Tastaturen Test: Die besten Tastaturen 2024

Wussten Sie, dass die Anordnung der Tasten auf einer Tastatur ursprünglich entwickelt wurde, um das Verklemmen von mechanischen Schreibmaschinen zu verhindern? Dieses historische Layout ist bis heute Standard, obwohl es schnelle und effiziente Alternativen gibt. Für Sie haben wir verschiedene Tastaturen umfassend verglichen, um Sie bei ihrer nächsten Kaufentscheidung zu unterstützen. Haben Sie sich jemals gefragt, welche Tastatur am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist?– /wp:paragraph –>

Neben dieser Übersicht könnten Sie auch Interesse an unserem Tischfahrrad-Vergleich haben, um während der Arbeit für ein wenig mehr Bewegung zu sorgen.

Die besten Tastaturen

Aktuelle Angebote

−29%
Amazon Prime
Logitech K280e Pro Kabelgebundene Business Tastatur für Windows, Linux und Chrome, USB-Anschluss, Handballenauflage, Spritzwassergeschützt, PC/Laptop, Deutsches QWERTZ-Layout - Schwarz
−35%
Logitech K120 Kabelgebundene Business Tastatur für Windows und Linux, USB-Anschluss, Leises Tippen, Robust, Spritzwassergeschützt, Tastaturaufsteller, Deutsches QWERTZ-Layout - Schwarz
−17%
Amazon Prime
Rii Tastatur Kabelgebunden, PC Tastatur USB, Business Slim Tastatur mit Kabel für Computer, Laptop, Mac, Windows, macOS, QWERTZ Deutsches Layout– Schwarz

Kaufkriterien: Worauf Du beim Kauf achten musst

  • Tastenanschlag und Schreibkomfort: Dein Schreibkomfort hängt stark von der Art des Tastenanschlags ab. Leichte, kurze Anschläge können schnelles Tippen erleichtern, während schwerere, längere Anschläge oft präziser sind. Teste verschieden typen von tastaturen aus und finde heraus, wonach dir die Finger jucken. Ob dies ein federleichter oder tiefer Anschlag ist, liegt ganz bei dir.
  • Tastaturtyp und Design: Bei der Auswahl einer Tastatur spielen der Tastaturtyp und das Design eine entscheidende Rolle. Mechanische Tastaturen zeichnen sich durch ein besonders angenehmes Tippgefühl aus, können aber lauter sein als Membran-Tastaturen. Das Design sollte nicht nur ansprechend, sondern auch ergonomisch gestaltet sein, um eine komfortable Nutzung über längere Zeiträume zu ermöglichen. Beispielsweise bieten geteilte oder gewölbte tastaturen einen besseren Schreibkomfort. Achte also nicht nur auf das Äußere, sondern auch auf die praktischen Aspekte des Designs.
  • Kompatibilität und Anschlussmöglichkeiten: Bevor du eine Tastatur für deinen Computer oder Laptop kaufst, solltest du sicherstellen, dass sie kompatibel mit deinem Betriebssystem ist. Einige Tastaturen können nur mit bestimmten Systemen genutzt werden, oder sie bieten einzelne Funktionstasten, die nur unter spezifischen Betriebssystemen wie Windows, MacOS oder Linux funktionieren. Informiere dich also vorher und erspare dir nachträgliche Anpassungen oder gar Fehlkäufe. Zudem ist es wichtig, auf die verfügbaren Anschlussmöglichkeiten der Tastatur zu achten. Die gängigen Optionen sind USB, PS/2 und drahtlose Verbindungen. Die USB-Verbindung ist am meisten verbreitet, PS/2-Anschlüsse findest du dagegen eher selten. Drahtlose Tastaturen sind oft teurer, bieten aber das Plus an Bewegungsfreiheit. Stelle daher sicher, dass die Tastatur deiner Wahl die passenden Anschlussmöglichkeiten für deine individuellen Bedürfnisse bietet. Es bringt wenig, wenn du eine super ausgestattete Tastatur kaufst, die in der Anwendung bei dir zu Hause aber letztendlich mehr Nach- als Vorteile hat.
  • Zusatzfunktionen und Multimedia-Tasten: Viele moderne Tastaturen verfügen über praktische Zusatzfunktionen und Multimedia-Tasten. Diese können dein Bedienungserlebnis erheblich verbessern. Sie ermöglichen dir unter anderem, Musik abzuspielen, die Lautstärke zu regeln, Webseiten aufzurufen oder sogar Makros für spezifische Abläufe zu erstellen – alles mit nur einem Tastendruck. Bist du viel im Internet unterwegs oder arbeitest mit speziellen Programmen, können diese Zusatzfunktionen ein echter Gewinn sein und deine Produktivität steigern. Überlege daher genau, welche Funktionen für dich relevant sind und achte darauf, dass deine neue Tastatur diese auch bietet.
  • Qualität und Lebensdauer: Beim Kauf von Tastaturen spielt die Qualität eine zentrale Rolle. Hochwertige Verarbeitung und robuste Materialien verlängern die Lebensdauer erheblich und machen das Produkt langlebiger. Du möchtest ja schließlich nicht alle paar Monate eine neue Tastatur kaufen müssen. Auch die inneren Komponenten sind ausschlaggebend für die Langlebigkeit. Hochwertige Kontaktschalter sorgen nicht nur für ein angenehmes Schreibgefühl, sondern auch für eine lange Nutzungsdauer. All diese Aspekte tragen dazu bei, dass du letztlich mit deiner Tastatur zufrieden bist und sie dir lange Freude bereitet.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Beim Kauf von Tastaturen spielt das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle. Du solltest darauf achten, dass die Qualität und Funktionen der Tastatur in einem angemessenen Verhältnis zum Preis stehen. Eine teure Tastatur ist nicht immer die beste Wahl. Vergleiche Preise, Funktionen und Nutzererfahrungen um sicherzugehen, dass du ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhältst für deine tastatur. Es lohnt sich auch eher hochwertige Tastaturen anzuschauen, die etwas teurer sind, aber dafür eine längere Lebensdauer und bessere Leistung bieten.

Tastatur-Kollektionen und ihre Besonderheiten

Bei der Auswahl einer geeigneten Tastatur sollte man nicht nur auf das Design achten, sondern auch die verschiedenen Kollektionen und ihre einzigartigen Merkmale berücksichtigen. Im Folgenden werden wir auf einige dieser Kollektionen eingehen, um Ihnen einen kleinen Einblick zu geben.

  • Mechanische Tastaturen: Diese Kollektion zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Haptik und eine hohe Lebensdauer aus. Sie bietet ein hörbares Klickgeräusch und ein taktiles Feedback, das dem Benutzer dabei hilft, Tippfehler zu minimieren.
  • Gaming Tastaturen: Gaming-Tastaturen sind mit zusätzlichen Tasten und Funktionen ausgestattet, die speziell auf die Bedürfnisse von Spielern ausgerichtet sind. Sie bieten in der Regel eine Hintergrundbeleuchtung, verschiedene Makros und sind oft programmierbar.
  • Wireless Tastaturen: Diese Tastaturkollektion bietet die Freiheit einer kabellosen Verbindung, was dem Benutzer mehr Mobilität und Unabhängigkeit von Kabeln bietet. Allerdings müssen Sie bei drahtlosen Tastaturen die möglichen Verzögerungen und die Notwendigkeit des Ladens oder Batteriewechsels berücksichtigen.

Es gibt noch viele weitere spezifische Tastaturkollektionen, die auf spezifische Nutzerbedürfnisse abgestimmt sind, wie z.B. ergonomische Tastaturen oder Tastaturen mit integrierten Touchpads. Wählen Sie eine Tastatur, die Ihren Nutzungsgewohnheiten entspricht und Ihnen beim Tippen ein angenehmes Gefühl vermittelt. Sie wollen mehr erfahren? Schauen Sie sich unsere detaillierte Übersicht über Tastaturen an.

Das Tippgefühl: Von mechanischen bis hin zu ergonomischen Tastaturen

Das Tippgefühl, das man bei der Nutzung einer Tastatur erlebt, hängt maßgeblich von der Art der Tastatur ab. Es ist ein subtiler, aber dennoch äußerst wichtiger Aspekt, der insbesondere über einen längeren Zeitraum hinweg einen großen Einfluss auf die Gesamtbenutzererfahrung haben kann.

  • Mechanische Tastaturen: Sie verfügen über einzelne Schalter für jede Taste, die ein starkes taktiles Feedback liefern. Dieser direkte Rückkanal ermöglicht es Benutzern, Tippfehler zu minimieren und die Schreibgeschwindigkeit zu erhöhen. Viele Anwender schätzen zudem das zufriedenstellende Klickgeräusch, das mechanische Tastaturen erzeugen.
  • Gaming-Tastaturen: Neben der Realisierung komplexer Befehlsketten ermöglichen Gaming-Tastaturen zumeist ein präzises und schnelles Tippgefühl. Einige dieser Modelle sind semi-mechanisch oder vollmechanisch, um den Anforderungen der Spieler an Reaktionszeit und Tippgefühl gerecht zu werden.
  • Ergonomische Tastaturen: Für Benutzer, die längere Zeit am Computer verbringen, sind ergonomische Tastaturen oft die bevorzugte Wahl. Diese Tastaturen sind speziell gestaltet, um die Belastung der Handgelenke und Finger zu reduzieren, was zu einem komfortablen Tippgefühl führt und potenzielle gesundheitliche Risiken vermindert.

Im Endeffekt geht es darum, eine Tastatur zu finden, die sich richtig anfühlt und Ihren individuellen Anforderungen am besten entspricht. Ob Sie nun die robuste Rückmeldung einer mechanischen Tastatur bevorzugen oder den Komfort einer ergonomisch gestalteten Tastatur schätzen, lassen Sie Ihr Tippgefühl entscheiden. Für weitere Informationen über die verschiedenen Tastaturtypen, besuchen Sie bitte unsere .

Tastatur-Layouts und Größen: Die richtige Auswahl für Ihre Bedürfnisse

Beim Kauf einer Tastatur gilt es nicht nur den richtigen Tastaturtyp, sondern auch das geeignete Layout und die passende Größe für den individuellen Bedarf zu finden.

  • QWERTY-Layout: Dieses Layout ist am weitesten verbreitet, vor allem in den USA. Es ist nach den ersten sechs Buchstaben in der obersten Buchstabenreihe benannt. Jede Taste enthält in der Regel ein einzelnes Zeichen, das durch Drücken der Umschalttaste variiert werden kann.

  • QWERTZ-Layout: Es ist in den deutschen Sprachregionen gebräuchlich. Im Vergleich zum QWERTY-Layout sind die Positionen der Z und Y-Tasten vertauscht. Zudem finden sich Tasten für die Umlaute und das scharfe S (ß).

  • AZERTY-Layout: Dieses Layout ist in französischsprachigen Regionen verbreitet. Wie im QWERTZ-Layout werden hier Z und Y getauscht. Darüber hinaus weist es besondere Zeichen auf, die in der französischen Sprache gebräuchlich sind, wie Akzente.

  • Vollformat Tastaturen: Diese Tastaturen haben in der Regel zwischen 101 und 104 Tasten, einschließlich numerischer Tastenblock, Funktionstasten und Navigations-Tasten.

  • Kompakte Tastaturen: Kompakte Tastaturen entfernen den numerischen Tastenblock, um Platz zu sparen und die Ergonomie zu verbessern. Sie eignen sich besonders für Nutzer, die ihren Arbeitsplatz reduzieren oder unterwegs auf ihrem Laptop arbeiten möchten.

Die Wahl des passenden Layout und der Größe sollte je nach Nutzung und persönlicher Ergonomie erfolgen. Mehr Informationen zu verschiedenen Aspekten der Tastaturenauswahl finden Sie in unserer ausführlichen .

Die Konnektivität bei Tastaturen: Kabelgebunden, kabellos und Bluetooth

Bei der Verbindung einer Tastatur mit einem Gerät gibt es grundsätzlich drei unterschiedliche Methoden, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben: Kabelgebunden, kabellos und Bluetooth.

  • Kabelgebundene Tastaturen: Sie sind per USB oder gelegentlich auch über ältere Verbindungen wie PS/2 mit dem Gerät verbunden. Kabelgebundene Tastaturen sind besonders stabil in der Verbindung und zeichnen sich durch eine sehr niedrige Latenzzeit aus, da die Daten direkt über das Kabel übertragen werden. Das kann für Gamer, die schnelle Reaktionszeiten brauchen, ausschlaggebend sein. Der Nachteil dieser Art der Verbindung ist offensichtlich die eingeschränkte Bewegungsfreiheit durch das Kabel.

  • Kabellose Tastaturen: Kabellose Tastaturen bieten eine größere Bewegungsfreiheit und Flexibilität, da sie normalerweise über einen USB-Dongle mit dem Gerät verbunden sind. Ein Nachteil dieser Art der Verbindung ist, dass sie in der Regel eine Batterie oder einen Akku benötigen, um zu funktionieren. Außerdem kann es zur Interferenz mit anderen Geräten kommen, was zu Unterbrechungen führen kann.

  • Bluetooth-Tastaturen: Sie sind ähnlich wie kabellose Tastaturen frei beweglich, werden jedoch direkt über Bluetooth mit dem Gerät verbunden. Der Vorteil ist die universellere Verbindungsmöglichkeit zu einer Vielzahl von Geräten einschließlich Smartphones und Tablets. Bluetooth-Tastaturen benötigen jedoch, wie auch kabellose Tastaturen, Batterien oder Akkus zur Stromversorgung. Zudem kann die Konnektivität manchmal instabil sein.

Auf unserer Webseite finden Sie ein breites Spektrum an Tastaturen, die sich in den Verbindungsmethoden und vielen anderen Aspekten unterscheiden. Machen Sie sich anhand unserer ein detailliertes Bild zu den unterschiedlichen Modellen.

Die Plattform-Unterstützung bei Tastaturen: Von Windows bis Mac

Die Wahl der passenden Tastatur hängt nicht nur von den persönlichen Vorlieben und Nutzungsanforderungen ab, sondern auch von dem Betriebssystem des Geräts, an dem sie verwendet werden soll. Die Grundfunktionen der Eingabe mittels Tasten meistern Tastaturen über alle Plattformen hinweg. Bei zusätzlichen Funktionstasten, sogenannten Hotkeys, oder bei der Anbindung von Software des Herstellers können jedoch inkompatible Situationen entstehen.

  • Windows: Die meisten Tastaturen sind für Windows-Systeme ausgelegt und unterstützen oft eine spezielle Windows-Taste zur schnellen Steuerung verschiedener Funktionen des Betriebssystems. Die Zusatzfunktionen und Software der Hersteller sind meist vollumfänglich nutzbar.
  • Mac: Für Mac-Benutzer kann es sein, dass spezielle Funktionstasten wie die Windows-Taste keinen Nutzen haben. Spezielle Mac-Tastaturen beinhalten stattdessen eine „Command“-Taste zur Steuerung von Betriebssystem-Funktionen. Software-Unterstützung ist oft gegeben, jedoch eventuell eingeschränkter als bei Windows.
  • Linux und andere Platftormen: Da diese Systeme weniger verbreitet sind, besteht die Möglichkeit, dass Tastaturen-Software und spezielle Funktionstasten nicht kompatibel sind. Die Basisfunktionen stehen jedoch normalerweise vollumfänglich zur Verfügung.

Auch bei den gängigen Verbindungsmöglichkeiten per Kabel, kabellos oder Bluetooth gibt es in der Regel keine Probleme bei der Plattform-Unterstützung. Hier gilt es jedoch zu beachten, dass zum Beispiel ältere Geräte vielleicht keine Bluetooth-Funktion unterstützen oder freie USB-Anschlüsse für den Dongle von kabellosen Tastaturen besitzen müssen. Ein genauerer Vergleich der Verbindungsmöglichkeiten bei Tastaturen kann gefunden werden

Funktionen und Farben: Wie Ästhetik und Funktionalität Hand in Hand gehen können

Die Farbgestaltung und zusätzliche Funktionen einer Tastatur können das Benutzererlebnis stark beeinflussen und sogar die Produktivität steigern.

Die Auswahl an Tastaturen mit farblichen Akzenten oder Hintergrundbeleuchtung ist groß und bietet für jeden Geschmack etwas. Einige Modelle bieten sogar anpassbare RGB-Einstellungen, um die Beleuchtung nach den persönlichen Vorlieben zu gestalten. Die Beleuchtung dient allerdings nicht nur der Ästhetik. Sie kann die Sichtbarkeit der Tasten in dunkleren Umgebungen verbessern und somit die Nutzung vereinfachen.

Zusätzliche Funktionen, wie z.B. programmierbare Tasten, die sogenannten Makros, eröffnen einen erweiterten Funktionsumfang. Diese Tasten können individuell belegt werden, um häufig genutzte Befehle sofort ausführen zu können. Das spart Zeit und erleichtert repetetive Aufgaben enorm. Auch Medientasten zur Steuerung der Musikwiedergabe oder ergonomische Features wie Handauflagen tragen zur Funktionalität und damit zum Komfort bei der Nutzung einer Tastatur bei.

  • Multimedia-Tasten: Steuerung von Lautstärke, Wiedergabe etc. ohne das aktive Fenster verlassen zu müssen.
  • Makro-Tasten: Individuell belegbare Tasten für häufig genutzte Befehle oder Aktionen.
  • Ergonomische Features: Handablage oder andere Anpassungen, die dazu beitragen, die Belastung bei längerer Nutzung zu reduzieren.

Es gibt also viel mehr zu bedenken bei der Auswahl einer Tastatur, als nur die reine Tippfunktion. Farben und Funktionen können das Arbeiten oder Spielen mit einer Tastatur zu einem ganz neuen Erlebnis machen.

−29%
Amazon Prime
Logitech K280e Pro Kabelgebundene Business Tastatur für Windows, Linux und Chrome, USB-Anschluss, Handballenauflage, Spritzwassergeschützt, PC/Laptop, Deutsches QWERTZ-Layout - Schwarz
−35%
Logitech K120 Kabelgebundene Business Tastatur für Windows und Linux, USB-Anschluss, Leises Tippen, Robust, Spritzwassergeschützt, Tastaturaufsteller, Deutsches QWERTZ-Layout - Schwarz
−17%
Amazon Prime
Rii Tastatur Kabelgebunden, PC Tastatur USB, Business Slim Tastatur mit Kabel für Computer, Laptop, Mac, Windows, macOS, QWERTZ Deutsches Layout– Schwarz

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Welche unterschiedlichen Tastaturlayouts wurden in den Produktvergleichen berücksichtigt?

In den Produktvergleichen wurden verschiedene Tastaturlayouts berücksichtigt, darunter das deutsche (QWERTZ), amerikanische (QWERTY) und französische (AZERTY) Layout.

Wie wurde bei den Tastaturen im Produktvergleich die Haptik und Bedienbarkeit bewertet?

Die Haptik und Bedienbarkeit wurden durch intensive Nutzung und Praxis-tests bewertet, einschließlich der Auswertung der Tastenanschläge, Reaktionszeiten und Positionierung der Funktionstasten.

Welche technischen Funktionen und Zusätze wurden im Test von Tastaturen besonders hervorgehoben?

Im Test wurden Funktionen wie programmierbare Tasten, Anti-Ghosting, Hintergrundbeleuchtung und Multimedia-Tasten besonders hervorgehoben. Zusätze wie Handballenauflagen und abnehmbare Tastenkappen spielten auch eine Rolle.

Wurden auch ergonomische Aspekte in den Produktvergleichen der Tastaturen miteinbezogen?

Ja, in den Produktvergleichen wurden auch ergonomische Aspekte der Tastaturen berücksichtigt. Hierzu zählen unter anderem die Handgelenkauflage und die Neigung der Tastatur.

Wie haben die getesteten Tastaturen in Bezug auf die Langlebigkeit und Robustheit abgeschnitten?

Die getesteten Tastaturen haben insgesamt gut in Bezug auf Langlebigkeit und Robustheit abgeschnitten. Qualitativ hochwertige Materialien und eine solide Konstruktion sorgen für eine lange Lebensdauer und widerstehen selbst intensiver Nutzung.

Wie beeinflusst das Material einer Tastatur ihre Bewertung im Produktvergleich?

Das Material einer Tastatur beeinflusst ihre Bewertung, da es Auswirkungen auf die Haptik, Robustheit und Langlebigkeit hat. Hochwertige Materialien sorgen für ein besseres Schreibgefühl und eine längere Lebensdauer des Produkts.