Stehmatten Test

Wenn Sie längere Zeit an einem Stehpult gearbeitet haben, wissen Sie, dass Ihre Füße und Beine irgendwann müde werden. Vielleicht haben Sie auch schon gehört, dass eine Stehmatte Abhilfe schaffen kann, indem sie für zusätzliche Polsterung und Unterstützung sorgt.

Aber welche sollten Sie kaufen? In diesem Beitrag haben wir verschiedene Stehmatten getestet, um herauszufinden, wie sie in Bezug auf Komfort und Haltbarkeit abschneiden. Darüber hinaus verraten wir Ihnen worauf Sie beim Kauf achten müssen. 

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit bekannt ist, wie ungesund stundenlanges Sitzen am Arbeitsplatz ist, werden häufig höhenverstellbare oder Stehschreibtische genutzt, um der einseitigen Belastung entgegenzuwirken. Doch auch langes Stehen ist ungesund.
  • Durch lange Stehzeiten auf einer Stelle ermüden die Muskeln und es kommt zu Verspannungen. Harte Böden sind besonders schädlich für Muskeln, Bändern, Sehnen und Gelenke. Die Folge sind häufig Haltungsschäden oder schlimmere Erkrankungen.
  • Arbeitsplatzmatten sind eine geeignete Möglichkeit, den Körper zu unterstützen und späteren Schäden vorzubeugen. Sie bieten einen weichen Untergrund und federn leicht nach. Dadurch werden alle betroffenen Körperteile deutlich geschont, und der Fußboden wird ebenfalls vor Schäden durch dauerhafte Nutzung geschützt.

Die besten Anti Ermüdungsmatten

aeris Muvmat 2-Zonen Anti Ermüdungsmatte
Dank strapazierfähiger Deckschicht kann die aeris Muvmat 2-Zonen Anti-Ermüdungsmatte mit Schuhen, natürlich aber auch barfuß genutzt werden. Sie lässt sich überall einsetzen, wo lange im Stehen gearbeitet wird, beispielsweise im Büro, an der Rezeption oder im Labor. Die Büro Stehmatte sorgt für ein komfortables Stehgefühl und aktiviert Körper und Geist.

Fellowes Anti-Ermüdungs-Matte
Die Anti-Ermüdungs-Matte von Fellowes fördert eine geringe Bewegung bei der Tätigkeit im Stehen. Durch eine integrierte Stufe macht diese Büro-Stehmatte sogar eine Dehnung der Beinrückseite möglich. Abgerundete Ecken verhindern zudem, dass die Stehmatten zur Stolperfalle werden. Stattdessen sorgt der weiche Untergrund dafür, dass schmerzende Füße der Vergangenheit angehören.

Fellowes Anti-Ermüdungs-Matte
Bei dieser Fellowes Anti-Ermüdungs-Matte hat der Hersteller auf die Stufe verzichtet, was die Nutzung für einige möglicherweise angenehmer gestaltet. Die Ecken sind auch hier aus Sicherheitsgründen abgerundet. Die Matte fühlt sich angenehm weich an und verhindert durch ein leichtes Bewegungsgefühl die Ermüdung des Körpers. Eine robuste Oberfläche sorgt für Langlebigkeit.

Ergotopia Anti-Ermüdungsmatte für Steharbeitsplätze
Diese Anti-Ermüdungsmatte für Steharbeitsplatte von Ergotopia mindert Verspannungen der Muskeln und Schmerzen in den Füßen. Dem Nutzer fällt eine aktive Stehdynamik während der Arbeitszeit dadurch erheblich leichter. Die gesunde Körperhaltung wird durch die Stehmatte aus hochwertigem PU-Schaum effektiv unterstützt. Die Oberfläche ist rutschfest und trittsicher sowie schimmelresistent.

Flortex Anti-Müdigkeit-Matte mit ergonomischem Druck
Bei der Anti-Müdigkeit-Matte mit ergonomischem Druck von Flortex wird mit einem ergonomisch gestalteten Oberflächendruck gearbeitet. Dieser soll regelmäßige Fußbewegungen fördern, da diese effektiv zur Bekämpfung von Ermüdungserscheinungen beitragen. Die Stehmatte selbst hat eine gepolsterte und stützende Oberfläche mit integriertem antimikrobiellem Wirkstoff. Dadurch kann sie optimal auch ohne Schuhe genutzt werden.

HEALEG Komfort Anti-Ermüdungsmatte
Laut Hersteller nehmen diese Stehmatten bis zu 40 Prozent des Drucks auf Knie, Füße und empfindlich Gelenke in den Beinen. Stattdessen schenkt die HEALEG Komfort Anti-Ermüdungsmatte dem Anwender das Gefühl auf Wolken zu gehen. Hochwertiger Schaum verringert den Druck während abgeschrägte und kräuselfreie Kanten vor dem Stolpern schützen.

