Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Unterbau-Kühlschrank Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Unterbau-Kühlschrank Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Kühlschränke heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Unterbau-Kühlschränke Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Unterbau-Kühlschrank Test stellen wir die besten Unterbau-Kühlschränke vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Unterbau-Kühlschränke Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Unterbau-Kühlschrank kann leicht in eine bereits bestehende Küche integriert werden und befindet sich oft direkt unter der Arbeitsplatte. Über justierbare Füße an der Front lötet man die richtige Höhe aus und erhält ein Gerät, das selbst in sehr kleine Küchen passt.
  • Grundsätzlich schafft diese Art von Einbau mehr Platz auf der Arbeitsfläche – trotz eines geräumigen Kühlbereichs. Je nach individuellem Bedarf lassen sich Modelle mit oder ohne Gefrierfach erwerben.
  • Unterbau-Kühlschränke sind in der Regel preiswerter als herkömmliche Modelle. Die nutzerfreundliche Kühlschrank-Alternative eignet sich besonders für kleinere Haushalte und überzeugt überdies durch eine gute Energie-Effizienz.

Die besten Unterbau-Kühlschränke

Siemens KU15LA60 iQ500
Einen modernen Unterbau-Kühlschrank (Fassungsvermögen 116 Liter) mit praktischer Fresh Box inklusive Deckel in der sehr effizienten Energie-Klasse EEK A++ erhält man mit dem KU15LA60 iQ500. Als idealer Platz für Flaschen mit unterschiedlichen Größen und Durchmessern eignet sich sein extra tiefe Türabsteller.

AEG SKB58221AF
Mit bis zu 25 Kilogramm belastbaren SafetyGlass sowie einem Fassungsvermögen von 133 Litern punktet der AEG SKB58221AF. Zur Lagerung unempfindlicher Lebensmittel wie Gewürzen, Soßen oder Eiern stehen dem Verbraucher die Türablagen des Unterbau-Kühlschranks zur Verfügung. Außerdem erzeugt seine LED-Beleuchtung ein dezentes Licht, das den gesamten Kühlraum gleichmäßig ausleuchtet.

Bosch 6 KUR15AFF0
Der KUR15AFF0 überzeugt durch Energie-Effizienz und höhenverstellbare Füße. Die Maße des Einbaukühlschranks kommen auf 59, 8x82x54, 8cm (B/H/T). Zwei Gemüseschubladen stehen zur Verfügung, um den Einkauf bequem zu verstauen. Der Unterbau-Kühlschrank hat drei Ablageflächen aus Sicherheitsglas, darunter zwei höhenverstellbare, die viel Platz für Lebensmittel bieten.

Bauknecht KSU 8GF2
Die Sensor-Technologie des KSU 8GF2 überprüft permanent die Temperatur im Kühlschrank-Innenraum und stellt diese auch bei häufigem Öffnen der Kühlschranktür schnell wieder her. Das gewährleistet einen niedrigen Energieverbrauch, ein optimales Frischeklima und eine längere Haltbarkeit der Lebensmittel. Der Nutzinhalt des Unterbau-Kühlschranks beträgt 108 Liter.

Exquisit UKS 130-1
Ein energiesparendes Gerät der Energie-Effizienzklasse A++ erhält man mit dem UKS 130-1. Die Möglichkeit der rechts- und linksseitigen Montage ist bei der Festtür des Unterbau-Kühlschranks besonders hervorzuheben. Eine Gemüseschublade und ein Gefrierfach mit Klappe stehen zur Verfügung, um den Einkauf bequem zu verstauen.

Respekta Unterbau-Kühlschrank
Der Respekta Unterbau-Kühlschrank überzeugt durch sein Design sowie den geringen Energieverbrauch. Mit einem Nutzinhalt von insgesamt 82 Litern bietet der Unterbau-Kühlschrank ausreichend Platz um Lebensmittel frisch zu halten. Zusätzlicher Komfort wird durch einen wechselseitigen Türanschlag, verstellbare Füße und ein automatisches Abtauverfahren im Kühlteil erreicht.

Amica UKS 16147
Mit hoher Funktionalität überzeugt der UKS 16147. Der Unterbau-Kühlschrank ist ausgestattet mit einer Gemüseschublade sowie einem Gefrierfach mit Klappe und hat die Maße 49, 5x81, 5x55cm (B/H/T). Dank seiner Ablagefläche aus Glas ist im Einbaukühlschrank genug Raum für Lebensmittel. Die Tür des Geräts kann sowohl links als auch rechts angebracht werden.

Unterbau-Kühlschrank Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Preis: Unterbau-Kühlschränke überzeugen durch ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis. Sie sind in der Regel kostengünstiger als herkömmliche Modelle und entlasten den Verbraucher darüber hinaus beim Stromverbrauch. Sehr preiswerte Modelle erhält man bereits für unter 300 Euro; bei mittel- bis hochklassigen Produkten sollte ab 500 Euro geplant werden.
  • Fassungsvermögen: Unterbau-Kühlschränke sind kompakter als herkömmliche Modelle, was sich auch im Fassungsvermögen widerspiegelt. Diverse Geräte bieten zwischen ca. 80 und 130 Litern Rauminhalt – so können Lebensmittel kleinerer Haushalte übersichtlich verstaut werden.
  • Genormte Breiten: Unterbau-Kühlschrank verfügen in der Regel über exakt genormte Maße, die sich zwischen einer Breite von 45 cm, 50 cm oder sogar 80 cm bewegen. Für welche Variante man sich letztendlich entscheidet, hängt von der Art der Einbauküche und dem verfügbaren Platzangebot ab.
  • Energie-Effizienz: Dank verbrauchsarmer Kompressoren, hochwirksamer Isolierung und optimalem Kältekreislauf verbrauchen Unterbau-Kühlschränke beeindruckend wenig Strom: So sind die meisten mit der Energie-Effizienzklasse A++ bzw. A+++ ausgezeichnet.
  • SafetyGlas-Ablagen: Dank der SafetyGlas-Ablagen sind Unterbau-Kühlschränke bruchsicher. Alle Glasplatten sind aus extrastabilem und reinigungsfreundlichem Sicherheitsglas. Selbst wenn etwas im Kühlbereich umfallen sollte, bleibt der Schaden begrenzt und läuft nicht durch den gesamten Kühlraum.
  • FreshSense: Unterschiedliche Außentemperaturen und das ständige Öffnen der Kühlschranktür führen zu Temperaturveränderungen im Inneren des Kühlschranks. Die intelligenten Sensoren der Unterbau-Kühlschränke reagieren, sobald ein Temperaturunterschied entsteht und übernehmen die Steuerung der Kühlung.
  • LED-Beleuchtung: Die Innenraumbeleuchtung der Unterbau-Kühlschränke sorgt mit energiesparenden und besonders langlebigen LED-Lampen für besten Überblick. LED-Licht erzeugt keine Wärme und schafft damit optimale Lichtverhältnisse auch im gefüllten Innenraum – bei extrem niedrigem Energieverbrauch.
  • Temperatureinstellung: Die Temperatur in Unterbau-Kühlschränken wird meist über Stufen eingestellt und ein Thermostat im Inneren erkennt, wann wieder gekühlt werden muss. Je mehr Stufen es gibt, desto sensibler lässt sich das Gerät grundsätzlich einstellen.
  • Pflege: Unterbau-Kühlschränke befinden sich in Bodennähe und sind deshalb mehr Schmutz und Verunreinigung ausgesetzt. Staub und Dreck gelangen viel leichter in den unteren Bereich und müssen regelmäßig aus dem Kühlschrank entfernt werden. Dafür ganz einfach die Speisen aus dem Kühlschrank entfernen und alle Ablagen sauber auswischen.


FAQ

Unterbau-Kühlschränke sind in der Regel für einen niedrigeren Preis zu erwerben als herkömmliche Modelle. Die platzsparende Kühlschrank-Alternative eignet sich besonders für kleinere Haushalte oder als Zweitgerät und überzeugt überdies durch eine gute Energie-Effizienz.
Einige Unterbau-Kühlschränke bestehen lediglich aus einem Kühlbereich, andere hingegen wurden zusätzlich mit einem kleinen Gefrierfach ausgestattet. Außerdem eignen sich diverse Modelle der Unterbau-Kühlschränke auch als Einbaugerät.

Aktuelle Angebote: Unterbau-Kühlschrank

−41%
Siemens KG39EAICA iQ500 Freistehende Kühl-Gefrier-Kombination / C / 149 kWh/Jahr / 343 l / hyperFresh Frischesystem / bigBox / LED-Innenbeleuchtung / superCooling
−38%
Hisense RS670N4BC2 Side-by-Side Kühl-Gefrierkombination/ NoFrostPlus/ Inverter-Kompressor/ FastFreeze/ Multiflow 360°/ 178,6 cm/ Kühlteil 336 l/ Gefrierteil 185 l/ 43 dB/ 309 kWh/ Jahr/ Inox-Look
−25%
Bomann KG 320.2 / Kühl-/Gefrierkombination / 122 L Kühlen / 53 L Gefrieren / Abtauautomatik / 195 kWh / weiß


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *