Skip to main content

Vollautomatischer Plattenspieler Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Vollautomatischer Plattenspieler Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Plattenspieler heraus.
Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Vollautomatischer Plattenspieler Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Vollautomatischer Plattenspieler Test stellen wir die besten Vollautomatischer Plattenspieler vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Vollautomatischer Plattenspieler Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Um Langspielplatten abspielen zu können, muss ein vollautomatischer Plattenspieler 33 1/3 Umdrehungen pro Minuten schaffen. 33 1/3 Umdrehungen ist Standard. Um Singles abspielen zu können, muss ein vollautomatischer Plattenspieler 45 Umdrehungen pro Minute schaffen.
  • Vollautomatische Plattenspieler, die für den Heimgebrauch gedacht sind, sind in der Regel mit Riemenantrieb ausgestattet. Charakteristisch für einen Riemenantrieb ist ein laufruhiges Drehverhalten.
  • Im Gegensatz zu manuellen oder halbautomatischen Plattenspielern funktioniert das Abspielen von Schallplatten bei einem vollautomatischen Plattenspieler vollautomatisch, ohne dass man selbst etwas tun muss. Mit Druck auf dem Startknopf wird der Tonarm aufgesetzt und bewegt sich am Ende auch alleine zurück, sobald sich die Schallplatte nicht mehr dreht.

Die besten Vollautomatischer Plattenspieler

Audio-Technica LP60XBT schwarz
Mit 2.600 Gramm ist der vollautomatische Plattenspieler von Audio-Technica ein Leichtgewicht unter den vollautomatischen Plattenspielern. Für einen besonderen Klang sorgt der Qualcomm aptX™-Codec. Dank des integrierten, zuschaltbaren Phono-Vorverstärkers kann der vollautomatische Plattenspieler von Audio-Tecnica direkt an Lautsprecher und andere Geräte angeschlossen werden. Mit Bluetooth. Für alle Plattengrößen.

Audio-Technica LP60XBT weiß
Der schlicht-elegante vollautomatische Plattenspieler von Audio-Technica in weiß ist mit dem Qualcomm aptX™-Codec ausgestattet, der für einen besonderen Klang sorgt. Ein direkter Anschluss an Lautsprecher und andere Geräte ist dank des integrierten, zuschaltbaren Phono-Vorverstärkers möglich. Drahtlose Verbindung zu externen Geräten per Bluetooth möglich.

Teac TN-175
Der vollautomatische Plattenspieler von Teac besitzt ein Holz/MDF Gehäuse mit hoher Dichte, das Vibrationen dämpft und für einen klaren Klang sorgt. Über Phono und Line Ausgänge ist ein Anschluss an Verstärker oder Aktivlautsprecher möglich. Die Tonarm-Automatik umfasst Auto-Start und Auto-Return für vollautomatisches Abspielen in 2 Geschwindigkeiten.

Auna TTS8-Fullmatic BK
Dank des eingebauten Entzerrer-Vorverstärkers kann der vollautomatische Plattenspieler von Auna an einen AUX-Eingang angeschlossen werden. Ausgestattet mit Riemenantrieb und MM-Tonabnehmer spielt der TTS8-Fullmatic die 2 Geschwindigkeiten 33 1/3 oder 45 U/min vollautomatisch per Start- und Stop-Taste ab. Digitalisierung von Platten direkt auf ein USB-Speichermedium. Inklusive Netzteil und Bedienungsanleitung.

Vollautomatischer Plattenspieler Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Phono-Vorverstärker: Ein Phono-Vorverstärker oder Entzerrer-Vorverstärker ermöglicht den direkten Anschluss des vollautomatischen Plattenspielers an einen AUX-Eingang ohne Umwege über den Verstärker einer Anlage.
  • USB-Anschluss für Digitalisierung: Vollautomatische Plattenspieler, die einen USB-Anschluss besitzen, können per USB an einen Computer oder direkt mit einem USB-Speichermedium verbunden werden. Mit Hilfe einer Software kann man Schallplatten in WAV oder mp3 umwandeln und so seine Schallplattensammlung digitalisieren. Manche vollautomatischen Plattenspieler können direkt mit einem USB-Speichermedium verbunden werden und Vinyl ohne Software direkt auf dem Speichermedium digitalisieren.
  • Bluetooth: Viele vollautomatische Plattenspieler sind Bluetooth-fähig und ermöglichen dadurch die drahtlose Verbindung zu Bluetooth-Lautsprechern und anderen Geräten, die Bluetooth-fähig sind.


FAQ

Wem das Aufsetzen und Rückführen des Tonarms auf die Rille zu unkomfortabel ist, bekommt mit einem vollautomatischen Plattenspieler den Luxus der Vollautomatik. Nachdem man den Startknopf drückt, geschieht der Rest von allein.
Bei einem manuellen Plattenspieler setzt man selbst den Tonarm auf die Rille und führt den Tonarm nach dem Abspielen der Schallplatte wieder zurück. Bei einem halbautomatischen Plattenspieler setzt man selbst den Tonarm auf die Rille und nach dem Abspielen der Schallplatte wird der Tonarm automatisch zurückgeführt. Bei einem vollautomatischen Plattenspieler geschieht nach dem Druck auf den Startknopf alles automatisch.

Aktuelle Angebote: Vollautomatischer Plattenspieler

−38%
Dual DT 400 USB Vollautomatik Plattenspieler (33/45 U/min, Magnet-Tonabnehmer-System, USB-Anschluss, Entzerrer-Vorverstärker) schwarz
−18%
Dual DT 210 USB Schallplattenspieler (USB-Anschluss, 33/45 U/min) schwarz
−17%
Lenco L-30WD USB Plattenspieler - Schallplattenspieler mit Riemenantrieb - 33 und 45 U/min - USB - RCA Line-Out - digitalisieren von Schallplatten - Vorverstärker - Holz

Vollautomatischer Plattenspieler Test: Die besten Vollautomatischer Plattenspieler

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Audio-Technica LP60XBT 01/2021 185,00 EUR
2 Audio-Technica LP60XBT 01/2021 299,00 EUR
3 Teac TN-175-B Vollautomatik HiFi 01/2021 156,99 EUR
4 auna Fullmatic - vollautomatischer 01/2021 102,99 EUR

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen