Skip to main content

Soundbar ohne Subwoofer Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Soundbar ohne Subwoofer Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Soundbars heraus.
Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Soundbar ohne Subwoofer Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Soundbar ohne Subwoofer Test stellen wir die besten Soundbars ohne Subwoofer vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Soundbar ohne Subwoofer Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Soundbar ohne Subwoofer ist eine moderne Audio-Lösung, die beispielsweise als Alternative zu klassischen TV-Lautsprechern genutzt wird. Die Besonderheit bei diesen Ausführungen: Der klassische Subwoofer für die Wiedergabe von Bässen und tiefen Tönen gehört bei diesen Angeboten explizit nicht zur Ausstattung.
  • Vielmehr setzen die Hersteller der Soundbar ohne Subwoofer auf Alternativen. Unter anderem sorgen die verbauten Lautsprecher in der Soundbar ohne Subwoofer an sich für die Wiedergabe der tiefen Töne. Aber auch die Ergänzung ist in vielen Fällen möglich, falls ein Subwoofer zur Verfügung stehen sollte.
  • Gerade für kleinere Wohnzimmer oder ein schmales Budget sind die Soundbar ohne Subwoofer eine sehr gute Wahl. Hier fällt die Auswahl unterschiedlicher Modelle breit gefächert aus und bietet für alle Bedürfnisse die passende Lösung.

Die besten Soundbars ohne Subwoofer

Sony HT-SF150 2-Kanal Soundbar
Die Sony HT-SF150 2-Kanal Soundbar lässt sich mit der praktischen HDMI-Schnittstelle besonders leicht mit der genutzten Hardware verbinden, zusätzlich steht eine USB-Schnittstelle zur freien Verfügung. Die Soundbar bietet einen Surround Sound dank der Techniken S-Force-Surround und einer Bass Reflex Einheit im Inneren.

LG DSP2 Soundbar
Die LG DSP2 Soundbar ohne Subwoofer bietet ein besonders kompaktes Design und ist deshalb gerade für kleinere Räumlichkeiten eine sehr gute Wahl. Das Modell bietet einen leistungsstarken Klang, dieser lässt sich bei Bedarf sogar kabellos dank der Bluetooth-Schnittstelle genießen.

Soundbar ohne Subwoofer Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Soundqualität: Auch die Soundbar ohne Subwoofer kann dank der modernen Technik eine sehr gute Qualität bieten. Ein hochwertiger, kräftiger Klang ist bei den meisten Modellen gesichert. Achten Sie auf die Unterstützung entsprechender Techniken, beispielsweise aus dem Hause Dolby, um eine sehr gute Soundqualität zu erreichen.
  • Schnittstellen: Die breite Schnittstellenauswahl ermöglicht Ihnen bei der Nutzung der Soundbar ohne Subwoofer die optimale Flexibilität. Besonders häufig verbreitet sind Modelle mit HDMI- oder AUX-Anschluss, aber auch eine kabellose Schnittstelle lohnt sich immer. Dank Bluetooth oder NFC übertragen Sie dann alle Inhalte vollkommen kabellos an die Soundbar ohne Subwoofer.
  • Design: Eine Soundbar ohne Subwoofer muss nicht langweilig aussehen. Heute gibt es die unterschiedlichsten Ausführungen und Varianten in verschiedenen Designs. Entscheiden Sie sich für eine Ausführung mit attraktiver Gestaltung, die im optimalen Fall hervorragend in die eigene Einrichtung der jeweiligen Räumlichkeit passt.
  • Funktionalität: Dank der modernen Technik lassen sich viele Features in die Soundbar ohne Subwoofer integrieren. Achten Sie hier auf den individuellen Bedarf, beispielsweise eine praktische und intuitive Fernbedienung oder sogar die Unterstützung für aktuelle Sprachassistenten, dank welchen die Nutzung noch komfortabler ausfallen kann.


FAQ

Die Soundbar ohne Subwoofer ist beispielsweise für den Anschluss an eine Stereoanlage eine gute Wahl. Hier ist der Subwoofer für eine sehr gute Wiedergabe nicht notwendig. Ähnlich sieht es bei einem 5.1 System aus. Dieses Soundsystem ist häufig bereits mit einem Subwoofer ausgestattet und kann mit einer Soundbar ergänzt werden.
Die Gründe hierfür sind vielfältig. Auf der einen Seite sorgen viele Hersteller für eine entsprechende Wiedergabe der tiefen Töne durch integrierte Techniken in der Soundbar. Gleichzeitig ist nicht immer ein Subwoofer notwendig. Dies gilt beispielsweise, wenn schon einer vorhanden ist, der mit der Soundbar ohne Subwoofer verbunden werden kann.

Aktuelle Angebote: Soundbars ohne Subwoofer

−38%
Samsung 5.0.-Kanal Soundbar HW-S60A/ZG mit Acoustic-Beam-Technologie, Dolby Digital Plus, DTS Digital 5.1 [2021]
−33%
Creative Pebble - 2.0 USB-betriebene Desktop-Lautsprecher (Schwarz)
−29%
LG SL5Y DTS Virtual:X, 2.1 Soundbar (400W mit drahtlosem Subwoofer) schwarz

Soundbar ohne Subwoofer Test: Die besten Soundbars ohne Subwoofer

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Sony HT-SF150 2-Kanal Soundbar 01/2021 93,99 EUR

    • Ähnliche Suche

 


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen