Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Es ist schwierig, ein kostenloses VPN zu finden, das sicher und schnell genug ist, um es tatsächlich zu benutzen. Mit Hilfe meines Teams habe ich über 80 kostenlose VPNs getestet – und festgestellt, dass es nur wenige Dienste gibt, denen Sie vertrauen können. Die meisten Dienste waren zu langsam, um Websites zu laden, und einige brachten meinen Computer sogar zum Absturz.

Wenn Sie keine Zeit verschwenden oder Ihr Gerät ruinieren möchten, indem Sie riskante Apps herunterladen, funktionieren die 10 unten aufgeführten zuverlässig und sicher.

Von allen VPNs, die ich getestet habe, gewinnt NordVPN wegen der High-End-Funktionen, auf die Sie Zugriff haben. Sie erhalten unbegrenzte Bandbreite, hohe Geschwindigkeiten und eine sichere Verbindung – und das alles nur für 30 Tage kostenlos. Das macht NordVPN großartig für die kurzfristige Nutzung, während die anderen kostenlosen VPNs auf meiner Liste für die längerfristige Nutzung geeignet sind (mit anderen Einschränkungen).

Die besten kostenlosen VPN Apps fürs Handy

1. NordVPN

NordVPN ist normalerweise nicht kostenlos. Es ist tatsächlich ein Premium-VPN, das mit einigen der fortschrittlichsten Funktionen ausgestattet ist. Warum also führen wir es hier bei unseren kostenlosen Premium-VPNs auf? Mit der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie von NordVPN können Sie den Premium-VPN-Dienst einen ganzen Monat lang ohne Risiko nutzen. Ich habe die Garantie selbst getestet – es gibt keinen Haken.

Dies ist eine großartige Option, wenn Sie ein VPN nur für einen kurzen Zeitraum auf Reisen oder zum Streaming benötigen. Die Sicherheit von NordVPN ist kaum zu schlagen. Im Gegensatz zu den meisten kostenlosen VPNs, die Ihr Streaming einschränken, können Sie mit NordVPN Ihre Lieblingssendungen von überall aus streamen. Dieses VPN kann auf blockierte Inhalte von über 400 kompatiblen Streaming-Plattformen zugreifen. NordVPN findet aktiv Wege, die sich ständig weiterentwickelnden Geoblocks zu umgehen und funktioniert sogar in China.

Weitere nützliche Funktionen sind Torrenting-Unterstützung mit dedizierten P2P-Hochgeschwindigkeitsservern, Werbeblockierung, Onion Over VPN, dedizierte IP-Adressen, Double VPN und mehr. Natürlich ist NordVPN nicht für immer kostenlos, aber in 30 Tagen können Sie eine Menge damit machen. Und falls Sie nach einem Monat noch nicht aufgeben wollen, bietet NordVPN einige der günstigsten Langzeit-VPN-Tarife an.

2. ProtonVPN

ProtonVPN bietet eine begrenzte kostenlose Version seines starken Premium-Dienstes an. Einer der größten Vorteile gegenüber den meisten kostenlosen VPNs ist, dass es mit unbegrenzten Daten kommt. Außerdem ist sie werbefrei, was ein großes Plus ist. Mit dem kostenlosen Tarif erhalten Sie Zugriff auf Server nur in Japan, den Niederlanden und den USA.

Da alle kostenlosen ProtonVPN-Nutzer mit einem der drei Standorte verbunden sind, sind die Server oft überlastet und Ihre Verbindungsgeschwindigkeit kann langsam sein. Sie müssen auf einen kostenpflichtigen Tarif upgraden, um mit ProtonVPN zu streamen oder zu torrentieren, aber Sie können trotzdem die kostenlosen virtuellen Standorte nutzen, um die Zensur zu umgehen und auf blockierte Social Media-Plattformen und Messaging-Apps zuzugreifen.

ProtonVPN hat eine einfach zu bedienende, intuitive Oberfläche und ist mit mehreren Plattformen kompatibel. Die Quick Connect-Funktion verbindet Sie mit dem schnellsten Server in Ihrer Nähe. Das VPN bietet auch starke Sicherheit, einschließlich leistungsstarker AES-Verschlüsselung und einem automatischen Kill Switch. Weitere Funktionen sind der Schutz vor DNS-Lecks und die Unterstützung von Split-Tunneling.

Eine Sache, die ich an ProtonVPN mochte, war, wie einfach die Datenschutzbestimmungen sind. Dieses VPN hat eine klare Null-Protokollierungs-Richtlinie, die streng durchgesetzt wird. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Schweiz, außerhalb der Jurisdiktion der 5/9/14-Eyes-Allianz, was für die Privatsphäre von großem Vorteil ist.

3. Windscribe

Die großzügige Datengebühr von Windscribe macht es zu einem meiner besten kostenlosen VPNs. Das reicht aus, um etwas mehr als drei Stunden lang in High Definition zu streamen. Sie können zusätzliche 5 GB erhalten, wenn Sie dem Unternehmen einen Tweet senden. Außerdem können Sie jeden Monat zusätzlich 1 GB an kostenlosen Daten „gewinnen“, indem Sie Freunde werben. Windscribe bietet modernste Sicherheit, mit robuster AES-Verschlüsselung und Unterstützung für mehrere VPN-Protokolle.

Sowohl bezahlte als auch kostenlose Benutzer haben Zugriff auf alle Funktionen von Windscribe, einschließlich Werbe- und Malware-Blockierung. Es ist ziemlich selten, ein kostenloses VPN mit dieser Funktion zu finden, daher ist dies ein großer Bonus. Windscribe verfügt außerdem über eine Firewall, die den gesamten Datenverkehr außerhalb des sicheren VPN-Tunnels blockiert, um unerwartete Lecks zu verhindern.

Weitere nützliche Funktionen sind Portweiterleitung und Split-Tunneling. Das Unternehmen hat eine detaillierte Datenschutzrichtlinie, die klar erklärt, welche Daten sie speichern, sowie eine No-Logs-Richtlinie zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Windscribe bietet eine Desktop-App und eine Browser-Erweiterung an. Das Programm verfügt über eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, mit einer Auswahl an Kundensupport-Optionen, einschließlich Live-Chat und Installationsanleitungen. Mit einem einzigen Mausklick können Sie ganz einfach loslegen.

Ein kostenloses Windscribe-Konto beschränkt Ihre Daten nicht nur auf Server in den USA, Großbritannien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Hongkong, den Niederlanden, Norwegen, Rumänien und der Schweiz. Eine begrenzte Auswahl an Servern bedeutet, dass Sie Windscribe nicht verwenden können, um Inhalte von außerhalb dieser Regionen freizugeben.

4. Hotspot Shield

Hotspot Shield bietet zuverlässige Verbindungen und Verschlüsselung in Militärqualität. Meine Tests haben keine DNS-Lecks ergeben, was bedeutet, dass es Ihre IP-Adresse effektiv maskiert, um Ihre Privatsphäre online zu schützen. Hotspot Shield ist mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel, hat eine No-Logs-Policy, um Ihre Anonymität zu schützen, und bietet einen dedizierten technischen Support. Es bietet auch P2P-Unterstützung für kostenlose und Premium-Benutzer.

Die benutzerfreundlichen, dedizierten Apps bieten eine Ein-Klick-Verbindung, so dass Sie ohne Probleme loslegen können. Die kostenlose Version ist mit Einschränkungen verbunden. Es wird durch Werbung unterstützt und bietet Ihnen nur 500 MB Datenvolumen pro Tag. Obwohl dies für das Herunterladen großer Dateien viel zu wenig ist, können Sie problemlos Ihre E-Mails abrufen oder in den sozialen Medien surfen.

Leider können Sie die kostenlose Version nicht zum Streaming verwenden.

Obwohl Hotspot Shield über 1.800 Server in 80 Ländern verfügt, haben Sie mit der kostenlosen Version nur Zugriff auf den virtuellen Standort in den USA. Wenn Sie versuchen, mit aktiviertem VPN auf Streaming-Inhalte zuzugreifen, werden Sie durch eine Premium-Zahlungsmauer blockiert. Selbst mit nur einem virtuellen Standort kann Hotspot Shield Ihnen dabei helfen, der staatlichen Zensur zu entgehen und Inhaltsfilter in der Schule oder am Arbeitsplatz zu umgehen, sodass Sie von überall aus auf Ihre Lieblingswebsites und Social Media-Apps zugreifen können.

5. hide.me

hide.me bietet einen abgespeckten, zuverlässigen und kostenlosen Service. Sie erhalten jeden Monat 10 GB an kostenlosen Daten und alle Vorteile der benutzerfreundlichen Spezial-Apps und des robusten Schutzes von hide.me. Zu den fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen gehören eine starke AES-Verschlüsselung, ein automatischer Kill-Switch, ein Leckschutz und eine strikte No-Log-Policy.

hide.me unterstützt mehrere VPN-Protokolle, so dass Sie Ihre Verbindung optimieren und das am besten geeignete für Ihr Gerät auswählen können. Diese sicheren Verbindungsprotokolle ermöglichen es Ihnen, sich mit ungesicherten öffentlichen WiFi-Netzwerken zu verbinden, ohne sich Gedanken über neugierige Blicke zu machen.

Die Benutzer müssen bei der Anmeldung keine E-Mail-Adresse oder persönliche Daten eingeben, wodurch Ihre Online-Anonymität weiter geschützt wird.

Die fünf freien Server – in Kanada, den Niederlanden, Deutschland, dem Osten der USA und dem Westen der USA – haben derzeit keinen Zugriff auf gesperrte Inhalte, darunter Netflix und BBC iPlayer.

Sie können jedoch die freien Server nutzen, um die Inhaltsfilter an Ihrem Arbeitsplatz oder in der Schule zu umgehen und die strenge staatliche Zensur zu umgehen. Außerdem ist hide.me P2P-freundlich und unterstützt Torrenting sowohl für kostenlose als auch für bezahlte Nutzer. Allerdings sind Sie durch die Datenobergrenze von 10 GB in der Menge der Dateifreigabe beschränkt.

Ein kostenloses Konto beschränkt Sie außerdem auf eine Geräteverbindung zur gleichen Zeit. Wenn Sie also mit Ihrem Laptop surfen, ist Ihr Telefon oder Tablet nicht aktiv geschützt.

Die kostenlose Testversion von hide.me beinhaltet 24/7-Zugang zum technischen Support, Split-Tunneling und adressfreies Browsing.

6. TunnelBear

Wenn Sie neu bei VPNs sind, ist die kostenlose Version von TunnelBear eine gute Möglichkeit für den Einstieg. Es hat eine einfach zu bedienende Oberfläche, die mit animierten Grizzlybären ausgestattet ist. Im Gegensatz zu den meisten kostenlosen VPNs, die Sie auf eine Handvoll Server beschränken, ermöglicht TunnelBear den kostenlosen Nutzern, sich mit vielen Ländern zu verbinden und anständige Verbindungsgeschwindigkeiten zu genießen.

TunnelBear wird unabhängig geprüft, verwendet eine AES 256-Bit-Verschlüsselung und garantiert keine Datenprotokollierung. Das bedeutet, dass Ihre Daten niemals gespeichert werden und Ihre Identität immer privat bleibt. Dieses VPN kann die meisten geobeschränkten Webseiten entsperren und lästige Inhaltsfilter problemlos umgehen, aber es funktioniert nicht mit Netflix oder anderen Streaming-Diensten.

Ein kostenloser TunnelBear-Account gibt Ihnen nur 500 MB Daten pro Monat, aber Sie können sie für 1 GB extra tweeten. Dies reicht aus, um etwa 30 Minuten zu streamen, aber Sie werden nicht in der Lage sein, große Dateien herunterzuladen oder Filme anzusehen.

7. OperaVPN

Der kostenlose Webbrowser Opera verfügt über ein integriertes VPN, das Ihre IP-Adresse maskiert, während Sie im Internet surfen. Sie müssen das VPN in den Browser-Einstellungen aktivieren. Da es sich nur um eine Browser-Erweiterung handelt, schützt Ihr OperaVPN den von anderen Browsern oder Apps gesendeten Datenverkehr nicht. Auch wenn Ihre Browsing-Aktivitäten also sicher sind, sind Ihre E-Mails und Banking-Apps nicht geschützt.

Neben dem kostenlosen VPN-Dienst verfügt der Browser über einen integrierten Werbeblocker und Malware-Schutz. Bei der Verwendung des Browsers verbirgt die VPN-Funktion Ihre Identität beim anonymen Surfen – dies ist vor allem über öffentliche WiFi-Netzwerke nützlich. Sie können aus nur drei virtuellen Standorten wählen: Nord- und Südamerika, Europa und Asien.

Da Sie innerhalb dieser Regionen keine bestimmten Server auswählen können, ist OperaVPN keine gute Wahl für Streaming. Ich war nicht in der Lage, Netflix US, BBC iPlayer oder einen anderen Streaming-Dienst, den ich ausprobiert habe, zu entsperren. Der Browser ist für alle wichtigen Plattformen verfügbar.

8. Speedify

Wie der Name schon sagt, verwendet Speedify VPN-Protokolle, die Ihre Verbindungsgeschwindigkeit verbessern. Die Channel Bonding-Technologie ermöglicht es Ihnen, mehrere Internetverbindungen gleichzeitig zu nutzen. Dadurch wird Ihr Internetverkehr aufgeteilt und Staus werden reduziert, so dass Sie schnellere Geschwindigkeiten erzielen.

Speedify hat alle meine DNS-Leckerkennungstests bestanden. Das bedeutet, dass es Ihre IP-Adresse effektiv maskiert, um Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihnen den Zugriff auf zensierte und geografisch eingeschränkte Online-Inhalte zu ermöglichen. Ihre Online-Aktivitäten bleiben dank der einzigartigen ChaCha-Verschlüsselung von Speedify und der strikten No-Logs-Politik sicher und anonym.

Der Server von Speedify in Amsterdam ist für BitTorrent- und P2P-Aktivitäten optimiert. 2 GB kostenloses Datenvolumen pro Monat reichen aus, wenn Sie einen sicheren VPN-Schutz wünschen, während Sie schnell Ihre E-Mails abrufen oder Ihren FB-Feed aktualisieren, aber es ist nicht genug für Streaming oder Torrenting.

Wie die meisten kostenlosen VPNs ermutigt Speedify Sie, ein Upgrade auf ein Premium-Konto durchzuführen. Der Anbieter hat sich jedoch verpflichtet, die kostenlose Version werbefrei zu halten. Das ist gut für Ihre Sicherheit, denn es bedeutet, dass Speedify Ihre Informationen nicht an Drittanbieter oder Google-Anzeigen weitergeben muss.

9. Betternet VPN

Obwohl 500 MB für 30 Minuten Streaming in niedriger Qualität ausreichen könnten, erlaubt Betternet mit seinem kostenlosen Konto kein Streaming. Sie können nur eine Verbindung zum Serverstandort in den USA herstellen, so dass Sie nicht auf gesperrte Websites in anderen Teilen der Welt zugreifen können. Trotzdem macht Betternet einen guten Job, wenn es um die Sicherheit geht.

Es bietet robuste Verschlüsselung, gute Geschwindigkeiten und perfekte Forward Secrecy – aber keinen Kill-Switch. Wenn Ihre Verbindung zum VPN-Server ausfällt, ist Ihr Datenverkehr nicht geschützt. Dieses kostenlose VPN ist eine gute Wahl, um sich vor Spionage zu schützen, wenn Sie sich mit einem ungesicherten öffentlichen WiFi-Netzwerk verbinden, aber für totale Anonymität müssen Sie woanders suchen.

Betternet sammelt mehr Benutzerdaten, als für den Datenschutz ideal ist, und einige davon können an externe Dienstleister weitergegeben werden. Sie können auch erwarten, eine Menge von Anzeigen mit Ihrem kostenlosen Konto zu sehen.

10. VPNBook

VPNBook bietet unbegrenzte kostenlose Daten, sichere AES-Verschlüsselung und eine Auswahl an OpenVPN- und PPTP-Verbindungen. Sie können von überall aus online gehen, ohne sich Gedanken über Spionageaugen zu machen, aber VPNBook hat nur Server in den USA, Großbritannien, Kanada, Frankreich, Deutschland und Polen. Auf seiner Website behauptet VPNBook, Netflix und Hulu zu entsperren, aber ich hatte auf beides keinen Zugriff, als ich es getestet habe.

Das Unternehmen operiert vom datenschutzfreundlichen Rumänien aus und sammelt keine Aktivitätsprotokolle, speichert aber einige Verbindungsprotokolle bis zu einer Woche lang. Im Gegensatz zu den anderen VPNs auf dieser Liste bietet VPNBook keine speziellen Apps für Ihre Geräte an. Stattdessen stellt es manuelle Konfigurationsdateien für OpenVPN zur Verfügung. Es ist nicht so kompliziert, wie es klingt, vor allem nicht mit der Schritt-für-Schritt-Installationsanleitung von VPNBook.

VPNBook unterstützt Torrenting auf einigen Servern und kann zur Umgehung der Zensur verwendet werden. Dieses VPN wird durch Werbung unterstützt, so dass Sie erwarten können, etwas zu sehen, während Sie den Dienst nutzen.