Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Die 5 besten VPNs für Windows

Windows ist nach wie vor das am weitesten verbreitete Computerbetriebssystem der Welt. Und ein unterschätzter Vorteil des Arbeitens mit Windows 10 auf Ihrem PC ist die große Auswahl an Optionen bei der Wahl eines VPNs – Sie haben die Qual der Wahl.

Wir haben die fünf besten Windows 10 VPNs ausgewählt, die der perfekte Partner für die Privatsphäre auf Ihrem PC sind, sowie einen Dienst, der Ihnen hilft, Ihre IP-Adresse zu fälschen und auf Ihrem Laptop gesperrte Websites zu umgehen.

Die besten VPNs für Windows

1. ExpressVPN

ExpressVPN bleibt an der Spitze, wenn es um unser Gesamtranking der heute verfügbaren VPNs geht. Genau wie auf dem Handy, Mac und anderen Geräten überzeugt Express als Windows 10 VPN – die Gründe dafür sind zahlreich.

Von dem Moment an, in dem Sie ExpressVPN auf Ihrem PC installieren, werden Sie sich in kompetenten Händen fühlen. Alles beginnt mit einer sehr einfach zu verstehenden Benutzeroberfläche und einer großen, einladenden Ein/Aus- und Standortwahltaste. Auch wenn Sie nicht so gut mit Ihrem Computer umgehen können, sind Sie im Handumdrehen startklar.

Aber das ist noch nicht alles. Der Windows 10-Client verfügt über eine hervorragende Benutzeroberfläche mit einer Vielzahl von Funktionen, darunter intelligente Serverempfehlungen, mehrere VPN-Protokolle und die “Kill Switch”-Technologie. Ein praktischer Bonus ist die Möglichkeit, das VPN über Browser-Erweiterungen zu steuern. Eine besondere Erwähnung verdient die Split-Tunneling-Funktion, die sich hervorragend für Torrenting oder die Beschränkung der VPN-Verbindung auf einen einzigen Browser eignet.

Eine lange Liste von Funktionen ist sicherlich hilfreich, aber vielleicht möchten Sie nur wissen, ob ExpressVPN Ihnen helfen kann, ausländisches Netflix und Sport im Ausland anzusehen. Die einfache Antwort lautet: Ja. In unseren Tests hat es Netflix (und die Amazon Prime Video und Disney+) jedes Mal freigeschaltet.

Es macht keinen Sinn, ein PC-VPN zu betreiben, wenn es nur Ihr Surfen, Streaming, Torrenting und Gaming verlangsamt. Erfreulicherweise haben wir bei diesem Provider eine hervorragende Leistung für lokale Server und sehr ordentliche Ergebnisse für Fernverbindungen erlebt. Und es wird noch besser, denn der Dienst bietet jetzt Zugang zu seinem eigenen Lightway-Protokoll.

In puncto Sicherheit bietet ExpressVPN ebenfalls Protokolle und eine starke Verschlüsselung, während die unabhängig geprüfte Datenschutzrichtlinie deutlich darauf hinweist, dass keine Verkehrsdaten, Verbindungs-IPs oder Online-Aktivitäten gesammelt oder protokolliert werden. Ein professioneller 24/7-Kundensupport steht per Live-Chat oder E-Mail für alle Probleme zur Verfügung, die beim Anwender auftreten können.

Vorteile

  • Einfach zu bedienende Windows-App
  • Handliche dedizierte Funktionen für Windows
  • Zuverlässig schnelle Geschwindigkeiten
  • 24/7 Support

Nachteile

  • Nicht der billigste Anbieter

2. NordVPN

NordVPN ist aus mehreren guten Gründen eine feste Größe auf vielen “Best of”-Listen. Zunächst einmal verfügt es über ein Servernetzwerk von mehr als 5.000, erlaubt sieben Verbindungen pro Abonnement, die No-Logging-Policy wird jährlich von PricewaterhouseCooper überprüft und hat eine fantastische Erfolgsbilanz bei der Entsperrung fast aller verfügbaren Streaming-Dienste.

All dies gesagt, ist der einzige Faktor, der für viele PC-VPN-Benutzer am wichtigsten sein wird, die hohe Sicherheit. Der Dienst bietet eine bestimmte Anzahl von “Doppel-VPN-Servern”, die Ihre Daten durch zwei separate VPN-Server schicken, nicht nur durch einen, was die Sache noch sicherer macht. Der Windows-Kill-Schalter funktioniert ebenfalls gut.

Und jetzt wird all dies durch das NordVPN-eigene NordLynx-Protokoll verstärkt, das NordVPN zu einem der schnellsten katapultiert hat, die Sie jetzt herunterladen können.

Der Windows-Client ist einfach zu bedienen und schnell einzurichten, mit einer kompakten Benutzeroberfläche, die alles Notwendige bietet und noch einiges mehr. Wir würden uns jedoch wünschen, dass es Split-Tunneling hinzufügt, wie es bereits in seiner Android-VPN-App vorhanden ist. Und wir beeilen uns mit der Entscheidung, die praktischen alten ‘Favoriten’-Server-Lesezeichen zu entfernen.

Aber Sie können wahrscheinlich sehen, dass es uns schwerfällt, hier Löcher zu finden, denn die Wahrheit ist, dass NordVPN ein ziemlich großartiges Allround-VPN für Windows 10 ist. Es gibt auch eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie und es wird recht erschwinglich (abgesehen von der monatlichen Abonnement), bietet viele Pläne mit dem besten Wert Option ist die mehrjährige Abonnement.

Vorteile

  • Doppelte Datenverschlüsselung
  • Sehr gute Leistung
  • Sehr viele Server
  • 24/7 Support

Nachteile

  • Ein paar praktischen Funktionen fehlen

3. Surfshark

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass VPNs ein wenig kompliziert zu bedienen und zu verstehen sind, ist Surfshark hier, um Sie direkt in Ihre Komfortzone zu bringen. Im Allgemeinen – aber besonders unter Windows 10 – ist es ein VPN, mit dem sich der Betrieb eines virtuellen privaten Netzwerks wie eine zweite Natur anfühlt. Es ist einfach so einfach zu bedienen.

Der Einstieg ist ein Kinderspiel, und wenn Sie erst einmal drin sind, lieben wir die Art und Weise, wie sich die Hauptschnittstelle wie eine responsive Website anpasst, wenn Sie die Größe der Fenster anpassen und durch die App navigieren. Es ist in seiner kleinsten Form einfach gehalten, eröffnet aber immer mehr Funktionen, wenn Sie es erweitern. Hey, wir wissen, dass sich das vielleicht ziemlich klein anhört, aber es lässt Sie einfach wissen, dass Sie sich in den Händen eines Anbieters befinden, der sich wirklich Gedanken über das Benutzererlebnis gemacht hat.

Wenn Ihre Priorität auf einem VPN für Streaming liegt, bietet Surfshark eine lange Liste von Streaming-Diensten, auf die Sie zugreifen können (darunter Netflix, Amazon Prime Video und Disney+), und macht Ihren Laptop zu einem Multimedia-Zentrum, wenn Sie unterwegs sind.

All dies wird unterstützt von den Sicherheitsprotokollen OpenVPN, IKEv2 und WireGuard, privatem DNS, AES-256-Verschlüsselung und einem bereitstehenden Kill-Switch für den Fall, dass Ihre Verbindung ausfällt. Allerdings würden wir uns wünschen, dass letzteres in den Meldungen etwas deutlicher zum Ausdruck kommt, falls die Verbindung unterbrochen wird.

Letztendlich sind wir uns bewusst, dass es der Surfshark-Preis ist, wenn man sich für ein paar Jahre den Surfshark-Diensten widmen will, der wirklich heraussticht. Kein anderer Anbieter hat diesen Wert, besonders wenn man bedenkt, dass ein einziges Abonnement so viele Geräte abdeckt, wie Sie handhaben können – also fügen Sie Mac, Mobiltelefon, Tablet, Router, TV-Streaming-Gerät und mehr zu Ihrer PC-Nutzung hinzu.

Vorteile

  • Günstigster Anbieter auf der Liste
  • Deckt viele Ihrer PCs ab
  • Einfach zu bedienen
  • 24/7 Support

Nachteile

  • Langsamer als andere

4. Hotspot Shield

Hotspot Shield ist seit einiger Zeit ein wichtiger Akteur im Windows-VPN-Bereich, und das einzigartige Catapult-Hydra-Protokoll bedeutet, dass es eine leichte Wahl für unsere Top 5 hier ist.

Der Effekt der Verwendung eines eigenen Protokolls bedeutet, dass die Geschwindigkeit der Serververbindung schnell ist. Wirklich schnell. Wenn Sie also besonders gerne streamen, Torrenting betreiben oder einfach nicht warten wollen, hat Hotspot Shield einen würdigen Platz auf Ihrer PC-VPN-Shortlist.

Über die reine Geschwindigkeit hinaus bietet Hotspot Shield einen Windows-Client, der lächerlich einfach zu installieren und zu benutzen ist – selbst für VPN-Neulinge. Drücken Sie den großen, fettgedruckten An/Aus-Knopf und Sie werden in wenigen Augenblicken mit dem Server Ihrer Wahl verbunden (oder er führt Sie zu Ihrem lokalsten Server, wenn Sie das wollen). Es gibt eine intelligente VPN-Funktion, die Ihnen hilft, sich je nach Standort und Aktivität mit dem idealen Server zu verbinden, einen voll funktionsfähigen Kill Switch und eine Bonusfunktion, die automatisch eine Verbindung zu Hotspot Shield herstellt, wenn Sie auf unsichere Wi-Fi-Hotspots zugreifen. Ideal für das Bewusstsein für Cybersicherheit.

Die Entsperrung von YouTube, BBC iPlayer, Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ war in unseren Tests ein Kinderspiel. Und es gibt P2P-Unterstützung auf jedem Server, was es auch zu einem bequemen Torrenting-VPN macht.

Das einzige Problem, das sich für Hotspot today ergibt, ist, dass das bereits erwähnte Catapult Hydra-Protokoll die manuelle Einrichtung des VPN auf bestimmten Geräten wie Smart TVs und Spielkonsolen verhindert.

Vorteile

  • Eines der schnellsten VPNs
  • Einfach zu bedienen
  • Stark bei der Entsperrung

Nachteile

  • Ein wenig einschränkend im Umfang

5. IPVanish

Dieses VPN verfügt über einen gut gestalteten Client, der anscheinend wirklich darüber nachgedacht hat, wie man PC-Benutzern am besten entgegenkommt, und bietet eine breite Palette von sowohl grundlegenden als auch fortgeschrittenen Einstellungen, mit genügend Optionen, um auch erfahrene Tüftler zufriedenzustellen. IPVanish ist auch einer der besten für Torrenting und anderen P2P-Verkehr.

Man hat wirklich das Gefühl, dass die Designer von IPVanish den Windows 10-Nutzern noch mehr bieten wollten, mit den richtigen Diagrammen für die Download-Geschwindigkeit und einem Quick-Connect-Startmenü, das eine Reihe von netten Funktionen zur Verfügung stellt. Es gibt auch einen exzellenten Kill-Switch – man muss nur daran denken, ihn einzuschalten, denn er ist standardmäßig ausgeschaltet.

Der Windows-Client ist auch in mehreren Sprachen verfügbar, darunter Spanisch, Russisch und Hindi.

In unseren Tests haben wir eine deutliche Steigerung der Download-Geschwindigkeit festgestellt (fast 20 %), was natürlich fantastisch ist. Allerdings hinkt der Anbieter nun hinter z.B. ExpressVPN, NordVPN und anderen her, die entweder eigene schnellere Protokolle oder zumindest WireGuard anbieten.

IPVanish hat eine solide Richtlinie für das Fehlen von Protokollen (wenn auch unkontrolliert) und einen mehr als ausreichenden Schutz mit 256-Bit-Verschlüsselung über die Protokolle OpenVPN, SSTP, PPTP und L2TP.

Vorteile

  • Exzellenter Client
  • Tonnenweise Features und Funktionalität
  • Gute Performance

Nachteile

  • Langsamer als andere Anbieter

FAQ

Fast jedes VPN im Web ist für Windows-Benutzer geeignet, was bedeutet, dass Sie die Wahl zwischen verschiedenen Optionen und Funktionen haben. Außerdem haben Sie den Luxus, ein PC-VPN zu wählen, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.

Bei der Auswahl eines Windows 10 VPN für den PC müssen Sie nach einer guten Allround-Leistung mit einem bisschen von allem suchen – schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten, eine freundliche App, P2P-Unterstützung, klar geschriebene und einfache Datenschutzrichtlinien und so weiter – all die Vorzüge, die unsere Nummer 1 Auswahl teilt.

Dann ist da noch die Frage der Preisgestaltung, denn nicht jede Dienstleistung ist das Geld wert, das sie verlangt. Manchmal zahlt man ein bisschen mehr für ein großartiges Erlebnis, aber manchmal bietet ein günstigerer Service trotzdem die optimale Qualität. Aber wir haben die ganze Beinarbeit gemacht und unsere fünf Lieblings-VPN-Optionen für Windows in verschiedenen Kategorien ausgewählt. Keine dieser Optionen geht schief.

Wir bewerten ExpressVPN derzeit als das beste PC-VPN, das Sie für Windows 10 bekommen können.

Es ist ein absoluter Traum für die Nutzung auf Desktops und Laptops (aber auch auf Mobiltelefonen und so ziemlich allem anderen) und bietet schnelle, zuverlässige Serververbindungen. Es hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Entsperrung von Netflix und vielen anderen Streaming-Diensten und verfügt gleichzeitig über die Sicherheitsintelligenz, um Ihnen die Gewissheit zu geben, dass Ihre Online-Aktivitäten immer anonym bleiben, wenn sie aktiviert sind.

Obwohl VPNs ursprünglich als eine Möglichkeit zum sicheren Datenaustausch gedacht waren, sind sie inzwischen viel breiter einsetzbar. Wenn Sie beispielsweise Ihren Windows 10-Laptop als tragbares Multimediagerät verwenden, können Sie die IP-Adresse Ihres PCs in andere Regionen der Welt geospoofing, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Lieblingsinhalte nicht verpassen, wenn Sie im Ausland sind – oder sogar Filme, TV und Sport, die in anderen Ländern gezeigt werden, aber nicht in Ihrem.

Virtuelle private Netzwerke sind auch zu einem wichtigen Werkzeug für den Zugriff auf eingeschränkte Websites auf PCs geworden (nur einer der Gründe, warum VPNs in China so beliebt geworden sind, da dort Google, Facebook, BBC, CNN und mehr gesperrt sind).

Es gibt noch viele weitere VPNs, die Sie erkunden können – Sie können mehr entdecken, indem Sie auf den Link klicken.

Sobald Sie das ideale VPN für Ihren PC ausgewählt haben, ist es lächerlich einfach, loszulegen. Wir haben es in unserer speziellen VPN-Einrichtungsanleitung ausführlich beschrieben, aber jeder – vom unerfahrenen Windows 10-Nutzer bis zum absoluten Profi – kann mit Leichtigkeit loslegen. Gehen Sie auf die Website des von Ihnen gewählten Anbieters und Sie werden auf die Windows-Download-Seite weitergeleitet. Einmal heruntergeladen und installiert, haben die meisten VPN-Clients einen großen, fetten “Ein”-Button, den Sie einfach nicht übersehen können und der Ihnen eine lange Liste von Ländern anzeigt, aus denen Sie Ihren Server auswählen können.

Windows 10 verfügt über ein eingebautes VPN mit Punkt-zu-Punkt-Tunneling-Protokoll, um Ihrem PC eine zusätzliche Sicherheitsebene zu geben.

Aber es kann Ihnen nicht bei all den anderen Anwendungsfällen helfen, die wir oben beschrieben haben, und hat begrenzte Funktionen. Außerdem ist die Einrichtung recht kompliziert und erfordert ein tiefes Eintauchen in Ihre Netzwerkeinstellungen und wahrscheinlich sogar einige Basteleien an Ihrem Router. Im Gegensatz dazu können die oben genannten VPNs Sie innerhalb von Sekunden schützen, sind extrem einfach zu bedienen und kosten nur ein paar Dollar pro Monat.

Microsofts neuestes Betriebssystem, Windows 10, ist eine deutliche Verbesserung gegenüber früheren Inkarnationen in Bezug auf Sicherheit und Schutz (einige Leute behaupten sogar, dass man ein Antivirenprogramm für Windows 10 nicht mehr wirklich braucht). Dennoch gibt es einige viel diskutierte, kontroverse Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem Betriebssystem, und außerdem kann man nie “zu” sicher sein, seien wir mal ehrlich.