Wasserdichte Powerbank Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene wasserdichte Powerbank Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Powerbanks heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl. Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen wasserdichten Powerbank Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt. In unserem wasserdichten Powerbank Test stellen wir die besten wasserdichten Powerbanks vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der wasserdichten Powerbank Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mobile Geräte wie Smartphones und Tablets haben immer mehr Funktionen. Dadurch steigt aber ihr Energieverbrauch und der integrierte Akku reicht nicht allzu lange. Eine wasserdichte Powerbank stellt unterwegs Energie zur Verfügung, wenn keine Steckdose in der Nähe ist.
  • Sie erkennen eine wasserdichte Powerbank am IP Zertifikat in der Produktbeschreibung. Die gängigsten IP Zertifikate für Powerbanks sind IP65, IP67 und IP68. Die erste Ziffer 6 bedeutet staubdicht. Die zweite Zahl steht für den Schutz gegen Wasser, wobei 5 Schutz gegen allseitiges Spritzwasser, 6 Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen und 8 Schutz gegen ständiges Untertauchen bedeutet.
  • Beim Thema wasserdichte Powerbank sollten Sie jedoch beachten, dass sich alle Angaben zum Schutz gegen Wasser und Feuchtigkeit auf Süßwasser beziehen. Meerwasser ist aufgrund seines Salzgehalts wesentlich aggressiver. Auch wenn es sich um eine wasserdichte Powerbank handelt, sollten Sie damit am Meeresstrand besser vorsichtig sein.

Die besten Wasserdichten Powerbanks

Wasserdichte Powerbank Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Akkukapazität: Wie groß der Akku sein soll, hängt davon ab, wie lange Sie üblicherweise unterwegs sind. Reisen Sie mehrere Tage, sollte der Akku schon mindestens 20.000 mAh Kapazität haben. Bei Kurztrips reicht ein kleinerer Akku. Solche Powerbanks sind zudem leichter. Das ist ein Vorteil für Backpacker.
  • Eingänge: Achten Sie darauf, dass die wasserdichte Powerbank mindestens einen USB-C Eingang zum Laden besitzt. Das Laden über einen Micro-USB Eingang dauert erheblich länger. Am schnellsten geht es mit einem eigenen Netzteil. Wenn sie viel unterwegs sind, ist ein Anschluss für einen Kfz-Adapter sehr praktisch.
  • Ausgänge: In der Regel hat eine wasserdichte Powerbank 2 oder 3 Ausgänge, die smarte Ladespannung bis zu 5 Volt zur Verfügung stellen. Das bedeutet, die Powerbank erkennt, welches Gerät angeschlossen wird und reguliert die Ladespannung automatisch. Das schont das Gerät und verkürzt die Aufladezeit.
  • Kompatibilität: Überzeugen Sie sich vor dem Kauf, ob Sie Ihr Smartphone oder Tablet PC an die wasserdichte Powerbank zum Aufladen anschließen können. Das klappt nicht immer. Bei älteren Geräten oder weniger populären Marken könnte es Probleme geben. Unter Umständen hilft ein Adapter.
  • Extras: Ein integriertes Solarmodul ist ganz praktisch, weil es verhindert, dass sich der Akku vollkommen entleert. Sie haben dadurch immer wenigstens etwas Energie zur Verfügung. Meistens verfügt eine wasserdichte Powerbank über eine LED Leuchte. Das ist unter Umständen unterwegs recht nützlich.

Aktuelle Angebote: Wasserdichte Powerbank

−30%
JBL Xtreme 2 Musikbox in Camouflage – Wasserdichter, portabler Stereo Bluetooth Speaker mit integrierter Powerbank – Mit nur einer Akku-Ladung bis zu 15 Stunden Musikgenuss
−26%
PD 20W Solar Powerbank 30000mAh Schnellladegerät Solar Ladegerät Handy, Wireless Power Bank 10W mit USB/Typ C Ausgang, LED Camping Licht, IP67 Wasserdicht, Geeignet für Handys, Tablets, Outdoor
−18%
JBL Xtreme 3 Musikbox in Camouflage – Wasserdichter, portabler Stereo Bluetooth Speaker mit integrierter Powerbank – Mit nur einer Akku-Ladung bis zu 15 Stunden Musikgenuss

FAQ

Wann ist eine wasserdichte Powerbank sinnvoll?

So ein Gerät ist immer dann angebracht, wenn Sie viel draußen unterwegs sind. Das Wetter ist unberechenbar. Es kann immer mal einen Regenschauer geben. Eine wasserdichte Powerbank lässt Sie in so einer Situation nicht im Stich.

Für wen ist eine wasserdichte Powerbank geeignet?

Das Gerät ist ideal für alle, die oft und lange in der Natur unterwegs sind. Sei es zum Wandern, Radfahren, Camping oder für Bootstouren. Bei all diesen Gelegenheiten ist es wichtig, eine robuste, wasserdichte Energiequelle zu haben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen