USB Netzwerkkarte Test: Die 7 Besten im Vergleich

USB Netzwerkkarten sind kleine, externe Netzwerkadapter, die an einen USB-Port Ihres Computers angeschlossen werden. Mit ihnen können Sie Ihr vorhandenes Netzwerk erweitern oder ein neues Netzwerk aufbauen. In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen die 7 besten USB Netzwerkkarten auf dem Markt vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • USB Netzwerkkarten sind Netzwerkkarten, die über eine USB-Verbindung an einen Computer angeschlossen werden. Sie eignen sich besonders für Notebooks, da sie keine spezielle Netzwerkbuchse benötigen. 
  • Bei der Übertragungsrate von USB Netzwerkkarten gibt es einige Dinge, die man beachten sollte. Zunächst einmal ist die maximale Übertragungsrate von USB Netzwerkkarten begrenzt. Das heißt, dass man beim Kauf einer USB Netzwerkkarte darauf achten sollte, dass die maximale Übertragungsrate auch wirklich ausreicht. Zweitens sollte man bei der Übertragungsrate von USB Netzwerkkarten darauf achten, dass die Karte auch wirklich die von ihr angegebene maximale Übertragungsrate erreicht. Drittens sollte man bei der Übertragungsrate von USB Netzwerkkarten darauf achten, dass die Karte auch wirklich die von ihr angegebene minimale Übertragungsrate erreicht. 
  • Es gibt verschiedene Gründe, warum man eine USB Netzwerkkarte kaufen sollte. Zum einen ist eine USB Netzwerkkarte sehr viel einfacher und komfortabler als eine herkömmliche Netzwerkkarte zu installieren. Außerdem ist eine USB Netzwerkkarte in der Regel auch sehr viel billiger als eine herkömmliche Netzwerkkarte.

Die 7 besten USB Netzwerkkarten

Bestseller Nr. 1
AVM Wlan Stick Ac 430 Edition International 583 Mbit/S - Netzwerkkarten (Kabellos, Usb, Wlan, Wi-Fi 5 (802.11Ac), 583 Mbit/S, Transparent), rot / weiß
  • WLAN AC-Adapter für Notebook/PC mit WLAN-Geschwindigkeit bis zu 433...
  • Automatische Übernahme der FRITZ!Box-WLAN-Verschlüsselung durch...
  • Parallele Übertragung im WLAN durch MU-MIMO-Verfahren (MU-MIMO) bei...
  • Selbstinstallierend unter allen gängigen Windows-Versionen (Plug &...
Bestseller Nr. 2
USB3.0 to Ethernet,2,5 GBase-T USB 3.0 Netzwerkadapter RTL8156B 2500/1000/100 Mbps USB 3.1 Gigabit Ethernet Karte RJ45 LAN Controller für Laptop Desktop
  • 【Konnektivität】Super Speed USB 3.0 Stecker A auf 2,5 G RJ45...
  • 【Upgrade】 USB 3.0 auf 2. Der 5 Gbit/s Ethernet-Adapter ist eine...
  • Kapazität: Unterstützt 10 m/100 m/1000 m (1G) / 2500 m (2,5 g)...
  • 【Kompatibilität】 Eingebauter Realtek IC-Chip, Treiber...
Bestseller Nr. 3
USB 2,5G Ethernet Adapter, USB 3.0 auf RJ45 2.5GbE LAN Netzwerk Adapter, 2500/1000/100/10 Mbps Gigabit Ethernet Internetadapter für MacOS, iPadOS, Windows, Linux, Steam Deck, PC, NAS, Laptop, Tablet
  • 【2,5 GbE USB Lan Adapter】USB 3.0 auf RJ-45 Adapter unterstützt...
  • 【Einfach zu Verwenden 】 Plug and Play für Mac OS (Groß Sur oder...
  • 【Stabilität & Sicherheit】 Das USB Ethernet Adapter nimmt an das...
  • 【Universal Kompatibilität】 ULT-WIIQ USB 2.5Gb Ethernet Adapter...
AngebotBestseller Nr. 4
CSL - USB 3.2 Netzwerkadapter 2500 Mbps - USB C auf RJ45 Buchse - Gigabit Ethernet LAN Adapter – bis zu 2500 Mbps / 2.5GBase - kompatibel für iPad Pro, MacBook Pro, MacBook Air, Surface Book
  • Der USB-C auf RJ45 Adapter versorgt Ihr Notebook oder MacBook mit...
  • Schließen Sie den USB-C Stecker an Ihr Notebook an. Dann verbinden...
  • Sobald man das Ethernet Kabel einsteckt und die Verbindung...
  • Kompatibilität: Das Notebook muss einen USB-C bzw. einen Thunderbolt...
Bestseller Nr. 5
USB Ethernet Adapter[Geflochten,Aluminiumlegierung], Uni USB 3.0 Ethernet Hub mit RJ45 Netzwerk LAN für MacBook(mit USB-Port-Version), iMac, Surface - Space Grau
  • 【1Gbps-Ethernet-Netzwerk】 Mit dem Ethernet-Adapter von uni können...
  • 【5 Gbps Hochgeschwindigkeit】 3*USB 3.0-Anschluss, einfach zu...
  • 【Breite Kompatibilität】 Kompatibel mit Windows 10 / 8.1 / 8/7 /...
  • 【Nachdenkliches Design】Plug and Play, keine zusätzlichen Treiber...
AngebotBestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
USB C Ethernet Adapter Gigabit BYEASY USB LAN Adapter USB zu RJ45 10/100 / 1000 Mbps Aluminium Treiberfrei Netzwerkadapter für MacBook Pro / Air, iPad Pro, iMac, XPS, Surface Pro, Notebook Laptop usw.
  • Lightspeed Ethernet: Surfe im Internet mit Geschwindigkeiten von bis...
  • Kompakt & Leicht: Das schlanke und leichte Design passt mühelos in...
  • USB-C + USB-A: Der USB C auf Ethernet Adapter ist ausgestattet mit...
  • Hohe Qualität und Langlebigkeit: Das Aluminiumgehäuse dieses USB C...

Die besten Angebote: Usb Netzwerkkarte

−44%
TP-Link UE300 -USB 3.0 Ein Gigabit-Ethernet-10/100/1000-Adapter, PC oder Laptops, weiß
−17%
USB auf Ethernet Adapter, BENFEI USB 3.0 zu RJ45 1000Mbps Ethernet LAN Netzwerkadapter, Kompatibel für Laptop,PC mit Windows 7/8/10, XP, Vista, Mac[Nylon geflochten&Aluminum Alloy]
−15%
UGREEN USB LAN Adapter Gigabit Ethernet Adapter USB Netzwerkadapter 1000Mbps mit Alugehäuse, geflochtenem Kabel unter Windows 11/10/8, Mac OS, Linux kompatibel mit MacBook,Surface Laptop, PC usw.

Welche Eigenschaften sollte eine gute USB Netzwerkkarte haben?

Eine gute USB Netzwerkkarte sollte eine hohe Datenübertragungsrate bieten, so dass Sie Ihre Daten schnell übertragen können. Darüber hinaus sollte die Karte eine hohe Zuverlässigkeit bieten. Die Karte sollte auch eine gute Kompatibilität mit verschiedenen Betriebssystemen bieten.

Kaufkriterien: Das richtige USB Netzwerkkarte Modell kaufen

Beim Kauf von USB Netzwerkkarten sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige USB Netzwerkkarte Modell findest, haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer PCIe Netzwerkkarte bist, dann schau in unserem Beitrag über PCIe Netzwerkkarte Test: Die 7 besten im Vergleich vorbei.

Übertragungsrate

Bei der Auswahl einer USB-Netzwerkkarte sollten Sie zunächst die Übertragungsrate beachten. Diese gibt an, wie schnell Daten über das Netzwerk übertragen werden können. Je höher die Übertragungsrate, desto schneller können Sie im Internet surfen oder Dateien herunterladen.

Kompatibilität

Es gibt einige Punkte, die bei der Auswahl einer USB-Netzwerkkarte zu beachten sind. Zunächst sollte man prüfen, ob die Karte mit dem Betriebssystem kompatibel ist. Viele Netzwerkkarten sind nur für bestimmte Betriebssysteme geeignet. Darüber hinaus sollte man sich über die Geschwindigkeit informieren, die die Karte unterstützt. Die meisten Netzwerkkarten unterstützen heutzutage Gigabit-Geschwindigkeit, aber es gibt auch langsamere Modelle.

Arten

Bei der Auswahl einer USB Netzwerkkarte sollten zunächst die Anschlüsse berücksichtigt werden. Die Karten unterscheiden sich in der Anzahl der Ports und der Geschwindigkeit. Es gibt sowohl langsamere 10/100 Mbps-Karten als auch schnellere Gigabit-Karten. Welche Karte am besten geeignet ist, hängt von den Ansprüchen ab. Die meisten neueren Computer haben USB 3.0-Anschlüsse, für ältere Geräte muss eventuell eine USB 2.0-Karte gekauft werden. Ein weiterer Punkt ist die Unterstützung von Power over Ethernet (PoE). Diese funktioniert nur, wenn sowohl die Netzwerkkarte als auch der Router entsprechend ausgestattet sind. PoE ermöglicht es, das Netzwerk über das Stromnetz zu betreiben und ist daher besonders praktisch, wenn keine Steckdose in der Nähe ist.

Bussysteme

Die meisten Netzwerkkarten, die über einen USB-Anschluss verfügen, unterstützen entweder das Ethernet-Protokoll oder das Wireless-LAN-Protokoll. Die Wahl der richtigen Karte hängt also in erster Linie davon ab, welches Protokoll Sie verwenden möchten. Das Ethernet-Protokoll ist für kabelgebundene Netzwerke gedacht und bietet im Vergleich zu Wireless-LAN eine höhere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Wireless-LAN ist hingegen flexibler was die Installation anbelangt und Sie sind nicht an ein bestimmtes Gerät gebunden.

Einsatzgebiete

USB Netzwerkkarten sind kleine Geräte, die an einen USB-Port angeschlossen werden. Sie ermöglichen den Zugriff auf ein Netzwerk, zum Beispiel das Internet. USB Netzwerkkarten sind sehr praktisch, da sie keine zusätzlichen Kabel benötigen und leicht zu transportieren sind. Die meisten Notebooks und PCs haben bereits eine integrierte Netzwerkkarte. In manchen Fällen ist es jedoch notwendig, eine externe USB Netzwerkkarte zu verwenden. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn das integrierte Netzwerkgerät defekt ist oder nicht den gewünschten Anschluss (z.B. Ethernet) bietet. USB Netzwerkkarten können für unterschiedliche Einsatzzwecke verwendet werden. Die häufigsten Anwendungen sind: -Internetzugang über ein Netzwerk -Dateifreigabe im Netzwerk -Druckerfreigabe im Netzwerk -Spiele im Netzwerk

Preis

Die meisten USB Netzwerkkarten sind sehr erschwinglich und kosten weniger als 50 US-Dollar. Es gibt jedoch einige teurere Optionen, die mehr als 100 US-Dollar kosten können. Wenn Sie nach einer USB Netzwerkkarte suchen, sollten Sie sich zuerst überlegen, welche Funktionen Sie benötigen. Einige Netzwerkkarten bieten mehr Funktionen als andere, so dass es sich lohnt, ein wenig Zeit damit zu verbringen, die verschiedenen Optionen zu vergleichen.

FAQ

Welche USB Netzwerkkarten sind am besten?

Es gibt eine Reihe von USB Netzwerkkarten auf dem Markt, aber welche sind die besten? Dies ist eine Frage, die schwer zu beantworten ist, da es keine eindeutige Antwort gibt. Die beste USB Netzwerkkarte hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie z.B. den Anforderungen des Benutzers, dem Preis und der Qualität der Karte. Einige der besten USB Netzwerkkarten auf dem Markt sind die TP-Link Archer T2U Plus, die Netgear A6200 und die Asus USB-AC56. Diese Karten bieten eine hervorragende Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Abdeckung. Sie sind jedoch auch einige der teuersten USB Netzwerkkarten auf dem Markt. Wenn Sie nach einer günstigeren Alternative suchen, können Sie auch in Erwägung ziehen, eine externe USB Netzwerkkarte zu kaufen. Diese Karten sind in der Regel billiger als interne Karten und bieten eine ähnliche Leistung. Einige der beliebtesten externen USB Netzwerkkarten sind die TP-Link TL-WN722N und die Netgear WNCE2001.

Worauf muss ich beim Kauf einer USB Netzwerkkarte achten?

Es gibt einige Dinge, die man beim Kauf einer USB Netzwerkkarte beachten sollte. Zunächst einmal ist es wichtig, dass die Karte die richtige Größe hat. Viele Netzwerkkarten sind nur für bestimmte Computertypen konzipiert, sodass man sicherstellen sollte, dass die Karte auch mit dem eigenen Computer kompatibel ist. Zudem sollte man sich informieren, welche Art von Netzwerkkarte man kaufen möchte. Es gibt Netzwerkkarten für lokale Netzwerke (LAN) und für Wide Area Networks (WAN). Die Wahl der richtigen Karte hängt also davon ab, welchen Anschluss man hat. Weiterhin ist es wichtig, die Geschwindigkeit der Karte zu beachten. Netzwerkkarten gibt es mit unterschiedlichen Übertragungsraten, sodass man sicherstellen sollte, dass die Karte auch die benötigte Geschwindigkeit bietet.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen