Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Wir werfen einen Blick auf die besten VPNs für Safari für schnelles, privates Surfen. Verwenden Sie diese Safari-VPNs, um internationale Inhalte zu streamen oder Dienste von überall aus zu blockieren.

Die besten VPN Apps für Safari

1. NordVPN

NordVPN ist unsere erste Wahl für ein Safari-VPN. Sie erhalten Zugang zu Servern in 59 Ländern und die App eignet sich hervorragend zum Umgehen regionaler Beschränkungen, einschließlich derer von Netflix. NordVPN führt keine Protokolle, was hilft, Ihre Identität im Internet zu verbergen. Sie können sich auf sechs Geräten gleichzeitig mit dem Dienst verbinden. Auf der Website finden Sie eine lange Liste von Anleitungen, wie Sie das VPN manuell auf Ihrem Router installieren – das zählt als eine Verbindung.

Sie können die NordVPN-Anwendung auf Mac OS X, macOS und iOS installieren, um Ihren Safari-Browser abzudecken. Es ist auch eine App für Windows und Android verfügbar und Sie können das System manuell auf Linux-Computern und -Geräten installieren.

NordVPN bietet keine Safari-Browser-Erweiterung an. Es gibt jedoch einen zusätzlichen Dienst namens HTTP-Proxy, den Sie in Ihrem Browser einrichten können. Eine Anleitung auf der Website erklärt, wie Sie es einrichten. Ein Web-Proxy ist nicht so gut wie ein VPN, da er Ihnen keine zusätzliche Verschlüsselung oder andere Sicherheitsmaßnahmen bietet, sondern nur Ihren scheinbaren Standort ändert.

Die NordVPN-App enthält viele hervorragende Sicherheitsfunktionen. Dazu gehört die Verschlüsselung all Ihrer Verbindungen und es gibt auch einen Kill-Switch. Sie können eine Double-Hop-Route wählen, die über zwei verschiedene VPN-Server führt und Ihre Verbindungen doppelt verschlüsselt. Sie können sich auch über NordVPN mit dem Tor-Netzwerk verbinden. Ihre Online-Privatsphäre wird durch die No-Logs-Richtlinie von NordVPN weiter geschützt.

2. Surfshark

Surfshark ist ein preiswertes VPN, das Zugang zu 3200 Servern in 65 Ländern bietet, was es allein schon zu einer robusten Wahl machen würde. Es verfügt jedoch auch über eine Fülle zusätzlicher Sicherheitsfunktionen, darunter 256-Bit-Verschlüsselung, einen Kill Switch und Schutz vor WebRTC, IPv6 und DNS-Lecks. Das Beste daran ist, dass Sie mit diesem Dienst so viele Geräte verbinden können, wie Sie möchten, sodass Sie nie ungeschützt im Internet surfen müssen.

Dieser Dienst nimmt Ihre Privatsphäre sehr ernst. Surfshark zeichnet keine persönlich identifizierbaren Informationen auf, aber wenn Sie um Anonymität besorgt sind, können Sie sich fast vollständig anonym anmelden, indem Sie in Kryptowährung bezahlen (es akzeptiert Bitcoin, Ripple und Ethereum).

Surfshark hat keine Safari-Browser-Erweiterung, bietet aber Anwendungen für MacOS, iOS, Android, Windows und Linux an. Es kann auch manuell auf unterstützten Internet-Routern installiert werden.

3. ExpressVPN

ExpressVPN erfüllt alle Anforderungen an ein Safari-VPN. Sie können die VPN-App installieren und sie verwenden, um alles auf Ihrem Gerät abzudecken. Die ExpressVPN-App ist für alle Betriebssysteme mit Safari verfügbar: Mac OS X, macOS und iOS. Sie können es auch auf den Betriebssystemen Windows und Android, Amazon Fire TV Stick, Amazon Fire TV, Kindle Fire Tablets und Linux-Rechnern installieren. Sie erhalten eine Gebühr für drei gleichzeitige Verbindungen, sodass Sie sowohl das VPN als auch Ihren Safari-Browser für andere Geräte gleichzeitig nutzen können.

