Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

VPN steht für „virtuelles privates Netzwerk“ und ist eine Software, die Ihnen hilft, Ihre Anonymität im Internet zu erhöhen, Ihre Internetnutzung zu verschlüsseln und Sie effektiv glauben zu lassen, dass sich Ihr Laptop oder mobiles Gerät an einem anderen Ort befindet.

Das bedeutet, dass Sie mit der Wahl des besten verfügbaren VPN-Dienstes Ihren Laptop, PC und Ihr Mobiltelefon – und sogar Ihre Spielkonsole – mit einer spielverändernden Software ausstatten.

Für viele wird es beim Herunterladen eines VPN-Dienstes nur um die Privatsphäre gehen. Vielleicht möchten Sie sie nutzen, um Ihr Online-Leben vollständig vor Hackern zu schützen – vor allem, da so viele Menschen zu Hause arbeiten oder ausgebildet werden. Vielleicht sind Sie ein begeisterter Hacker und möchten nicht, dass Ihr ISP davon erfährt. Oder vielleicht sind es die neugierigen Augen Ihrer Regierung, die Sie vermeiden wollen.

Aber da die besten VPNs es Ihnen tatsächlich ermöglichen, Ihre IP-Adresse zu einer Adresse in einer völlig anderen Stadt oder einem anderen Land zu „fälschen“, sind diese Dienste inzwischen viel weiter verbreitet. Zum Beispiel sind VPNs großartig für Streamer, die Zugang zu einer ganzen Welt von Shows und Filmen auf Netflix und Co. haben wollen. Wenn Sie im Urlaub sind und Ihre Lieblingsapp verboten ist (denken Sie an die Internetzensur in Kuba, der Türkei, China und mehr), ermöglicht Ihnen ein Online-VPN, das Internet so zu nutzen, wie Sie es gewohnt sind. Und das ist erst der Anfang…

Das erste, was wir Ihnen in diesem Artikel zeigen werden, ist unsere endgültige Liste der besten VPNs der Welt. Aber scrollen Sie weiter und Sie werden weitere Top-Tipps entdecken, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer neuen Ausrüstung herauszuholen.

Die besten VPNs im Praxistest

1. ExpressVPN

Wir haben mit Spannung auf die Ergebnisse unserer letzten VPN-Testrunde gewartet und ExpressVPN steht weiterhin an der Spitze unserer besten VPN-Liste. Wie Sie in unserem ausführlichen Testbericht von ExpressVPN sehen werden, beeindruckte es in jedem Test, den wir ihm vorwarfen, und die 5-Sterne-Bewertung, die wir gaben, zeugt von der Tatsache, dass es kaum verbessert werden kann.

ExpressVPN ist die Wahl des TechRadar-Redakteurs

Lassen Sie uns also einige Details besprechen. Das ist ein guter Anfang, denn Sie werden sofort feststellen, dass Sie bei ExpressVPN die Wahl zwischen über 3.000 Servern an 160 Standorten in 94 Ländern haben.

Die fünf gleichzeitigen Verbindungen werden für die meisten Abonnenten mehr als genug sein (obwohl die meisten anderen VPN-Dienste auf dieser Liste mehr erlauben) und neben großartigen Apps auf Windows, Mac, Android, iOS und Linux (und speziellen Erweiterungen für Chrome und Firefox), ist es auch sehr einfach auf z.B. Apple TV, Roku, Amazon Fire Stick, Smart TVs, PlayStation, Xbox und Routern zu verwenden.

Der Dienst verwendet bereits AES-256-Verschlüsselung – genau wie die US-Regierung – und eine Auswahl anderer Protokolle (einschließlich IKEv2, OpenVPN und L2TP/IPsec), um Ihre Daten sicher zu halten. Am spannendsten ist aber vielleicht, dass es jetzt damit begonnen hat, sein eigenes Lightway-Protokoll auszurollen, das die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit noch weiter erhöhen soll.

Aber weg von den Zahlen und Spezifikationen, es ist in unserem realen Test, dass ExpressVPN wirklich übertrifft. Zum einen ist es schnell. Wirklich schnell, mit fantastischen Verbindungsgeschwindigkeiten zwischen Servern in mehreren Ländern. Und das war die Nutzung von OpenVPN in unseren Tests – die bereits erwähnte Lightway-Option sollte das noch steigern.

Wir lieben auch, wie einfach dieser Service zu bedienen ist. Das mag offensichtlich erscheinen, aber nicht jeder VPN-Anbieter da draußen hat herausgefunden, wie er seine Tools intuitiv gestaltet, egal auf welchem Gerät Sie sie verwenden. Vom Desktop über das Handy bis hin zum TV-Streamer: ExpressVPN lässt sich sowohl von Profis als auch von unerfahrenen Nutzern problemlos einrichten und bedienen.

Für viele Menschen, die nach einem VPN suchen, kommt es darauf an, wie gut ein Dienst darin ist, gesperrte Webseiten/Dienste freizugeben und die Horden von TV-Streamern zu umgehen. Also überprüfen wir, ob sie Geobeschränkungen aufheben können, die Sie daran hindern, Dienste wie Netflix, Hulu, Amazon Prime Video und Disney+ aus dem Ausland zu sehen – ExpressVPN schaltet sie alle ohne einen Hauch von Schwierigkeiten frei. Allerdings hat es in letzter Zeit Probleme mit BBC iPlayer gegeben.

Wenn es um zusätzliche Funktionen geht, geht ExpressVPN darüber hinaus. Bitcoin-Zahlungen, P2P-Unterstützung, Kill Switch, DNS-Leak-Schutz, solide und zuverlässige Leistung und eine klare No-Logging-Policy, die von unabhängigen Prüfern verifiziert wurde. Es ist alles da.

Und es ist wirklich wissenswert, wie gut dieser VPN-Anbieter seine Kunden unterstützt. Auf der Support-Website finden Sie detaillierte Anleitungen und Tutorials, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Und wenn Sie Probleme haben, gibt es einen 24/7 Live-Chat-Support, der Ihre Fragen beantwortet. Es funktioniert wirklich – wir erhielten innerhalb weniger Minuten nach dem Absenden unserer Frage eine hilfreiche Antwort von einem sachkundigen Support-Mitarbeiter.

Um ehrlich zu sein, machen wir keinen Hehl daraus, dass wir ExpressVPN sehr schätzen. Es ist ganz einfach… es ist DAS beste VPN, das Sie in fast jedem Szenario bekommen können. Sie glauben uns nicht? Sie können jederzeit die 30-tägige Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN nutzen, die Sie als kostenlose Testversion verwenden können – nicht, dass wir denken, dass Sie sie brauchen, um sie zu nutzen.

2. NordVPN

Das aktuelle Produkt von NordVPN entspricht oder übertrifft fast die gesamte Konkurrenz in praktisch jedem Bereich. In unserer letzten Testrunde hat es sich deutlich verbessert und ist nicht weit hinter ExpressVPN auf der Jagd nach dem Titel des allerbesten VPNs.

Der Sprung in unserem Ranking ist vor allem auf die Einführung des maßgeschneiderten NordLynx-Protokolls des Anbieters zurückzuführen. Es hat dazu beigetragen, dass die Verbindungsgeschwindigkeiten von Nord noch schneller und zuverlässiger geworden sind, auch von weiter entfernten Servern.

Die Servergeschwindigkeit mag neu und verbessert sein, aber das Sicherheitsniveau von NordVPN hat uns schon seit einiger Zeit beeindruckt. Obwohl es standardmäßig AES-256 bietet, haben Sie auch die Möglichkeit, das Doppel-VPN-System zu aktivieren, bei dem Ihr gesamter Internetverkehr nicht nur einmal, sondern zweimal verschlüsselt wird. Praktisch, wenn Ihre Internet-Anonymität von größter Wichtigkeit ist, z. B. wenn Sie sich in einem öffentlichen WLAN aufhalten oder vielleicht Torrenting betreiben.

Es ist tatsächlich am besten ExpressVPN auf reine Server zählen, beginnt es Dinge bis zu einem blendenden 5.000 (in etwa 60 Ländern) und ermöglicht es Ihnen, eine Verbindung zu einem anderen sechs zu einer Zeit.

Wie beim oben genannten Hauptkonkurrenten gehören zu den weiteren Funktionen ein starker DNS-Leckschutz, Kill Switches (anwendungsspezifisch und systemweit), Proxy-Erweiterungen für die Browser Chrome und Firefox sowie Zahlungsoptionen, die Bitcoin, PayPal und Kreditkarten umfassen. Und es ist auch stark darin, Netflix und andere Dienste freizugeben – obwohl Briten im Ausland auf einen Workaround zurückgreifen müssen, um auf iPlayer zuzugreifen.

Die zu ergreifenden Schritte werden alle in einem der vielen Artikel von NordVPN zur Fehlerbehebung erklärt. Diese Leitfäden sind nicht nur zahlreich, sondern auch wirklich nützlich. Und es gibt immer einen Chatbot und einen exzellenten Live-Kundenservice, der rund um die Uhr verfügbar ist, wenn Sie immer noch Probleme haben.

Wir haben auch viel Liebe für das Engagement von Nord, die langweiligen Nachrichten über historische Datenverletzungen hinter sich zu lassen. Das Unternehmen zieht nun PricewaterhouseCooper hinzu, um jedes Jahr eine gründliche Prüfung seiner No-Logging-Politik durchzuführen.

Wenn wir einen Einwand haben, dann ist es der mit der Benutzererfahrung, die NordVPN bietet. Nur Kleinigkeiten wie die nicht alphabetisch geordneten Zielstädte oder die Suche von Menüs für spezielle Aufgabenfunktionen lassen erkennen, ob Nord genügend Benutzertests durchgeführt hat. Das gilt besonders für die sonst so effektiven mobilen Apps. Dies sind aber eher kleine Nachteile.

NordVPN hat eine Reihe von Optionen im Angebot, darunter monatliche Abonnements und ein Sonderangebot für zwei Jahre mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Sie den Dienst erst einmal ausprobieren möchten, bevor Sie sich festlegen, bietet NordVPN eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

3. Surfshark

Surfshark hat sich in den letzten Jahren wirklich in den VPN-Markt eingeklinkt und bietet einen Killer-Service mit einem offensichtlichen USP…. Preis.

Wir kommen zu den Funktionen, Spezifikationen und so weiter. Aber die Hauptattraktion ist der kaum zu glaubende Preis von Surfshark. Schauen Sie in diesem Handbuch nach oben und unten und Sie werden nicht viele seiner Konkurrenten finden, die ihm nahe kommen.

Und das gilt auch für unbegrenzte Verbindungen. Wenn Sie also planen, Ihr VPN auf Ihrem Laptop, Desktop (kompatibel mit Windows, Mac und Linux), Tablet, einigen Mobiltelefonen (iOS und Android sind beide abgedeckt) und Amazon Fire TV Stick zum Fernsehen im Ausland zu nutzen, deckt eine Rechnung Sie auf allen gleichzeitig ab. Und theoretisch könnten Sie sogar Freunde und Verwandte Ihr Sub benutzen lassen.

Aber der Erfolg dieses auf den Britischen Jungferninseln ansässigen VPNs basiert nicht nur auf den Kosten. Wir würden auch dem entspannten und verspielten Branding von Surfshark einen Teil des Verdienstes zugestehen, das dazu beiträgt, ein potenziell beängstigend klingendes Stück Software wie ein wirklich benutzerfreundliches Produkt aussehen zu lassen.

Wenn Sie jemand sind, der leicht verwirrt wird und schließlich durch komplizierte Menüs und unzählige Optionen abgeschreckt wird, kann Surfshark – wie ExpressVPN oben – das ideale VPN für Sie sein. Es hält seine Oberfläche komplett entschlackt und frei von Komplikationen. Alles, was Sie wirklich sehen, sind die Optionen „Schnellverbindung“ und „Alle Standorte“, begleitet von einem Einstellungssymbol, und sonst gar nichts. Ob diese Detailgenauigkeit (oder deren Fehlen) ein Segen oder ein Nachteil ist, hängt ganz von Ihrer Perspektive ab.

Das heißt, wenn es darum geht, Sie und Ihre Online-Identität sicher zu halten, ist Surfshark ganz bei der Sache. Es hat nun das neue Protokoll in der Stadt von WireGuard zu den OpenVPN UDP und TCP und IKEv2 Optionen hinzugefügt. Darüber hinaus verfügt Surfshark über einen privaten DNS und eine zusätzliche Sicherheitsdecke über einen doppelten VPN-Hop. Und wir fanden es erfolgreich, den geobeschränkten Zugang zu Netflix, BBC iPlayer, Disney+ und anderen freizugeben.

Surfshark bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, so dass Sie genügend Zeit haben, es auszuprobieren, bevor Sie sich für einen längeren Zeitraum binden.

Wo verliert es also seine Spuren? Nicht allzu viele, aber der Wettbewerb ist heutzutage hart – vor allem, wenn Express und Nord es geschafft haben, ihre Servergeschwindigkeiten so deutlich zu verbessern, während die von Surfshark nur „gut“ geblieben sind. Surfshark hinkt nun auch bei der Überprüfung seiner No-Logging-Richtlinie hinterher (ein Teil davon wurde bereits 2018 umgesetzt) und wir würden uns eine deutlichere Warnung unter Windows wünschen, wenn die Verbindung verloren geht oder getrennt wird.

Aber hey… Drittel der über 200 VPNs, die wir getestet haben, ist nicht schlecht! Und die obigen Überlegungen werden die Schnäppchenjäger unter Ihnen wahrscheinlich nicht abschrecken.

4. Hotspot-Schutzschild

Hotspot Shield hat bei uns schon immer mit seinem beeindruckenden kostenlosen VPN gepunktet, aber wir können wirklich sehen, dass das Unternehmen immer härter an seinem Premium-VPN-Produkt gearbeitet hat. Und das bedeutet, dass es begonnen hat, in unseren Rankings ordentlich zu klettern.

Im Gegensatz zur berühmten kostenlosen Option erhalten Sie vollen Zugriff auf 1.800+ Server in über 80 Ländern, Unterstützung für den Anschluss von bis zu 5 Geräten, 24/7-Support und natürlich keinerlei Werbung. Das ist ein weiterer Beweis dafür, dass Sie den Sprung wagen und nur ein paar Dollar pro Monat zahlen müssen, um ein viel besseres VPN-Erlebnis zu haben.

Diese Spezifikationen sind auf dem Papier ziemlich unspektakulär im Kontext dessen, was einige andere Anbieter angeben. Aber es ist das, was unsere ausführlichen Tests ergeben haben, was wirklich heraussticht – und das ist die reine Geschwindigkeit. Ihre wichtigste Überlegung bei der Wahl eines VPNs ist die Geschwindigkeit (vielleicht sind Sie Gamer, Streamer oder Torrenter).

Die Leistung war ein zentrales Highlight in unseren Tests, wobei Hotspot Shields proprietäres Catapult Hydra-Protokoll dabei half, einige der schnellsten und beständigsten Download-Geschwindigkeiten zu liefern, die wir gesehen haben, und einen Durchschnitt von 330-410Mb bei der Verwendung von US-Servern. Die Geschwindigkeiten bleiben auch zu einigen der entlegensten Orte hoch.

Neben der Möglichkeit, den Dienst auf Geräten auszuführen, auf denen Sie die nativen Windows-, Mac-, Android- oder iOS-Apps verwenden können, hat Hotspot auch Funktionen zur Unterstützung der Verwendung auf Routern, Linux und TV-Streamern hinzugefügt. Eine SmartVPN-Funktion – die es Ihnen erlaubt, Webseiten auszuwählen, die das VPN umgehen – ist eine weitere willkommene Neuerung, besonders wenn Sie Ihr VPN nur beim Einkaufen, Bankgeschäften, Streaming usw. eingeschaltet lassen wollen.

Wenn Hotspot 2021 eine Reihe unabhängiger Prüfer einsetzen würde, um die Protokollierungspraktiken zu verifizieren, wären wir noch zufriedener. Zumal der Anbieter ja zugibt, dass er VPN-Sitzungen, Bandbreite, besuchte Domains und IP-Adressen protokollieren kann. Diese sind alle auf der Website von Hotspot ausgeschrieben, aber wir würden es begrüßen, wenn es einen Auditor gäbe, der die Dinge überprüft. Verbesserungswürdig sind auch die Apps, die einfach nicht an das Desktop-Erlebnis heranreichen.

Abonnieren Sie mehr als einen Monat am Stück, und Hotspot Shield wird zu einem der günstigsten Premium-VPNs auf dem Markt. Und wenn Sie es ausprobieren und immer noch nicht beeindruckt sind, gibt es eine großzügige 45-Tage-Geld-zurück-Garantie, mit der Sie Ihr Geld ohne Probleme zurückbekommen.

5. IPVanish

IPVanish ist ein weiterer starker Spieler in unserem VPN-Test. Der Dienst hat auch einige beeindruckende Statistiken: 40.000+ freigegebene IPs, 1.600+ VPN-Server in über 70 Ländern, ungemessener P2P-Verkehr, unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen und 24/7-Kundensupport. Was den Support betrifft, so freuen wir uns sehr, dass Sie diesen direkt von Ihrer Android- oder iOS-App auf dem Handy aufrufen können.

Es gibt etwas an IPVanish, das sich sofort angenehm anfühlt, wenn man anfängt. Wahrscheinlich sind es die beruhigenden Grafiken und Diagramme in der Desktop-App, die das bewirken. Aber seien Sie versichert, es ist nicht nur, dass IPVanish die Geschwindigkeiten (überdurchschnittlich, aber nicht so schnell wie einige der oben genannten Namen) und die Sicherheitsspannen (AES-256-Verschlüsselung, Kill-Switch, DNS- und IPv6-Leckschutz) hat, um in die Rechnung als eine große Wahl für den datenschutzbewussten Benutzer zu passen.

Obwohl die Android- und iOS-Apps nicht sehr oft aktualisiert oder aufgefrischt zu werden scheinen, gibt es wahrscheinlich einen guten Grund dafür – sie funktionieren wirklich gut. Die Android-VPN-App ist ein besonderer Trumpf von IPVanish. Sie bietet mehr Einstellungen und Optionen als die meisten Konkurrenten und die Möglichkeit, sie wirklich nach Ihren Vorstellungen zu konfigurieren.

Mit dem Aufkommen von Nord, Express und Hotspot, die alle ihre eigenen Sicherheitsprotokolle ausrollen, beginnt IPVanish in Bezug auf Modernisierung und Geschwindigkeit ein wenig hinterherzuhinken, während wir uns in die 2020er Jahre bewegen. Es bietet noch nicht einmal WireGuard. Und unsere letzte Testrunde hat gezeigt, dass es schwer ist, Amazon Prime Video und BBC iPlayer zu entsperren, was es schwer macht, es zu empfehlen, wenn Sie nach einer neuen Welt von Inhalten zum Streamen suchen.

Aber insgesamt, wenn Sie die ungehinderten gleichzeitigen Verbindungen oder die Leistungsfähigkeit und Konfigurierbarkeit der Apps benötigen, sollten Sie den Sprung mit diesem VPN-Dienst wagen. Und wenn Sie irgendwie unzufrieden sind, sind Sie durch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie geschützt.

6. Private Internet Access

Es ist vielleicht nicht das schnellste VPN, oder das billigste, oder das leistungsstärkste, aber Private Internet Access (oft als reguläres PIA bezeichnet) ist immer noch ein freundlicher VPN-Anbieter mit mehr als genug Funktionen, um einen Platz auf Ihrer Shortlist zu rechtfertigen.

Die auffälligste Behauptung der letzten Zeit war ein enormer Anstieg der Anzahl der PIA-Server. Es hat die Dinge von mittelmäßigen 2.000 auf fast undurchschaubare 20.000+ gebracht. Damit liegt es weit vor allen anderen, wenn es um die reine Serverzahl geht, und das Netzwerk scheint nur noch zu wachsen.

Das hört sich sicherlich beeindruckend an, aber ohne die Aspekte Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit wäre es nichts wert. Glücklicherweise bietet PIA eine gesunde Mischung aus Datenschutz- und Sicherheitsprotokollen (einschließlich WireGuard) – dies erstreckt sich auch auf die Premium-Chrome-Erweiterung, die die Möglichkeit bietet, den Zugriff auf Standorte, Drittanbieter-Cookies, Website-Zeiger und vieles mehr zu blockieren.

Egal, ob Sie Ihr VPN hauptsächlich unter Windows, Mac, Android, iOS, Linux oder vielleicht einer Mischung verwenden wollen, sie sind alle zuverlässig, einfach zu bedienen und bieten mehr Funktionen als die meisten anderen. Das sagen wir nicht nur, weil die Bewertungen der Nutzer im App Store und Play Store generell sehr positiv sind. Außerdem werden hier bis zu 10 gleichzeitige Verbindungen unterstützt, so dass Sie mit einem günstigen Abonnement fast alle Ihre Geräte abdecken können.

Ehrlich gesagt, wird PIA in seinem aktuellen Zustand niemals in die Nähe unserer Liste der schnellsten VPNs kommen. Es ist nicht das langsamste, das es gibt, und es wird Sie nicht viel Mühe kosten, die meisten „normalen“ Webaktivitäten auszuführen. Aber für Gamer, die auf der Suche nach einem Vorteil sind, Streamer, die die Bedeutung von Pufferung hassen, und Torrenter, die nicht herumhängen wollen, sollten Sie vielleicht zu einer der besseren Optionen auf dieser Liste greifen.

7. CyberGhost

Der VPN-Dienst CyberGhost ist schon seit einiger Zeit ein fester Favorit von uns, und es ist keine Überraschung, dass er eine Nutzerbasis von über zehn Millionen Abonnenten hat. Das Unternehmen deckt die Basis gut ab, mit über 6.500 Servern in 90 Ländern, Apps für Windows, Mac, iOS und Android, Torrents erlaubt und schnellem Live-Chat-Support.

Wenn Sie jemand sind, der Ihr VPN hauptsächlich auf einem Windows-Desktop oder -Laptop verwendet, dann ist CyberGhost der richtige Partner für Sie. Unter der übersichtlichen, einfach zu bedienenden Oberfläche verbirgt sich ein Meer von großartigen Features und Funktionen. Es wird Sie schnell mit dem richtigen Server verbinden, wenn Sie z. B. speziell nach Stream oder Torrent suchen.

Und Extras wie das Smart Rules-Panel zeigen, dass sich die CyberGhost-Ingenieure wirklich Gedanken über das Benutzererlebnis gemacht haben. Sie können beispielsweise automatisch eine Verbindung zu Ihrem bevorzugten Server herstellen, um eine bestimmte App zu starten (z. B. Ihren Standardbrowser im Inkognito-Modus), wenn Sie Ihren Computer starten. Ein wirklich nützlicher Zusatznutzen.

Das soll nicht heißen, dass die mobilen Apps schwach sind – sie erreichen nur nicht ganz den gleichen „Wow-Faktor“. Vor allem die iOS-App fühlt sich in unserem Best-iPhone-VPN-Countdown ein wenig zu ausgenommen an.

Das Unblocking ist hier im Allgemeinen stark, mit Netflix, Hulu, YouTube (aber nicht BBC iPlayer), so dass wir überhaupt keine Probleme beim Unblocking haben. Aber wir müssen nur ein wenig Zeit damit verbringen, die Geschwindigkeiten zu erwähnen, die CyberGhost in unseren letzten Tests gezeigt hat. Noch bevor wir auf das WireGuard-Protokoll aufgesprungen sind, haben wir Verbindungsgeschwindigkeiten erlebt, die NordVPN und ExpressVPN in den Schatten stellen. Obwohl weiter entfernt (wie in Neuseeland), fingen sie an, ein wenig hinterherzuhinken.

Mit einer üppigen 45-Tage-Geld-zurück-Garantie ist CyberGhost auf jeden Fall einen näheren Blick wert – vor allem, wenn Sie nicht wirklich planen, es auf einem iPhone oder iPad zu nutzen. Der Dienst bietet eine Menge ungewöhnlicher Funktionen zu einem sehr fairen Preis und ist es auf jeden Fall wert, näher betrachtet zu werden.

8. Windscribe

Windscribe ist ein vertrauenswürdiger Name, wenn es um VPNs geht und liefert ein hochwertiges Produkt mit vielen Funktionen. Sie erhalten zum Beispiel Clients für Windows, Mac, Android, iOS und Linux, aber auch schicke Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Opera. Ein einziges Abonnement deckt außerdem eine unbegrenzte Anzahl von Geräten ab, so dass Sie mit Windscribe alle Geräte abdecken können.

Die Hinterzimmer-Jungs in der Windscribe-Zentrale scheinen sich wirklich viel Mühe gegeben zu haben, die Geschwindigkeit der VPN-Server-Verbindungen zu verbessern. Bei Verwendung des Standard-OpenVPN-Protokolls (über einen Standort in Großbritannien) sahen wir Geschwindigkeiten, die höher waren als die von Surfshark und CyberGhost – und das war, bevor wir überhaupt das neu hinzugefügte WireGuard-Protokoll eingeschaltet hatten, das geringere Latenzzeiten verspricht.

Auch das Streaming von Netflix, Amazon Prime Video, BBC iPlayer und YouTube über Windscribe war erfreulicherweise möglich. Das macht den Anbieter zu einer guten Option für Streamer, die Inhalte aus dem Ausland oder eigene Programme aus dem Ausland sehen wollen.

Das Netzwerk verfügt über Standorte in 110 Städten in mehr als 60 Ländern, aber die insgesamt 400 Server sind viel weniger als das, was die meisten anderen Anbieter zu bieten haben.

Und leider gibt es keinen 24/7-Support, so dass Fragen, die Sie haben, möglicherweise eine Zeit lang nicht beantwortet werden. Das scheint heutzutage ein großes Manko zu sein, bei all der großen Konkurrenz bietet sich ein Berater vor Ort an, der Fragen aufnimmt. Es ist auch höchste Zeit, ExpressVPN und NordVPN beizutreten und ein unabhängiges Auge auf die Datenschutzrichtlinien zu werfen.

Windscribe bietet nicht alle Möglichkeiten, aber der Dienst hat viele interessante Möglichkeiten. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen VPN sind, nutzen Sie den kostenlosen Plan, um herauszufinden, was Windscribe für Sie tun kann. Der kostenlose Plan beschränkt Sie auf zehn Standorte, bietet Ihnen aber eine außergewöhnlich großzügige Datenmenge von 10 GB pro Monat.

9. ProtonVPN

ProtonVPN hatte ein arbeitsreiches Jahr – unsere letzte VPN-Testrunde zeigte, dass viele neue Serverstandorte hinzugekommen sind (das Netzwerk wurde um mehr als ein Drittel vergrößert) und solide Verbesserungen an den iOS- und Android-VPN-Apps und dem Linux-Client vorgenommen wurden.

All dies verbessert nur unsere Meinung über einen VPN-Anbieter, der die Dinge ein wenig anders macht. Es gibt nichts Revolutionäres, aber der Dienst hat viele attraktive Funktionen, um sich von der Masse abzuheben. Und es hat sogar damit begonnen, seine Apps zu überprüfen, um zu zeigen, dass sie den heutigen strengen Datenschutzstandards entsprechen. Nun zu Ihren Desktop-Clients, Proton.

Sie hat ihren Sitz in der Schweiz – fühlt sich schon sicherer an, oder? – und bietet wirklich stilvolle Apps, die ein Vergnügen bei der Benutzung sind und durch funktionierende Kill-Switches und Desktop-ähnliche Funktionen ergänzt werden. Bezahlen Sie mit Bitcoin, wenn Sie möchten, und genießen Sie solide P2P-Unterstützung für Torrenting und eine Reihe von freigeschalteten Streaming-Diensten.

Von allen Stärken, die ProtonVPN in diesem Jahr hat, hinkt es bei der reinen Servergeschwindigkeit hinterher und muss noch WireGuard übernehmen, um konkurrenzfähig zu sein. Und wie Windscribe oben, ist es höchste Zeit, dass es ein paar Kundendienstmitarbeiter einstellt, um Fragen zu jeder Tageszeit einfach zu beantworten. Wir sind auch ein wenig verärgert, dass die 30-Tage-Geld-zurück-Garantie anteilig funktioniert – wenn Sie das Programm z.B. 15 Tage lang benutzen, bekommen Sie nur 50% zurück. Fühlt sich wie eine schlechte Form an.

ProtonVPN ist also nicht perfekt. Es hat immer noch nicht so viele Server oder Standorte, und es ist ziemlich teuer, wenn Sie alle Funktionen benötigen, die wir hier beschrieben haben. Allerdings ist dies ein leistungsstarker und zuverlässiger Dienst, und wenn das Ihre oberste Priorität ist, empfehlen wir Ihnen, einen Blick darauf zu werfen.

10. HideMyAss! (HMA) VPN

Von allen VPNs auf dieser Liste ist es HideMyAss!, das an der Spitze der Liste steht, wenn es um die Anzahl der Serverstandorte geht. Es wurde irgendwie von Servern an 290 Standorten in mehr als 190 Ländern weltweit ausgekundschaftet. Und während andere Anbieter Ihnen vielleicht nur eine Handvoll Standorte außerhalb Europas und Nordamerikas nennen, bietet HideMyAss! 14 Standorte im Nahen Osten, 20 Standorte in Afrika und mehr als 50 im asiatisch-pazifischen Raum.

Natürlich ist die Server-Vielfalt bei weitem nicht alles (tatsächlich ist es ein ziemlich kleiner „Gewinn“ im großen Ganzen). Aber den scherzhaften Anbieter gibt es schon eine Weile und er gehört zum renommierten Cybersicherheitsunternehmen Avast. Es nimmt den Datenschutz eindeutig sehr ernst und reiht sich in die Liste der VPN-Anbieter ein, die unabhängige Prüfer engagiert haben, um zu bestätigen, dass sie aus allen Sicherheitszylindern schießen.

Die Apps sind einfach zu bedienen und decken die Grundlagen gut ab. Sie können HideMyAss verwenden! (oder HMA, wie es heutzutage bevorzugt zu werden scheint) fast überall, mit benutzerdefinierten Apps für Windows, Mac, Android, iOS und Linux, OpenVPN-Unterstützung für maximale Kompatibilität mit anderen Geräten und Tutorials, die Ihnen bei der Einrichtung des Dienstes auf Routern, Smart TVs, Spielkonsolen und mehr helfen.

Das heißt, die Online-Support-Website ist ziemlich unterdimensioniert. Wir sind nur froh, dass wir über einen 24/7-Live-Chat Kundenberater zur Verfügung haben, mit denen Sie sprechen können, falls eine der Einstellungen oder die Nutzung problematisch wird.

Wir befürchten, dass dies den Streamern unter Ihnen immer noch nicht helfen wird. Abgesehen von Netflix hat HMA wirklich damit zu kämpfen, die meisten anderen großen Namen im TV-Streaming freizugeben. Ein schwarzer Fleck, aber das ist Ihnen egal, wenn Ihr Hauptgrund für den Griff zu einem VPN darin besteht, dass Sie sich der Anonymität sicher sein wollen.

11. VyprVPN

VyprVPN ist der zweite in der Schweiz ansässige Anbieter in dieser Liste und ist wahrscheinlich auch einer der bekannteren Namen in dieser Liste. Es bietet viele der Funktionen, die Sie von einem modernen VPN erwarten würden, einschließlich einer No-Logging-Policy, die von einer externen Sicherheitsfirma kontrolliert wird, sofortigem Live-Chat-Support und dem schnellen WireGuard-Protokoll auf seinen Desktop-Clients und mobilen VPN-Apps.

Das Unternehmen hat zwar nur 700 Server – weit weniger als die meisten Konkurrenten – aber sie sind über mehr als 60 Länder verteilt und befinden sich alle vollständig im Besitz von VyprVPN selbst. Das bedeutet, dass es nicht von externen Webhosts abhängig ist, was den gesamten Betrieb sofort sicherer macht.

Wenn Sie eine Website entsperren möchten, bietet dieser Dienst während unserer Tests einfachen Zugriff auf US Netflix, BBC iPlayer, Disney+, Hulu und vieles mehr. Der einzige Schönheitsfehler war Amazon Prime Video, aber das ist generell ein schwierigerer Dienst für VPNs, mit dem man umgehen muss.

Android-Benutzer, die wissen, dass Sie das VPN auf Ihrem Telefon regelmäßig nutzen werden? Dann ist VyprVPN eine gute Folie. Öffnen Sie die App und sie sieht genauso aus wie der gesamte Windows-Client (was übrigens eine gute Sache ist) und hat eine Menge nützlicher Funktionen: Kill-Switch, DNS-Leckschutz, Boot- und Auto-Reconnect-Optionen, URL-Filterung. Die iOS-App bietet nicht so viel wie die Android-Version (z. B. keinen Kill-Schalter), aber es macht trotzdem Spaß, sie auf dem iPhone zu benutzen.

Es funktioniert auch unter Windows hervorragend, obwohl wir dort einige Probleme mit dem Kill-Switch hatten. Und mit OpenVPN als Standard haben wir festgestellt, dass die Verbindungsgeschwindigkeiten im Durchschnitt etwas langsamer sind – ein Problem, das vermieden werden sollte, wenn Sie nur WireGuard verwenden.

VyprVPN ist also nicht gerade perfekt, aber es gibt zweifelsohne viel zu lieben – ein Muss für Ihre VPN-Service-Shortlist.

12. Tunnelbär

TunnelBear ist ein kanadischer VPN-Dienst, bei dem die Benutzerfreundlichkeit und der Bärenhumor im Vordergrund stehen. Zum Glück hat die Benutzerfreundlichkeit Vorrang vor dem Bärenschlag, auch wenn es manchmal knapp wird!

Der Fokus auf ein Produkt, das einfach und effektiv ist, ist eigentlich ziemlich erfrischend in einem Meer von anderen VPNs, die behaupten, jede Kleinigkeit unter der Sonne zu haben. Egal, ob Sie TunnelBear auf dem Desktop oder generell über die sehr attraktiven mobilen Apps für Android oder iPhone nutzen, dieser Anbieter macht die Nutzung eines VPNs zu einem absoluten Kinderspiel.

Auch in puncto Datenschutz kann TunnelBear punkten, denn das Unternehmen engagiert unabhängige Spezialisten, die eine öffentliche Sicherheitsüberprüfung seiner Server, Systeme und seines Codes durchführen. Wenn nur andere Anbieter so mutig wären.

Wenn wir schon von anderen Anbietern sprechen, fällt TunnelBear jedoch in einigen Bereichen, die direkt verglichen werden können, zurück. Für den Anfang gibt es Support, wobei es nicht viele Online-Artikel gibt und ein Live-Chat-Support komplett wegfällt. Sie können Ihr Abonnement nicht mit PayPal bezahlen (obwohl Bitcoin-Nutzer diese Option haben) und es ist sehr überraschend, dass es heutzutage keine Geld-zurück-Garantie gibt, wenn Sie nicht zufrieden sind. Wenn Ihnen dieser Anbieter also wirklich gefällt, empfehlen wir Ihnen, zunächst die leistungsschwächere kostenlose Version zu verwenden.

Und Streaming-Bärchen (wow, das färbt wirklich ab!), wenn dieser VPN sich bei seinen Versuchen, fremde Netflix- und BBC iPlayer-Kataloge freizuschalten, wirklich abmüht.

Aber wenn Sie mit den Grundlagen zufrieden sind, gibt es hier viel zu behalten. Die Performance war ein weiteres Highlight, mit schnellen britischen und europäischen Servern und soliden Ergebnissen aus den USA.

13. Bitdefender Premium VPN

Bitdefender hält die Spitzenposition in unserem Verzeichnis der besten Antivirenprogramme, aber das Unternehmen ist noch relativ neu bei eigenständigen VPN-Diensten. Glücklicherweise können wir sagen, dass Bitdefender Premium VPN sich schnell verbessert – auch wenn es noch nicht bereit ist, in die Top 10 unserer besten VPNs aufzusteigen.

Ja, wenn Sie nach einer vollwertigen VPN-Lösung suchen, die jeden Streaming-Dienst entsperrt (wir haben nur Netflix geschafft), zusätzliche Funktionen wie DNS-Leak-Schutz und Kill-Switches für jede App und unzählige Server-Standorte in jeder erdenklichen Stadt bietet, empfehlen wir Ihnen, sich einen anderen Namen auf dieser Liste anzusehen.

Aber wenn Sie Bitdefender ein wenig treu sind oder Ihnen wegen des Preises der Kopf schwirrt, gibt es hier immer noch viel zu behalten. Zunächst einmal die Geschwindigkeiten. Es verwendet das gleiche Catapult-Hydra-Protokoll wie Hotspot Shield oben, was bedeutet, dass Bitdefender sofort eines der schnellsten VPNs im Test wird.

Außerdem ist es wunderbar einfach zu bedienen. Wenn Sie ein wenig Angst vor dieser neuen Software haben, die sich „virtuelles privates Netzwerk“ nennt, macht Bitdefender es Ihnen mit abgespeckten VPN-Apps und Desktop-Versionen wirklich einfach (obwohl Sie das auch als negativ ansehen könnten – wie gesagt, es ist sicherlich viel weniger funktionsorientiert als die Konkurrenz).

Dank der brillanten Internet-Sicherheitssoftware des Unternehmens behalten wir jedoch die VPN-Angebote von Bitdefender im Auge, während das Unternehmen sich weiter verbessert und wichtige Funktionen hinzufügt.

14. strongVPN

Nun, man kann StrongVPN nicht vorwerfen, vage zu sein, wenn es um seinen Namen geht. Im Gegensatz zu erstklassigen Diensten wie CyberGhost und Windscribe gibt es bei StrongVPN keinen Zweifel.

Und die Ähnlichkeiten mit diesen größeren Namen hören damit nicht auf. StrongVPN bietet eine ganze Reihe von Protokollen (L2TP, SSTP, OpenVPN, IPSec und IKEv2), einschließlich des superschnellen WireGuard in allen seinen Apps, und eine beeindruckende Anzahl von rund 60.000 VPN-IP-Adressen.

Abgesehen von der reinen Muskelkraft verfolgt StrongVPN einen minimalistischen Ansatz und zieht Stärke dem Stil vor. Aber was es tut, tut es mit Souveränität. Zunächst einmal sollten Sie die Entscheidung begrüßen, dass Sie bis zu 12 Ihrer Geräte gleichzeitig anschließen können. Das wird also Ihr Desktop, Laptop, Handy, Tablet, Streaming-Gerät und … Nun, ein paar mehr.

Und wenn Ihr primäres Ziel darin besteht, die perfekte Software zu finden, mit der Sie all Ihre Lieblingsdienste streamen können, haben wir festgestellt, dass StrongVPN problemlos Streaming-Seiten wie Netflix, Disney+ und Amazon Prime Video aus dem Ausland entsperren kann (obwohl wir kein Glück mit BBC iPlayer hatten).

Aber es kommt in anderen Bereichen zu kurz – lesen Sie diese Seite rauf und runter, und die rund 900 Server, 50 Städte und 30 Länder könnten etwas hinter dem zurückbleiben, was die anderen in dieser Liste bieten. Und unsere letzten Geschwindigkeitstests waren auch nicht gerade ermutigend.

Aber sehen Sie selbst – StrongVPN hat die vertrauenswürdige 30-Tage-Geld-zurück-Garantie und wenn Sie das tun, erhalten Sie weitere 250 GB Cloud-Speicher.

15. VPN Unlimited

VPN Unlimited von KeepSolid ist ein ziemlich frustrierendes Biest. Es gibt eine Menge guter Dinge, die man damit tun kann: Netflix-Entsperrung, WireGuard-Unterstützung, AES-256-Verschlüsselung, günstige Preise. Und es scheint, dass die treuen Abonnenten es wirklich mögen, mit starken Bewertungen in den App-Stores und auf Nutzerbewertungsseiten – beruhigend, wenn man bedenkt, dass einige sich zwangsläufig für die etwas ungewöhnliche Lifetime-Option des Anbieters angemeldet haben.

Wir haben auch einige großartige Servergeschwindigkeiten in unsere Tests aufgenommen. Sie waren besonders beeindruckend, wenn wir uns mit nahegelegenen Servern in den USA verbunden haben, aber die Dinge liefen weiterhin überdurchschnittlich gut, wenn wir auf diese anderen Server gesprungen sind. Und das war auch auf OpenVPN, so dass das schnelle WireGuard-Protokoll keinen Schub bringt.

Wenn wir über VPN Unlimited sprechen, haben wir leider neben fast allen positiven Dingen auch ein „aber“. Es ist schnell unter Windows, aber wir haben eine Menge Bugs und technische Probleme gefunden, wie z.B. die Unfähigkeit, sich über WireGuard zu verbinden, der Kill-Switch versagt und allgemeine Stabilitätsprobleme und Abstürze.

Es schaltet Netflix, Disney+ und iPlayer frei, aber wir hatten kein Glück mit (den zugegebenen Tricks) Amazon Prime Video. Ein Sub deckt wahlweise fünf oder zehn Geräte ab, aber dies bezieht sich auf bestimmte Geräte (wenn Sie also z. B. zwei Telefone, zwei Laptops und einen Smart TV anschließen, können Sie nichts anderes anschließen, selbst wenn alle Geräte ausgeschaltet sind. Sie können Elemente aus der Liste entfernen, um andere Geräte anzuschließen, aber nur eines pro Woche). Es gibt eine siebentägige kostenlose Testphase, aber keine Geld-zurück-Garantie mehr. Es gibt einen anständigen webbasierten Support, aber keine funktionierenden Live-Chat-Kundenbetreuer.

In einem frischen VPN, in dem die Konkurrenz immer besser wird, fühlt sich VPN Unlimited einfach ein wenig unterkühlt an. Es läuft auf fast allem (Windows, Mac, Android, iOS, Linux, Apple TV, sogar Windows Phone), und Torrents werden auf einigen Servern unterstützt. Und wenn Sie nur die Grundlagen benötigen, ist der Preis viel niedriger als bei den meisten anderen Diensten auf dieser Liste.

PrivateVPN Test und Erfahrung (2021)

PrivateVPN ist ein schwedischer VPN-Dienst, der in einigen Bereichen einfach ist, aber auch einige interessante und ungewöhnliche Funktionen hat. Das Netzwerk ist relativ klein, mit 60 Ländern und „mehr als 150 Servern“ (Anbieter wie ExpressVPN und NordVPN haben Tausende). Aber Torrents werden überall unterstützt, und Sie erhalten einfach zu bedienende Clients für Windows, Mac, iOS […]

Bitdefender Premium VPN Test und Erfahrung (2021)

Bitdefender ist weltweit als führendes Unternehmen für seine leistungsstarke Sicherheitssoftware bekannt, hat sich aber nicht auf VPNs spezialisiert. Ehrlich gesagt, könnte es dafür einen guten Grund geben. Obwohl es leistungsstarke Cybersecurity-Softwarepakete wie AntiVirus Plus, Total Security und Internet Security anbietet, war es bei den Sicherheitsfunktionen für sein VPN sehr leicht. Auf der anderen Seite war […]

KeepSolid VPN Test und Erfahrung (2021)

Das in New York ansässige VPN Unlimited von KeepSolid ist ein leistungsfähiger Dienst mit einigen ungewöhnlichen Funktionen, die Sie anderswo nicht immer finden werden. KeepSolid VPN Test Das VPN-Netzwerk sieht mit nur „400+ Servern“ etwas klein aus (ExpressVPN behauptet mehr als 3.000, NordVPN 5.000+), aber sie sind weit über mehr als 80 Standorte verteilt, wobei […]

AVG Secure VPN Test und Erfahrung (2021)

Im Jahr 2016 wurde AVG vom alten Rivalen Avast aufgekauft. Es ist daher keine Überraschung, dass AVG Secure VPN viele Ähnlichkeiten mit Avast SecureLine aufweist. Gibt es etwas, was dieses VPN auszeichnet? Mit nur 57 Servern in 37 Ländern werden Sie kein großes Netzwerk vorfinden. Für ein komplettes, weltweites Netzwerk von Servern können Sie immer […]

Windscribe VPN Test und Erfahrung (2021)

Windscribe ist einer der besten verfügbaren VPN-Dienste, er verfügt über ein weit verbreitetes Netzwerk und erfüllt alle üblichen Anforderungen, wie das Entsperren von Streaming-Seiten und die Bereitstellung von Sicherheit und Anonymität. Trotz der vielen fortschrittlichen Funktionen ist Windscribe ein einfach zu bedienendes VPN, mit dem auch VPN-Einsteiger keine Schwierigkeiten haben werden. Der Dienst ist kompatibel […]

Avast SecureLine VPN Test und Erfahrung (2021)

Avast SecureLine VPN hat den Stammbaum eines führenden Antivirenunternehmens im Rücken und bietet einen grundlegenden VPN-Schutz, gute Geschwindigkeiten und eine besonders vielfältige Auswahl an Serverstandorten. Aber es fehlen zusätzliche Tools für die Privatsphäre und der Preis ist happig. Das Unternehmen sammelt auch eine überraschende Menge an Informationen über seine Kunden. Avast hat den Kern eines […]

ProtonVPN Test und Erfahrung (2021)

ProtonVPN ist nicht das größte, das auffälligste oder gar das billigste VPN, und doch ist es einer der besten verfügbaren Dienste. Es legt großen Wert auf die Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre der Benutzer und verfügt über eine ausgezeichnete Kundenbasis, die sehr einfach zu bedienen ist. Außerdem bietet es eine Reihe von erweiterten Datenschutz-Tools, […]

CyberGhost VPN Test und Erfahrung (2021)

Da wir in den letzten Monaten unsere Herangehensweise an VPN-Tests (€13 bei CyberGhost) verstärkt haben, hat CyberGhost jedoch einige rote Fahnen aufgezogen. Die Geschichte der Muttergesellschaft rechtfertigt Skepsis, unsere früheren Tests haben gezeigt, dass es Ihre VPN-Nutzung gegenüber Ihrem Internetanbieter offenlegen kann, seine Website- und App-Tracker sind zahlreicher als gerechtfertigt und sein Werbeblocker verwendet eine […]

ExpressVPN Test und Erfahrung (2021)

Ist ExpressVPN wirklich das schnellste, das es gibt? Ist es den Preis wert, auch mit dem aktuellen Rabatt? Ich habe alle möglichen Tests gemacht, um das herauszufinden. Ob Sie Netflix streamen, Torrents herunterladen, Videospiele spielen oder anonym und sicher online bleiben wollen, ich habe die wichtigen Informationen, die Sie brauchen. Spoiler: ExpressVPN kann alles, und […]

Hoxx VPN Test und Erfahrung (2021)

Hoxx VPN ist ein in den USA ansässiges VPN, das auf vielen Ebenen nicht überzeugen kann, die schlimmste davon ist die Privatsphäre. Obwohl einige VPNs einige negative Eigenschaften für die kostenlose Version haben, ist dieses VPN nicht einmal die kostenpflichtige Version wert. Von der völligen Unfähigkeit, Streaming-Dienste zu entsperren bis hin zu den sehr ehrlichen […]