Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

MSI GL65 9SD-226 Gaming-Laptop Test

 
Preis prüfen

Wie finanzieren wir uns?

HerstellerMSI
ModellGL 65 9SD-226
Prozessor Intel® Core™ - i7-9750H-6-Kern-Prozessor
Arbeitsspeicher16 GB RAM DDR4-Arbeitsspeicher
Festplatte512 GB SSD
Kühlung Cooler Boost 5 Dual-Fan-Kühlung
Display15,6 Zoll 120 Hz IPS-Panel
Grafikkarte 6 GB NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti
Webcam720p HD-Auflösung

Beschreibung

Seien wir doch mal ehrlich: Computer sind eine großartige Erfindung. Dank ihnen können wir heutzutage viele Funktionen nutzen und eine Vielzahl an Videospielen genießen.

Seit ich im Alter von sechs Jahren mit meinem Vater angefangen habe, die ersten Teile in meinem Tower auszutauschen, schraube ich an meinen Computern und wähle jedes Modell, das ich kaufen möchte, selbst nach seinen inneren Werten genau aus.

Im Durchschnitt benutze ich dabei einen Laptop ca. 5 Jahre, bevor ich mich nach einem neuen Modell umsehe – daher habe ich beim Kauf eines Modells auch den Anspruch, ihn für diese Zeitspanne zu nutzen.

Der Markt ist voll von Laptopmodelle, die auf das Gaming zugeschnitten worden sind. Doch je weiter sich die Computerherstellung verfeinert, desto mehr muss ein aktueller Laptop auch leisten können.
Zeit also, die Frage zu beantworten, ob sich der MSI GL65 9SD-226 bei der vielen Konkurrenz am Markt behaupten kann.

Erster Eindruck: Design und Anschlüsse

Der Gaming-Laptop verfügt über ein schönes zeitgemäßes Design. Rot und Schwarz sind zwei der mir liebsten Farben, die sich hier gut im Gehäuse des Laptops miteinander ergänzen.

Optische Vorzüge einmal außen vorgelassen, bietet das Modell ein spannendes Gehäusedesign:

MSI hat einen guten Teil des Unterbodens des Laptops mit entsprechender Luftzufuhr versehen. Dank der integrierten kleinen Aufsetzer, auf denen der Laptop von sich aus leicht erhöht steht, gelangt so auch dann Luft von unten an das Gehäuse, wenn der Besitzer keinerlei separaten Laptopständer verwendet.

Mit einem Laptopständer wird der Effekt sogar noch größer, da so mehr Luft nach unten abgegeben bzw. angesogen werden kann. Für den Nutzer bedeutet das, dass der Laptop schwerer heiß läuft.
Mein altes Laptop-Modell verfügte über keine solch optimierte Lüftungsfunktion.

Das Ergebnis war, dass er im langen Betrieb leider sehr warm werden konnte. Vor allem in den Sommermonaten.

Mit dem MSI GL65 9SD-226 passiert mir das im normalen Betrieb nicht. Selbst jetzt, während ich im Sommer auf der Terrasse sitze, bleibt das Gerät noch immer kühl genug, dass ich mir wegen Überhitzung keine Sorgen mache.

Leider ist das Kunststoffgehäuse jedoch anfällig für Kratzer. Obwohl ich meinen Laptop täglich nur in einer Laptoptasche transportiere, haben sich nach zehn Monaten nun schon einige Kratzer auf der Oberfläche angesiedelt.

Neben dem Anschluss für Kopfhörer und Mikrofon bietet das Gehäuse zugleich auch 3x USB 3.2 Typ-A-Anschlüsse, sowie einen USB-Typ-C-Anschluss. Thunderbolt 3 wird hierbei leider nicht unterstützt, aber die Anzahl der USB-Anschlüsse kann sich dennoch sehen lassen.

Zusätzlich erhalten wir einen LAN-Anschluss, einen Mini-DisplayPort-Anschluss sowie einen HDMI-Anschluss. Es ist also problemlos möglich, den Laptop auf Wunsch mit größeren Bildschirmen zu verbinden.

WLAN-Unterstützung wird in Form von Wi-Fi 5 ebenso geboten. Damit werden nicht die 10 bis 11 Gbit pro Sekunde geboten, die WiFi 6 als Übertragungsgeschwindigkeit leisten kann, aber noch immer 1,3 Gbit pro Sekunde.

Für die meisten alltäglichen Aufgaben ist diese Übertragungsrate völlig ausreichend, egal ob man sich mit einem Spielerserver verbinden möchte oder gerne Videos streamen will. Wer jedoch Wert auf besonders schnelle Reaktionszeiten in Onlinegames legt, sollte in Erwägung ziehen den Laptop lieber über LAN anzuschließen.

Auch Bluetooth 5.0 wird natürlich vom MSI GL65 9SD-226 unterstützt.

Hardware und Leistung

Der MSI GL65 9SD-226 enthält einen Intel® Core™ i7 Prozessoren der 9. Generation, nämlich den i7-9750H-6-Kern-Prozessor. Neben seinen sechs Kernen bietet der Prozessor insgesamt 12 Threads, sodass ein echtes Multitasking mit dem Laptop möglich ist.

Dank seines Grundtaktes von 2,6 GHz, der auf bis zu 4,5 GHz ausgereizt werden kann, ist er für die heutige Spielegeneration gewappnet. Unterstützt wird der Prozessor dabei von soliden 16 GB RAM DDR4-Arbeitsspeicher, die mit einem Speichertakt von 2666 MHz arbeiten.

Das bedeutet also, dass sie eine Übertragungsrate von 21,3 GB/s liefern können. Schnell genug also, um während der Videospiele Daten zwischenzuspeichern und zügig wieder abzurufen.

Bei der Festplatte des MSI GL65 9SD-226 handelt es sich um eine 512 GB große SSD-Festplatte, die über M.2 und PCIe angeschlossen ist. Somit profitieren wir also von der schnellen Übertragungsgeschwindigkeit dieser Steckplätze.

Da SSD-Festplatten wegen ihrer schnellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten ohnehin am besten für Gaming geeignet sind, eignet sie sich hervorragend für den Einsatz für Videospieletitel. Das einzige Manko daran ist, dass 512 GB angesichts der durchschnittlichen Größe von heutigen Videospielen recht schnell gefüllt sind.

Tatsächlich hat sich bei mir im Gebrauch gezeigt, dass ich gezwungen bin Spieletitel schneller auszutauschen, um Platz für neue zu schaffen, sodass damit auch mehr Schreibzyklen für die SSD-Festplattenzellen beansprucht werden. Wer das vermeiden will, kann sich alternativ eine externe SSD-Festplatte hinzuerwerben.

Dank heutiger Übertragungsraten sind diese nicht mehr viel langsamer als eine interne SSD-Festplatte und können so Abhilfe schaffen. Von Seiten der Hersteller ist noch ein weiterer Festplattenslot für 2,5“ Festplatten innerhalb des Gehäuses frei.

Solange die Herstellergarantie meines Laptops noch nicht ausgelaufen ist, habe ich es unterlassen ihn zu öffnen und eine zweite Festplatte zu integrieren. Die Option ist für später aber sehr verlockend, um sich mit zusätzlichem Speicherplatz auf Dauer aushelfen zu können.

Da der zweite Steckplatz jedoch ein SATA-Anschluss ist, kann hier keine zweite Festplatte mit PCIe-Geschwindigkeit angeschlossen werden. Dank dieser verbauten Komponenten kann sich die

Spieleleistung des MSI GL65 9SD-226 sehen lassen:

Ich habe bisher noch keinen Spieletitel in meiner Sammlung gefunden, den der Laptop nicht wiederzugegeben geschafft hätte.

Schön ist dabei, dass der MSI-Laptop auch tatsächlich zum Multitasken geeignet ist. Asche auf mein Haupt, ich gehöre zu den Leuten, die nicht jedes Programm im Hintergrund andauernd schließen und neu starten möchten.

Das bedeutet im realen Gebrauch, das ich einem Laptop nicht nur abverlange, mir ein Spiel flüssig wiederzugeben, sondern nebenbei noch diverse Programme geöffnet zu lassen. Standardmäßig gehören für mich dazu Firefox und Microsoft Word im Hintergrund.

Lasst mich die Leistungsfähigkeit des Laptops daher mit folgenden Worten zusammenfassen: Zurzeit sind Firefox mit rund zwanzig geöffneten Tabs, drei Textdokumente in Microsoft Word, Whatsapp in der Desktopfunktion, Discord sowie Steam mit Ark Survival Evolved offen und ich kann flüssig von einem Programm in das nächste springen.

Es ist mir sogar problemlos möglich das Videospiel zu genießen, ohne ein einziges Hintergrundprogramm schließen zu müssen. Der einzige Moment, in dem der Laptop zeitweise an seine Grenzen stieß, war die Zunahme von Adobe Photoshop CS5 zusätzlich zu allen anderen erwähnten Programmen.

Doch selbst dabei kam es nur zu einzelnen Rucklern und kurzen Unterbrechungen im Videospiel. Realistisch betrachtet werden die meisten Menschen wohl weniger Programme gleichzeitig nutzen als ich und somit kann ich dieses Gaming-Modell mit seiner Leistung wärmstens weiterempfehlen.

So verwundert es auch nicht, dass der Laptop auf ein solides Ergebnis in diversen Benchmark-Tests kam. In den meisten Ergebnissen konnte er so z.B. mit Asus ROG Zephyrus G14 (RTX 2060) mithalten.

Ich gehe davon aus, dass dieser Laptop die nächsten Jahre noch immer gute Leistung bringen wird und ich es mit ihm zu meinem nächsten fünf-Jahres-Wechsel schaffen werde.

Kühlung

Der MSI GL65 9SD-226 bietet eine Cooler Boost 5 Dual-Fan-Kühlung an. Das großartige an den beiden Lüftern ist, dass ich sie im Standardbetrieb fast nie höre.

Da beide über Pulsweitenmodulation verfügen, passen sie sich der tatsächlich notwendigen Leistung gut an. Solange ich nur Office-Aufgaben an meinem Laptop erledige und Firefox geöffnet habe, laufen sie mit niedrigeren Drehzahlen und stören mich in der Lautstärke kaum.

Starte ich jedoch ein Videospiel, fahren sie beide stärker hoch und werden deutlich hörbarer. Mich persönlich stört es nicht, wenn die Lüfter dabei an Lautstärke zugewinnen, da sie immer noch leiser ausfallen als frühere Netzteilkühler in alten Towern, aber wer Wert auf Stille um sich herum legt, sollte eventuell ein Modell mit leiseren Kühlermodellen suchen.

Dank der beiden Kühler und der zuvor erwähnten gut gesicherten Luftzufuhr, wird mir der Laptop auch im Spielebetrieb nie zu heiß. Ich merke zwar einen Temperaturunterschied auf der Tastatur, wenn ich ein Videospiel geöffnet habe und die Lüfter an Aktivität zugewinnen, aber er wird dabei nie so heiß, dass ich mich um sein Innenleben sorge.

Das ist auch dann der Fall, wenn ich draußen auf der Terrasse sitzen, obwohl die Temperaturen steigen. Ich würde nicht unbedingt empfehlen mit dem Laptop in der prallen Sonne zu sitzen, aber wer sich gerne auch einmal in den Garten setzen möchte, um dort zu zocken, kann das ohne Bedenken tun.

Schön ist, dass sich die Kühler genauso wie viele andere Funktionen des Laptops gut über MSIs integriertes Dragon Center steuern lassen, aber dazu an spätere Stelle mehr Details.

Display und Grafikdarstellung

Der MSI GL65 9SD-226 Gaming-Laptop verfügt über ein 15,6 Zoll großes 120 Hz IPS-Panel mit Wide View. Das bedeutet, dass es über weite Blickwinkel verfügt. Es handelt sich um einen Anti-Glare-Monitor, der dargestellte Inhalte natürlicher und farbechter wiedergibt, was entscheidend für jeden ist, der über eine Video- oder Bildbearbeitung mit dem Modell nachdenkt.

Das bedeutet ebenso, dass der Bildschirm weniger stark spiegelt, wenn man ihn beispielsweise draußen einsetzt. Dafür jedoch können die Farbkontraste weniger intensiv ausfallen, als es bei Glare-Monitoren der Fall ist.

Ich persönlich bemerke keinen negativen Effekt bei meinen Videospielen. Alle laufen grafisch flüssig und werden kontrastreich dargestellt. Vielmehr genieße ich die Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel.

Dank der Thin Brezel-Technologie wird der störende Abstand zwischen der Bildschirmlaminierung und dem Monitor vermieden. So lässt sich der gesamte Bildschirm gut überblicken, ohne das der Nutzer dabei eingeschränkt wird.

Spannend ist, dass der Gaming-Laptop 4K-UHD über den HDMI-Ausgang unterstützt. Diese werden allerdings nur mit einer Bildwiederholungsrate von 30 Hz wiedergegeben, was für ein gutes 4K-Gaming leider eine zu geringe Rate darstellt.

Da ich den Laptop jedoch gar nicht in der Erwartung gekauft habe, damit 4K-Gaming zu betreiben, kann ich das gern verschmerzen. Wer gezielt 4K-Gaming betreiben möchte, sollte sich nach einem Modell mit passendem Bildschirm umsehen oder in einen Tower mit geeignetem Monitor investieren.

Die verbaute 6 GB große NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti liefert dank GDDR6 VRAM solide Ergebnisse, die mich meine Videospiele auch in angenehmer Grafik genießen lassen. Das geht auch noch besser mit anderen auf dem Markt erhältlichen Modellen, aber ich bin mit dem Preis-Leistungsverhältnis des MSI GL65 9SD-226 zufrieden.

Tastatur und Touchpad

Das eingebaute Touchpad kann keine Maus ersetzen, vor allem nicht im Bereich der Videospiele, aber es reagiert zuverlässig und unterstützt Multi-Touch-Funktionen. Die Tastatur selbst ist solide umgesetzt worden, kann sich aber nicht mit Microsofts Alcantara-Modellen messen.

Tatsächlich ist die Tastatur der eine Punkt, an dem ich bei dem Modell bisher deutliche Schwächen wahrnehme. Der Tastenhub lässt im Verlauf von mehreren Monaten nach und in den knapp zehn Monaten, die ich den Laptop nun bereits verwende, hat sich die Beschichtung der ersten Taste so weit abgelöst, dass das „C“ nicht mehr zu erkennen ist.

Der Fairness halber sei erwähnt, dass ich sehr viel schreibe und dadurch Tastaturen bei mir entsprechend in Mitleidenschaft gezogen werden. Im reinen Gaming-Betrieb wäre die Taste wohl wesentlich geringer angeschlagen würden und hätte die Beschichtung noch nicht eingebüßt, trotzdem ist das ein Wermutstropfen im Vergleich zur restlichen Performance des Laptops.

Webcam

Auch die Webcam des MSI-Gaming-Laptops bietet nicht die besten Bildergebnisse. Eine HD-Auflösung von 720p mit 30fps pro Sekunde genügt, um einige Videoanrufe mit Freunden und Familie zu führen, aber wer besonders großen Wert auf eine vernünftige Webcam legt, sollte in eine zusätzliche investieren oder ein anderes Modell auswählen.

Die meisten heutigen Handy- oder Tablet-Modelle verfügen über eine bessere Webcam als der MSI GL65 9SD-226.

Soundsystem

Ein Laptop bleibt noch immer ein Laptop und die integrierten Lautsprecher ersetzen niemandem eine Dolby Surround-Anlage. Dank der eingebauten Giant Speaker von MSI genügt die Leistung der Lautsprecher aber, um Videospiele-Titel angenehm genießen zu können.

Der Ton fällt ordentlich aus, Hintergrundgeräusche und Vordergrundgeräusche mischen sich gut zu einem Games-Feeling, in das man eintauchen kann. Sogar ein Bass ist zu vernehmen, auch wenn er nicht mit anderen Soundsystemen konkurrieren kann, ist das keine Selbstverständlichkeit.

Dragon Center

Der MSI GL65 9SD verfügt von vorneherein über eine Benutzeroberfläche namens „Dragon Center.“ Diese ist vor allem für unerfahrene Nutzer ein Segen, da sie über viele Vorkonfigurationen verfügt, auf die zurückgegriffen werden kann.

So lässt sich über den Assistenten zum Beispiel unkompliziert einstellen, dass die Akku-Nutzung möglichst schonend erfolgen soll. Bisher kann ich sagen, dass dieses System gut funktioniert. Ich benutze den Laptop nun seit über 10 Monaten täglich und habe keinerlei Abnahme der Akku-Leistung festgestellt und wie vom Hersteller empfohlen alle drei Monate eine Neukalibrierung des Akkus vorgenommen.

Ebenso hilfreich sind für unerfahrene Nutzer die Lüfter-Presets, die helfen die Lüfteraktivität noch gezielter an die benötigte Leistung anzupassen. Erfahrene Nutzer erhalten hier die Möglichkeit eigenständig Presets zu konfigurieren.

Alles in allem ist MSIs Dragon Center eine hilfreiche Zusatzsoftware von der vor allem unerfahrene Nutzer profitieren. Besonders erfahrene Nutzer stoßen hier womöglich auf eingebaute Grenzen.
Betriebssystem

Zeitgemäß wird der MSI GL65 9SD mit Windows 10 Home ausgeliefert.

Fazit: Lohnt sich der Kauf eines MSI GL65 9SD Gaming-Laptop?

Die Frage kann ich klar mit einem „Ja“ beantworten. Bei diesem Gaming-Laptop handelt es sich um ein großartiges Einsteiger-Gaming-Laptop-Modell, das für jeden einen Blick wert ist, der nicht zu viel in einen Gaming-Laptop investieren möchte.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut und ich habe innerhalb der zehn Monate Nutzung keine größeren Probleme festgestellt als die Abnutzung der erwähnten Tastatur und den oberflächlichen Kratzern. Wer jedoch mehr Leistung wünscht oder vor allen an einem Gerät mit 4K-Grafik interessiert ist, wird mit diesem Modell eher enttäuscht sein.

Für 4K-Gaming gibt es leistungsstärkere Modelle auf dem Markt, die jedoch auch mehr kosten. Von daher sollte jeder Gamer für sich selbst entscheiden, wie viel er in ein Modell investieren möchte und welche Schwerpunkte er für sich selbst am meisten setzt.

Da ich mit dem Laptop nicht nur Games genieße, sondern auch arbeitete, war für mich die Multitasking-Fähigkeit des Geräts bei einem vernünftigen Preis-Leitungsverhältnis entscheidend.

FAQ

Ein Glare-Monitor spiegelt dank glatter Oberfläche stärker, stellt jedoch Farben und Kontraste intensiver und lebendiger dar. Bei einem Anti-Glare-Bildschirm werden Kontraste und Farben dafür lebensechter und authentischer dargestellt und es kommt zu geringeren Problemen mit Spiegelung.

Das liegt daran, dass die Oberfläche eines Anti-Glare-Bildschirms nicht glatt, sondern rau ist und so die einfallenden Lichtstrahlen anders zurückgeworfen werden.

Die erste Taktrate stellt den maximalen Standardtakt dar, dieser kann bis zum Boost-Takt, den der Hersteller ebenso angibt, zeitweise ausgereizt werden ohne das Probleme zu erwarten sind. Wer noch höhere Leistung will, sollte sich mit „Overclocking“ befassen.

Mit dieser Technik wird der Prozessor übertaktet, was stärkere Leistung aber auch einen höheren Temperaturanstieg mit sich bringt. Die richtige Kühlung ist daher entscheidend für jeden, der davon profitieren möchte.

Hinter Thunderbolt 3 verbirgt sich eine Schnittstelle zur Datenübertragung zwischen Computer und peripheren Geräten. Sie benutzt dabei Protokolle von PCIe und DisplayPort, sodass Übertragungsraten von 5 GB/s möglich werden.

Die die Schnittstelle von Thunderbolt ebenso aussieht wie USB-Typ-C-Schnittstellen können auch alle Thunderbolt-3-Kabel als USB-3.1-Typ-C-Kabel genutzt werden. Die schnelle Übertragungsraten können jedoch nur über Thunderbolt-3-Schnittstellen erreicht werden.

Produktdaten

HerstellerMSI
ModellGL 65 9SD-226
Prozessor Intel® Core™ - i7-9750H-6-Kern-Prozessor
Arbeitsspeicher16 GB RAM DDR4-Arbeitsspeicher
Festplatte512 GB SSD
Kühlung Cooler Boost 5 Dual-Fan-Kühlung
Display15,6 Zoll 120 Hz IPS-Panel
Grafikkarte 6 GB NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti
Webcam720p HD-Auflösung