Flexispot Komfortmatte für Arbeitsplätze
Die Flexispot Komfortmatte für Arbeitsplätze ist zu 100 Prozent aus hochwertigem Polyurethanschaum gefertigt, der keinen Entgasungsgeruch abgibt und umweltfreundlich ist. Damit sind diese Stehmatten optimal für Haushalte mit Kindern oder Haustieren geeignet. Blutfluss und Muskeln werden durch Unebenheiten in der Matte aktiviert, weil diese zu ständiger Bewegung animieren.

Stehmatten Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Einsatzort: Stehmatten können in verschiedenen Arbeitsbereichen eingesetzt werden, zum Beispiel in der Werkstatt, an der Rezeption, in der Küche, im Labor oder ganz klassisch im Büro. Da die Anforderungen dabei unterschiedlich sein können, sollte der Einsatzort vor dem Kauf feststehen.
  • Größe: Raumgröße und Einsatzort entscheiden mit, wenn es um die Größe von Stehmatten geht. Die Standardgrößen sind dabei relativ klein und so nahezu überall gut einsetzbar.
  • Material: Beim Material von Stehmatten handelt es sich häufig um Schaumstoff. Wer hohen Wert auf Umweltverträglichkeit und nicht gasendes Material legt, prüft vorab entsprechende Herstellerangaben. Das gilt vor allem für Räume, in denen sich auch Kinder oder Haustiere aufhalten.
  • Pflegeleichte Handhabung: Gerade wenn die Matte mit Schuhen oder von verschiedenen Personen genutzt werden soll, sollte eine Stehmatte gewählt werden, deren Oberfläche feucht gereinigt werden kann.
  • Höhenunterschiede: Standard Stehmatten sind in der Regel eben und flach. Einige Stehmatten verfügen aber über Stufen, Massagebereiche oder ähnliches, um den Effekt zu verstärken. Darin verbirgt sich auch ein Stolperrisiko, was je nach Nutzung und Einsatzort beachtet werden sollte.
  • Oberfläche: Die Oberfläche von Stehmatten sollte rutschfest sein. Egal, ob sie mit Schuhen, in Strümpfen oder barfuß genutzt wird – ein Sturzrisiko wird so stark minimiert.
  • Extras: Einige Hersteller statten ihre Stehmatten mit Features wie Massagebällen, Akupressur-Zonen oder Stufen aus. Damit soll der Anti-Ermüdungseffekt noch stärker umsetzbar sein.

Gesundheitliche Vorteile von Stehmatten

Verbesserung der Durchblutung

Stehmatten sind so konzipiert, dass sie den Benutzer dazu ermutigen, sich leicht zu bewegen und die Position zu wechseln, während er steht. Diese Mikrobewegungen können dazu beitragen, die Durchblutung zu verbessern, was wiederum die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung der Muskeln verbessert und Müdigkeit reduziert.

Linderung von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind eine häufige Beschwerde bei Menschen, die lange Stunden sitzen. Durch den Wechsel zwischen Sitzen und Stehen auf einer Stehmatte können die Belastung und der Druck auf die Wirbelsäule reduziert werden, was zur Linderung von Rückenschmerzen beitragen kann.

Steigerung der Produktivität

Die Verwendung einer Stehmatte kann auch die Produktivität steigern. Durch die Verbesserung der Durchblutung und die Linderung von Rückenschmerzen kann sich die Konzentration verbessern, was zu einer höheren Arbeitsleistung führen kann.

Materialien und ihre Eigenschaften

Schaumstoff-Stehmatten

Schaumstoff-Stehmatten sind weich und bequem und bieten eine gute Dämpfung. Sie sind jedoch nicht so haltbar wie andere Materialien und können sich mit der Zeit verformen.

Gummi-Stehmatten

Gummi-Stehmatten sind extrem haltbar und widerstandsfähig gegen Verschleiß. Sie bieten eine gute Unterstützung und sind leicht zu reinigen, können aber weniger komfortabel sein als Schaumstoffmatten.

Gel-Stehmatten

Gel-Stehmatten bieten eine ausgezeichnete Dämpfung und Unterstützung und sind besonders bequem. Sie sind jedoch in der Regel teurer als andere Arten von Stehmatten.

Stehmatten für verschiedene Arbeitsumgebungen

Stehmatten für Büros

In Büroumgebungen sind Stehmatten eine hervorragende Möglichkeit, die Vorteile des Stehens zu nutzen, ohne den Komfort zu beeinträchtigen. Sie können dazu beitragen, die Durchblutung zu verbessern, Rückenschmerzen zu lindern und die Produktivität zu steigern.

Stehmatten für industrielle Arbeitsplätze

In industriellen Arbeitsumgebungen, in denen Arbeiter lange Stunden stehen, können Stehmatten dazu beitragen, die Ermüdung zu reduzieren und die Sicherheit zu erhöhen. Sie bieten eine gute Dämpfung und können dazu beitragen, das Risiko von Stürzen und Verletzungen zu reduzieren.

Stehmatten für den Heimgebrauch

Für den Heimgebrauch können Stehmatten in der Küche, im Homeoffice oder in jedem anderen Bereich, in dem Sie lange stehen, nützlich sein. Sie können dazu beitragen, die Belastung der Gelenke zu reduzieren und den Komfort zu erhöhen.

Pflege und Wartung von Stehmatten

Reinigung von Stehmatten

Die Reinigung einer Stehmatte ist in der Regel unkompliziert und erfordert nur wenige Schritte. Für leichten Staub oder Schmutz reicht ein feuchtes Tuch aus. Bei hartnäckigerem Schmutz und Schmutz kann eine Kombination aus Spülmittel und warmem Wasser verwendet werden, um die Oberfläche der Stehmatte zu reinigen. Wenn ein stärkeres Reinigungsmittel benötigt wird (zum Beispiel, wenn die Matte in einem Salon oder einer Werkstatt verwendet wird), können Reinigungstücher oder Isopropylalkohol verwendet werden.

Lebensdauer und Garantie

Die Lebensdauer einer Stehmatte hängt von der Qualität und dem Gebrauch ab. Hochwertige, industrielle Anti-Ermüdungsmatten können eine Lebensdauer von ein bis drei Jahren haben. Es ist wichtig, die Garantiebedingungen des Herstellers zu überprüfen, um zu wissen, was abgedeckt ist und was nicht.

Aktuelle Angebote: Stehmatten

−24%
Amazon Prime
iLivin Stehmatte mit Fußreflexzonenmassage, Fußmassagematte mit Kisselstein, Anti Ermüdungsmatte für Stehtisch Schreibtisch, Ergonomische Arbeitsplatzmatte mit Akupressurmassage, Schwarz, 30x50cm
−22%
Amazon Prime
Fellowes Anti-Ermüdungsmatte für Steharbeitsplätze, ergonomisch, für Büro und Home Office Schwarz
−21%
Amazon Prime
Leitz Anti-Ermüdungsmatte, gepolsterte Bodenmatte, reduziert Ermüdung, Bein- & Fußschmerzen, kompakte Größe, strapazierfähiger weicher Schaumstoff, IGR-zertifiziert, Ergo Cosy Serie, Grau, 53690089

FAQ

Wofür sind Anti Ermüdungsmatten gut?

Stehmatten sorgen dafür, dass das Arbeiten im Stehen möglichst gesund für den Körper ist. Auf hartem Grund werden Muskeln, Gelenke und Sehnen strapaziert. Der Stand auf einer weichen und aktivierenden Büro Stehmatte kann das reduzieren.

Ab wann lohnt sich eine Stehmatte?

Prinzipiell lohnt sich eine Arbeitsplatzmatte immer dann, wenn jemand über lange Zeit und regelmäßig an einem festen Platz im Stehen arbeitet.

Warum helfen Stehmatten bei Ermüdung?

Durch weicheres Material, Konturierungen in der Oberfläche oder sogar spezielle Höhenunterschiede und Massagezonen werden die Sehnen, Gelenke und Muskeln der Beine angesteuert und die Durchblutung angeregt. Die Ermüdung wird reduziert.

Wie lange sollte man auf einer Stehmatte stehen?

Grundsätzlich ist ein regelmäßiger Wechsel zwischen Stehen und Sitzen beim Arbeiten am gesündesten. Je länger die Stehzeit, desto wichtiger ist der Einsatz einer Büro Stehmatte.

Wie groß sollte eine Stehmatte sein?

Die Größe einer Stehmatte hängt von der Arbeitsumgebung und den persönlichen Bedürfnissen ab. In der Regel sollte die Matte groß genug sein, um bequem darauf stehen zu können, ohne dass die Füße über den Rand hinausragen. Eine gängige Größe für Stehmatten liegt bei etwa 90 x 60 cm. Es ist jedoch wichtig, den zur Verfügung stehenden Platz zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass die Matte gut in den Arbeitsbereich passt.

Wie reinige ich eine Stehmatte?

Die Reinigung einer Stehmatte ist in der Regel unkompliziert. Die meisten Matten können einfach mit einem feuchten Tuch und milder Seife abgewischt werden. Es ist wichtig, die Matte nach der Reinigung gründlich trocknen zu lassen, um Schimmelbildung zu vermeiden. Einige Matten, wie die Premium Healeg Matte, sind sogar so konzipiert, dass sie wasser- und schmutzabweisend sind, was die Reinigung noch einfacher macht.

Kann ich meine Stehmatte an meinen Arbeitsplatz anpassen?

Ja, viele Stehmatten sind flexibel und können an verschiedene Arbeitsumgebungen angepasst werden. Einige Matten sind sogar so konzipiert, dass sie leicht gerollt oder gefaltet und bei Bedarf verstaut werden können. Es ist jedoch wichtig, eine Matte zu wählen, die gut zu Ihrem spezifischen Steharbeitsplatz passt, um den maximalen Komfort und Nutzen zu gewährleisten.

Wie oft sollte ich meine Stehmatte wechseln?

Die Lebensdauer einer Stehmatte hängt von der Qualität des Materials und der Häufigkeit der Nutzung ab. Hochwertige Matten können bei täglicher Nutzung mehrere Jahre halten. Es ist jedoch wichtig, die Matte regelmäßig auf Abnutzungserscheinungen zu überprüfen und sie zu ersetzen, wenn sie ihren Komfort oder ihre Unterstützung verliert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen