV ARC/AUX-Eingang, Fernbedienung und Wandmontage-Kit, Schwarz

Kaufkriterien: Worauf Du beim Kauf achten musst

  • Klangqualität: Beim Soundbar-mit-Subwoofer-Kauf ist eine gute Klangqualität ausschlaggebend. Ob Film, Musik oder das alltägliche Fernsehen, die Klänge sollten kristallklar und lebensecht wiedergegeben werden. Dabei ist vor allem ein ausgewogenes Verhältnis zwischen hohen und tiefen Frequenzen bedeutsam. Ein top Gerät hat zudem eine ordentliche Basswiedergabe durch den Subwoofer. Und bloß nicht vergessen: Ein Soundbar-mit-Subwoofer sollte trotz hoher Lautstärke nicht verzerren – für ein erstklassiges Audio-Erlebnis!
  • Subwoofer-Leistung: Vergiss nicht, auf die Leistung des Subwoofers bei der Auswahl deiner soundbar-mit-subwoofer zu achten. Eine höhere Leistung garantiert oft einen intensiveren und tieferen Bass, der das Klangerlebnis signifikant verstärken kann. So belebt ein guter Subwoofer die tieferen Töne und gibt so deiner Musik oder deinem Film das gewisse Extra. Achte daher auf Angaben wie Watt, um die Subwoofer-Leistung besser einschätzen zu können.
  • Anschlussmöglichkeiten: Achte bei der Wahl deiner soundbar-mit-subwoofer auf die Anschlussmöglichkeiten. Diese sollten möglichst vielseitig sein, um sie flexibel einsetzen zu können. Überprüfe, ob die Soundbar Anschlüsse wie HDMI, USB, Bluetooth und vielleicht sogar einen Aux-Eingang hat. So kannst du sie nicht nur mit dem Fernseher, sondern auch mit anderen Geräten wie deinem Smartphone oder Laptop verbinden.
  • Abmessungen und Design: Wenn du deinen soundbar-mit-subwoofer kaufen möchtest, solltest du auf die Abmessungen und das Design achtgeben. Das Gerät sollte nicht nur zu deinem persönlichen Geschmack passen, sondern auch gut in dein Zuhause passen. Stelle daher sicher, dass du ausreichend Platz hast, um das Gerät zu installieren sowie genügend Freiraum für den Subwoofer. Ein gut gestaltetes Gerät kann nicht nur zu einem besseren Hörerlebnis beitragen, sondern passt auch nahtlos zu deiner Einrichtung und sorgt so für einen sauberen, aufgeräumten Look.
  • Bedienkomfort: Bei der Auswahl deiner Soundbar-mit-Subwoofer spielt der Bedienkomfort eine entscheidende Rolle. Egal, wie perfekt der Klang oder das Design ist, wenn die Bedienung zu kompliziert oder unbequem ist, mindert dies dein Hörvergnügen. Achte daher auf eine einfache und intuitive Bedienoberfläche. Vielleicht bietet das Gerät sogar eine bequeme App-Steuerung oder eine gut gestaltete Fernbedienung. Hier kann ein Blick auf Kundenbewertungen hilfreiche Einblicke bieten. Denn letztendlich sollte die Technologie für dich arbeiten, nicht umgekehrt.
  • Extra-Features und Funktionen: Achte bei der Auswahl einer Soundbar-mit-Subwoofer auf Extra-Features und Funktionen. Viele Modelle bieten nicht nur einen beeindruckenden Klang, sondern auch nützliche Extras. Dazu können integrierte Sprachassistenten, Bluetooth-Funktion für kabellose Verbindung, oder spezielle Soundmodi für Filme, Musik und Spiele gehören. Diese Features erhöhen den Nutzungskomfort und machen dein Heimkino-Erlebnis noch intensiver.

Die Unterschiede zwischen einer Soundbar mit Subwoofer und einer Standard Soundbar erkennen

Ein Hauptunterschied zwischen einer Soundbar mit Subwoofer und einer Standard Soundbar liegt in der Klangqualität und Tiefe. Während ein Standardmodell bereits eine Verbesserung gegenüber den eingebauten TV-Lautsprechern darstellt, erzeugt der zusätzliche Subwoofer einer Soundbar einen tieferen und kraftvolleren Bass, was zu einem immersiveren Hörerlebnis führt.

Auf der anderen Seite gibt es auch Nachteile bei Soundbars mit Subwoofern. Kabellose Subwoofer benötigen einen eigenen Stromanschluss, was zu zusätzlichem Kabelsalat führen kann. Außerdem benötigen sie mehr Platz als Standardmodelle. Trotz dieser Nachteile bleibt die verbesserte Klangqualität die entscheidende Stärke, weshalb sie die Favoriten vieler Heimkino-Enthusiasten sind.

Vorteile von Soundbars mit Subwoofern:

  • Verbesserte Klangqualität: Das Hinzufügen eines Subwoofers verleiht dem Klang mehr Tiefe und Macht, insbesondere bei niedrigen Frequenzen.
  • Stereoerlebnis: Der Subwoofer verteilt den Klang gleichmäßig im ganzen Raum, und schafft einen realistischeren und umfassenderen Sound.

Nachteile von Soundbars mit Subwoofern:

  • Platzbedarf: Ein zusätzlicher Subwoofer braucht mehr Platz und kann je nach Ihrer Wohnsituation möglicherweise störend sein.
  • Mehr Kabel: Ein externer Subwoofer benötigt meistens einen eigenen Stromanschluss, das kann zu mehr Kabelsalat führen.

Insgesamt ist die Entscheidung zwischen einer Soundbar mit und ohne Subwoofer eine Frage der eigenen Vorlieben und des verfügbaren Platzes. Für detaillierte Produktbewertungen und Vergleiche empfehlen wir unseren ausführlichen Soundbar mit Subwoofer Test.

Die Kosten einer Soundbar mit Subwoofer verstehen

Der Preis einer Soundbar mit Subwoofer variiert stark, abhängig von Faktoren wie Marke, Qualitätsmerkmalen, Technologie und Design. Man kann grundlegende Modelle bereits für unter 100 Euro finden, während High-End-Produkte mit fortschrittlichen Features und überlegenem Klang bis zu 1000 Euro und darüber kosten können.

In der Regel lassen sich Soundbars mit Subwoofer in drei Preiskategorien einteilen:

  • Einsteigermodelle (unter 200 €): Sie bieten eine erhebliche Verbesserung gegenüber den eingebauten TV-Lautsprechern mit grundlegenden Funktionen. Hier ist jedoch die Klangqualität nicht sehr hoch.
  • Mittelklassemodelle (etwa 200 – 500 €): Sie stellen ein gutes Gleichgewicht zwischen Preis und Leistung dar. Sie haben oft zusätzliche Features wie Bluetooth-Verbindung und mehrere Audiomodi.
  • Luxusmodelle (über 500 €): Bei diesen Modellen steht oft das Design im Vordergrund. Sie bieten beste Klangqualität und fortschrittliche Features wie High-Resolution-Audio, Dolby Atmos und vieles mehr.

Die Entscheidung, wie viel Sie für eine Soundbar mit Subwoofer ausgeben sollten, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Für den durchschnittlichen Verbraucher sollte ein Modell aus der Mittelklasse, das einen ausgewogenen Klang und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, ausreichend sein. Aber wenn Ihnen die Audioqualität besonders wichtig ist und Sie bereit sind, dafür mehr zu zahlen, dann könnte ein Luxusmodell die bessere Wahl sein. Denken Sie daran, dass es immer eine gute Idee ist, Bewertungen und Nutzermeinungen zu lesen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Schauen Sie sich auch unseren ausführlichen Soundbar mit Subwoofer Test an, um weitere Informationen und Empfehlungen zu erhalten.

Den optimalen Platz für den Subwoofer finden

Das Platzieren des Subwoofers an der richtigen Stelle in einem Raum ist entscheidend für das Hörempfinden. Die Positionierung des Subwoofers kann sich erheblich auf die Klangqualität auswirken, da sie Einfluss auf Merkmale wie Bass-Energie, Raumakustik und Stereoeffekte hat.

Mögliche Standorte für den Subwoofer sind unter anderem in der Nähe der Soundbar, in einer Ecke oder an der Wand. Der genaue Ort hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Größe und Form des Raums, der Standort des Hauptlautsprechers und individuelle Vorlieben.

Hier sind einige Tipps zur optimalen Platzierung des Subwoofers:

  • In der Nähe der Soundbar: Eine übliche Position ist in der Nähe der Soundbar. Dadurch kann die Klangkohärenz verbessert werden, da der Klang aus derselben Richtung kommt.
  • In einer Ecke des Raumes: Die Platzierung des Subwoofers in einer Ecke kann den Bass verstärken. Allerdings kann es auch zu unerwünschten Resonanzen kommen, die den Klang verderben können.
  • An der Wand: Wenn der Subwoofer auf einer breiten und offenen Wandfläche positioniert wird, kann dies eine gute Balance zwischen Bassverstärkung und Klangkohärenz bieten.
  • Optimale Raumakustik: Die allgemeine Regel besagt, dass der Subwoofer in der Mitte des Raumes den natürlichen und ausgewogenen Klang erzeugen kann, während seine Platzierung in der Nähe einer Wand einen stärkeren, aber möglicherweise weniger akkuraten Bass liefert.

Ein Subwoofer sollte immer so positioniert werden, dass er den Raum gleichmäßig mit Bassklängen füllt. Dabei ist es wichtig, zu experimentieren und die Position des Subwoofers zu variieren, bis der gewünschte Klang erreicht ist.

Die Verbindung zwischen Soundbar und Subwoofer herstellen

Das Herstellen einer Verbindung zwischen der Soundbar und dem Subwoofer kann auf verschiedene Weise erfolgen. Der erste und einfachste Ansatz ist die drahtlose Verbindung. Viele moderne Soundbars und Subwoofer sind so konzipiert, dass sie drahtlos miteinander verbunden werden können. Dies macht das Setup sauberer, einfacher und vermeidet Kabelsalat. Je nach Hersteller und Modell kann der Verbindungsprozess variieren. Um eine drahtlose Verbindung herzustellen, stellen Sie sicher, dass beide Geräte eingeschaltet sind und sich im Pairing-Modus befinden. Anschließend können sie sich automatisch miteinander verbinden.

Einige Soundsysteme bieten auch die Möglichkeit einer kabelgebundenen Verbindung, oft mit dem Einsatz eines RCA-Kabels oder eines optischen Kabels. Obwohl dieses Setup mehr Aufwand erfordert und ästhetisch nicht so ansprechend ist, kann es in einigen Fällen eine stabilere Verbindung bieten. Um eine kabelgebundene Verbindung herzustellen, stecken Sie das eine Ende des Kabels in die entsprechende Buchse am Subwoofer und das andere Ende in die Soundbar. Stellen Sie sicher, dass das Kabel fest sitzt und nicht locker ist, um eine konstante und hochwertige Audioleistung zu gewährleisten.

  • Werkzeuge und Materialien: Für die drahtlose Verbindung benötigen Sie lediglich die Soundbar und den Subwoofer selbst. Wenn Sie eine kabelgebundene Verbindung bevorzugen, benötigen Sie zusätzlich ein entsprechendes Kabel. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige RCA- oder optisches Kabel haben, das lang genug ist, um die Distanz zwischen der Soundbar und dem Subwoofer zu überbrücken.

Zudem sollte die Konnektivität der Geräte überprüft werden. Einige Soundbars und Subwoofer bieten mehrere Verbindungsoptionen, darunter HDMI, Bluetooth, und WLAN. Eine genaue Kenntnis der Verbindungsoptionen und deren Funktionalitäten ist wichtig, um die bestmögliche Audioerfahrung zu erzielen.

Die beste Leistung aus der Soundbar mit Subwoofer herausholen

Um das maximale Potenzial einer Soundbar mit Subwoofer auszuschöpfen und eine optimale Audioerfahrung zu erzielen, gibt es einige Prinzipien, die berücksichtigt werden sollten.

Zunächst sollte gewährleistet sein, dass die Soundbar und der Subwoofer auf einer Linie liegen, um so eine direkte und ungestörte Klangprojektion zu ermöglichen. Am besten positionieren Sie die Soundbar direkt unter dem TV und platzieren den Subwoofer an einer geeigneten Stelle im Raum, idealerweise in der Nähe der Soundbar.

Die Audioeinstellungen der Soundbar spielen eine entscheidende Rolle bei der Klangqualität. Beim erstmaligen Setup sollten Sie die Lautstärke des Subwoofers an die der Soundbar anpassen. Dies kann in der Regel über das Menü „Audioeinstellungen“ auf der Soundbar oder über die mitgelieferte Fernbedienung erfolgen. Für ein bestmögliches Hörerlebnis empfehlen wir folgende Vorgehensweise:
  • Bassverstärkung : Je nach Genre und Vorlieben kann die Bassverstärkung angepasst werden, um eine bestmögliche Audioerfahrung zu erzielen.
  • Balance von links nach rechts : Durch Optimierung der Balance kann eine gleichmäßige Audiowiedergabe auf beiden Seiten erreicht werden.
  • Tonmodus : Viele Soundbars bieten verschiedene Tonmodi an, die je nach Art des Inhalts (Musik, Filme, Nachrichten usw.) angepasst werden können.
Darüber hinaus kann die Wiedergabequalität von der Qualität des Audioinhalts selbst abhängen. Hochwertige Audioinhalte liefern in der Regel eine bessere Klangqualität. Daher wird empfohlen, nur qualitativ hochwertige Audio- und Videodateien abzuspielen.

Die Implementierung dieser Ratschläge kann dazu beitragen, das Potenzial Ihrer Soundbar mit Subwoofer voll auszuschöpfen und Ihre audiovisuellen Erlebnisse zu verbessern. Mehr Details über Soundbars und ihre idealen Einstellungen finden Sie in unserem ausführlichen Guide zur Soundbar.

Die richtige Pflege und Wartung der Soundbar und des Subwoofers sicherstellen

Außerdem ist es unverzichtbar, Ihre Soundbar und Subwoofer regelmäßig zu pflegen und zu warten. Dies erhöht nicht nur die Lebensdauer der Geräte, sondern gewährleistet auch eine konstant hohe Audioqualität.

  • Staubentfernung : Routinemäßiges Abstauben ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass Staub und Schmutz die Audioausgabe nicht beeinträchtigen. Ein Mikrofasertuch oder eine weiche Bürste reichen in der Regel aus, um die Oberflächen der Soundbar und des Subwoofers zu reinigen.
  • Keine Flüssigkeiten : Vermeiden Sie Flüssigkeiten in der Nähe Ihrer Geräte. Verschüttete Flüssigkeiten können nicht nur die Klangqualität beeinträchtigen, sondern auch zu irreparablen Schäden an den Geräten führen.
  • Keine übermäßige Hitze : Platziere die Geräte nicht in der Nähe von Wärmequellen, da Hitze die Leistung beeinträchtigen kann und das Risiko von Schäden erhöht.

Im Kontext der Wartung sollte die Firmware der Geräte regelmäßig aktualisiert werden, um Leistungsoptimierungen und neue Funktionen zu nutzen. Die meisten Hersteller bieten dafür auf ihren Webseiten entsprechende Software-Updates an. Es ist auch wichtig, dass bei auftretenden technischen Problemen, ein Fachmann zu Rate gezogen wird, um Schäden an den empfindlichen Geräten zu vermeiden.

Neben diesen grundlegenden Pflege- und Wartungsmaßnahmen kann die Erfahrung im Umgang mit Soundbars und Subwoofern den Unterschied ausmachen. Für weiterführende Informationen zu diesem Thema empfehlen wir den Guide zur optimalen Nutzung und Pflege von Soundbars mit Subwoofers.

−15%
Amazon Prime
Saiyin Soundbar für TV Geräte, TV Lautsprecher für Fernseher mit Visuelle Lautstärkeregelung, TV-Soundbar mit Bluetooth, AUX und optischen Eingängen, wandmontierbar
−14%
Amazon Prime
MAJORITY Snowdon Bluetooth Soundbar für TV Geräte | 120W 2.1 Lautsprecher für Fernseher mit Eingebauter Subwoofer | Wandmontierbares Soundsystem | RCA, Optisch, AUX & Inklusive Fernbedienung (Schwarz)
0%
Amazon Prime
CREATIVE Stage 2.1 Kanal Soundbar mit Subwoofer für TV, Computer und Ultrawidebildschirme, Bluetooth/Optischer Eingang/TV ARC/AUX-Eingang, Fernbedienung und Wandmontage-Kit, Schwarz

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Wie unterscheidet sich die Audioqualität von Soundbars mit Subwoofer im Vergleich zu Soundbars ohne Subwoofer?

Soundbars mit Subwoofer sorgen für einen satteren und tieferen Bass, was zu einer volleren und kräftigeren Klanglandschaft führt. Ohne Subwoofer können Soundbars zwar immer noch hervorragende Audioqualität bieten, jedoch fehlt oft die Bass-Wucht und -Tiefe.

Welche Arten von Anschlüssen bieten Soundbars mit Subwoofer für zusätzliche Geräte?

Soundbars mit Subwoofer bieten in der Regel Anschlüsse wie HDMI (ARC), AUX, USB, Bluetooth und manchmal auch optische und koaxiale Anschlüsse zur Verbindung mit zusätzlichen Geräten wie TVs, Spielkonsolen oder Musikspielern.

Welche Platzierungstipps gibt es für eine optimale Sounderfahrung mit einer Soundbar mit Subwoofer?

Stelle die Soundbar unter oder in der Nähe des Fernsehers auf und positioniere den Subwoofer separat in der Ecke des Raumes. Die Positionierung hängt von deinem Raum und deinen Vorlieben ab, ein wenig Experimentieren kann notwendig sein. Achte darauf, dass keine Hindernisse den Sound blockieren.

Wie beeinflusst ein Subwoofer die Gesamtleistung einer Soundbar?

Ein Subwoofer verbessert das Klangerlebnis erheblich, indem er tiefe Frequenzen oder Bassklänge liefert, die eine Soundbar alleine nicht erreichen kann. Dadurch entsteht ein reichhaltigerer, vollerer Klang, der die Gesamtleistung der Soundbar deutlich verbessert.

Wie verändert sich der Stromverbrauch einer Soundbar, wenn sie mit einem Subwoofer ausgestattet ist?

Mit einem Subwoofer steigt der Stromverbrauch einer Soundbar, da das zusätzliche Gerät auch Energie braucht. Wie stark der Anstieg ist, hängt vom spezifischen Modell und der Nutzung ab.

Gibt es Besonderheiten im Bedien- oder Pflegeaufwand bei Soundbars mit Subwoofer im Vergleich zu Soundbars ohne Subwoofer?

Nein, der Bedien- und Pflegeaufwand ist bei Soundbars mit Subwoofer ähnlich wie bei Soundbars ohne Subwoofer. Du musst allerdings beachten, dass der Subwoofer oft eine separate Stromquelle benötigt und in optimaler Entfernung zur Soundbar platziert werden sollte.

Blog

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen