Skip to main content
5 Jahre Home Office Erfahrung
Wir arbeiten schon immer remote
Unabhängige Produktvergleiche
Hersteller beeinflussen uns nicht
Immer aktuell
Aktualisierung nach max. 180 Tagen

Samsung The Frame 2021 im Test

 
Preis prüfen

Wie finanzieren wir uns?

HerstellerSamsung
ModellThe Frame 2021
Display Größe32-75 Zoll
AuflösungUltra HD (4K)
BIldwiederholungsfrequenz100/120 Hz
HDR-TechnologieQuantum HDR
Bildschirm-TechnologieQLED
HMDI 2.1

Beschreibung

Im Laufe meiner Zeit habe ich schon so einige Fernsehmodelle einem genaueren Test unterzogen, so nun auch bei diesem Modell. Spannend fand ich daran vor allem die Idee, den Fernseher neben seiner eigentlichen Funktion als Kunstwerk zu verwenden.

Bei Samsungs The Frame handelt es sich um eine Modellreihe verschiedener Fernsehgrößen, die über einen austauschbaren Rahmen verfügt. Dieser Rahmen lässt sich in vielen Farben und Mustern erwerben, um das Gerät zu personalisieren.

Dabei verfügt der Fernseher über einen Art Mode, der im ausgeschalteten Zustand Kunstwerke auf dem Display darstellt, anstatt eines schwarzen Bildschirms.

Lohnt sich eine Investition in ein Samsung The Frame Modell?

Wer Wert darauf legt, dass der eigene Fernseher zur restlichen Einrichtung passt, profitiert von einem Samsung The Frame 2021 Fernseher. Der austauschbare Rahmen kann nicht nur an veränderte Einrichtung angepasst werden, sondern lässt den Fernseher auch wie ein Gemälde aussehen, das man an seine Wand hängt.

Samsung The Frame 2021 – ein Smart TV, der mehr kann

Besitzer eines Samsung The Frame müssen keineswegs auf hochqualitative Filme und Serien verzichten. Die verschieden großen Displays der Modellserie bieten eine 4K-Auflösung, die sich dank der Unterstützung für HDR-Inhalte sehen lassen kann.

Quelle: https://www.samsung.com/de/lifestyle-tvs/the-frame/design/

Neben der hohen Auflösung wartet die Modellreihe mit einer Bildaktualisierungsrate von 120 Hz auf. So können nicht nur Filme und Serien genossen werden, sondern auch Gaming ist mit dem Fernseher möglich.

Dank des schmalen Rahmens, der in vielen individuellen Farben erhältlich ist, lässt sich der Fernseher gut in die restliche Einrichtung integrieren. Wer seine Einrichtung ändert oder umzieht, benötigt keinen neuen Fernseher, sondern kann einen neuen Rahmen in passender Färbung erwerben.

Durch das schlanke Design wirkt ein Samsung The Frame Modell an der Wand tatsächlich wie ein aufgehängtes Gemälde für den Anwender. Das ist auch die Idee dahinter: Denn der Fernseher verfügt hier über einen sogenannten Art Mode.

Wird das Gerät gerade nicht als TV verwendet, sondern ist ausgeschaltet, stellt es Kunstwerke dar. Auf den ersten Blick erkennt man das Gerät so also nicht nur gar nicht als Fernseher, es wertet auch die eigenen Wohnräume auf.

Insgesamt ist das bei diesem Modell sehr gut umgesetzt worden. Dank des schmalen Rahmens und der einfachen Anbringung an die Wand, glänzt Samsungs Fernsehmodell sowohl im Gebrauch als auch außerhalb des Gebrauchs.

Mir gefällt vor allem gut daran, dass es die Atmosphäre gut anhebt. So lassen sich beispielsweise Kunstwerke zum Dinner zusammenstellen, damit man neben guter Küche und einem Glas Wein auch die Kunst genießen kann.

Als Fernseher erfüllt der Samsung Smart TV dabei alle Funktionen, die man benötigt. HDR-Formate werden unterstützt und Tizen als Betriebssystem ist mit vielen Streaming-Diensten problemlos kompatibel.

Kunstsammlung mit Samsung The Frame 2021 selbst zusammenstellen

Die The Frame Reihe von Samsung bietet Ihnen die Möglichkeit aus über 1.400 Kunstwerken von weltberühmten Galerien ihre eigene Auswahl zusammenzustellen. Darunter zählen nicht nur klassische, sondern auch zeitgenössische Meisterwerke und Fotografien.

Quelle: https://www.samsung.com/de/lifestyle-tvs/the-frame/design/

Dazu können weitere Inhalte direkt über den Art Store erworben werden. Zeigen Sie Gästen ihren eigenen Kunstgeschmack während der Art Mode des Samsung TV aktiv ist.

Das macht es nicht nur möglich, eine Kunstsammlung als Standard zu nutzen, sondern gibt auch die Möglichkeit für jede Veranstaltung eine neue Sammlung zu präsentieren. Mir gefällt das Konzept so weit und die Umsetzung erscheint ebenfalls gelungen.

Automatische Anpassung dank Sensoren

Samsungs The Frame Modelle besitzen einen integrierten Helligkeitssensor. Solange das Gerät im Art Mode eingeschaltet ist, wertet es automatisch die veränderten Lichtverhältnisse in der Umgebung aus. Wird es somit heller oder dunkler, passt der Fernseher die dargestellten Inhalte automatisch so an, dass keinerlei Qualitätseinbußen vorhanden sind.

Der Sensor reagiert gut auf die Veränderung der Lichtverhältnisse im Testlauf. Es dauert zwar eine Sekunde, bis sich das Bild passend an die neuen Umgebungsbedingungen anpasst, aber die Qualität der Darstellung bleibt zuverlässig erhalten.

Samsung the Frame 2021 mit One Connect Box

Dank der One Connect Box müssen all ihre externen Geräte nicht direkt beim Fernseher angebracht werden. Das sorgt dafür, dass der TV mehr, wie ein Bild an der Wand wirken kann, ohne von zu viel anderer Technik umringt zu sein.

Dennoch muss nicht auf den Anschluss von wichtigen Geräten wie Spielekonsolen oder Receivern verzichtet werden. Aus meiner Sicht ein großer Pluspunkt für das Produkt, da so die Wirkung als Kunstwerk nicht durch eine große Ansammlung an Kabeln gestört wird.

Es könnte sich in der Praxis jedoch als hinderlich erweisen, Soundbars mit dem Fernseher zu verbinden, wenn man kein Modell findet, dass die Ästhetik des The Frame Modells nicht stört.

Streaming-Content inklusive für 12 Monate

Quelle: https://www.samsung.com/de/lifestyle-tvs/the-frame/design/

Wer ein Modell mit einem deutschen Actioncode erwirbt, erhält von Samsung für 12 Monate Streaming-Content inklusive. Insbesondere für Nutzer, die neue Streamingdienste austesten wollen oder noch keine Abos abgeschlossen haben, ist das eine gute Möglichkeit, sich die Varianten anzusehen.

So können selbst Anwender davon profitieren, die bereits abgeschlossene Abos besitzen. Unter anderem wird Zugriff auf Sky, Rakuten TV, TV NOW, Waipu, Magenta TV und HD sowie UHD-Sender ermöglicht.

Aus meiner Sicht ist das ein nettes Extra, da vor allem Services wie Sky unzählige HDR-Inhalte bieten, mit denen man die Eigenschaften des Fernsehmodells ordentlich ausreizen kann. Wer also den Sprung wagen will und Wert auf einen Fernseher legt, der die Einrichtung aufwertet, sollte dieser Modellreihe eine Chance geben.

Samsung The Frame 2021 – Alternativen?

Die wohl geeignetste Alternative für ein Samsung The Frame 2021 Modell stellt ein LG GX Gallery Design TV dar. Eine große Stärke der Konkurrenz ist die GX Soundbar, die zum Modell hinzu geliefert wird und sich ästhetisch gut ergänzend zum TV einfügt.

Erhältlich ist der LG GX im Gallery Design in Größen von 55 bis 77 Zoll, während Samsungs The Frame mit Größen von 43 bis 75 Zoll aufwartet. LGs Modelle sind jedoch deutlich teuer in der Anschaffung als Samsungs The Frame Modelle.

Das liegt in erster Linie in der verwandten Bildschirmtechnologie der Modelle begründet. Während Samsung auf ein QLED-Display setzt, verwendet LG hier ein OLED-Display, das das intensive Kontrastverhältnis von OLED-TVs bietet.

Allerdings besteht bei OLED-TVs im Gegensatz zu QLED-Modellen das Risiko eines Burn-In-Effektes, wenn zu lange starre Inhalte auf dem Display dargestellt werden. Es hängt also stark davon ab, inwieweit der Gallery Mode genutzt werden soll, ob die Anschaffung eines OLED-Modells hierbei sinnvoll ausfällt.

Wer weniger auf eine Bildershow und mehr auf Ambiente allgemein setzt, ist möglicherweise mit einem Philips Ambilight-Modell gut bedient. Diese sind auch zu günstigen Preisen bereits verfügbar und bieten zwar nicht das Gallery-Design der Konkurrenz, dafür jedoch Beleuchtung, die sich den dargestellten Inhalten stimmungsvoll anpasst.

FAQ

Hinter der sogenannten 4K-Auflösung für Monitore verbirgt sich eine Auflösung, die viermal schärfer als die Full HD-Auflösung ausfällt. So liefern 4K-Modelle 3.840 x 2.160 Pixel statt der 1.920 x 1.080 Pixel, die Full HD-Modelle bieten können.

Studien zeigten, dass für Menschen der wahrnehmbare Unterschied von Full HD-Auflösungen zu 4K-Auflösungen deutlich ausfällt. Das eigene Heimkino profitiert daher erheblich von einer 4K-Auflösung im Vergleich zu einem Full HD-Fernseher.

HDR ist die Abkürzung für „High Dynamic Range“ und bezeichnet somit einen „hohen Dynamikumfang“, den Fernsehmodelle bieten können. HDR-Formate sind zahlreich, sodass viele unterschiedliche Versionen existieren, die ihre Stärken und Schwächen besitzen.

Was sie alle jedoch gemeinsam haben, ist das grundlegende Prinzip, das sie dargestellte Bilder in viele kleinere Hell- und Dunkelabschnitte unterteilen. Durch diese Unterteilungen werden Farben kontrastreicher und lebensechter dargestellt.

Dadurch werden auch Details schärfer dargestellt. HDR ist daher eine große Bereicherung für 4K-Auflösungen und sollte bei Neuinvestitionen in Fernseher unbedingt vorhanden sein.

OLED-Displays bestehen aus sogenannten selbstleuchtenden Dioden, die eine größere Farbvielfalt möglich machen. Das liegt darin begründet, das sie im Gegensatz zu anderen Fernsehern keinerlei Hintergrundbeleuchtung benutzen müssen.

So können einzelne Pixel ein- und ausgeschaltet werden und damit auch echte Schwarzwerte abbilden, die Fernseher mit Hintergrundbeleuchtung als Technik gar nicht bieten können. Diese pixelgenaue Anpassung sorgt dafür, dass OLEDs ein beeindruckendes Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 liefern können.

OLED-Modelle können einen Burn-In-Effekt erleiden. Bei neueren Modellen ist das Risiko geringer, aber bei der Benutzung von zu statischen Bildern über einen längeren Zeitraum, können „Nachbilder“ zurückbleiben, die wie eingebrannt in das Display wirken.

Daher auch der Name „Burn-In-Effekt“, der sich für das Phänomen durchgesetzt hat. Leider kann ein einmal aufgetretener Burn-In-Effekt nicht mehr behoben werden, man kann jedoch Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, diese zu verhindern.

Produktdaten

HerstellerSamsung
ModellThe Frame 2021
Display Größe32-75 Zoll
AuflösungUltra HD (4K)
BIldwiederholungsfrequenz100/120 Hz
HDR-TechnologieQuantum HDR
Bildschirm-TechnologieQLED
HMDI 2.1