Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Heutzutage gibt es viele verschiedene Subwoofer Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Lautsprecher heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Subwoofer Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Subwoofer Test stellen wir die besten Subwoofer vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Subwoofer Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Subwoofer handelt es sich um die Komponente eines Soundsystems, welche für die tieferen Töne verantwortlich ist und somit einen bassigen Sound erzeugt. Somit stellt die Bassbox einen festen Bestandteil von jedem guten Soundsystem dar.
  • Es gibt viele verschiedene Arten einer Bassbox: Die größten Unterschiede liegen dabei in der Größe, der Leistung, der Bauweise sowie den Funktionen vor. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich vor dem Kauf von einem Subwoofer gut über die verschiedenen Arten zu informieren.
  • Die Leistung von einem Subwoofer stellt wohl das wichtigste Kaufkriterium dar, da von dieser abhängt, wie “”bassig”” der Subwoofer überhaupt klingt. Außerdem bestimmt die Leistung, für welche Raumgröße der Subwoofer geeignet ist.

Die besten Subwoofer

Polk Audio PSW10E Aktivsubwoofer
Bei dem PSW10E handelt es sich um eine aktive Bassbox von der Marke Polk Audio, welche eine Leistung von 100 Watt aufweist und mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungsverhältnis überzeugen kann. Punkten kann diese Bassbox von Polk Audio zusätzlich mit ihrer Kompatibilität, denn diese lässt sich mit jedem beliebigen Soundsystem kombinieren.

Teufel T 6 Subwoofer
Bei dem T 6 von Teufel handelt es sich um einen hochwertigen Subwoofer, welcher mit einer langen Lebensdauer überzeugen kann und zudem ein besonders geringes Gewicht aufweist, sodass sich dieser einfach Installieren lässt. Durch seine kompakten Maße ist dieser 90 Watt starke Subwoofer außerdem auch für kleinere Räume geeignet.

Canton AS 85.3 SC
Der Canton AS 85.3 SC ist mit 200 Watt ein besonders leistungsstarker Subwoofer - die maximale Musikleistung liegt hier sogar bei bis zu 280 Watt. Dadurch ist dieses Modell auch für größere Räume geeignet.

Teufel T 8 Subwoofer
Der T 8 von Teufel ist mit einer 8 Zoll großen Membran versehen und weist höhenverstellbare Standbeine auf, sodass dieser perfekt dem jeweiligen Standort angepasst werden kann. Die Leistung von dem T 8 liegt bei 100 Watt.

Klipsch r-12sw
Der r-12sw von der Marke Klipsch ist mit einer Leistung von bis zu 400 Watt auch für große Heim-Soundsysteme geeignet und verfügt für diesen Zweck auch über eine große 12 Zoll Membran. Eine Tiefstufen - und Phasenüberwachung sind bei dieser Bassbox ebenfalls vorhanden.

Teufel T 10 Subwoofer
Der Teufel T 10 verfügt über eine 10 Zoll große Membran und ist mit einer Leistung von 150 Watt auch dazu in der Lage, größere Räume mit einem beeindruckenden Sound zu beliefern. Es handelt sich hierbei um einen Aktiv-Subwoofer, welcher der High-End-Klasse von Teufel entspricht.

Denon DSW-1H
Der DSW-1H von Denon ist ein High-End Subwoofer, welcher Frequenzen von 40 bis 250 Hz ansteuert und zudem über einen riesigen Funktionsumfang verfügt. Überzeugen kann dieses Modell auch mit seiner Qualität.

Teufel Aktiv-Subwoofer S 6000 SW
Wer nach einem leistungsstarken Subwoofer von Teufel sucht, welcher sich auch für das größere Wohnzimmer eignet, ist mit dem S 6000 bestens beraten, denn dieser weist eine Leistung von bis zu 250 Watt auf. Es handelt sich hierbei außerdem um einen Aktiv-Subwoofer.

Nubert nuSub XW-900 Subwoofer
Dieser 380 Watt starke Subwoofer von der Marke Nubert eignet sich aufgrund seiner Bauform nicht nur perfekt, um Musik zu hören, sondern auch, um sich Filme mit einem Kinosound anzuschauen. Aufgestellt werden kann dieser unter anderem auch mit einem weiteren Gegenstück.

Subwoofer Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Gehäuse: Bei dem Subwoofer-Kauf kommt es zunächst auf das richtige Gehäuse an, denn dieses sollte so massiv und robust wie möglich sein. Auch das Gewicht von diesem sollte nicht zu gering ausfallen. Durch diese Faktoren wird nämlich verhindert, dass die Eigengeräusche von der Bassbox zu groß sind – gerade bei einem höheren Leistungsabruf.
  • Spikes: Die Spikes oder Standbeine von der Bassbox sollten in jedem Fall in ihrer Höhe angepasst werden können, denn nicht immer ist der Boden, auf welchem die Bassbox platziert wird, eben. Höhenverstellbare Spikes ermöglichen dementsprechend eine perfekte Anpassung. Die Spikes sollten für eine optimalen Sound außerdem mit einer Gummierung versehen sein.
  • Durchmesser:Der Durchmesser von dem Subwoofer ist ebenfalls entscheidend für dessen Sound, denn der Durchmesser sollte nicht zu gering ausfallen: Ein Durchmesser von 25 cm sollten in jedem Fall vorhanden sein – lediglich in kleineren Räumen kann dieser auch geringer ausfallen.
  • Wattanzahl: Besonders wichtig bei der Auswahl der passenden Bassbox ist natürlich auch die Wattanzahl, denn diese steht für die Leistung, welche wiedergegeben werden kann. Die Leistung sollte dem Preis und der Größe des Subwoofers entsprechend natürlich so hoch wie möglich sein. Dennoch sollte auch auf die Leistung in Relation zu der Zimmergröße geachtet werden.
  • Phasen – und Pegelregler: Ein Phasen – und Pegelregler sollten bei dem Subwoofer ebenfalls vorhanden sein, denn dadurch ist eine präzisere Einstellung möglich.
  • Übertragungsfrequenz: Bei dem Subwoofer-Kauf sollte grundsätzlich auf eine Übertragungsfrequenz geachtet werden, welche stufenlos verstellt werden kann. Außerdem sollte diese bei einem möglichst niedrigen Wert beginnen.


FAQ

Dieser hat die Funktion, für die tieferen Töne zu sorgen und damit den typisch-bassigen Sound zu erzeugen.
Da es sich bei den tieferen Tönen beziehungsweise Frequenzen um feste Komponenten jedes Songs oder jeder Tonspur handelt, ist ein Subwoofer essenziell und sollte in jedem Fall angeschafft werden, wenn das Soundsystem, welches vorhanden ist, nicht schon tiefere Frequenzen bedienen kann.
Das kommt auf das spezifische Modell an, wobei in aller Regel Frequenzen ab 35 Hz wiedergegeben werden können – nur wenige Modelle sind dazu in der Lage, auch noch tiefere Frequenzen abzuspielen.
Im Deutschen wird dieser meist als Bassbox bezeichnet.
Ein aktives Modell ist schon mit einer integrierten Endstufe versehen, wobei diese für ein passives Modell noch extra angeschafft werden muss.
Teure Modelle sind in der Regel massiver, hochwertiger und zudem leistungsstärker. Zudem sind hier in aller Regel mehr Funktionen vorhanden.

Aktuelle Angebote: Subwoofer

−45%
Sony XS-NW1202E Auto Subwoofer (1800 Watt und RMS 420W )
−35%
Logitech Z623 Lautsprecher-System mit Subwoofer, Satter Bass, 400 Watt Spitzenleistung, THX-Zertifiziert, 3,5 mm & Cinch-Eingänge, Multi-Device, EU Stecker, PC/PS4/Xbox/TV/Smartphone/Tablet - schwarz
−33%
Logitech Z333 2.1 Lautsprecher-System mit Subwoofer, Satter Bass, 80 Watt Spitzenleistung, 3,5 mm & Cinch-Eingänge, Multi Device, Steuergerät, EU Stecker, PC/PS4/Xbox/TV/Smartphone/Tablet - schwarz

Subwoofer Test: Die besten Subwoofer

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Canton 03724 AS 2020 SC 01/2021 569,99 EUR
2 Polk Audio PSW10E Aktivsubwoofer 01/2021 599,16 EUR
3 Teufel T 6 Subwoofer 01/2021 419,99 EUR
4 Canton AS 85.3 SC 01/2021 315,00 EUR
5 Teufel T 8 Subwoofer 01/2021 319,99 EUR
6 Klipsch r-12sw 01/2021 265,99 EUR
7 Teufel T 10 Subwoofer 01/2021 219,99 EUR
8 Denon DSW-1H 01/2021 198,98 EUR
9 Teufel Aktiv-Subwoofer S 6000 SW 01/2021 140,99 EUR