Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Trampolin ohne Netz Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Trampolin ohne Netz Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Trampoline heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Trampolin ohne Netz Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Trampolin ohne Netz Test stellen wir die besten Trampoline ohne Netz vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Trampolin ohne Netz Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Trampolin ohne Netz ist niedriger als normale Trampoline. Aufgrund der niedrigen Höhe ist ein Sicherheitsnetz nicht notwendig und nur optional.
  • Es gibt unterschiedliche Arten von Trampolin ohne Netz. Ein InGround-Trampolin wird in den Boden eingegraben und schließt ebenerdig zur Grasfläche ab. Ein Ground-Trampolin steht minimal über den Boden und muss nicht eingegraben werden.
  • Zum Teil muss ein zusätzlicher Erdaushub unter der Sprungfläche ausgehoben werden. Es hängt jedoch von Hersteller und Marke ab, wie tief das Loch unter dem Trampolin sein muss.

Die besten Trampoline ohne Netz

ISE Fitness Trampolin
Das Trampolin ohne Netz ist dreifach höhenverstellbar und ist bis 120 kg belastbar. Die Gummi Seilführung ist sehr leise und gelenkschonend.

SportPlus Fitness-Trampolin
Das Trampolin ohne Netz ist TÜV geprüft und verfügt über 36 Gummiseile, einem fünffach höhenverstellbaren Griff und Randabdeckung. Die Federung ist gelenkschonend und leise.

Trampolin ohne Netz Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Große Sprungfläche: Oftmals spiegeln die Maße des Trampolins ohne Netz nicht den eigentlichen Sprungbereich wider. Dazu sind oftmals die Abmessungen des Sprungtuchs zuverlässiger.
  • Hohe Belastbarkeit: In Kilogramm geben die Hersteller die Belastbarkeit des Trampolins ohne Netz an. Dies bezieht sich auf das Körpergewicht, welches der Nutzer aufweisen darf. Daher ist das zulässige Gewicht sehr wichtig.
  • Randabdeckung – Sprungfedern: Mit Sprungfedern wird die Sprungmatte des Trampolins ohne Netz an Rahmen gespannt. Dieser Bereich kann gefährlich werden für Füße und Zehen. Daher ist eine Abdeckung der Federn bei einem Bodentrampolin sinnvoll.
  • Gute Federwirkung: Eine gute Federwirkung ist wichtig, damit das Trampolin auch lange genutzt werden kann. Wenn dies zu schnell ausleiert und nicht nachgezogen werden kann, ist das Trampolin nicht mehr länger zu nutzen, da es sonst gefährlich werden kann.
  • Schutznetz: Es gibt Trampoline ohne Netz die jedoch mit einem Schutznetz nachgerüstet werden können. Diese werden um das Gestell gespannt und es wird verhindert, dass Sprünge außerhalb der Sprungfläche stattfinden. Weist ein Schutznetz Löcher auf oder die Spannkraft lässt nach, sollte dies ausgetauscht werden. Spätestens nach fünf Jahren ist ein Wechsel jedoch empfehlenswert.


FAQ

Das Trampolin ohne Netz können Sie schnell und problemlos bei schlechtem Wetter im Haus oder der Garage unterstellen. Es ist deutlich leichter zu verstauen.
Möchten Sie das Trampolin ohne Netz zur sportlichen Betätigung nutzen, ist eines ohne Netz perfekt geeignet. Das Verletzungsrisiko ist sehr gering und nicht höher als bei anderen Sportarten.

Aktuelle Angebote: Trampoline ohne Netz

Trampolin ohne Netz Test: Die besten Trampoline ohne Netz

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Toncur Fitness-Trampolin 02/2021 89,77 EUR
2 Fitness Trampolin Faltbares Jumping 02/2021 114,99 EUR



Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen