Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Kurzdistanz Beamer Test

Heutzutage gibt es viele verschiedene Kurzdistanz Beamer Modelle auf dem Markt. Denn viele Hersteller bringen jedes Jahr neue Beamer heraus. Interessierte haben da die Qual der Wahl.

Wir haben uns daher für Sie intensiv mit den verschiedenen Kurzdistanz Beamer Modellen beschäftigt. In unserer Bestenlisten finden Sie sicher das passende Produkt.

In unserem Kurzdistanz Beamer Test stellen wir die besten Kurzdistanz Beamer vor. Weitere Informationen über wichtige Kriterien bei der Kurzdistanz Beamer Auswahl finden Sie im Ratgeber unter der Tabelle.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Kurzdistanz Beamer ist, wie der Name schon sagt, ein Beamer, der besonders für kurze Distanzen zur Projektionsoberfläche geeignet ist. Er wird direkt vor die Wand gestellt und liefert, verglichen mit einem herkömmlichen Beamer, sehr gutes Bild.
  • Einer der Vorteile besteht darin, dass vorbeilaufende Personen keinen Schatten auf die Wand werfen. Zugleich wird relativ wenig Platz für den Aufbau benötigt. Insbesondere in kleineren Räumen ist der Einsatz eines Kurzdistanz Beamers daher ideal.
  • Aus diesem Grund wird ein Kurzdistanz Beamer gerne in Büros oder Lehreinrichtungen genutzt. Dezenten stehen dadurch nicht mehr im Lichtkegel.

Die besten Kurzdistanz Beamer

Epson EH-LS500B
Der Epson EH-LS500B ist ein echter Alleskönner und gibt Medien in Ultra HD-Auflösung wieder. Der Abstand zur bis zu 3, 3 m großen Projektionsfläche kann zwischen 0, 4 und 0, 8 m betragen. Die Helligkeit wird mit 4000 Lumen angegeben.

BenQ MW864UST
Der BenQ MW864UST ist ein Ultra-Kurzdistanz Beamer, der das Bild mit 1280 x 800 Pixel, mit einer Helligkeit von 3300 Lumen und einem Kontrast von 13.000:1 wiedergibt. Zudem verfügt das Gerät über 2 HDMI-Anschlüsse, einen USB-Anschluss und integrierte 20 Watt-Lautsprecher.

LG Beamer HF85LS
Mit dem LG Beamer HF85LS erhält man einen hervorragenden Kurzdistanz Beamer für eine Bildgröße bis zu 305 cm in der Diagonalen. Die Helligkeit wird mit 1500 Lumen, die maximale Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel und die Lebensdauer des Lasers mit bis zu 20.000 Stunden angegeben.

Optoma HZ40UST
Ein Kurzdistanz Beamer mit einem sehr guten Kontrastverhältnis von 2.000.000:1 und einer Helligkeit von 4000 Lumen. Der Optoma HZ40UST ist 3D-ready und biete eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten.

LG Beamer HF65LS
Dieser Kurzdistanz Beamer glänzt durch ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungsverhältnis und bietet sich insbesondere für preisbewusste Käufer an. Die Helligkeit des LG Beamer HF65LS wird mit 1000 Lumen, die Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel und die Lebensdauer der Lampe mit bis zu 30.000 Stunden angegeben. Zudem bietet das Gerät eine Magic Remote Control und diverse Smart TV-Funktionen.

Kurzdistanz Beamer Ratgeber: Was muss man beim Kauf beachten?

  • Preis: Günstige Geräte gibt es bereits ab 1000 Euro. Für den gängigen Gebrauch in abgedunkelten Räumen sind diese Geräte ausreichend, jedoch sind hier oftmals in der Produktion günstige Spiegel und Objektive verbaut. Das wirkt sich negativ auf die Bildqualität aus.
  • Kontrast: Ein hoher Kontrast wirkt sich sehr positiv auf die Bildqualität aus. Das Bild wirkt dadurch natürlich und vor allem schärfer. Insbesondere bei der Nutzung im Heimkino-Bereich ist ein hoher Kontrast wichtig, da dadurch ein tiefes Schwarz erzeugt werden kann.
  • Auflösung: Je höher die Auflösung des Quellmediums und je höher die unterstützte Auflösung des Beamers, umso mehr Details lassen sich auf dem projizierten Bild erkennen. Dabei beträgt für ein gutes Bild die Mindestauflösung 1280 x 800 Pixel, besser noch Full HD mit 1920 x 1200 Pixel.
  • Anschlüsse: Um möglichst viele Geräte anschließen und den Kurzdistanz Beamer möglichst breit verwenden zu können, sind viele Anschlüsse nützlich. Einen oder besser zwei HDMI-Anschlüsse und ein USB-Anschluss entsprechen dem gängigen Standard.


FAQ

Der große Vorteil liegt darin, dass die Distanz zwischen Projektionsfläche und Gerät sehr kurz ist. Man kann den Kurzdistanz Beamer quasi direkt vor eine Wand stellen. Schattenwürfe und vergleichbar störende Einflüsse treten dadurch nicht mehr auf.
Ein Kurzdistanz Beamer eignet sich für alle Nutzer, die keine ungewollten Schatten auf ihrer Leinwand sehen möchten. Dazu zählen sowohl Heimanwender, als auch Nutzer in Büros, Schulen und Universitäten bei Vorlesungen.
Das ist in der Regel möglich, jedoch wird das Bild immer größer umso mehr sich der Kurzdistanz Beamer von der Wand entfernt. Ab einem bestimmten Punkt wird das Bild unscharf und ungenau. Deshalb sollten die vom jeweiligen Hersteller vorgegebenen Abständen eingehalten werden.

Aktuelle Angebote: Kurzdistanz Beamer

−26%
WiFi Beamer Full HD, Home Cinema Heimkino 6500 Lumen ,Mini Beamer Support 1080P Kompatibel mit USB/HDMI/SD/AV/TV Stick/VGA[2021 Latest Upgrade]
−26%
Epson EH-LS500B Android TV-Edition 4K Pro-UHD Ultrakurzdistanz-Laserprojektor (4.000 Lumen, Kontrastverhältnis 2.500.000:1, WiFi, HMDI) schwarz
−20%
Anker NEBULA Capsule Max, Mini Projektor in Pint-Größe, Beamer mit WLAN und 200 ANSI Lumen, 8W Lautsprecher, 100 Zoll Bildformat, 4 Stunden Wiedergabezeit, ideal für zu Hause, Home Entertainment

Kurzdistanz Beamer Test: Die besten Kurzdistanz Beamer

# Produkt Datum Preis Angebot
1 Epson EH-LS500B 05/2021 2.499,00 EUR
2 BenQ MW864UST 05/2021 2.042,12 EUR
3 LG Beamer HF85LS 05/2021 1.449,00 EUR
4 Optoma HZ40UST 05/2021 3.052,99 EUR
5 LG Beamer HF65LS 05/2021 764,24 EUR


Keine Kommentare vorhanden

>