Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Interstuhl Every Active Bürostuhl im Test

Preisvergleich

Interstuhl

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen
Amazon

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen
ProduktkategorieBürostühle
MarkeInterstuhl
ModellEvery Active
Belastbarkeit120 kg
Gewicht10,3 kg
MaterialStoff und Kunststoff
Körpergröße151 bis 192 cm
Sitzhöhe43,5 - 53,5 cm
Synchronmechanik
Feststellbare Wippmechanik

Beschreibung

Ich teste regelmäßig die neuesten Bürostuhl Modelle, so dass ich genau weiß, worauf es bei einem guten Bürostuhankommt. Ein guter Bürostuhl sollte vor allem eine Rückenlehne haben, die den Rücken stützt und ihn entlastet. Außerdem ist es wichtig, dass der Sitz auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden kann, zum Beispiel in der Höhe oder in der Neigung. Auch eine gut gepolsterte Sitzfläche ist essenziell, damit man bequem sitzen kann.

Der Every Active Bürostuhl ist ein ergonomischer Bürostuhl aus dem Produktsortiment der deutschen Bürostuhl-Marke Interstuhl. Diese erhielt im Laufe der Zeit so einige Auszeichnungen und Zertifizierungen für die hervorragende Qualität ihrer Büromöbel.

Dementsprechend hoch sind auch die Erwartungen, die Anwender an den Every Active Bürostuhl stellen. Da ich selbst täglich viele Stunden vor einem Computer verbringe, weiß ich, wie entscheidend eine gute Ergonomie bei einem Bürostuhl ist.

Im Laufe der Zeit habe ich schon so einige Bürostühle getestet und auf ihre Stärken und Schwächen geprüft. Um zu sehen, was der Every Active Bürostuhl im realen Einsatz liefert, habe ich meine Arbeitszeit über mehrere Wochen auf diesem verbracht.

Was macht einen guten ergonomischen Bürostuhl aus?

Nichts ist für die Ergonomie eines Bürostuhls entscheidender als seine Anpassungsfähigkeit an den Anwender. Je besser sich der Stuhl auf die unterschiedlichen Benutzer einstellen kann, desto größer ist sein ergonomischer Nutzen in der Praxis.
Dazu zählt zum einen eine möglichst ergonomische Sitzmechanik, die im besten Fall eine Form von Synchronmechanik darstellen sollte. Diese sorgt für die größte Dynamik innerhalb der Sitzpositionen, da sich den Öffnungswinkel zwischen Oberkörper und Unterkörper automatisch beim Zurücklehnen vergrößert.

Ebenso entscheidend sind eine verstellbare Sitzhöhe sowie die Unterstützung des Stuhls von unterschiedlichen Gewichtsklassen. Häufig lassen ergonomische Bürostuhle sich hier an einer entsprechenden Feder verstellen.

Wer das Modell auf alle Arten an sich anpassen möchte, sollte auf die Variationsmöglichkeiten bei den Armlehnen achten. Ideale Armlehnen bieten hier nicht nur eine Höhenverstellbarkeit, sondern auch Möglichkeiten sie nach vorne, hinten oder zur Seite zu neigen.

  • 10 Jahre Garantie 
  • Flextech-Synchronmechanik 
  • Designer-Doppelrollen 
  • Wird vormontiert ausgeliefert 
  • Atmungsaktiver Netzstoff
  • Hoher Preis
  • Kein metallenes Fußkreuz

Lieferumfang und erster Eindruck

Angenehm an Bürostühlen der Firma Interstuhl ist nicht nur das hohe Qualitätsversprechen des Herstellers. Ergonomische Stühle von Interstuhl werden nämlich bereits vormontiert ausgeliefert.
Das bedeutet, dass Sie keinerlei eigenen Arbeitsschritte unternehmen müssen, um den Stuhl in Benutzung zu nehmen. Von der Befreiung des Stuhls vom Verpackungsmaterial einmal abgesehen.

Sobald ich die Schutz- und Transportfolien entfernt hatte, konnte ich mit dem eigentlichen Test des Every Active Bürostuhls beginnen. Der erste Eindruck des gelieferten Bürostuhls bleibt durchweg positiv.

Weder konnte ich irgendwelche Transportschäden an dem Modell ausfindig machen, noch erkenne ich auffällige Materialschwächen. Alle Komponenten des Bürostuhls fügen sich gut ineinander und alle Verstellmöglichkeiten am ergonomischen Bürostuhl lassen sich unkompliziert betätigen.

Sitzkomfort mit Flextech-Synchronmechanik

Ähnlich wie andere hochwertige Bürostuhl-Modelle verfügt auch der Every Active Bürostuhl über eine integrierte Synchronmechanik. Dadurch werden Rückenlehne und Sitzfläche automatisch synchron zueinander bewegt, wenn sich ein Benutzer gegen die Rückenlehne lehnt.

Ein großer Vorteil dieser Mechanik liegt darin, dass sich der Öffnungswinkel zwischen Ober- und Unterkörper dabei vergrößert. Dadurch wird die Flüssigkeitszirkulation im Körper erleichtert, was für einen angenehmen Ausgleich zu starreren Sitzpositionen sorgt.

Eben das macht sich auch bei dem Every Active Bürostuhl sehr positiv bemerkbar. Im Gegensatz zu Bürostühlen, die hier nur über eine Wipp-Mechanik verfügen, ist das Sitzen über den Tag hinweg sehr viel angenehmer.

Ich hatte weniger das Gefühl in einer „eingeklemmten“ Haltung festzustecken und konnte meinen Sitzkomfort stetig mit wenigen Variationen gut anpassen. Gut gefällt mir hierbei ebenso, dass ich den notwendigen Gegendruck jederzeit an das eigene Gewicht anpassen kann.

Kleinere und leichtere Menschen müssen also nicht mit unnötig viel Aufwand gegen die Rückenlehne drücken, um diese in eine andere Position zu bewegen. Auch nach vielen Arbeitsstunden auf dem Bürostuhl hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, unbequem zu sitzen.

Da sich der Bürostuhl natürlichen Bewegungen über den Tag hinweg durch sogenannte Mikrobewegungen anpasst, fördert das Modell häufigere Haltungswechsel. Gut ist dabei, dass man diese so automatisiert vornimmt, dass man sich gar nicht aktiv darauf konzentrieren muss – das positive Ergebnis spürt man am Ende dennoch deutlich.

Rückenlehne

Die Rückenlehne des Every Active Bürostuhls ist mit einem atmungsaktiven Netzstoff versehen. Dieser verhindert einen Wärmestau am Rücken während dem Arbeiten auf dem Bürostuhl.

Das bedeutet, dass man im Praxistest auf dem Modell nicht schwitzt und sich somit während der Arbeitsstunden wohler fühlt. Ich persönlich finde bei einem Bürostuhl nichts unangenehmer, als wenn man mit dem Schweiß am Polster festklebt und sich nach vielen Stunden wieder irgendwie davon lösen muss.

Solche störenden Faktoren bleiben einem mit dem Every Active Bürostuhl erspart. Dennoch bietet das Netz eine gute Stütze im Rücken, die auch bei längerer Benutzung und hohem Druck nicht nachgibt.

Ein großer Pluspunkt des Stuhls liegt meiner Meinung nach in seiner verstellbaren Lordosenstütze, die im Praxistest für Entlastung an genau den richtigen Stellen sorgt. Die 64 cm hohe Rückenlehne ist ausreichend hoch, damit man sich während der Arbeitszeit auch dagegen zurücklehnen kann.

Da das Modell zudem eine veränderte Sitztiefe von 55 bis 60 cm zulässt, können Anwender unterschiedlicher Größe die Sitzfläche hier gut anpassen.

Armlehnen

Die Armlehnen des Every Active Bürostuhls sind höhenverstellbar von 25 bis 35 cm. Dadurch können sie an die unterschiedliche Größe von Benutzern besser angepasst werden.

Das verschafft Anwendern eine zusätzliche Möglichkeit, den Bürostuhl möglichst auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen und macht sich in der Praxis bewährt. Allein innerhalb des Kollegiums haben Benutzer mit unterschiedlichen Oberarmlängen ihn so gut nutzen können.

Größenberatung

Der Every Active Bürostuhl wurde für Anwender von einem Gewicht von 45 bis 120 kg entwickelt. Er eignet sich für Menschen mit einer Größe von 151 bis 192 cm und ist somit für die meisten Benutzer geeignet.
Benutzer, die aus diesen Standardgrößen herausfallen, müssen hier gegebenenfalls mit Abstrichen rechnen oder den Bürostuhl zusammen mit einem passenden höhenverstellbaren Schreibtisch nutzen.
Die Sitzhöhe des Modells selbst kann man auf Wunsch von 43,5 bis 53,5 cm anpassen.

Fußkreuz

Insgesamt wirkt das verbaute Fußkreuz des Every Active Bürostuhls von Interstuhl hochwertig. Die Rollen lassen sich ohne Widerstand auf dem Boden bewegen, ganz gleich auf welcher Art von Boden ich diesen Testlauf durchgeführt habe.

Das ist für ein Kunststofffußgestell mit dazugehörigen Rollen keine Selbstverständlichkeit. Gerade bei minderwertigem Kunststoff gibt es hier häufig quietschende oder kratzende Geräusche im Kontakt mit dem Boden.

