Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Fernseher für Senioren Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Fernseher für Senioren Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue 4K Fernseher heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Fernseher für Senioren beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Fernseher für Senioren Test stellen wir die besten Fernseher für Senioren vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Fernseher für Senioren sollten über eine gute Auflösung verfügen, damit auch Menschen mit schlechter werdenden Augen noch immer gut das Geschehen auf dem TV erkennen können. Dabei kann auch eine größere Bildschirmdiagonale hilfreich sein.
  • Zudem sollte der Fernseher die Möglichkeit bieten, eine ordentliche Lautstärke einstellen zu können oder automatische Funktionen liefern, die bei Umgebungslärm die Klarheit und Lautstärke von Dialogen anpassen.
  • Fernseher mit zu unübersichtlichen Betriebssystemen oder zu komplexen Einstellungen können Senioren, die wenig Kontakt zu Smart TVs hatten, womöglich überfordern. Fernseher für Senioren sollten daher unbedingt über separate Fernbedienungen mit großen gut lesbaren Tasten verfügen.

Die besten Fernseher für Senioren

Samsung QLED 4K Fernseher Q95T
Bei diesem Fernseher für Senioren handelt es sich um einen QLED-TV mit einem 55 Zoll Display, das neben einer 4K-Auflösung auch eine Bildaktualisierungsrate von 100 Hz bietet. Gängige Streamingdienste sowie Sprachassistenten werden unterstützt. Dank Quantom High Dynamic Range 2000 werden hier besonders lebensechte und kontrastreiche Bilder geboten.

Hisense 65U8QF
Auch dieser Fernseher für Senioren bietet eine große Bildschirmdiagonale von 65 Zoll zu einem erschwinglichen Preis. Dabei wartet das Modell neben einer 4K-Auflösung mit einer Bildaktualisierungsrate von 120 Hz auf. Dank Dolby Atmos kommt auch der Sound des Geräts keineswegs zu kurz.

Philips Ambilight 65OLED804
Bei diesem Modell handelt es sich um einen geeigneten OLED-Fernseher für Hörgeschädigte. Dank Dolby Atmos Unterstützung lässt sich der Sound kräftig genug einstellen. Auch auf eine 4K-Auflösung und einen 65 Zoll Bildschirm müssen Anwender hier keineswegs verzichten.

Samsung QLED 4K Q80T
Dieses Modell für Hörgeschädigte wartet mit einem Bildschirm von 55 Zoll und einer 4K-Auflösung auf. Dazu wird uns eine Bildaktualisierungsrate von 100 Hz geliefert. Dank des Active Voice Amplifier justiert der Fernseher automatisch die Lautstärke nach, wenn der Umgebungslärm zunimmt. So müssen sich Senioren nicht darum bemühen, sie selbstständig anzupassen.

Sony KD65XH8096
Auf einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll bietet dieser Fernseher für Senioren eine 4K-Auflösung. Die Bildaktualisierungsrate von 50 Hz genügt völlig für Filme und Serien. Dank des verhältnismäßig geringeren Preises ist dieses Modell eine erschwingliche Größe für größere Wohnzimmer.

Hisense 65AE7200F
Bei diesem Fernseher für Senioren wird uns eine 4K-Auflösung auf einem 65 Zoll Bildschirm geboten – und das in einem äußerst preiswerten Modell. Auch die Bildaktualisierungsrate von 60 Hz ergänzt das Modell wunderbar. Damit ist dieser Fernseher eine große Bildschirmdiagonale zu einem unschlagbaren Preis, den auch Senioren aufbringen können.

Panasonic TX-55GXW904
Dank Cinema Surround Sound Pro und Dolby Atmos ist dieser Fernseher für Hörgeschädigte auch imstande, lauten und klaren Klang zu produzieren. Sein 55 Zoll Display mit einer Bildaktualisierungsrate von 50 Hz und einer Auflösung von 4K kann sich ebenso sehen lassen wie der Preis des Geräts.

Samsung QLED 4K Q60T
Bei diesem Fernseher für Sehgeschädigte wird uns eine Bildaktualisierungsrate von 50 Hz auf einem 55 Zoll Display mit 4K-Auflösung geboten. Auch hier wird durch Samsungs Betriebssystem Tizen eine große Auswahl an Apps nutzbar. Gängige Sprachassistenten wie Alexa oder Google Assistant können ebenfalls genutzt werden.

Samsung Crystal UHD 2020 55TU8505
Dieser Fernseher für Senioren bietet eine 4K-Auflösung auf einem 55 Zoll großen Display. Dazu wartet das Modell mit Unterstützung für HDR10+ sowie diverser Sprachassistenten auf. Dank Samsungs Tizen Betriebssystem besteht eine große Kompatibilität mit diversen Apps. Der Preis des Geräts macht ihn auch für Senioren erschwinglich.

Fernseher für Senioren Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Fernsehgröße: Senioren-Fernseher sollten über eine tendenziell größere Bildschirmdiagonale verfügen, damit Anwender auch bei schlechterer Sicht noch gut Inhalte darauf erkennen können. Dennoch sollte es sich nicht um monströse Modelle handeln, die zu viel Raum im Wohnzimmer einnehmen. Bei heutigen Modellen mit wenigstens einer 4K-Auflösung muss kein so großer Sitzabstand mehr eingehalten werden. Es genügt also, wenn die Person nur die 1,5-fache Bildschirmdiagonale entfernt sitzt. Bei der Wahl des richtigen Modells sollte daher der Sitzabstand berücksichtigt werden.
  • Fernbedienung: Dem Fernseher sollte eine separate Fernbedienung beiliegen, die über große Tasten verfügt, die gut lesbar bedruckt sein sollten. So wird sichergestellt, dass auch ältere Menschen die Tasten problemlos erkennen können, selbst wenn die Lesebrille vielleicht gerade nicht zur Hand ist. Auch programmierbare Tasten, die Anwender den Fernseher direkt auf ihren Lieblingssender umschalten lassen, sind hierbei wünschenswert. Sollte eine gewünschte Fernbedienung nicht vorhanden sein, können separate Jumbo-Fernbedienungen für Senioren das Problem lösen.
  • Auflösung: Gerade, wenn die Sicht nicht mehr, die beste zu sein scheint, ist eine hohe Auflösung auf Geräten umso wichtiger. Ein neuer Fernseher für Senioren sollte daher nicht auf eine 4K-Auflösung verzichten. Da heutige Modelle in diesem Bereich schon wesentlich günstiger geworden sind, sollte einem das die Investition wert sein. Ein 8K-Fernseher für Senioren lohnt sich hingegen vor allem wegen der teureren Preise nicht. Bisher sind wenige Inhalte dafür verfügbar, sodass Senioren ihre Rente lieber in günstigere 4K-Modelle investieren sollten.
  • Bildaktualisierungsrate (Hz): Die Bildaktualisierungsrate gibt an, wie häufig der Fernseher das dargestellte Bild innerhalb einer einzelnen Sekunde erneuert. Je öfter das vonstattengeht, desto flüssiger wirken die dargestellten Bewegungsabläufe. Sofern der Senior nur Fernsehen und Filme damit genießen will, sind Raten von wenigstens 50 Hz völlig ausreichend. Sollte jedoch auch ein Gaming mit dem Fernseher noch gewünscht sein, wären Raten von wenigstens 120 Hz besser geeignet.
  • Integrierte Tuner: Verfügt ein Fernseher bereits über passende Tuner, kann womöglich auf den Kauf eines zusätzlichen Receivers verzichtet werden. Das spart nicht nur Platz, sondern kann auch die Bedienung des Geräts für Senioren einfacher gestalten, da nur eine Fernbedienung gebraucht wird und nur ein Gerät bedient werden muss.
  • Anschlüsse: Auch ein Fernseher für Senioren sollte über genügend Anschlüsse verfügen, dass zusätzliche Geräte wie zum Beispiel Blu-Ray-Player angeschlossen werden können. Dabei spielen jedoch vor allem die gewünschten Geräte oder die verwünschte Verwendung eine Rolle. Wer keine zusätzlichen Geräte anschließen will, kann auf viele Anschlüsse verzichten und dafür weniger beim Kauf eines Fernsehers investieren müssen. Wenn eine Sprachsteuerung gewünscht wird, sollte beim Kauf auf die Kompatibilität geachtet werden.
  • High Dynamic Range (HDR): Typischerweise werden bei heutigen Fernsehern mit wenigstens einer 4K-Auflösung auch HDR-Unterstützung mitgeliefert. Das ist auch für Senioren wünschenswert, da so Szenen besser dargestellt werden können. Vor allem dunkle Filmszenen wirken so nicht nur schwarz, sondern lassen mehr erkennen. Wer also in einen neuen Fernseher investiert, sollte auch darauf achten, das wenigstens ein HDR 10 Decoder vorhanden ist.
  • Bildschirmart: Sowohl LCD/LED-Displays als auch OLED-Displays können für Senioren gut sein. Dabei sollte jedoch dringend auf Fernseher mit Edge-LED-Technologie verzichtet werden, damit das Gerät nicht Gefahr läuft, dem störenden Clouding-Effekt zu erliegen. Wer ein besonders kontrastreiches Bild will, sollte auf OLED-Modelle setzen, wer hingegen weniger ausgeben möchte, lieber auf LCD/LED-Technologien.


FAQ

Eine 4K-Auflösung bietet mit ihren 3.840 x 2.160 Pixeln eine 4-mal so großen Auflösung wie Full High Definition mit seinen 1.920 x 1.080 Pixeln. Das sorgt dafür, dass man den Fernseher nicht nur näher an den Anwender aufstellen kann, ohne, dass störende Pixel zu sehen sind, sondern auch dafür, dass die Darstellungen insgesamt sehr viel schärfer und detailreicher erfolgen können. So können Anwender mit schlechterer Sicht dennoch mehr erkennen und das Anschauen von Inhalten bleibt insgesamt angenehmer für die Augen.
Vom Clouding-Effekt können Edge-LED-Modelle betroffen sein, da hier die Ausleuchtung des Displays nicht gleichmäßig erfolgt. Das ist für alle Anwender ärgerlich, da so hellere und dunklere Flecken auf dem Fernseher auftreten, die auch nicht mehr beseitigt werden können. Bei älteren Mitmenschen kann das jedoch besonders problematisch sein, wenn die Sicht nicht mehr richtig mitspielen will: So wird der Inhalt von Geräten noch undeutlicher zu erkennen. Wer sich also die Mühe macht, in eine größere Bildschirmdiagonale und 4K-Auflösung für Senioren zu investieren, dem sollte auch ein Full-Backlight wichtig sein.
Die meisten Streaming-Anbieter sind für Anwender, die noch keine große Smartphone- oder Smart TV-Erfahrung haben, leider unübersichtlich gehalten. Es kann hilfreich sein, eine Schritt-für-Schritt-Handlung für Senioren zu notieren oder bestimmte Serien in Listen zu speichern, die dann leichter zu finden sind als die kompletten Auswahlmöglichkeiten. Das heißt nicht, dass Streaming-Dienste für Senioren völlig ungeeignet sind, aber die Menüs können Menschen im älteren Lebensteil vor einige Herausforderungen stellen. Darum empfiehlt es sich, Streaming-Dienste nicht als alleinige Unterhaltungsmöglichkeit, sondern nur als Ergänzung bereitzustellen.

Aktuelle Angebote: 4K Fernseher

−38%
Thomson kabelloser TV-Kopfhörer für Senioren mit Ladestation (In-Ear-Kopfhörer mit getrennter Lautstärkeregelung, digitaler Kinnbügel-Kopfhörer mit geringem Gewicht, Bluetooth, Mikrofon) Schwarz
−5%
Thomson Digitaler Over-Ear Funk-Kopfhörer (z.B. für TV/HiFi/Smartphone/Tablet/PC/Laptop, mit Ladestation, kabellose Reichweite 20m) Wireless Stereo Headphones, Fernseh-Kopfhörer schwarz
%
SEREONIC Drahtloser TV-Lautsprecher für Hörgeschädigte - Hören Sie Ihren Fernseher mit mehr Klarheit, ohne andere zu stören - Perfekt zum Fernsehen ohne Extreme Lautstärke.

Fernseher für Senioren Test: Die besten Fernseher für Senioren

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Samsung QLED 4K Fernseher Q95T 09/2021 1.199,00 EUR
2 Hisense 65U8QF 09/2021 899,00 EUR
3 Philips Ambilight 65OLED804 09/2021 2.338,17 EUR
4 Samsung QLED 4K Q80T 09/2021 1.199,00 EUR
5 Sony KD65XH8096 09/2021 1.299,00 EUR
6 Hisense 65AE7200F 09/2021 588,26 EUR
7 Panasonic TX-55GXW904 09/2021 1.091,00 EUR
8 Samsung QLED 4K Q60T 09/2021 739,00 EUR
9 Samsung Crystal UHD 2020 55TU8505 09/2021 699,00 EUR


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen