Skip to main content

Sind Blaulichtfilter Brillen sinnvoll, oder einfach nur ein Hype? Die Blaulichtfilter Brillen auf dem Markt versprechen momentan eine Verminderung der Augenbelastung bis hin zu einem besseren Schlaf. Was ist daran wahr? Hier gehen wir der Sache auf den Grund:

Laut einer Studie verbringt der durchschnittliche Büroangestellte etwa 1.700 Stunden pro Jahr vor einem Computerbildschirm. Und das alleine schon, während wir im Büro sind. Dazu kommt noch der ständige Blick aufs Handy und/oder aufs Tablet – das alles bringt zusätzliche Belastung fürs Auge.

Diese ganze Bildschirmzeit scheint mit verschiedenen negativen Auswirkungen auf unseren Körper und Geist verbunden zu sein, wie z.B. Überanstrengung der Augen, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit. Um diese Probleme zu bekämpfen, gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Brillen, die sogenanntes Blaulicht blockieren sollen. Dadurch sollen diese Auswirkungen auf den Körper zu verringern.

Blaulicht – gefährliche Strahlungen

Ärzte und Forscher weltweit konzentrieren sich weitgehend auf zwei Fragen, die sich aus unserer ständig zunehmenden Bildschirmzeit ergeben: Digitale Augenbelastung und Blaulichtbelichtung. Vermeintlich ist Blaulicht eine sehr schädliche Strahlung, die von jeder Lichtquelle kommen kann. Sei es die Sonne, oder künstliche Lichtquellen wie die Lampe oder der Bildschirm, wir bekommen täglich viele blaue Lichtwellen ab. Dies wurde mit allen möglichen Problemen in Verbindung gebracht, von der Belastung der Augen bis hin zur Erblindung. Es gibt jedoch eine Menge widersprüchlicher Beweise dafür, wie schädlich (oder eben nicht) blaues Licht wirklich ist.

Blaulicht und die Folgen auf den Schlaf

Wenn die Sonne untergeht, signalisiert der Lichtmangel unserem Körper, mit der Produktion von Melatonin zu beginnen, dem Hormon, das dafür verantwortlich ist, dass wir einschlafen. Durch den Gebrauch des PCs nach Sonnenuntergang sind die Augen jedoch zusätzlichem Licht ausgesetzt, das den Schlafrythmus beeinflussen kann, sodass der Körper nicht genügend Melatonin produziert, das dem Gehirn Müdigkeit signalisiert. Dabei können insbesondere blaue Lichtwellen besonders problematisch sein, weil sie uns wach halten.

Welche Geräte enthalten Blaulicht?

Im Vergleich zu Leuchtstoff- und Glühlampen können LEDs eine beträchtliche Menge an blauem Licht abgeben. Leider ist es aber auch so, dass LEDs in unzähligen Smartphones, Tablets und Desktopbildschirmen verwendet werden.

Sind Blaulicht Filter Brillen sinnvoll, um sich vor Blaulicht zu schützen?

Blaulichtfilter Brillen besitzen Linsen, die blaues Licht (und in einigen Fällen sogar UV-Licht) blockieren. Die Linsen sind dank des technischen Fortschritt auch nicht mehr getönt, und sind durch ihre transparente Linse gar nicht von normalen Lesebrillen zu unterscheiden. Insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit können sie dazu beitragen, die blauen Lichtwellen aus Bildschirm und LED-Screens zu verringern. Einige Brillenmarken werben auch damit, die allgemeine Augenbelastung zu verringern.

Können Kontaktlinsenträger Blaulicht filter Brillen tragen? Gibt es Blaulicht blockierende Kontaktlinsen?

Seit einigen Jahren gibt es neben den Blaulichtfilter Brillen auch Kontaktlinsen, die blaue Lichtwellen blockieren! Neben dem selektivem Blaulichtfilter enthalten solche Linsen auch oft einen UV-Licht Blocker.

 

Fazit

Die Wissenschaft ist in der Hinsicht gegenüber den tatsächlichen Einwirkungen von blauen Lichtwellen auf das Auge nicht einig – es gibt sowohl Aussagen über die positiven Effekte einer solchen Blaulicht blockierenden Brille, aber auch widerlegende Argumente. Tatsächlich gibt es jedoch zahlreiche positive Berichte von Nutzern einer Blaulicht Filter Brille, die aussagen, dass sie durch das Tragen einer solchen Brille besser einschlafen können. Da die Blaulichtfilter Brillen nicht wirklich teuer sind, empfehlen wir auf jeden Fall, sie individuell zu testen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *