Skip to main content

19 neue Jobs, die durch Home-Office profitieren

Für viele Arbeitnehmer hängt die Wirkung von COVID-19 stark von einer Frage ab: Kann ich von zu Hause ausarbeiten, oder bin ich an meinen Arbeitsplatz gefesselt? Quarantänen, Abriegelungen und selbst auferlegte Isolation haben Millionen von Menschen auf der ganzen Welt dazu veranlasst, von zu Hause aus zu arbeiten. Somit wurde ein Arbeitsplatzexperiment beschleunigt, das vor COVID-19 nur mühsam an Fahrt gewonnen hatte.

Jetzt, da die Pandemie weit fortgeschritten ist, werden die Grenzen und Vorteile der Telearbeit deutlicher. Obwohl viele Menschen an ihren Arbeitsplatz zurückkehren – die Mehrheit könnte überhaupt nicht remote arbeiten – haben Führungskräfte in Umfragen angedeutet, dass hybride Modelle der Remote-Arbeit für einige Mitarbeiter hierbleiben werden. Der Virus hat kulturelle und technologische Barrieren durchbrochen, die das Konstrukt Home-Office in der Vergangenheit verhindert haben und damit eine strukturelle Verschiebung des Arbeitsortes in Gang gesetzt.

Arbeiten in den eigenen vier Wänden

Durch diese strukturelle Veränderung hat sich nicht nur der Arbeitsort in die eigene Wohnung oder das Eigenheim verschoben, auch neue Tätigkeitsfelder und Jobs sind diesem Umstand entwachsen oder wurden wieder auf den Plan gerufen. Wir haben uns intensiv mit dieser Thematik beschäftigt und können Ihnen nunmehr eine Übersicht der verschiedenen neuentstandenen Remote-Tätigkeiten aufzeigen.

19 neue Jobs, die durch Home-Office entstanden oder optimiert wurden

1. Versicherungs-Vertrauensmann

Viele Menschen erfreuen sich der Tatsache, dass es mittlerweile simpel ist, Versicherungen online zu kaufen bzw. Abzuschließen. Jedoch ist es gerade hier nach wie vor ratsam, mit einem lizenzierten Versicherungsvertreter zu sprechen, um nicht die Katze im Sack zu erhalten und am Ende “Überversichert” zu sein.

Versicherungsunternehmen lagern ihre eingehenden Telefonanrufe zunehmend an Kontaktzentren aus, die dann lizenzierte Versicherungsfachmänner einstellen oder unter Vertrag nehmen. Wenn Sie im Fernsehen eine Werbung für eine Lebensversicherungsgesellschaft sehen und die Nummer auf Ihrem Bildschirm anrufen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mit jemandem sprechen, der im Home-Office tätig ist.

2. Texter/Redakteur

Wenn Sie über einen Computer, einen Internetzugang und die richtigen Qualifikationen und/oder Erfahrungen verfügen, bietet sich die Möglichkeit von zu Hause aus zu schreiben, redigieren, Korrektur zu lesen und Fakten zu überprüfen.

Blogger, Journalisten und Redakteure, welche das Planen und Schreiben von Inhalten sowie die Einhaltung von Deadlines verinnerlicht haben, stehen einem umkämpften Markt gegenüber. Es wird zwar erwartet, dass die Nachfrage nach Autoren und Redakteuren bis 2029 leicht zurückgehen wird, jedoch sind diese Jobs sehr gut mit Home-Office vereinbar.

3. Medizinischer Transkriptionist

Ein medizinischer Transkriptionist hört sich Sprachaufnahmen von Ärzten und anderen Mitarbeitern im Gesundheitswesen an und transkribiert sie in schriftliche Berichte. Ein Transkriptionist kann für ein Krankenhaus, eine Arztpraxis, einen Drittanbieter-Service oder als Selbstständiger im Home-Office arbeiten.

4. Dateneingabe-Spezialist

Ein Dateneingabe-Spezialist, manchmal auch Dateneingabe-Operator oder Sachbearbeiter genannt, gibt Informationen aus handschriftlichen oder physischen Aufzeichnungen in ein Computersystem ein. Diese Aufzeichnungen können Rechnungen, Berichte, Krankenakten, stornierte Schecks oder andere Daten sein.

5. Grafikdesigner

Wenn Sie Erfahrung im Entwerfen von Logos und T-Shirts oder im Umgang mit Computersoftware haben, um Broschüren, Anzeigen und Buchumschläge zu erstellen, können Sie mit diesem Home-Office-Job gutes Geld verdienen. Wie viel Sie verdienen, hängt vom Umfang des Projekts und Ihrer Erfahrung ab.

6. Kundenbetreuer

Wenn Sie anrufen, um etwas aus einem Katalog oder einem Werbespot zu bestellen, sitzt die Person am anderen Ende der Leitung vielleicht im Home-Office. Die Einstellung unabhängiger Auftragnehmer zur Bearbeitung von Beschwerden, Bestellungen und zur Beantwortung von Fragen ist eine große Branche. Auch dieser Job wird mehr und mehr ausgelagert und bietet Menschen, welche von zu Hause aus arbeiten wollen oder müssen, neue Perspektiven.

7. Ehe- und Familientherapeut

Ehe- und Familientherapeuten arbeiten in der Regel hauptberuflich und viele haben eine eigene Praxis. Online-Videokonferenz-Apps wie Zoom und Skype machen es möglich, dass Patienten ihre Therapeuten „besuchen“ können, ohne das Haus zu verlassen.

8. Paralegal/Rechtsassistent

Paralegals und Rechtsassistenten erledigen eine Vielzahl von Aufgaben zur Unterstützung von Anwälten, wie z.B. juristische Recherchen und die Vorbereitung von Dokumenten. Obwohl die meisten für Anwaltskanzleien arbeiten, gibt es diese Jobs auch in Behörden und Rechtsabteilungen von Unternehmen.

9. Lehrer/Tutor

Fortschrittliche Technologie und Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen haben Möglichkeiten für Lehrer und Schüler geschaffen, aus der Ferne zusammenzuarbeiten.  Die Covid-19-Pandemie veranlasste viele Schulen und Universitäten, vorübergehend auf virtuelle Klassenzimmer umzustellen.

10. Kreditsachbearbeiter

Kreditsachbearbeiter bewerten und genehmigen Kreditanträge. Die meisten Kreditsachbearbeiter arbeiten für Geschäftsbanken und Kreditgenossenschaften, Hypothekengesellschaften und andere Finanzinstitute. Auch dieser Geschäftszweig wird durch anhaltende Pandemie nicht selten in die heimischen vier Wände verlegt.

11. Social-Media-Specialist

Es wird immer wichtiger für Unternehmen, in den sozialen Medien präsent zu sein. Wenn Sie ein Händchen für die Nutzung von Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram haben, werden Sie in der Regel mit Kusshand engagiert. Sie helfen Unternehmen, ihre Marke und ihre Produkte durch Social-Media-Marketing zu fördern.

12. Web-Entwickler

Web-Entwickler erstellen und gestalten Websites für den privaten oder kommerziellen Gebrauch. Sie können ihre Fähigkeiten im Verlagswesen, in der Werbung, in der Unternehmensberatung, im Design von Computersystemen und in anderen Bereichen einsetzen.

13. Computer-Support-Spezialist

Unternehmen, Non-Profit-Organisationen, Call-Center und viele andere Firmen stellen Computer-Support-Spezialisten ein, die aus der Ferne arbeiten.

14. Virtueller Assistent

Virtuelle Assistenten bieten administrative, technische und/oder kreative Dienstleistungen für eine Vielzahl von Branchen an, wie z. B. Gesundheitswesen, Recht, Regierung und Finanzen. Sie können ein eigenes Unternehmen für virtuelle Assistenten besitzen oder für ein Unternehmen arbeiten, das Sie für Kunden zur Verfügung stellt.

15. Dolmetscher/Übersetzer

Translate Computer Key In Showing Online Translator

Wenn Sie Englisch und mindestens eine weitere Sprache auf muttersprachlichem Niveau beherrschen, können Sie von zu Hause aus in Schulen, Krankenhäusern, Gerichten, Unternehmen und anderen öffentlichen und privaten Einrichtungen arbeiten. Dolmetscher arbeiten in einer gesprochenen Sprache oder Gebärdensprache; Übersetzer arbeiten mit schriftlichen oder Audio-Dokumenten.

16. Website-Tester

Websites wie UserTesting.com und Userlytics.com bezahlen Menschen dafür, dass sie verschiedene Websites und mobile Anwendungen testen und dann ihr Feedback weitergeben. Unternehmen nutzen Website-Tester, um unvoreingenommenes Feedback zu erhalten.

Die Möglichkeiten für diese Arbeit, die manchmal als „Remote Usability Testing“ bezeichnet wird, können begrenzt sein. Tester können für einen 20-minütigen Test zum Beispiel 10 € erhalten.

17. Registrierte Krankenschwester

Das Wachstum der Telemedizin, d. h. Gesundheitsdienstleistungen, die über Computer, mobile Geräte und per Telefon erbracht werden, hat registrierten Krankenschwestern die Möglichkeit eröffnet, von zu Hause aus zu arbeiten.

Immer mehr Versicherungsgesellschaften haben Patienten-Support-Lines, telefonische Triage und andere Telefon- und Computeroptionen hinzugefügt, um die Bedürfnisse der Patienten zu erfüllen, ohne eine Arztpraxis aufsuchen zu müssen.

18. Meeting-, Kongress- und Veranstaltungsplaner

Ob eine Tagung, eine Spendenaktion oder eine Geburtstagsparty organisiert werden muss, Veranstaltungsplaner haben die Möglichkeit, einen Großteil der Arbeit von zu Hause aus per Telefon und Computer zu erledigen.

Der Job kann es erfordern, dass Sie potenzielle Veranstaltungsorte besuchen. Kandidaten mit Erfahrung im Gastgewerbe und einem Hochschulabschluss im Gastgewerbe oder einem verwandten Bereich wie Tourismusmanagement haben die besten Chancen.

19. Angestellte in der Buchhaltung, Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung

Angestellte in der Buchhaltung, Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung erstellen Finanzunterlagen und stellen deren Richtigkeit sicher. Diese Jobs eignen sich für die Arbeit von zu Hause aus, wobei gelegentliche Besuche bei Kunden und einige Überstunden zu erwarten sind.

Fallen Sie nicht auf Betrüger herein

Für jeden echten Work-at-Home-Job gibt es Dutzende von Betrügern. Betrüger versuchen, Ihre Identität und/oder Ihr Geld zu stehlen, indem sie sich persönliche Informationen beschaffen, die ein neuer Mitarbeiter einem Arbeitgeber geben sollte, wie zum Beispiel:

  • Sozialversicherungsnummer
  • Bankkontonummer

Wenn Sie einen Heimarbeitsplatz in Erwägung ziehen, sollten Sie Ihr Radar zur Erkennung von Betrügern aufstellen. Vertrauen Sie in erster Linie auf Ihr Bauchgefühl. Außerdem sollten Sie bedenken, dass legitime Arbeitgeber Sie nicht bitten werden, ihnen Geld zu schicken oder Schecks einzulösen/einzuzahlen.

Achten Sie daher auf folgende Anzeichen, um festzustellen, dass Sie es mit einem seriösen Auftrags- oder Arbeitgeber zu tun haben:

  • Der Auftraggeber ist ein etabliertes Unternehmen.
  • Die Stellenanzeige enthält den Firmennamen und fordert die Bewerber nicht auf, auf eine Blind-E-Mail-Adresse zu antworten.
  • Die Mitarbeiter der Personalabteilung oder der Privatanbieter stehen für Fragen zur Verfügung.
  • Es werden betriebliche Leistungen und Urlaubsregelungen erwähnt – Informationen, die üblicherweise mit „echten“ Arbeitsverhältnissen in Verbindung gebracht werden. Bei einer freiberuflichen Vergabe entfallen zumeist diese Regelungen.
  • Es gibt ein Bewerbungs- und Vorstellungsgesprächsverfahren, nicht nur ein Angebot per E-Mail.
  • Der Arbeitgeber kann die Aufgaben und Erwartungen an die Stelle genau beschreiben.
  • Referenzen/Arbeitsproben werden angefordert.

Im Wandel der Zeit

Einige Formen der Telearbeit werden wahrscheinlich noch lange nach der Überwindung von COVID-19 bestehen bleiben. Es wird viele Veränderungen erfordern, wie z. B. Investitionen in die digitale Infrastruktur, die Freigabe von Büroflächen und die strukturelle Veränderung von Städten, Lebensmitteldiensten, Gewerbeimmobilien und Einzelhandel.

Es besteht auch die Gefahr, dass sich Ungleichheiten verstärken und neue psychologische und emotionale Belastungen für die Mitarbeiter entstehen, auch durch Isolation. Für die meisten Unternehmen wird es erforderlich sein, viele Prozesse und Richtlinien neu zu erfinden, wenn sie Mitarbeiter außerhalb des Büros arbeiten lassen.