ExpressVPN hat einen automatischen Installer für ausgewählte Router. Eine Router-Installation zählt nur als eine von fünf gleichzeitigen Verbindungen, auch wenn sie alle mit dem Internet verbundenen Geräte in Ihrem Haus abdeckt.

ExpressVPN beinhaltet eine militärische Verschlüsselung, die unerlässlich ist, wenn Sie sich in repressiven Ländern mit dem Internet verbinden wollen. Zusätzlich zur 256-Bit-AES-Verschlüsselung mit dem OpenVPN-System verwendet es auch eine 4096-Bit-RSA-Verschlüsselung zum Aufbau von Sitzungen, die die stärkste auf dem Markt erhältliche ist.

Dieser Dienst ist auch sehr gut darin, eine Entdeckung zu vermeiden, was ihn zu einer guten Option für Orte wie China und den Iran macht. Außerdem können Sie damit fast alle regionalen Beschränkungen der Welt umgehen, einschließlich Netflix. ExpressVPN verfügt über ein beeindruckendes Netzwerk von Servern in 94 Ländern, was Ihnen viele Möglichkeiten bietet, wenn Sie in einem anderen Land auftreten möchten. Das Unternehmen führt keine Verbindungsprotokolle.

Zu den Sicherheitsfunktionen gehört ein Kill Switch, der verhindert, dass sich alle Apps auf Ihrem Gerät mit dem Internet verbinden, wenn das VPN nicht aktiv ist. Mit der ExpressVPN-App erhalten Sie außerdem einen automatischen Wi-Fi-Schutz, der unerlässlich ist, wenn Sie dazu neigen, Wi-Fi-Hotspots an öffentlichen Orten zu nutzen.

4. CyberGhost

CyberGhost hat keine Safari-Browser-Erweiterung, aber Sie können es auf Mac OS X, macOS und iOS installieren. Es sind auch Apps für Windows und Android verfügbar, und Sie können es manuell auf Routern und Linux-Computern installieren.

Der Dienst ermöglicht Ihnen den Zugriff auf ein riesiges und sicheres Servernetzwerk in mehr als 80 Ländern. Eine spezielle Shell-Option hilft Ihnen an Orten, an denen die Regierung den Internetzugang streng einschränkt. Die VPN-Verbindungen werden mit einer AES-256-Bit-Verschlüsselung und einer 4096-Bit-RSA-Verschlüsselung für den Aufbau von Sitzungen verbunden. Ein Kill Switch und ein automatischer WLAN-Schutz sind in die App integriert.

Das Unternehmen hat keine Daten über seine Kunden. Die gesamte Zahlungsabwicklung wird von einer dritten Partei durchgeführt und Sie werden im CyberGhost-System nur durch eine Kontonummer identifiziert. Das Unternehmen führt keine Aktivitätsprotokolle und hat seinen Sitz in Rumänien, wo es keine Verpflichtung zur Datenspeicherung gibt.

Die Oberfläche der App öffnet sich mit einem Aktivitätsfenster, in dem Sie einen VPN-Server auswählen können, der für Aktivitäten wie das Anschauen von Streaming-Videos oder das Herunterladen von Daten geeignet ist. Sie erhalten eine Gebühr von fünf gleichzeitigen Verbindungen zu CyberGhost und das Unternehmen gibt allen neuen Kunden eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie.

5. IPVanish

IPVanish bietet gute Geschwindigkeiten für den Zugriff auf Video-Streaming und das Unternehmen hat Server in 60 Ländern. Es gibt keine IPVanish-Browsererweiterung für Safari, aber es gibt Apps für die Betriebssysteme Mac OS X, macOS und iOS, die Ihren Browserverkehr schützen. Sie können auch eine IPVanish-App auf Windows und Android installieren, auch manuell auf Amazon Fire-Geräten und Routern. Das Unternehmen zahlt Ihnen eine Gebühr für fünf gleichzeitige Verbindungen.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in den USA, was ein Grund zur Sorge sein kann, da die NSA und andere Strafverfolgungsbehörden dafür bekannt sind, dass sie unbemerkt Druck auf IT-Unternehmen ausüben, um an Kundeninformationen zu gelangen. IPVanish bietet jedoch starke Sicherheit mit seinem AES-Verschlüsselungssystem, das einen 256-Bit-Schlüssel über die OpenVPN-Methode verwendet. Auch die anderen VPNs auf unserer Liste der besten VPNs Safari nutzen diese Schutzstufe.

Diese Schutzstufe wird auch von den anderen VPNs auf unserer Liste der besten Safari-VPNs verwendet.

Ein wichtiges Datenschutzmerkmal des VPN-Dienstes ist, dass keine Protokolle geführt werden. Dies ist wichtig, wenn Sie Dateien über das BitTorrent-Protokoll herunterladen möchten. Die Urheberrechtsanwälte in den USA sind sehr aktiv. Wenn das von Ihnen gewählte VPN-Unternehmen Aktivitäten oder Verbindungsdaten speichert, würden Sie Ihre Privatsphäre verlieren. Die IPVanish-App enthält einen Kill-Switch und einen automatischen Wi-Fi-Schutz, so dass Ihre echte IP-Adresse von Schnüfflern im Internet nicht entdeckt werden kann.

IPVanish bietet eine siebentägige Geld-zurück-Garantie.

6. PrivateVPN

PrivateVPN hat seinen Sitz in Schweden, aber die Support-Mitarbeiter sprechen alle hervorragend Englisch. Das Support-Team ist während der europäischen Geschäftszeiten online über ein Live-Chat-Fenster auf der Website des Dienstes erreichbar. Das Team ist hochqualifiziert und kann sogar die Kontrolle über Ihren Computer aus der Ferne übernehmen, um Probleme für Sie zu lösen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie bei der Installation dieser App auf Probleme stoßen, da sie mit einem Installationsassistenten geliefert wird, der das VPN ohne große Eingaben von Ihrer Seite aktiviert.

Sie können den Safari-Browser schützen, indem Sie die PrivateVPN-App auf Mac OS X, macOS und iOS-Geräten installieren. Es gibt Apps für Windows und Android, und Sie können das VPN manuell auf Routern, Amazon Fire-Geräten und dem Linux-Betriebssystem installieren.

PrivateVPN betreibt Server in 56 Ländern. Dies ist eine besonders gute Option, wenn Sie mit Torrents herunterladen möchten, da das Unternehmen keine Protokolle führt. Das OpenVPN-Protokoll ist mit einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung gesichert. Mit der PrivateVPN-App erhalten Sie außerdem einen Kill-Switch und einen automatischen Wifi-Schutz.

Der Dienst gibt jedem Kunden und die Erlaubnis für sechs gleichzeitige Verbindungen und Sie erhalten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, um das System zu testen.

7. Hotspot Shield

Hotspot Shield betreibt mehr als 3.000 Server in mehr als 70 Ländern. Die Verbindungsgeschwindigkeit ist schnell und zuverlässig, sodass Sie sich beim Streaming von Videoinhalten keine Sorgen über Verzögerungen oder Pufferung machen müssen. Dieser Dienst schützt Ihre Online-Aktivitäten mit einer Kombination aus 256-Bit-Verschlüsselung, IPv6- und DNS-Leckschutz sowie einem Kill-Switch, der alle Datenübertragungen stoppt, wenn Ihre VPN-Verbindung unerwartet abbricht.

Dieser Dienst bietet eine Funktion, die das VPN automatisch aktiviert, wenn Sie eine Verbindung zu einem ungesicherten drahtlosen Netzwerk herstellen. Hier können Sie auch entscheiden, welche Websites das VPN umgehen dürfen (falls zutreffend). Hotspot Shield speichert keine persönlich identifizierbaren Informationen am Ende Ihrer Sitzung. Wenn Sie Hilfe benötigen, ist der Kundensupport über einen 24/7-Live-Chat erreichbar.

Hotspot Shield bietet Apps für MacOS, iOS, Windows und Android-Geräte, allerdings gibt es keine Safari-Browser-Erweiterung.