Das spricht also dafür, dass der Interstuhl Every Active Bürostuhl mit hochwertigerem Kunststoff hergestellt wurde. Dennoch wäre ein Metallfußkreuz einem Kunststoff im Hinblick auf Belastbarkeit und längere Lebensdauer wünschenswert gewesen.

Die Gewichtsverteilung auf den Designer-Doppelrollen konnte mich im Test jedoch überzeugen. Egal, wer sich auf dem Modell niederließ, das unterschiedliche Gewicht hat die Performance der Rollen zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt.

Herstellergarantie

Sämtliche Interstuhl ergonomischem Bürostühle, zu denen auch der Every Active Bürostuhl zählt, werden mit einer Interstuhl-Langzeitgarantie verkauft. Das bedeutet, dass der Hersteller auf jeden seiner Stühle eine Garantiezeit von 10 Jahren gewährt, in denen man sich an ebendiesen wenden kann, wenn Probleme auftreten.
Das stimmt mich in Kombination mit den hochwertigen Materialien zuversichtlich, dass auch dieses Interstuhl-Modell über die bekannte Langlebigkeit der Produkte verfügt.

Fazit

Der Every Active Bürostuhl von Interstuhl setzt ergonomisch hohe Maßstäbe. Das liegt nicht nur in der hochwertig umgesetzten Synchronmechanik begründet, sondern ebenso in den vielen Anpassungsmöglichkeiten des Modells.

So lassen sich sowohl die Sitzhöhe, die Sitztiefe als auch die Höhe der Armlehnen bequem an unterschiedliche Benutzer anpassen. Durch die aktive Bewegungsförderung mit häufigeren Sitzwechseln löst man sich automatisch aus starren Haltungsmustern, ohne, dass man sich dafür von der eigentlichen Arbeit ablenken muss.

Der atmungsaktive Stoff der Rückenlehne bleibt nicht nur angenehm stützend bei einem Gegenlehnen, er verhindert auch, dass man über den Arbeitstag hinweg unangenehm schwitzt.
Ein zusätzlicher Komfortpunkt ist in meinen Augen, dass das Modell direkt vormontiert geliefert wird und man somit keinerlei Zeit und Mühen in den Aufbau des Stuhls investieren muss. Die Designer-Rollen machen auf unterschiedlichen Böden eine gute Figur.

Einzig ein metallenes Fußkreuz hätte die Qualität des Stuhls in meinen Augen noch zusätzlich verbessert. Diese sind belastbarer als Kunststoffe und häufig langlebiger, sodass auch Nutzer mit höherem Gewicht profitieren würden.

Auch ist der hohe Preis eine Investition, die sich vermutlich nicht jeder Interessant leisten kann. Gerechtfertigt ist der Preis bei dieser Qualität aber.

FAQ

Wie nachhaltig ist der Interstuhl Every Active Bürostuhl?

Das Unternehmen Interstuhl legt großen Wert darauf, seine Produkte so umwelt- und klimafreundlich wie möglich zu produzieren. Somit kamen auch bei der Konstruktion des Every Active Bürostuhls recycelbare Materialien zum Einsatz.

Somit verfügt auch dieses Produkt von Interstuhl über das Umweltsiegel „Blauer Engel“, das ihn als ein besonders nachhaltiges Produkt auszeichnet. Wer viel Wert auf die Nachhaltigkeit der eignen Büromöbel legt, kann mit diesem Bürostuhl damit nichts falsch machen.

In welchen Farben ist der Every Active Bürostuhl verfügbar?

Insgesamt kann der Every Active Bürostuhl in 12 verschiedenen Farbausführungen gekauft werden. Dazu zählen die Farbkombinationen anthrazit-orange, blau-gelb, blau-grün, grün-blau, grün-hellgrau, grün-schwarz, hellblau-blau, hellblau-lila, orange-hellgrau, orange-mint, rot-schwarz und weiß-hellgrau.

Dadurch ist es leicht, ein Möbelstück auszuwählen, dass sich unauffällig in die restliche Büroausstattung einfügt.

Für welche Böden sind die Fußrollen des Every Active Bürostuhls geeignet?

Der Every Active Bürostuhl ist mit sogenannten Designer-Doppelrollen ausgestattet. Laut Hersteller sind diese für alle Arten von Böden geeignet.

Da sich das Gewicht über die Doppelrollen optimal verteilt, kann ich das aus meinem Test heraus bestätigen. Weder auf Teppich-, Parkett- noch Laminatböden konnte ich Einschränkungen in der Manövrierfähigkeit des Every Active Bürostuhls feststellen.

Produktdaten

ProduktkategorieBürostühle
MarkeInterstuhl
ModellEvery Active
Belastbarkeit120 kg
Gewicht10,3 kg
MaterialStoff und Kunststoff
Körpergröße151 bis 192 cm
Sitzhöhe43,5 - 53,5 cm
Synchronmechanik
Feststellbare Wippmechanik