Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Xiaomi Powerbank Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Xiaomi Powerbank Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Powerbanks heraus.
Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Xiaomi Powerbank Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Xiaomi Powerbank Test stellen wir die besten Xiaomi Powerbanks vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Xiaomi Powerbank Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die richtige Wahl einer Xiaomi Powerbank hängt mit der Kapazität zusammen. Je leistungsstärker der Akku, desto höher sollte die mAh-Angabe ausfallen. Als Richtwert gilt die doppelte Kapazität im Vergleich zum Smartphone.
  • Der USB-Typ-C-Anschluss zum Aufladen der Xiaomi Powerbank gehört zum Standard. Gute Geräte sind mit dem veralteten Micro-USB-Anschluss und den Typ-C-Anschluss ausgestattet. Letzteres lässt eine schnellere Ladezeit zu.
  • Dank technischen Erweiterungen wie der Qi-Ladestandard oder die QuickCharge 3.0 Variante lassen sich Smartphones unter einer Stunde vollständig aufladen. Für eine mäßige Ladung reichen wenige Minuten Ladezeit aus.

Die besten Xiaomi Powerbanks

Xiaomi Redmi Power Bank
Die Xiaomi Powerbank Redmi überzeugt durch die hohe Kapazität. Mit 20.000 mAh lässt sich beispielsweise das Redmi Note 9 Pro von Xiaomi rund 4-Mal aufladen. Mit den Maßen von 15 x 7 x 2.7 cm lässt sich die Xiaomi Powerbank leicht transportieren. Sie verfügt über 2 USB-Typ-C-Ports zum Aufladen der Geräte. Die Powerbank lässt sich wahlweise über den Micro-USB-Anschluss oder den schnelleren USB-Typ-C-Port aufladen. Sie unterstützt die QuickCharge 3.0 Technologie.

Xiaomi Externer Akku MI kabellos Power Bank Essential
Mit 10.000 mAh befindet sich die Xiaomi Powerbank Essential im Mittelfeld. Sie verfügt über einen USB-Typ-A-Anschluss und einen USB-Typ-C-Anschluss zum Aufladen. Als Indikatoren dienen 4 LEDs, die den Ladezustand anzeigen. Die handliche Bauweise ist mit einer Aluminiumlegierung überzogen. Das Gehäuse schützt vor starken Stürzen oder Stößen.

Xiaomi Redmi
Die Xiaomi Redmi Fast Charge Powerbank zeigt technische Ähnlichkeiten zum ersten Platz unserer Liste. Zwei USB-Typ-C-Ports versorgen die Geräte mit Strom. Zu den Eingängen gehören der Micro-USB-Port sowie der USB-Typ-C-Anschluss. Die Xiaomi Powerbank unterscheidet sich im Design und in der Größe geringfügig zum ersten Platz.

Xiaomi ECO-SYSTEMS
Die ECO-Systems Variante VXN4273GL von Xiaomi mit 10.000 mAh lässt sich innerhalb von 4 Stunden vollständig aufladen. Die High-End-Li-Polymer-Zellen geben eine Leistung von 18W über einen einzigen Anschluss weiter. Das Smartphone lädt in einer normalen Geschwindigkeit. Bei der ECO-Reihe ist die QuickCharge 3.0 Ladefunktion nicht integriert. Dafür gibt es zwei USB-Typ-A-Ausgänge und einen Micro-USB sowie USB-Typ-C-Eingang. Das Gehäuse aus Aluminium kühlt die Xiaomi Powerbank ab und besticht mit einer kompakten Größe von 16.5 x 8.5 x 3.5 cm.

Xiaomi – Mi Power Bank 2
Die kleinste Xiaomi Powerbank im Ratgeber kommt mit den Maßen 6.9 x 9 x 12.5 cm aus. Sie besitzt einen USB-Typ-A-Ausgang und einen Micro-USB Eingang. Damit ist sie kleiner als moderne Smartphones. Mit 5000 mAh Leistung eignet sie sich zur einmaligen Aufladung von Smartphones bis 5000 mAh Akkukapazität. Zum Vergleich: Das iPhone 12 Pro Max zeigt eine Akkukapazität von knapp 4000 mAh. Der ideale Begleiter für kleine Strecken oder kurze Ausflüge.

Xiaomi Powerbank Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Kapazität: Zum wichtigsten Kaufkriterium gehört die Kapazität von Xiaomi Powerbanks. Zu den zeitgemäßen Varianten gehören 5000, 10.000 und 20.000 mAh. Die mAh sagt aus, wie oft sich ein Gerät aufladen lässt. Empfehlenswert ist die doppelte Anzahl an mAh im Vergleich zum Gerät. Als Beispiel dient das Xiaomi Redmi Note 9 Pro. Mit 5000 mAh Akkuleistung eignet sich eine Powerbank mit 10.000 mAh. Das Smartphone lässt sich 2-Mal aufladen.
  • Anschlüsse: Zum Ausgangs-Port gehört mindestens ein USB-Typ-A Anschluss. Daran lässt sich das Ladekabel für Android, iPhone und weitere Geräte anschließen. Die Xiaomi Powerbank gibt die korrekte Spannung an das angeschlossene Gerät wieder. Der Micro-USB-Port dient bei älteren Powerbanks als Eingangsquelle. Neuere Geräte besitzen den verbesserten USB-Typ-C-Port. Hochwertige Powerbanks sind mit beiden Anschlüssen ausgestattet. Der USB-Typ-C-Port lädt die Powerbank schneller auf.
  • Größe und Qualität: Je höher die Kapazität, desto größer die Bauweise der Powerbank. Grund dafür sind die verbauten Akkuzellen. Eine Herstellung von sehr kleinen Powerbanks mit hoher Kapazität (ab 10.000 mAh aufwärts) ist physisch nicht möglich. Ein Gehäuse aus Aluminium schützt die Xiaomi Powerbank vor Stürzen und Stößen im Alltag. Kunststoff dient als gute Alternative, kann aber starke Einwirkungen nicht ideal abfedern.
  • Zusätzliche Optionen: Eine Qi-Schnittstelle fällt eher in die Kategorie “Nice to have”. Mit dieser Schnittstelle lassen sich kompatible Geräte flexibel ohne Kabel aufladen. Das aufzuladende Gerät benötigt einen NFC-Chip. In den meisten modernen Smartphones ist der Qi-Ladestandard verbaut. Mit zwei USB-Ports und der Qi-Schnittstelle lassen sich drei Geräte gleichzeitig laden. Eine kleine LED dient als Taschenlampe.


FAQ

Xiaomi hat sich einen großartigen Namen im Smartphone-Sektor erarbeitet. Diese gewohnt hochwertige Qualität gibt der Hersteller an seine weitere Produktpalette weiter. Demnach sind die neuen Xiaomi Powerbanks mit der aktuellsten Technologie ausgestattet.
Xiaomi wurde 2010 gegründet und ist ein sehr junges Unternehmen. Der Hersteller spezialisierte sich zuerst auf günstige High-End-Smartphones. Xiaomi erweiterte sein Sortiment durch den Erfolg im europäischen Raum. Zur erfolgreichen Produktpalette gehören Fitnessarmbänder, Kopfhörer und Powerbanks.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei Xiaomi Powerbanks hervorragend. Xiaomi liefert im Vergleich zu bekannteren Marken eine ähnlich hochwertige Qualität ab. Die Powerbanks sind deutlich günstiger.

Aktuelle Angebote: Xiaomi Powerbanks

−11%
Xiaomi 10000mAh Mi Wireless Power Bank aus Aluminium (Ladung bis zu 3 Geräte gleichzeitig per USB-A, USB-C (bis zu 18W) und Wireless (bis zu 10W), Ladestand-Statusanzeige, Laden mit 5V, 9V oder 12V)
−7%
Powerbank Xiaomi MI 18 W Fast Charge Power Bank 3, 10000 mAh, Schwarz
−7%
Xiaomi Externer Akku MI kabellos Power Bank Essential schwarz - 10000 mAh - QI 10 W - 18 W mit Kabel - Micro USB Eingang - USB Ausgang, VXN4295GL

Xiaomi Powerbank Test: Die besten Xiaomi Powerbanks

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Xiaomi 20000mAh Redmi 18W Fast 01/2021 25,99 EUR
2 Xiaomi Externer Akku MI kabellos 01/2021 26,99 EUR
3 Xiaomi Redmi Externer Akku, 18 W, 01/2021 25,99 EUR
4 Xiaomi VXN4273GL ECO-SYSTEMS 01/2021 19,99 EUR
5 Xiaomi 17961  – Mi Power Bank 01/2021 13,99 EUR


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *