Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Heutzutage gibt es viele verschiedene Gaming Monitor Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Monitore heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Gaming Monitor Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Gaming Monitor Test stellen wir die besten Gaming Monitore vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Gaming Monitor Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Es handelt sich hierbei um einen speziellen Monitor für den PC, welcher auf das Gaming ausgelegt ist und somit besser mit der Grafikkarte und der CPU des PCs kooperiert.
  • Die Vorteile eines Gaming Monitors liegen in erster Linie in der besseren Darstellung der Farben und Frames. Zudem ist ein solcher Monitor leistungsstärker und weist auch eine höhere Lebensdauer auf.
  • Es gibt zahlreiche unterschiedliche Typen von Gaming Monitoren, welche sich primär in ihren Farben, ihrer Auflösung, ihrer Bildwiederholungsrate sowie einigen weiteren Ausstattungsmerkmalen unterscheiden.

Die besten Gaming Monitore

Samsung C49RG94SSU
Bei dem Samsung C49RG94SSU handelt es sich derzeit um das High-End Modell unter den Gaming Monitoren, denn der Samsung C49RG94SSU kann eine Auflösung von bis zu 5120 x 1440 Pixel darstellen, verfügt über zahlreiche Funktionen und weist zudem eine Größe von 49 Zoll auf.

LG 34GN850-B
Wer nach einem größeren Curved-Gaming Monitor sucht, ist mit dem LG 34GN850-B gut beraten, denn dieser weist eine Größe von 34 Zoll auf und ist mit einer QHD-Auflösung versehen. Des Weiteren gehören G-Sync sowie Freesync zu den Ausstattungsmerkmalen von diesem High-End Gaming Monitor.

Viewsonic XG270QG
Der Viewsonic XG270QG verfügt über eine Bildwiederholrate von 165 Hz bei einer QHD-Auflösung und ist zudem mit einem Nano-IPS-Panel sowie einer RGB-Beleuchtung versehen. Des Weiteren bietet dieser Gaming Monitor zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten.

AOC AGON AG273QCG
Bei dem AOC AGON AG273QCG handelt es sich um einen Curved-Monitor, welcher Dank einer Bildwiederholrate von 165 Hz und einer QHD-Auflösung spezielle auf das Gaming ausgelegt ist. Ausgestattet ist dieser Monitor zudem mit G-Sync.

OMEN X 27
Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei dem OMEN X 27 um einen Gaming Monitor mit einer Größe von 27 Zoll, welcher mit seinen vielen Anschlussmöglichkeiten überzeugt und zudem mit der AMD Freesync-Technologie versehen ist.

ASUS ROG Strix XG27WQ
Für die besonders hohe Leistung von diesem Gaming Monitor von ASUS ist eine integrierte DisplayHDR 400 verantwortlich. Der ASUS ROG Strix XG27WQ steht zudem als Curved-Monitor für das Gaming zur Verfügung.

LG 27GL850-B
Mit dem LG 27GL850-B steht ein Gaming Monitor mit einer QHD-Auflösung zur Verfügung, welcher eine Bildwiederholrate von 144 Hz besitzt und sich zudem durch seine schnelle Reaktionszeit von 1 ms auszeichnet. Ausgestattet ist dieser Monitor für das Gaming auch mit G-Sync.

ASUS TUF Gaming VG27AQ
Der ASUS TUF Gaming VG27AQ weist ebenfalls eine Größe von 27 Zoll auf und zeichnet sich durch eine besonders schnelle Reaktionszeit von nur 1 ms aus. Zudem weist dieser eine Bildwiederholrate von 155 Hz bei einer 4K-Auflösung auf.

BenQ EX2780Q
Mit dem 27 Zoll großen BenQ EX2780Q steht ebenfalls ein Gaming Monitor mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis zur Verfügung, welcher eine Bildwiederholrate von 144 Hz aufweist und unter anderem auch mit einer PS5 sowie einer XBOX kompatibel ist.

AOC Gaming CQ32G2SE
Wer nach einem besonders preisgünstigen Gaming Monitor sucht, welcher sich dennoch durch eine gute Leistung auszeichnet, ist mit dem AOC Gaming CQ32G2SE gut beraten, denn hier beträgt die Bildwiederholrate 165 Hz bei einer QHD-Auflösung.

Gaming Monitor Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Größe: Zunächst sollte bei dem Kauf von einem Gaming Monitor auf die richtige Größe geachtet werden – diese hängt natürlich von den eigenen Anforderungen und Wünschen ab, sollte allerdings bei mindestens 27 Zoll für ein optimales Gaming-Erlebnis liegen.
  • Hertzzahl: Die Hertzzahl des Gaming Monitors gibt an, wie viele Bilder pro Sekunde dieser darstellen kann. Hier gilt grundsätzlich: Je höher die Hertzzahl, desto flüssiger fällt das Bild aus. Es sollte also auf eine möglichst hohe Hertzzahl geachtet werden, welche nicht bei unter 100 Hz liegen sollte.
  • Auflösung: Die Auflösung spielt für das Gaming-Erlebnis natürlich auch eine wichtige Rolle: Es sollte sich gerade bei größeren Bildschirmen mindestens um eine QHD-Auflösung handeln. Noch besser ist natürlich eine 4K-Auflösung.
  • Reaktionszeit: Damit der Gaming Monitor das darzustellende Bild möglichst in Echtzeit und ohne Verzögerung wiedergeben kann, sollte die Reaktionszeit so effektiv wie möglich ausfallen: Je geringer, desto besser ist dies für das Gaming.
  • Seitenverhältnis: Die meisten Gaming Monitore weisen ein Seitenverhältnis von 16:9 auf, welches wiederum auch von den meisten Spielen unterstützt wird. Es gibt aber auch einige Monitore mit einem Ultra-Wide-Format, welches wiederum nicht von jedem Spiel unterstützt wird. Vor dem Kauf sollte hier also überlegt werden, welche Spiele primär auf dem Gaming Monitor gespielt werden sollten.
  • Modi: Es kann sinnvoll sein, sich vor dem Kauf von einem Monitor für das Gaming noch mit den einzelnen Gaming-Modis zu beschäftigen, denn diese liefern Voreinstellungen, welche sich perfekt für bestimmte Spiele eignen.
  • Ausstattung: Natürlich spielt auch die Ausstattung von dem Gaming Monitor eine wichtige Rolle, denn diese entscheidet, wie professionell auf diesem gespielt werden kann. Sind viele Ausstattungsmerkmale vorhanden, so können zudem in der Regel viele unterschiedliche Einstellungen vorgenommen werden.
  • Anschlussmöglichkeiten: Auch auf die Anschlussmöglichkeiten sollte geachtet werden, denn schließlich sollte der Gaming Monitor ohne Probleme an den Gaming PC angeschlossen werden können. Gleichzeitig sollte der Monitor aber auch über die neuesten Anschlüsse verfügen, um eine maximale Kompatibilität zu ermöglichen.
  • Preis: Zu guter Letzt spielt natürlich auch der Preis eine wichtige Rolle, denn preislich können sich Monitore für das Gaming stark unterscheiden: So gibt es durchaus Modelle für nur 300 €, wobei andere Modelle über 1.000 € kosten können.


FAQ

Im Gegensatz zu einem regulären Monitor kann ein Gaming Monitor die Ausgabe der Grafikkarte sowie der CPU noch besser verarbeiten und darstellen. Generell wird auch für ein flüssigeres Bild gesorgt, welches nicht von Verzögerungen betroffen ist.
Es ist natürlich auch möglich, auf einem Gaming Monitor zu arbeiten. Ausschließlich für die Arbeit würde sich ein solcher Monitor allerdings preislich nicht lohnen.
Die bisherige Technologie V-Sync sorgte dafür, dass das Zerreißen von Frames verhindert wurde und somit für ein hochwertigeres Bild gesorgt wurde. V-Sync drückte jedoch stets die Performance des Monitors, was hingegen bei G-Sync sowie Freesync nicht mehr der Fall ist – es kann also immer noch eine hohe Bildwiederholrate dargestellt werden.
Ein Curved Gaming Monitor sorgt generell für ein besseres Gefühl der Räumlichkeit beim Spielen – allerdings hängt es von den persönlichen Präferenzen ab, ob ein solcher Monitor tatsächlich besser für das Spielen geeignet ist.
Die Hertzzahl gibt an, wie viele Bilder pro Sekunde dargestellt werden können und stellt einen wichtigen Faktor für jeden Monitor dar.
Wer viel auf dem PC oder auf der Konsole spielt beziehungsweise einen schlechten Monitor besitzt, sollte über den Kauf von einem Gaming Monitor nachdenken.

Aktuelle Angebote: Gaming Monitore

−46%
ASUS VG248QE 61 cm (24 Zoll) Gaming Monitor (Full HD, DVI, HDMI, DisplayPort, 1ms Reaktionszeit) schwarz
−22%
LG 32GN600-B 80 cm (31,5 Zoll) UltraGear Gaming Monitor (QHD, VA-Panel mit 5ms (GtG), 165 Hz), schwarz
−20%
Dell S2721HGF, 27 Zoll, Gaming Monitor, Curved, Full HD 1920x1080, 144Hz, 1ms, VA entspiegelt, 16:9, NVIDIA G-SYNC, höhenverstellbar, HDMI, DP, 3 Jahre Austauschservice, schwarz

Gaming Monitor Test: Die besten Gaming Monitore

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Samsung C49RG94SSU 09/2021 1.010,45 EUR
2 LG 34GN850-B 09/2021 789,82 EUR
3 Viewsonic XG270QG 09/2021 544,99 EUR
4 Razer Raptor 09/2021 705,00 EUR
5 AOC AGON AG273QCG 09/2021 593,98 EUR
6 OMEN X 27 09/2021 470,54 EUR
7 ASUS ROG Strix XG27WQ 09/2021 347,62 EUR
8 LG 27GL850-B 09/2021 323,03 EUR
9 ASUS TUF Gaming VG27AQ 09/2021 309,34 EUR
10 BenQ EX2780Q 09/2021 351,00 EUR